Radiohead – KID A

Ansicht von 9 Beiträgen - 61 bis 69 (von insgesamt 69)
  • Autor
    Beiträge
  • #1018375  | PERMALINK

    fruchtfliege

    Registriert seit: 20.11.2006

    Beiträge: 1,388

    plüschnaja, ohne weiter drüber nachzudenken (fetter donnerstag hier, alkohol und so): ist es der anspruch der band selber, oder der anspruch der fans (und damit meine ich nicht, irgendwelche erwartungen zu erfüllen) irgendwo will man ja beidem gerecht werden, zumindest als radiohead.

    ??? Wie ist das gemeint??? :wave:

    --

    Seit ich Bio-Obst kaufe, haben die Fruchtfliegen gesunde rote Bäckchen.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #1018377  | PERMALINK

    michaelcorleone

    Registriert seit: 17.07.2005

    Beiträge: 4,405

    Als Fan kann ich sagen, das neue Album wird ein Meisterwerk!

    Wer Videotape, Arpeggi, 15 Step oder All I Need gehört wird mir wahrscheinlich zustimmen und auch das restlich bisher veröffentliche Material(Bootlegs) ist sehr gut.

    Außerdem werden auf diesem Radiohead-Album das erste mal Orchester eingesetzt und der bisher nicht veröffentlichte „Burn The Witch“ soll das Kronstück sein.

    #1018379  | PERMALINK

    fruchtfliege

    Registriert seit: 20.11.2006

    Beiträge: 1,388

    MichaelCorleoneAls Fan kann ich sagen, das neue Album wird ein Meisterwerk!

    Wer Videotape, Arpeggi, 15 Step oder All I Need gehört wird mir wahrscheinlich zustimmen und auch das restlich bisher veröffentliche Material(Bootlegs) ist sehr gut.

    Außerdem werden auf diesem Radiohead-Album das erste mal Orchester eingesetzt und der bisher nicht veröffentlichte „Burn The Witch“ soll das Kronstück sein.

    Als Fan vertraue ich auf dein Wort( und man sieht mal wieder wie hoch die Erwartungen sind). Aber wie kommst du zu solchen Informationen? Ich lechze nach mehr. Habe ja schon vernommen dass Radiohead auf der vergangen kleinen Tour im letzten Jahr einige neue Songs gespielt haben, mehr aber auch nicht.

    --

    Seit ich Bio-Obst kaufe, haben die Fruchtfliegen gesunde rote Bäckchen.
    #1018381  | PERMALINK

    fruchtfliege

    Registriert seit: 20.11.2006

    Beiträge: 1,388

    Ist es also greenplastics.com Hier wird fleißig über das kommende Album spekuliert. Der Link dazu –> http://www.greenplastic.com/newalbum.php

    --

    Seit ich Bio-Obst kaufe, haben die Fruchtfliegen gesunde rote Bäckchen.
    #1018383  | PERMALINK

    nelson-wilbury

    Registriert seit: 06.10.2007

    Beiträge: 53

    Jedes mal, wenn ich dieses Album wieder aus dem Regal nehme, denke ich: yes, sollte ich wieder mal hören, vielleicht klappt es diesmal.. aber nein, es klappte bisher nie. 2,3 Songs finde ich ansprechend, den Rest ziemlichen Müll.
    Von nun an versuche ich nicht mehr, einen Zugang zu finden.
    Für Radiohead war es sicher kein schlechter Schachzug, nach OK Compter so etwas zu veröffentlichen, eine Art Befreiungsschlag. Und siehe da, bei Radiohead-Verehrern triffts voll ins Schwarze. Das macht die Band noch interessanter, und mit Spannung kann auf jedes neue Album gewartet werden, weil es unberechenbar geworden ist.
    Was wäre mit so einem Album wohl passiert, wenn es von einer namenlosen Band veröffentlicht worden wäre? Wahrscheinlich nicht viel behaupte ich mal..

    --

    #1018385  | PERMALINK

    der-optimismus

    Registriert seit: 01.11.2006

    Beiträge: 483

    Nelson WilburyJedes mal, wenn ich dieses Album wieder aus dem Regal nehme, denke ich: yes, sollte ich wieder mal hören, vielleicht klappt es diesmal.. aber nein, es klappte bisher nie. 2,3 Songs finde ich ansprechend, den Rest ziemlichen Müll.
    Von nun an versuche ich nicht mehr, einen Zugang zu finden.
    Für Radiohead war es sicher kein schlechter Schachzug, nach OK Compter so etwas zu veröffentlichen, eine Art Befreiungsschlag. Und siehe da, bei Radiohead-Verehrern triffts voll ins Schwarze. Das macht die Band noch interessanter, und mit Spannung kann auf jedes neue Album gewartet werden, weil es unberechenbar geworden ist.
    Was wäre mit so einem Album wohl passiert, wenn es von einer namenlosen Band veröffentlicht worden wäre? Wahrscheinlich nicht viel behaupte ich mal..

    Hi Nelson, ich habe mit Radiohead vor knapp einem halben Jahr erstmals Bekanntschaft gemacht. Darauf gestossen bin ich durch das RS – Forum.
    Habe mir dann nacheinander The Bends, Kid A und OK Computer zugelegt.
    OK Computer hatte sofort eingeschlagen, The Bends finde ich guten soliden Durchschnitt und Kid A hatte es zunächst am schwersten.
    Jetzt muss ich sagen, Kid A ist das interessanteste Album von den drei genannten und liegt knapp vor OK Computer.
    Es ist sehr experimentell, hat aber die grössere Substanz nach meiner Meinung, als OK Comp.. Ich entdecke bei jedem Hören neue interessante Strukturen und Aspekte.
    Ist bei mir mit 4,5 Sternen bewertet, mit Tendenz zu 5 Sternen und damit ein Anwärter auf meine Top 100.
    Deine Definition von Müll wäre mal interessant!

    --

    Sobald jemand da ist, der sich zu fragen vermag, weshalb es etwas und nicht nichts gibt, gib es immer etwas.
    #1018387  | PERMALINK

    fruchtfliege

    Registriert seit: 20.11.2006

    Beiträge: 1,388

    Nelson WilburyJedes mal, wenn ich dieses Album wieder aus dem Regal nehme, denke ich: yes, sollte ich wieder mal hören, vielleicht klappt es diesmal.. aber nein, es klappte bisher nie. 2,3 Songs finde ich ansprechend, den Rest ziemlichen Müll.
    Von nun an versuche ich nicht mehr, einen Zugang zu finden.
    Für Radiohead war es sicher kein schlechter Schachzug, nach OK Compter so etwas zu veröffentlichen, eine Art Befreiungsschlag. Und siehe da, bei Radiohead-Verehrern triffts voll ins Schwarze. Das macht die Band noch interessanter, und mit Spannung kann auf jedes neue Album gewartet werden, weil es unberechenbar geworden ist.
    Was wäre mit so einem Album wohl passiert, wenn es von einer namenlosen Band veröffentlicht worden wäre? Wahrscheinlich nicht viel behaupte ich mal..

    Eine namenlose Band wäre dann sicherlich im Geheimtipps und Verkannte – Thread gelandet. :lol:

    --

    Seit ich Bio-Obst kaufe, haben die Fruchtfliegen gesunde rote Bäckchen.
    #1018389  | PERMALINK

    nelson-wilbury

    Registriert seit: 06.10.2007

    Beiträge: 53

    Eine namenlose Band wäre dann sicherlich im Geheimtipps und Verkannte – Thread gelandet

    mag sein.. würde aber wahrscheinlich ein ewiger Geheimtipp bleiben;-) Klar, dass eine bekannte Band damit mehr Aufruhr erzeugt. Bei einer unbekannten Band hätten wahrscheinlich viele Leute (denen das Album nicht von Anfang an gefällt) nicht so viel Geduld dem Album „Zeit zu lassen“ damit es einschlagen kann.

    nein, was soll ich sagen? Vielleicht kriegt das Album bei mir noch die eine oder andere Chance, wer weiss. Aber momentan spricht mich das Album einfach nicht an.

    Deine Definition von Müll wäre mal interessant!

    Hast mich erwischt.. Müll ist ein hartes Wort, dass ich eigentlich nicht gebrauchen sollte. Bin meist offen für vieles und meine Hörgewohnheiten schliessen so manches ein..
    In diesem Zusammenhang habe ich damit gemeint, dass das Ganze für mich wie eine Nonsensproduktion klingt (wieder so ein Wort..), irgendwie belanglos, zum wegwerfen;-). Aber eben, das ist nur MEIN Eindruck.

    Grüsse

    --

    #1018391  | PERMALINK

    realman

    Registriert seit: 06.03.2004

    Beiträge: 3,594

    Wenn in den nächsten Monaten nichts gravierendes mehr passiert, wird Kid A für mich wohl das Album des Jahrzehnts werden.

    --

Ansicht von 9 Beiträgen - 61 bis 69 (von insgesamt 69)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.