Plattenläden in/im Gebiet Heidelberg

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Bezugsquellen Vinyl-Dealers Plattenläden in/im Gebiet Heidelberg

Ansicht von 15 Beiträgen - 241 bis 255 (von insgesamt 256)
  • Autor
    Beiträge
  • #10027071  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 5,820

    john-the-relevatorIch war letztens in Bensheim – und das wird auch wohl mein letzter Besuch gewesen sein. Auf meine Frage ob er noch anderes Vinyl hat (hinten an der Seite von der Theke) bekam ich als Antwort: das sind Platten von obskuren Labels – kann mir nicht vorstellen, dass du die kennst. Blöder, arroganter Schnösel.Zausel – typischer Second-Hand Plattenladen Besitzer/Verkäufer.

    Eine ähnliche Begegnung hatte ich mal vor zehn Jahren in dem Plattenladen Burnout Records in Hamburg, der zwischen St. Pauli und Schanzenviertel liegt. Als ich mich in dem Laden umschaute, machte ich mit meiner Digitalkamera ein Foto innerhalb des Geschäfts, verbunden mit der Frage: „Ist doch okay, wenn ich hier ein paar Fotos mache?“ Woraufhin mich der (noch recht junge) Inhaber anschrie: „DU HÄTTEST RUHIG VORHER FRAGEN KÖNNEN!!“. Dass ich hinterher den Plattenladen ohne einen Einkauf verließ, vesteht sich bestimmt von selbst … ;-)

    --

    "We play incredibly complex music, we have to see our fingers. Wir sind nicht die Toten Hosen." (Page Hamilton, Helmet / Halle02, Heidelberg, 25.9.2019)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10027075  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 31,214

    Echt mal, ne Frechheit, dass er sich nicht noch in Pose für dich wirft… (was daran eine ähnliche Begebenheit sein soll, erschließt sich mir auch nicht)

    --

    Was ich bräucht' wär ein zuhause, sowas ähnliches wie Glück. Es gibt für Beides einen Ort, "zurück". Was berührt, das bleibt!
    #10027083  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,954

    john-the-relevatorBlöder, arroganter Schnösel.Zausel – typischer Second-Hand Plattenladen Besitzer/Verkäufer.

    Das ist doch der Typ, der hier als DEwas-weiß-ich rumtrollt. Da würde ich schon aus Prinzip nicht hingehen.

    Ich habe generell keine Lust mehr auf Plattenkäufe generell in solchen Spelunken. Aber ich mag ja auch keine Flohmärkte.

    --

    #10027333  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 17,325

    ford-prefect
    Eine ähnliche Begegnung hatte ich mal vor zehn Jahren in dem Plattenladen Burnout Records in Hamburg, der zwischen St. Pauli und Schanzenviertel liegt. Als ich mich in dem Laden umschaute, machte ich mit meiner Digitalkamera ein Foto innerhalb des Geschäfts, verbunden mit der Frage: „Ist doch okay, wenn ich hier ein paar Fotos mache?“ Woraufhin mich der (noch recht junge) Inhaber anschrie: „DU HÄTTEST RUHIG VORHER FRAGEN KÖNNEN!!“. Dass ich hinterher den Plattenladen ohne einen Einkauf verließ, vesteht sich bestimmt von selbst … ?

    Es ist ein Frage der Höflichkeit so etwas vorher zu fragen. Und eine Ähnlichkeit zu Johns Schilderung kann ich auch nicht erkennen.

    --

    read it in a book or write it in a letter
    #10027361  | PERMALINK

    john-the-relevator

    Registriert seit: 16.04.2005

    Beiträge: 7,214

    mick67

    john-the-relevatorBlöder, arroganter Schnösel.Zausel – typischer Second-Hand Plattenladen Besitzer/Verkäufer.

    Das ist doch der Typ, der hier als DEwas-weiß-ich rumtrollt. Da würde ich schon aus Prinzip nicht hingehen.
    Ich habe generell keine Lust mehr auf Plattenkäufe generell in solchen Spelunken. Aber ich mag ja auch keine Flohmärkte.

    Mir vergeht im Moment auch die Lust. Letzte Woche in Mainz in der Augustinergasse gewesen. In ganz früher Vorzeit war am Anfang der Augustinergasse ein Plattenladen, dieser hier ist etwas weiter. Ich also rein und auf mein Guten Morgen erst mal ein „Grunzen“ wahrgenommen. Typ „ich arbeite heir schon seit Urzeiten und komme wahrscheinlich auch nicht mehr heraus“. Nachdem ich das kümmerliche Sortiment durchgegangen war – ich bin dann doch bei einer fündig geworden – fragte ich nach ob da, Platte war wirklich nicht sooo toll usw, 2€ Nachlass möglich wäre. Antwort: Wenn du mehr kaufst bekommst du auch die 2€ Rabatt. – Aha, dachte ich tolle Antwort. Bin dann ohne Platte raus – konnte er sich gerade sonstwohin schieben. Eine vernünftige, plausible Antwort und ich hätte die auch so genommen. Aber egal – die Plattenläden im Rhein-Main Gebiet sind nicht von der gehobenen Sorte. Sollte selber einen aufmachen :-)

    zuletzt geändert von john-the-relevator

    --

    Music is like a river, It's supposed to flow and wash away the dust of everyday life. - Art Blakey
    #10027375  | PERMALINK

    john-the-relevator

    Registriert seit: 16.04.2005

    Beiträge: 7,214

    atom

    ford-prefect
    Eine ähnliche Begegnung hatte ich mal vor zehn Jahren in dem Plattenladen Burnout Records in Hamburg, der zwischen St. Pauli und Schanzenviertel liegt. Als ich mich in dem Laden umschaute, machte ich mit meiner Digitalkamera ein Foto innerhalb des Geschäfts, verbunden mit der Frage: „Ist doch okay, wenn ich hier ein paar Fotos mache?“ Woraufhin mich der (noch recht junge) Inhaber anschrie: „DU HÄTTEST RUHIG VORHER FRAGEN KÖNNEN!!“. Dass ich hinterher den Plattenladen ohne einen Einkauf verließ, vesteht sich bestimmt von selbst …

    Es ist ein Frage der Höflichkeit so etwas vorher zu fragen. Und eine Ähnlichkeit zu Johns Schilderung kann ich auch nicht erkennen.

    Sehe ich genauso!

    --

    Music is like a river, It's supposed to flow and wash away the dust of everyday life. - Art Blakey
    #10027411  | PERMALINK

    foka

    Registriert seit: 17.10.2007

    Beiträge: 7,699

    atom@john-the-relevator Es gibt doch ein paar schöne Läden in Frankfurt. Ich bin da eigentlich immer sehr gern, wenn ich in der Gegend bin und werde immer fündig.

    Ab hier sollten die Beiträge in diesen Thread verschoben werden. Vielleicht machst Du das, atom?

    --

    Is this my life? Or am I just breathing underwater?
    #10027931  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 5,820

    themagneticfieldEcht mal, ne Frechheit, dass er sich nicht noch in Pose für dich wirft… (was daran eine ähnliche Begebenheit sein soll, erschließt sich mir auch nicht)

    Bitte noch mal genauer nachlesen: Darum schrieb ich ja, eine ähnliche Begegnung, keine identische. Auch sonst machte dieser Typ keinen besonders sympathischen Einruck. Und überhaupt: Urheberrechte beachten ist mal so etwas von Nicht-Punk-Rock. Naja, mir egal, mittlerweile ist der Laden ja eh dicht seit April.

    --

    "We play incredibly complex music, we have to see our fingers. Wir sind nicht die Toten Hosen." (Page Hamilton, Helmet / Halle02, Heidelberg, 25.9.2019)
    #10028327  | PERMALINK

    songbird

    Registriert seit: 01.11.2003

    Beiträge: 33,446

    ford-prefect

     

    Bitte noch mal genauer nachlesen: Darum schrieb ich ja, eine ähnliche Begegnung, keine identische. Auch sonst machte dieser Typ keinen besonders sympathischen Einruck. Und überhaupt: Urheberrechte beachten ist mal so etwas von Nicht-Punk-Rock. Naja, mir egal, mittlerweile ist der Laden ja eh dicht seit April.

    Genau, egal, hat wegen der hohen Miete dicht gemacht, auch echt Punk-Rock, diese Eigentümer, wie die sich die Taschen voll machen.  Geht jetzt vermutlich eine Apotheke oder Boutique rein, gibt es bislang nicht im Viertel,  solltest du unbedingt einmal fotografieren, schon um dir als erster die Urheberrechte zu sichern. Denn leider war der Besitzer von Burnout offensichtlich immer noch so höflich, dir deine billige Digitalkamera  nicht in Einzelteile zu zerklopfen.

    zuletzt geändert von songbird

    --

    #10029103  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 5,820

    Persönlichkeitsrechte, nicht Urheberrechte. Klar, du hast Recht, man hätte das aber auch höflicher ausdrücken können statt gleich auf 180 zu gehen. Aber St. Pauli? Herrscht da nicht eh ein rauer Umgangston? Eine Bewertung des Inhabers möchte ich mir nicht erlauben, ich kenne den ja gar nicht tiefer, nur über diesen damals ersten schiefen oberflächlichen Eindruck. Man sollte Menschen immer eine zweite oder dritte Chance geben, miteinander in Kommunikation zu treten. Und nicht allzu oft nachtragend zu sein.

    --

    "We play incredibly complex music, we have to see our fingers. Wir sind nicht die Toten Hosen." (Page Hamilton, Helmet / Halle02, Heidelberg, 25.9.2019)
    #10228437  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 38,665

    Crazy Diamond in Heidelberg macht zum Ende des Monats dicht. Momentan ist Ausverkauf mit deutlichen Rabatten, aber es wird von Tag zu Tag weniger – aber ich denke, da könnte man schon noch fündig werden – es werden auch noch so einige Raritäten angeboten.

    Am letzten Tag, dem 29.07.17 werden wir mit den Peejays um 12 Uhr noch einen unplugged in-store-gig spielen um diese Institution angemessen zu verabschieden. Vielleicht hat von Euch ja jemand da noch mal Lust vorbei zu kommen!

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #10229399  | PERMALINK

    songbird

    Registriert seit: 01.11.2003

    Beiträge: 33,446

    Das war überfällig, auch wenn Heidelberg damit in Sachen Plattenläden endgültig zur Wüste verkommt.

    zuletzt geändert von songbird

    --

    #10235525  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 38,665

    Es war einerseits ein trauriger Tag, aber immerhin haben wir um die Mittagszeit einen sehr schönen Gig im Laden gespielt und Birgit und Werner haben sich sehr gefreut. Ich habe mir spontan noch die ersten vier Eagles-LPs zum halben Preis gekauft und bin gerade sehr von der Qualität der Pressung und auch der Musik, von der ich nur die Best-of-Tracks kannte, begeistert.

    Hier ein Video von unserem Gig:

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #10235799  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 38,665

    Hier ein Artikel aus der RNZ zum Ende des Ladens:

    https://www.rnz.de/nachrichten/heidelberg_artikel,-Heidelberg-Crazy-Diamond-Heidelberg-Das-langsame-Ende-eines-Plattenladens-_arid,292913.html

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #10245863  | PERMALINK

    bruder-michael

    Registriert seit: 09.03.2008

    Beiträge: 975

    Das ist wirklich Schade, dass das Crazy Diamond geschlossen hat. Habe da zu Studiums Zeiten vielen Platten gekauft. Vor allem Neupressungen hatten die zu fairen Preisen. Die Vinyl Abteilung hatten Sie zuletzt (war das letzte mal vor über einem Jahr dort) ja auch wieder ausgebaut. Das ging bei denen von 2 Plattenkisten unter den CD-Regalen wieder zu einem eigenen Raum im hinteren Teil des Ladens. Hoffe es geht wirklich mit einem Online-Shop weiter.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 241 bis 255 (von insgesamt 256)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.