Paul Weller

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 15,728)
  • Autor
    Beiträge
  • #249795  | PERMALINK

    sunflower

    Registriert seit: 09.08.2002

    Beiträge: 21

    @ jan:
    ach, war gar nicht so „selfish“ gemeint….
    immerhin hat er jetzt einen deutschen fan mehr…

    berlin gig 7.4.01 (letzte reihe…)
    potsdam 13.11.01 (erste reihe!!!)

    --

    I'm feeling supersonic, gimme gin and tonic
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #249797  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,751

    @ sunflower:
    Na dann bin ich ja beruhigt! :-)
    Wie bist du denn eigentlich zu dem Weller-fella gekommen. Durch den Rolling Stone? Durch gute Freunde oder durch Zufall?

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #249799  | PERMALINK

    hellcreeper

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,560

    @ sunflower:
    that’s bloody selfish thinkin‘, mate!
    Er kümmert sich schon zur Genüge um seine deutschen Fans, seitdem er solo ist, verging nicht ein Jahr, in dem er nicht in Deutschland irgendwo aufgetreten ist.

    Na Gott sei dank!
    Hab ihn schon letztes und glaube vorletzes Jahr verpasst!
    Dieses Jahr wird es nicht noch mal passieren!

    Denk Gerade, was mein absoluter Fave von Weller ist!

    Auf jedenfall etwas von ‚Wild Wood‘, obwohl ‚Above The Clouds‘ auch super ist.

    ‚When you’re scared of living – But afraid to die
    I get scared of giving – And I must find the faith to beat it‘

    Sage mal ‚The Weaver‘, ‚Hung Up‘ oder ‚Can You Heal Us Holy Man‘
    Kann mich nicht so ganz entscheiden!

    --

    Wenn da Tomaten drin wären, dann wäre es Zwiebelsuppe!
    #249801  | PERMALINK

    midnight-mover

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,776

    berlin gig 7.4.01 (letzte reihe…)
    potsdam 13.11.01 (erste reihe!!!)

    Wenn Du so weiter machst spielst Du nächtes mal ja schon mit… :lol:
    Potsdam war ja dann leider nicht so das Highlight. Der Fernsehmitschnitt ist ja auch bis heute nicht gesendet worden. Na ja…

    --

    "I know a few groovy middle-aged people, but not many." Keith Richards 1966
    #249803  | PERMALINK

    midnight-mover

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,776

    @hellcreeper

    Absolutes Fave find ich auch sehr schwer. Bei mir gehören aber auf jeden Fall „Into Tomorrow“, „Sunflower“, „Time Passes“, „Broken Stones“, „Peacock Suit“ und „Brand New Start“ zur engeren Auswahl…

    --

    "I know a few groovy middle-aged people, but not many." Keith Richards 1966
    #249805  | PERMALINK

    fred-schluckebier

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,722

    Und wie ist ’s mit „You do something to me“????? :sauf:

    --

    Shot a man in Reno just to watch him die...
    #249807  | PERMALINK

    sunflower

    Registriert seit: 09.08.2002

    Beiträge: 21

    als „whirlpool’s end“ ist einer meiner ganz großen faves von weller….

    @ jan:

    hab ein buch über oasis gelesen („arroganz der gosse“, kann ich übrigens nur jedem empfehlen) und hab von noels weller-begeisterung erfahren….

    kurz danach kam ein beitrag zur weller tour im zdf-morgenmagazin….jo dann hab ich mir ne karte für weller gekauft und 7 tage später war das konzert in berlin…

    --

    I'm feeling supersonic, gimme gin and tonic
    #249809  | PERMALINK

    hellcreeper

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,560

    Bin auch über Oasis zur Weller gekommen.
    Ca. vor zwei Jahren! Noel sthet ja mit ihm oft auf der Bühne,
    und da wollte ich mal wissen,was der Typ so treibt.

    Hat sich auf jedenfall gelohnt nachzuhacken.

    Zum Thema absoluter Fave-Song:
    Ich dag dann noch:
    ‚Out of Sinking‘

    --

    Wenn da Tomaten drin wären, dann wäre es Zwiebelsuppe!
    #249811  | PERMALINK

    midnight-mover

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,776

    @fred

    ‚You Do Something‘ ist natürlich auch top! Ich hätte auch ohne größere Probleme 20 Titel auflisten können… :D

    @sunflower und HellCreeper

    Ich wusste doch das Noel für irgendwas gut ist… :lol:
    No offence meant!

    --

    "I know a few groovy middle-aged people, but not many." Keith Richards 1966
    #249813  | PERMALINK

    sunflower

    Registriert seit: 09.08.2002

    Beiträge: 21

    live sind auf alle fälle amongst butterflies und everything has a price to pay genial……

    --

    I'm feeling supersonic, gimme gin and tonic
    #249815  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,751

    Lieblingssongs von ihm aufzulisten fällt mir immer schwer, weil es so viele sind und sich die aktuelle Reihenfolge und Auswahl ständig ändert. Wenn ich mal überlege, welche Songs so über die letzen 10 Solojahre mir dauerhaft am besten gefallen haben, sind das:
    Into tomorrow
    Clues
    Sunflower
    Wild Wood
    Shadow of the sun
    Hung up
    The Changingman
    Out of the sinking
    Whirlpools end
    You do something
    Peacock suit
    Up in Suzes‘ room
    Picking up sticks

    Eine besondere Hassliebe verbindet mich mit „Broken stones“. Eigentlich finde ich den Songs ziemlich banal und langweilig, aber er ist so ein Ohrwurm, dass er mir stänig im Kopf herumgeht. Ausserdem spiele ich ihn ständig auf Gitarre, meisst so unbewusst, dass ich die Anfangsakkorde ganz automatisch spiele, sobald ich eine Gitarre in die Hand nehme.

    Die Liveversion von der neuen „Bootcut“-CD von dem Song ist klasse!

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #249817  | PERMALINK

    midnight-mover

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,776

    @jan

    Finde ‚Broken Stones‘ textlich garnicht so banal… Na ja…

    Schon gehört, die Single kommt als CD1 u. 2 mit ‚Carnation‘ und ‚Butterfly Collector‘ auf der CD2. Wahrscheinlich live aus der RAH, aber genaueres weiß ich nicht…

    --

    "I know a few groovy middle-aged people, but not many." Keith Richards 1966
    #249819  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,751

    @ MM:
    Bei Broken Stones meinte ich gar nicht den Text, sondern die Musik.
    Ich glaube, die Versionen sind von der Solotour. RAH im Februar sind die Songs nicht dabei gewesen.

    Ich habe übriges die 6 neuen Songs von der Vorabpromo-CD aus dem Netz bekommen. Beim ersten Hören hat mich nur „1 x 1“ richtig vom Hocker gehauen und „Bullets for everyone“ und „Call me No. 5“ zumindest gut gefallen. Die Single „It’s written in the stars“ klingt sehr originell, aber ich vermisse den Song. Beim zweiten Hören gefiel mir alles besser, wobei „Who brings joy“ und „Now the night is here“ trotzdem nicht die Wurst reissen.

    Ach ja und hier noch eine provokative These:
    Die Ärzte sind das deutsche Äquivalent zu The Jam. Und bei den Ärzten war es auch gut, dass sie wieder zusammenkamen. Keine Paralellen ziehe ich also zu den Soloplatten von Bela/Farin und den Weller/TSC-Alben. Solo waren (sind) die Ärzte schwach. Aber zusammen großartig! Ich liebe die Band seit ca. 1984 und habe sie bestimmt schon 10 mal gesehen.

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #249821  | PERMALINK

    fred-schluckebier

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,722

    @jan
    Habe nix gegen die Ärzte, aber der Vergleich mit Jam ist schon die Höhe! Aber Du hast es ja eh als „provokative These“ in den Raum gestellt… :sauf:

    --

    Shot a man in Reno just to watch him die...
    #249823  | PERMALINK

    sunflower

    Registriert seit: 09.08.2002

    Beiträge: 21

    naja….ärzte und the jam…..ne, das passt meiner meinung nach nicht zusammen

    den ärzten ist doch immer alles „total egal“….ich persönlich kann mit dieser haltung nix anfangen

    --

    I'm feeling supersonic, gimme gin and tonic
Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 15,728)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.