Plattenläden in London …

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Bezugsquellen Plattenläden in London …

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 113)
  • Autor
    Beiträge
  • #44883  | PERMALINK

    der-dentist

    Registriert seit: 19.03.2006

    Beiträge: 8

    Guten Morgen,
    ich fahre demnächst nach London und würde gerne mehrere Tage auf Shopping-Tour gehen.Hätte hier jemand mal eine komplette Liste,oder könnte man zumindest versuchen das man eine relativ große Liste an Plattenläden zusammen bekommt? Ich weiß das es einige in der Gegend um Notting Hill Gate und in SoHo (Berwick Street) gibt,weiß aber nichts genaueres und finde leider bzw. nur wenige konkrete Adresse.Und ja, wo HMV und Tower Rec. sind weiß ich …

    Besten Dank.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5764421  | PERMALINK

    stefane
    The Freak on the Black Harley

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 2,974

    Hallo,

    in London ändert sich so viel, daher unbedingt sofort nach Ankunft eines der beiden wöchentlichen Stadtmagazine „Time Out“ oder „City Limits“ besorgen (erscheinen jeden Mittwoch, gibt’s an jedem Newsstand), um zu wissen, was in der Stadt momentan abgeht, und v.a. wo es gute Live-Musik zu hören gibt (wir sammeln ja nicht nur Platten, oder?).

    Da ich dieses Jahr wohl nicht mehr nach London kommen werde, habe ich Deine Anfrage mal zum Anlaß genommen, meine alten Aufzeichnungen rauszukramen, um in Erinnerungen zu schwelgen.
    Die folgenden Angaben daher ohne Gewähr, beziehen sich auf den Stand April 1999. Ich war zwar seither noch einmal in London, bin aber leider überhaupt nicht zum Plattenkaufen gekommen, weshalb es gut sein kann, daß der eine oder andere Laden inzwischen zugemacht hat.

    Relativ viele klassische Platten (aber auch Rock, Folk, Blues) hat „Cheapo Cheapo“ (Rupert Street, Nähe Leicester Square). Der Name ist hier ausnahmsweise mal Programm (für London-Verhältnisse).

    Einigermaßen preislich erträglich ist noch „Reckless Records“ (Upper Street, Nähe U-Bahn-Station Angel). Die haben viel Pop und Rock, weniger Jazz und Klassik.

    Ein großer Laden ist auch „Music and Video Exchange“ (Camden High Street), allerdings sind die Preise in Camden auch nicht mehr wirklich günstig, auch nicht auf dem Camden Market, der jedes Wochenende stattfindet. In Camden gibt’s noch „Rhythm Records“ (Camden High Street), die damals viel Elektronisches hatten, und noch ein paar andere Läden, die ich aus meinen Aufzeichnungen (alter Schmierfink?!) aber nicht mehr identifizieren kann. Auch in Camden, aber ein Stückchen weg vom Camden Market ist „Rock On“ (Kentish Town Road), viel Rock, Rockabilly, R&B.

    Der andere große Street Market findet samstags über fast die ganze Länge der Portobello Road statt. Meiner Ansicht nach aber ziemlich viel Touri-Nepp, wenn schon, dann besser die Parallelstraße Ladbroke Grove entlangschlendern. Am oberen Ende der Portobello Road hat’s ein paar interessante Platten-Läden. Am besten gefallen hat mir „Honest Jons“, sehr gut sortiert im Jazz-Bereich und preislich noch angemessen.

    Viel Jazz gibt’s auch bei „Mole Jazz“ (Pentonville Road, Nähe King’s Cross), allerdings mit einem eher kleineren Anteil an Vinyl. Der Klassiker – mit entsprechenden Preisen – ist „Ray’s Jazz“ (Shaftesbury Avenue in Soho), hat auch viele Jazz-Bücher.

    Ganz toll fand ich damals „Record Corner“ (Bedford Hill, U-Bahn-Station Balham), spezialisiert auf Soul und Funk, viel 70er Deep Soul. Liegt allerdings jwd, extra rauszufahren lohnt sich nur, wenn Du absoluter Soul- und Funk-Fan bist.

    Bei Interesse an Weltmusik und speziell afrikanischer Musik ist „Stern’s“ (Euston Road, U-Bahn-Station Warren Street) ein guter Tip. Die betreiben soviel ich weiß auch ein eigenes Label. Allerdings gab’s schon damals (1999) fast kein Vinyl mehr. Wenn Du also um CDs einen großen Bogen machst, eher nicht zu empfehlen.

    Zum Schluß darf die Mutter aller Indies natürlich nicht fehlen: bei „Rough Trade“ (Talbot Road, Nähe Notting Hill Gate) gibt’s außer Indie und Punk auch ein großes Rocksortiment, Fokus klar auf britischen Bands.

    Dann also viel Spaß bei der Plattenjagd an der Themse, Du Glücklicher!!!

    Gruß
    Stefane

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #5764423  | PERMALINK

    stefane
    The Freak on the Black Harley

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 2,974

    Und hier noch ein kleiner Link aus „Time Out“, den ich eben vergessen habe: http://www.timeout.com/london/shops/12.html

    Grüße
    Stefane

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #5764425  | PERMALINK

    der-dentist

    Registriert seit: 19.03.2006

    Beiträge: 8

    Herzlichen Dank für die Ausführungen.Der Link ist genial … werde ich auf jedenfall mitführen.Ich bin mittlerweile auch weitergekommen und hab ne gute Anzahl an Läden zusammen.Paar Fragen hab ich allerdings immer noch…
    Wie sieht es mit Reggae,Ska (2tone,Roots) aus? Gibts da was in Brixton oder East End? Wie sind die bekannteren Läden in Soho und Convent Garden wie Vinyljunkies,SisterRay,CD-City und Select-a-disc? Ziemlich teuer nehme ich an?

    --

    #5764427  | PERMALINK

    oliver

    Registriert seit: 03.02.2007

    Beiträge: 60

    Alles viel zu teuer in London. Es ist immer nett in den dortigen Plattenläden, falls sie zwischenzeitlich nicht längst zugemacht haben, herum zu stöbern aber die Preise sind ja teilweise astronomisch und in Zeiten des Internet ist es ein leichtes, an die meisten Platten woanders billiger heranzukommen. Naja, im Moment würde ich eh nicht nach London reisen…

    --

    #5764429  | PERMALINK

    popkid

    Registriert seit: 04.06.2003

    Beiträge: 7,763

    stefane

    Hallo,

    in London ändert sich so viel, daher unbedingt sofort nach Ankunft eines der beiden wöchentlichen Stadtmagazine „Time Out“ oder „City Limits“ besorgen (erscheinen jeden Mittwoch, gibt’s an jedem Newsstand), um zu wissen, was in der Stadt momentan abgeht, und v.a. wo es gute Live-Musik zu hören gibt (wir sammeln ja nicht nur Platten, oder?).das machen nur touristen. der einheimische verlässt sich da auf flyer in plattenläden und einschlägigen klamottenläden und auf die mund zu mund-propaganda. letzteres ist ist als tourist natürlich schwierig, wenn der kontakt zu den einheimischen fehlt.

    Ein großer Laden ist auch „Music and Video Exchange“ (Camden High Street), allerdings sind die Preise in Camden auch nicht mehr wirklich günstig, auch nicht auf dem Camden Market, der jedes Wochenende stattfindet. In Camden gibt’s noch „Rhythm Records“ (Camden High Street), die damals viel Elektronisches hatten, und noch ein paar andere Läden, die ich aus meinen Aufzeichnungen (alter Schmierfink?!) aber nicht mehr identifizieren kann. Auch in Camden, aber ein Stückchen weg vom Camden Market ist „Rock On“ (Kentish Town Road), viel Rock, Rockabilly, R&B.

    rhythm records ist seit einiger zeit zu. am wochenende electric ballroom direkt an der tube camden. da sind plattenhändler, wo man auch die 2 tone-sachen bekommt. in der inverness street befindet sich noch out on the floor (viel 60s, reggae, rocksteady, ska, aber auch rock und punk). ebenfalls mehere stockwerke mit gutem angebot und netten verkäufern.

    Der andere große Street Market findet samstags über fast die ganze Länge der Portobello Road statt. Meiner Ansicht nach aber ziemlich viel Touri-Nepp, wenn schon, dann besser die Parallelstraße Ladbroke Grove entlangschlendern. Am oberen Ende der Portobello Road hat’s ein paar interessante Platten-Läden. Am besten gefallen hat mir „Honest Jons“, sehr gut sortiert im Jazz-Bereich und preislich noch angemessen.

    honest jons ist dort inzwischen der einzige, der sich noch am ende befindet. es gibt allerdings noch läden in der portobello road. ansonsten direkt an der tube notting hill gate sind noch zwei große exchanges (von außen eher unscheibar, aber mit drei stockwerken). in dem einen findet man viel rock, indie, punk, 60s und in dem anderen hip hop, soul, jazz usw..

    Zum Schluß darf die Mutter aller Indies natürlich nicht fehlen: bei „Rough Trade“ (Talbot Road, Nähe Notting Hill Gate) gibt’s außer Indie und Punk auch ein großes Rocksortiment, Fokus klar auf britischen Bands.

    der größte rough trade store eröffnet dieser tage seine pforten in brick lane. es gibt hier irgendwo einen thread zu rough trade. aber auch der kleinste von den dreien in covent garden hat das ein oder andere tolle schnäppchen zu bieten.

    die berwick street in soho bietet noch sister ray für freunde der stile indie, punk, garage, psychedelic rock, mod-revival, 2 tone und und und…. geht man die berwick street weiter, stolpert man über weitere plattenläden.

    2 tone/mod-revival hat eigenlich in fast jedem second hand seine eigene rubrik. da solltest du genügend finden.

    tower records ist zu.

    es gibt natürlich noch viele weitere plattenläden, aber ich kenne weder alle in der innenstadt, noch hatte ich bisher zeit und nerven alle zu erkunden. wenn du die hier empohlenen alle durch hast, wirst du platt genug sein. ;-)

    --

    I'm forever blowing bubbles, pretty bubbles in the air... Girls, go home! ...verdammt gut schaut er aus!
    #5764431  | PERMALINK

    der-dentist

    Registriert seit: 19.03.2006

    Beiträge: 8

    Ich komme mit den Rough Trade Läden jetzt bischen durcheinander?!
    Es gibt also jetzt noch einen oder ist das der angekündigte „RT East“? …

    --

    #5764433  | PERMALINK

    sweetheart
    trouble loves me

    Registriert seit: 17.09.2003

    Beiträge: 6,813

    Der DentistIch komme mit den Rough Trade Läden jetzt bischen durcheinander?!
    Es gibt also jetzt noch einen oder ist das der angekündigte „RT East“? …

    Es gibt aktuell zwei: Einen in der Talbot Road nahe Portobello Road in Notting Hill und einen (kleineren) in Neal’s Yard, Covent Garden. Demnächst (20. Juli) eröffnet im East End der Rough Trade „Superstore“.
    Dann sind es drei.

    --

    My favourite 45s and LPs of all time.
    #5764435  | PERMALINK

    deleted_user

    Registriert seit: 20.06.2016

    Beiträge: 7,399

    Intoxica,Portobello road.Sehr gut sortiert was alten Ska und Beat,Psyechedelica der 60’s angeht,aber auch Schnäppchen zu machen.

    --

    #5764437  | PERMALINK

    der-dentist

    Registriert seit: 19.03.2006

    Beiträge: 8

    Kann mir einer sagen ob dieser London Record Guide noch aktuell ist?

    http://ganter.chemie.uni-dortmund.de/~tom/htmls/lonrec2.html

    --

    #5764439  | PERMALINK

    janpp

    Registriert seit: 28.08.2002

    Beiträge: 7,180

    popkidgeht man die berwick street weiter, stolpert man über weitere plattenläden.

    hab sie mal zufällig entdeckt und war danach nie wieder auf der Suche nach weiteren Läden. Wozu auch? da gibts alles, und das in mindestens 8 Läden.

    offtopic: wer ist der Typ auf deinem avatar, dentist? sieht einem vornehmlich im Ryan-Adams-thread umtriebigen Forumianer verblüffend ähnlich.

    --

    RAUSCHEN Akustische Irritationen aus Folk, Jazz & beyond. Jeden 2. und 4. Dienstag, 19 Uhr. Auf Tide 96.0. http://www.mixcloud.com/Rauschen/[/URL]
    #5764441  | PERMALINK

    joshua-tree
    Red Hot and Blue

    Registriert seit: 17.05.2005

    Beiträge: 17,451

    JanPPofftopic: wer ist der Typ auf deinem avatar, dentist? sieht einem vornehmlich im Ryan-Adams-thread umtriebigen Forumianer verblüffend ähnlich.

    Lee Harvey Oswald postet hier im Forum? :lol:

    --

    this forum isn't dead, it just smells funny
    #5764443  | PERMALINK

    janpp

    Registriert seit: 28.08.2002

    Beiträge: 7,180

    uh, ist ers tatsächlich? :-)verdammt, dann werd ich erst recht nicht sagen, wen ich meine. Aber die Ähnlichkeit ist wirlich groß, firecracker und tina werden wissen, was ich meine.

    --

    RAUSCHEN Akustische Irritationen aus Folk, Jazz & beyond. Jeden 2. und 4. Dienstag, 19 Uhr. Auf Tide 96.0. http://www.mixcloud.com/Rauschen/[/URL]
    #5764445  | PERMALINK

    joshua-tree
    Red Hot and Blue

    Registriert seit: 17.05.2005

    Beiträge: 17,451

    Ich glaube ich weiss wen du meinst… kommt hin! :-)

    --

    this forum isn't dead, it just smells funny
    #5764447  | PERMALINK

    sweetheart
    trouble loves me

    Registriert seit: 17.09.2003

    Beiträge: 6,813

    Joshua TreeIch glaube ich weiss wen du meinst… kommt hin! :-)

    Finde ich überhaupt nicht!

    --

    My favourite 45s and LPs of all time.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 113)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.