Polizeiruf 110

Startseite Foren Kulturgut Das TV Forum Polizeiruf 110

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 1,057)
  • Autor
    Beiträge
  • #8090705  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    och nee, Blödsinn. Vielleichts sollte man einfach den Tatort Thread für beides nutzen (und meinetwegen, für alle Bürokraten, umbenennen).

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8090707  | PERMALINK

    lovely_creature

    Registriert seit: 29.10.2010

    Beiträge: 2,119

    Doris Kunstmann als kryptische, alte Kommissarin hat mir gut gefallen.

    --

    Great people talk about ideas. Average people talk about things. Small people talk about other people. Author: Unknown
    #8090709  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,778

    Sehr viele aufgesetzte Dialoge, die sich so gar nicht in die Handlung einfügen wollten. Wenigstens beruhigte sich die allzu hektische Kamera mit der Zeit. An der Auflösung war nichts Spannendes, nach dem Schuss ins Gesicht war doch klar, wohin der Hase läuft. Weniger wäre mehr gewesen.

    Die Quote ist indes sehr gut: 7,70 Mill., 25,4% MA

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    #8090711  | PERMALINK

    lovely_creature

    Registriert seit: 29.10.2010

    Beiträge: 2,119

    Das ist eine ganz eigene Reihe, aus einer völlig anderen Tradition entstanden. Ich finde scores Vorschlag gut.

    --

    Great people talk about ideas. Average people talk about things. Small people talk about other people. Author: Unknown
    #8090713  | PERMALINK

    scorechaser

    Registriert seit: 02.05.2003

    Beiträge: 46,539

    Monroe Stahroch nee, Blödsinn. Vielleichts sollte man einfach den Tatort Thread für beides nutzen (und meinetwegen, für alle Bürokraten, umbenennen).

    Also, ich arbeite nicht im Büro. ;-)

    --

    "Film is a disease. And the only antidote to film is more film." - Frank Capra
    #8090715  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    lovely_creatureDas ist eine ganz eigene Reihe, aus einer völlig anderen Tradition entstanden.

    Die Mauer in den Köpfen hält doch lange…

    --

    #8090717  | PERMALINK

    katharsis

    Registriert seit: 05.11.2005

    Beiträge: 1,737

    Monroe StahrDie Mauer in den Köpfen hält doch lange…

    Schmarrn.
    Natürlich ist der Polizeiruf ein Spin-Off, aber von der Herangehensweise und der Ästhetik finde ich beide Reihen nur selten vergleichbar. Daher passt ein neuer Thread schon.

    --

    "There is a wealth of musical richness in the air if we will only pay attention." Grachan Moncur III
    #8090719  | PERMALINK

    lovely_creature

    Registriert seit: 29.10.2010

    Beiträge: 2,119

    Monroe StahrDie Mauer in den Köpfen hält doch lange…

    Unpassender Spruch.

    Abgesehen davon, dass diese Krimireihe aus der DDR stammt, ging es in den alten Polizeiruf-Krimis oft um „kleine“ Verbrechen, nicht nur Mord und Todschlag. Der moralische Zeigefinger wurde immer groß erhoben. Deswegen wies ich auf diese Tradition hin.

    --

    Great people talk about ideas. Average people talk about things. Small people talk about other people. Author: Unknown
    #8090721  | PERMALINK

    lovely_creature

    Registriert seit: 29.10.2010

    Beiträge: 2,119

    katharsisSchmarrn.
    Natürlich ist der Polizeiruf ein Spin-Off, aber von der Herangehensweise und der Ästhetik finde ich beide Reihen nur selten vergleichbar. Daher passt ein neuer Thread schon.

    Richtig. Die eigene Ästhetik gab es schon zu DDR-Zeiten, oft kammerspielartig.

    Eine Zeitlang habe ich die alten Polizeikrimis ziemlich oft geschaut, da erkennt man die Filmsprache mit der Zeit.

    --

    Great people talk about ideas. Average people talk about things. Small people talk about other people. Author: Unknown
    #8090723  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,744

    Monroe StahrTrotz aller Kritik fand ichs recht gelungen, einfach schön, zwischendurch mal wieder etwas vom Typ „alter Polizeifilm“ zu sehen, tolle analoge Farben, Kameraschwenks, Schnitte, Musik.

    Mir gefiel’s auch ziemlich gut. Grafs manische Verwendung von Reißzooms, das künstlich ästhetisierte Vintage-München, choreografisch sinnig übereinander gelegte Tonspuren (anscheinend hat das Kino nach dem Ableben von Robert Altman es mittlerweile verlernt, nicht nur stets die plotrelevanten Geräusche zu fokussieren, sonst würde es einem nicht so plötzlich auffallen), gelegentliche 16mm Körnung, die Verbeugung vor Aldo Lados „Chi L’ha Vista Morire“. Da fand ich es verschmerzbar, dass der Fall im ersten Drittel etwas uneben wirkte und die Dialoge stellenweise peinlich waren.

    Die über die Leopoldstraße sinnierende Dame war übrigens Doris Kunstmann, in den 70’s so eine Art Bindeglied zwischen italienischen Genre-Exaltationen und deutschen Fernseh-Krimis. In den traditionsversessenen Details ist Graf halt immer noch am besten.

    Edit [aus dem „Der letzte Film…“-Thread]

    Witek Dł“Polizeiruf 110: Cassandras Warnung“ von Dominik Graf (* * * 1/2) – wenn Graf jetzt jede Brandt-Folge inszeniert, bleibe ich dabei. Es wäre nur schön, wenn ihm jemand ein etwas weniger fahriges Drehbuch schreiben würde.

    Exakt. Dabei ist Schütter doch eigentlich einer von Grafs fähigsten Drehbuchautoren (ua. die schöne Fahnder-Folge „Nachtwache“).

    --

    I'm making jokes for single digits now.
    #8090725  | PERMALINK

    scorechaser

    Registriert seit: 02.05.2003

    Beiträge: 46,539

    Napoleon DynamiteExakt. Dabei ist Schütter doch eigentlich einer von Grafs fähigsten Drehbuchautoren (ua. die schöne Fahnder-Folge „Nachtwache“).

    Und er hat auch die „Tatort“-Folge „Frau Bu lacht“ geschrieben.

    --

    "Film is a disease. And the only antidote to film is more film." - Frank Capra
    #8090727  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 33,217

    Ich musste das nach einer halben Stunde abbrechen. Mir war das zu hektisch im Bild bei gleichzeitig nahezu hölzern langsamen Dialogen. Vielleicht war ich aber auch nur zu müde und habe zu früh den Faden verloren.

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #8090729  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,902

    Die Schlägerei mit der Tunte hat mir gut gefallen und Matthias Brandt gefällt mir sowieso. Ich konnte leider nur die 2. Hälfte gesehen, fand aber die Auflösung des Falles sehr spannend und gelungen. Im nächsten Moment dachte ich jedoch, daß hier im Forum garantiert jemand mit dem Kostruiert Vorwurf kommt. Na? Wer will der erste sein? ;-)

    --

    #8090731  | PERMALINK

    august-ramone
    Ich habe fertig!

    Registriert seit: 19.08.2005

    Beiträge: 58,987

    Mick67Die Schlägerei mit der Tunte hat mir gut gefallen und Matthias Brandt gefällt mir sowieso. Ich konnte leider nur die 2. Hälfte gesehen, fand aber die Auflösung des Falles sehr spannend und gelungen. Im nächsten Moment dachte ich jedoch, daß hier im Forum garantiert jemand mit dem Kostruiert Vorwurf kommt. Na? Wer will der erste sein? ;-)

    das hast du jetzt aber ganz schön konstruiert.

    Ich fand den 110 klasse. Nicht zu hektisch, spannend, unterhaltend. So soll mein Sonntagabend sein. Ein Krimi der besseren Sorte, aus dem Einheitsbrei ausbrechend.

    --

    http://www.radiostonefm.de/ Wenn es um Menschenleben geht, ist es zweitrangig, dass der Dax einbricht und das Bruttoinlandsprodukt schrumpft.
    #8090733  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,902

    Ich gebe zu, das war mein allererster 110, für den ich den Fernseher extra angeschaltet habe.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 1,057)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.