Ranking der Alben von Elvis Costello

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Alben Rank the Records Ranking der Alben von Elvis Costello

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 117)
  • Autor
    Beiträge
  • #7116515  | PERMALINK

    declan-macmanus

    Registriert seit: 07.01.2003

    Beiträge: 14,707

    Mozza?

    Declan MacManus
    21. – 24. * * *
    25. * * 1/2

    Jetzt stimmt’s.

    --

    Lately I've been seeing things / They look like they float at the back of my head room[/B] [/SIZE][/FONT]
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7116517  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 56,592

    @ Declan

    Insgesamt nachvollziehbares Ranking. Für meinen Geschmack sind nur „Almost blue“ und „Brutal youth“ zu weit hinten gelandet.

    --

    young hot sophisticated bitches with an attitude
    #7116519  | PERMALINK

    declan-macmanus

    Registriert seit: 07.01.2003

    Beiträge: 14,707

    Lass mal sehen!

    --

    Lately I've been seeing things / They look like they float at the back of my head room[/B] [/SIZE][/FONT]
    #7116521  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 56,592

    Declan MacManusLass mal sehen!

    Mir fehlen leider noch ein paar Alben, daher kann ich noch nicht ranken.

    Meine Top 5 sieht so aus:

    1. Almost blue
    2. Blood and chocolate
    3. Painted from memory
    4. King of America
    5. Armed forces

    --

    young hot sophisticated bitches with an attitude
    #7116523  | PERMALINK

    declan-macmanus

    Registriert seit: 07.01.2003

    Beiträge: 14,707

    Und in Sternen?

    Gewagte Nummer 1! Kannst du das näher ausführen?

    Welche fehlen dir?

    --

    Lately I've been seeing things / They look like they float at the back of my head room[/B] [/SIZE][/FONT]
    #7116525  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 56,592

    1-5: * * * * 1/2

    Auf „Almost blue“ begeistert mich, wie Costello die Country-Songs singt. Seine Stimme stellenweise aufgekratzt, dann wieder leidend, zwischen aggressiv und selbstmitleidig, mal resignierend, dann wieder kämpferisch. Schöne Song-Auswahl.

    Mir fehlt noch „My aim is true“ (sicher essentiell für Costello-Interessierte).

    Dann „The Juliet Letters“ und „Kojak Variety“ (eher nicht essentiell, da mir allerdings sein erstes reines Cover-Album schon so gut gefällt, sollte ich es mit diesem Album wohl auch versuchen).

    Da mich seine Alben nach „Painted from memory“ nicht mehr überzeugt haben, fehlen mir aus seinem späteren Werk noch „The river in reverse“ sowie die beiden letzten Alben.

    --

    young hot sophisticated bitches with an attitude
    #7116527  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,011

    Teilranking, den Rest kenne ich zu schlecht oder gar nicht, teilweise interessiert er mich auch nicht:

    1. My Aim is True *****
    2. This Years Model *****
    3. Armed Forces ****1/2
    4. Imperial Bedroom ****1/2
    5. King of America ****
    6. Painted from Memory ****
    7. Get happy ****
    8. Blood and Chocolate ****
    9. Trust ****
    10. The River In Reverse ****
    11. Punch the Clock ***1/2
    12. Momofuku ***
    13. The Delivery Man **1/2
    14. North **1/2
    15. Secret Profane & Sugarcane **
    16. Almost Blue **

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #7116529  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 31,882

    nail75Teilranking, den Rest kenne ich zu schlecht oder gar nicht, teilweise interessiert er mich auch nicht:

    11. Punch the Clock ***1/2

    Recht wenig, möchte man meinen. Gehört für mich zu seinen besten Alben.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #7116531  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,374

    Onkel TomRecht wenig, möchte man meinen. Gehört für mich zu seinen besten Alben.

    Da muss ich Dir zustimmen, * * * * 1/2, und seine zweitbeste LP nach „Model“.

    --

    #7116533  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,011

    Onkel TomRecht wenig, möchte man meinen. Gehört für mich zu seinen besten Alben.

    Finde ich überhaupt nicht. Abgesehen von Everyday I Write The Book, Shipbuilding und vielleicht noch Pills And Soap und Let Them All Talk enthält das Album nur wenige wirkliche Highlights.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #7116535  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    nail75Teilranking, den Rest kenne ich zu schlecht oder gar nicht, teilweise interessiert er mich auch nicht:

    1. My Aim is True *****
    2. This Years Model *****

    Dein „teilweise“ verstehe ich nicht. Von Leuten mit 5-Sterne-Alben scanne ich die Diskographie schon intensiv. So sehr viele Platten fehlen da bei Dir ja nicht.

    --

    #7116537  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,011

    wohlklangDein „teilweise“ verstehe ich nicht. Von Leuten mit 5-Sterne-Alben scanne ich die Diskographie schon intensiv. So sehr viele Platten fehlen da bei Dir ja nicht.

    Alben wie Il Sogno, For The Stars, Kojak Variety, Mighty Like A Rose oder My Flame Burns Blue interessieren mich einfach nicht. Weder bin ich Komplettist noch Anhänger der These, dass man schlechte Musik hören müsse, um gute wertzuschätzen. Außerdem kenne ich genug schwache Costello-Alben.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #7116539  | PERMALINK

    declan-macmanus

    Registriert seit: 07.01.2003

    Beiträge: 14,707

    nail75Alben wie […] Mighty Like A Rose […] interessieren mich einfach nicht.

    Die Platte brauchst du, allein schon wegen „Couldn’t Call It Unexpected #4“, außerdem wegen „All Grown Up“, „So like Candy“ und „The Other Side of Summer“.

    --

    Lately I've been seeing things / They look like they float at the back of my head room[/B] [/SIZE][/FONT]
    #7116541  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,374

    nail75Finde ich überhaupt nicht. Abgesehen von Everyday I Write The Book, Shipbuilding und vielleicht noch Pills And Soap und Let Them All Talk enthält das Album nur wenige wirkliche Highlights.

    Das Album enthält fast nur Hits, wie kannst Du das überhören:

    Das fröhlich-hoppelnde Piano in „Love Went Mad“, die protzenden Bläser in „The Greatest Thing“, die seitwärts-schwingenden Bläser in „The World And His Wife“. Alles hervorragend, sowie die von Dir genannten Tracks. Unter starken * * * * läuft da gar nichts, momentan stabile * * * * 1/2.

    --

    #7116543  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,011

    Declan MacManusDie Platte brauchst du, allein schon wegen „Couldn’t Call It Unexpected #4“, außerdem wegen „All Grown Up“, „So like Candy“ und „The Other Side of Summer“.

    Na gut. ;-)

    Ragged GloryDas Album enthält fast nur Hits, wie kannst Du das überhören

    Vorsicht vor solchen gewagten Äußerungen, sonst bin ich eines Tages versucht zu entgegnen, dass ich mir eben nicht irgendwelche Dinge einbilde, die gar nicht da sind.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 117)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.