pop français des années 60

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 64)
  • Autor
    Beiträge
  • #1198057  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 70,893

    @Mista: Ja, Volltreffer. Ich leite es Dir gleich weiter!

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #1198059  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,711

    Herr Rossi@Mista: Ja, Volltreffer. Ich leite es Dir gleich weiter!

    Bin schon bedient worden, danke! :-)

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    #1198061  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 70,893

    @mikko: Ebenfalls Dank für Deine Hinweise!

    --

    #1198063  | PERMALINK

    bluezifer

    Registriert seit: 03.10.2004

    Beiträge: 3,546

    Könnte man den Thread nicht auch mal in die musikalische Länderkunde verschieben. Finde Frankreich prinzipiell nicht uninteressant.

    --

    pavor nocturnus
    #1198065  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 70,893

    Gute Idee, hab ich gemacht.

    Mal eine kleine Rückmeldung: Ich hab mir die Doppel-CD von Francoise Hardy „The Vogue Years“ (1962-67) geholt, die gefällt mir ausgezeichnet. Von France Gall die empfohlenen Werke „Lounge Legends – Twenty Classic Recordings“ und „En Allemand – Das beste in Deutsch“, zwei völlig unterschiedliche paar Schuhe. Musikalisch ist sicher erstere die interessantere, aber bislang hab ich eher die doch recht charmanten 60er-Schlager gehört. Hardy liegt aber bei mir im Moment vorne.

    --

    #1198067  | PERMALINK

    bluezifer

    Registriert seit: 03.10.2004

    Beiträge: 3,546

    Danke, Rossi.

    Empfehlenswert in diesem Zusammenhang ist vielleicht noch Keren Ann. Francoiz Breut wurde ja, glaub ich, schon erwähnt.

    --

    pavor nocturnus
    #1198069  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Gerade über iTunes reingekommen:

    [IMG]http://images-eu.amazon.com/images/P/B0002GAEU8.08.LZZZZZZZ.jpg

    Die kompletten Soundtracks der „Le Gendarme…“-Filme, sind einige sehr nette Popstückchen dabei, die man schon aus den Filmen kennt.

    --

    #1198071  | PERMALINK

    udw
    so little gets done

    Registriert seit: 22.06.2005

    Beiträge: 3,247

    Die Vol 10 der sowieso wundervollen „Girls in the Garage“-Reihe heißt Groovy Gallic Gals und enthält, wie der Name schon verrät, nur französische 60er Lieder von Frauen gesungen, absolut empfehlenswert.
    Und um noch mal zwei Namen in die Runde zu werfen: kennt und schätzt noch jemand Gillian Hills oder Adele? Speziell über letztere weiß ich leider zu wenig, ist aber natürlich auch eher schwer zu googlen.

    --

    so little is fun
    #1198073  | PERMALINK

    apfelstrudel

    Registriert seit: 21.01.2008

    Beiträge: 19

    Pascal Parisot pflegt den klassischen Chansonstil mit Augenzwinkern und Latin-Touch
    (klingt etwas nach 60’s 70’s Gainsbourg) ;)

    http://www.myspace.com/pascalparisot

    http://www.pascalparisot.com/pages/home.htm

    Ein liebenswertes Album ist „Wonderful“ (2003) … (eigentlich sind aber alle gut)

    [IMG]http://bilder4.weltbild.de/tmi/11722/11722282z.jpg

    Pascal Parisot bei der Kölner Museumsnacht
    http://www.youtube.com/watch?v=gzFdvuXs1Y4

    pascal parisot à l’Européen
    http://www.youtube.com/watch?v=eTmai1OjRVk

    --

    #1198075  | PERMALINK

    light-of-love

    Registriert seit: 31.10.2009

    Beiträge: 1,109

    Beitrag wird überarbeitet.

    --

    #10295261  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 84,653

    Gestern gab es eine schöne Doku* über Françoise Hardy auf arte. Ein paar Singles und EPs besitze ich bereits. Kann mir einer der geneigten Connaiseure eventuell die ein oder andere LP empfehlen?

    *Noch bis zum 20.10. abrufbar: https://www.arte.tv/de/videos/064471-000-A/francoise-hardy-die-diskrete/

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #10295285  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 50,878

    clauGestern gab es eine schöne Doku über Françoise Hardy auf arte. Ein paar Singles und EPs besitze ich bereits. Kann mir einer der geneigten Connaiseure eventuell die ein oder andere LP empfehlen?
    Noch bis zum 20.10. abrufbar: https://www.arte.tv/de/videos/064471-000-A/francoise-hardy-die-diskrete/

    Hab diverse Vogue EPs (7″ mit 4 Tracks) von meiner Mutter geerbt … wären sonst vor ein paar Jahren in die Tonne gewandert (inzwischen steht da wieder ein Plattenspieler) – aber die geb ich nicht her :-)

    Bin jetzt nicht der grosse Experte (sprich: ich hab die Sachen – auf CD – da, aber höre sie nur selten), aber ich denke mit denen hier dürftest Du nichts falsch machen:

    Tous les garçons et les filles

    Ma Jeunesse fout le camp

    Comment te dire adieu

    La Question
     
    … und wenn es noch was spätes sein darf vielleicht „Le Danger“?
     
    CD-Käufer sind auch mit der Dreier-Box „Messages Personnels“ gut bedient … da gibt es auch ein paar hübsche Photos usw.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #104: Goin' West: Lee Konitz in Kalifornien, 11.8., 22:00; #105: 24.9., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #19: Klassikstunde #2, 27.8., 22:00; #20: Ennio Morricone, 12.9., 22:30
    #10295305  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 84,653

    Danke. „La Question“ hatte ich auch schon auf dem Schirm, um die anderen werde ich mich auch mal kümmern. Scheinen ja nicht allzu schwer zu bekommen zu sein.

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #10295315  | PERMALINK

    demon

    Registriert seit: 16.01.2010

    Beiträge: 59,503

    clauGestern gab es eine schöne Doku* über Françoise Hardy auf arte. Ein paar Singles und EPs besitze ich bereits. Kann mir einer der geneigten Connaiseure eventuell die ein oder andere LP empfehlen?

    Ja, die Doku habe ich auch gesehen. War nicht schlecht.

    Die „Standards“ wurden eben schon genannt, daher hier meine „Geheimtipps“, aus dem Jahr 1970. Im Film wurde das subsumiert unter „eine Phase, in der sie machte, was ihr gefiel, aber ohne kommerziellen Erfolg“. Und keines der Alben wurde erwähnt oder gar was daraus gespielt:

    „Soleil“ (1970) (aka „Françoise Hardy“)

    „One Nine Seven Zero“ (1970)

    zuletzt geändert von demon
    #10295323  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 84,653

    Danke auch für Deine Empfehlungen, @demon.

    Ich checke das alles gerade per Stream und merke dabei, dass ich neben einigen Hardy LPs die ersten Alben von Jacques Dutronc auch brauche.

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 64)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.