Out on the Floor

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Autor
    Beiträge
  • #3465  | PERMALINK

    sister-ray

    Registriert seit: 22.12.2002

    Beiträge: 805

    Was sind eure Soul/Northern Soul/Funk-Favoriten für die Tanzfläche?

    :)

    --

    I'll break your legs if you stop me dancing...
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #782779  | PERMALINK

    starship

    Registriert seit: 28.12.2002

    Beiträge: 1,474

    ähm.. ganz was neues:
    wilson pickett mit land of 1000 dances :D
    sex machine- james brown

    mothers finest- my baby love

    und viele andere

    --

    #782781  | PERMALINK

    sister-ray

    Registriert seit: 22.12.2002

    Beiträge: 805

    Meine Top 30 (jeder Interpret nur einmal)

    1. Crystals – Da Doo Ron Ron
    2. Martha & The Vandellas – I’m ready for love
    3. Supremes – Love is like an itching in my heart
    4. The Belles – Don’t pretend
    5. Otis Redding – Respect
    6. Four Tops – Reach out
    7. Sly & The Family Stone – Stand!
    8. Edwin Starr – 25 miles
    9. Temptations – Psychedalic Shack
    10. Chairmen of the Board – Pay to the piper
    11. Gene Latter – Sign on the dotted line
    12. Dobie Gray – Out on the floor
    13. Jackie Wilson – Higher and Higher
    14. Four Seasons – December ’63
    15. Curtis Mayfield – Move on up
    16. Johnny Taylor – Who’s making love
    17. The Younghearts – Wake up and start standing
    18. Black Nasty – It’s getting funky round here
    19. Betty Everett – Shoop Shoop Song
    20. Little Eva – Locomotion
    21. Bobby Lynn – Earthquake
    22. Marvin Gaye – I heard it through the grapevine
    23. Wilson Picket – Everybody needs domebody to love
    24. Wild Cherry – Play that funky music
    25. Commodores – Brickhouse
    26. Ike & Tina Turner – River deep, mountain high
    27. Cooperettes – Shingaling
    28. Margie Joseph – That other woman took my man and gone
    29. Lynda Lyndell – What a man
    30. Kool & The Gang – Ladies night

    --

    I'll break your legs if you stop me dancing...
    #782783  | PERMALINK

    midnight-mover

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,776

    Schöner Thread, mag jetzt aber keinen Schnellschuß machen. Die Liste folgt dann später… :)

    --

    "I know a few groovy middle-aged people, but not many." Keith Richards 1966
    #782785  | PERMALINK

    starship

    Registriert seit: 28.12.2002

    Beiträge: 1,474

    @sister ray

    meiner meinung nach sind hier etliche songs auf deiner liste nicht SOUL.

    little eva zum beispiel ist für mich reiner pop. the crystals ebenfalls. die supremes waren wohl schwarz, aber soul…

    aber nix für ungut, ist nur meine meinung.
    war ohnedies ein unpassendes wort, dieses wort soul. weil seele sollte ja jede gute musik haben. gefühle rüberbringen jedenfalls, echte gefühle.

    lg starship.

    --

    #782787  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,796

    Nach sister ray’s und meiner Definition schließt sich Pop und Soul auch nicht aus. Alles (außer Tocotronic) ist Pop. Und einen poppigeren Popstar als Dylan hat’s nie gegeben. Morrison war Pop(-Art!) pur, aber hatte auch Soul.

    MM: Bin mal gespannt auf Deine Liste.

    Hoffentlich postet Fred hier auch mal rein, der alte Soul-DJ!

    Ich höre so selten Soul zuhause, aber wenn ich tanzen gehe, gibt’s nix besseres. Daher kenne ich aber vieles nicht namentlich…

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #782789  | PERMALINK

    starship

    Registriert seit: 28.12.2002

    Beiträge: 1,474

    @jan
    jim morrison ist vielleicht aus der heutigen sicht ein reiner popstar, und wurde das teilweise durch den film von oliver stone. zu seiner zeit war er das ganz sicher nicht! viele der musiker erhielten nur schwer einen plattenvertrag, weil sie etlichen leuten in der plattenindustrie zu bedrohlich erschienen und nicht in das gesellschaftsbild paßten. jimi hendrix z.b.

    ähm… und bob dylan ist für mich einfach bob dylan, oder findest du, er hat was von a-ha, oder britney spears… oder shakira? :lol:

    --

    #782791  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,796

    @ starship:
    Sehe ich anders. Alle 3 Morrison (denke nur mal an Dein Avatar!!!!), Dylan und Hendrix waren im Poplife der 60s ganz obenauf. Aber ich vermute, Du hast einfach eine andere Definition von Pop als ich und verstehst unter Pop auch etwas minderwertiges (gegenüber Folk, Blues, Soul, Rock, Klassik, Jazz, 12-Ton-Musik etc…). Das tue ich halt nicht. Für mich ist Pop ein (fast-) allesumfassender bunter Ballon, der viel Platz für anspruchsvolle Kunst hat.

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #782793  | PERMALINK

    jan_jan
    Hier kommt die Kälte

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 5,878

    Alles (außer Tocotronic) ist Pop.

    Wieso nicht Tocotronic?

    --

    My friend asked me to stop singing oasis songs in public. I said maybe.
    #782795  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    meine top 5 (in ungeordneter reihenfolge):

    the supremes – you can’t hurry love
    wilson picket – stagger lee
    otis redding – midnight hour
    sly & the family stone – thank you (falettinme be mice elf agin)
    temptations – i wish it would rain

    --

    #782797  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,796

    Alles (außer Tocotronic) ist Pop.

    Wieso nicht Tocotronic?
    Da musst Du die Band schon selbst fragen.
    Ich hätte nichts dagegen, wenn sie mal etwas Pop machen würden. :D

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #782799  | PERMALINK

    jan_jan
    Hier kommt die Kälte

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 5,878

    Alles (außer Tocotronic) ist Pop.

    Wieso nicht Tocotronic?
    Da musst Du die Band schon selbst fragen.
    Ich hätte nichts dagegen, wenn sie mal etwas Pop machen würden. :D
    :roll: Aha

    --

    My friend asked me to stop singing oasis songs in public. I said maybe.
    #782801  | PERMALINK

    sister-ray

    Registriert seit: 22.12.2002

    Beiträge: 805

    @sister ray

    meiner meinung nach sind hier etliche songs auf deiner liste nicht SOUL.

    little eva zum beispiel ist für mich reiner pop. the crystals ebenfalls. die supremes waren wohl schwarz, aber soul…

    aber nix für ungut, ist nur meine meinung.
    war ohnedies ein unpassendes wort, dieses wort soul. weil seele sollte ja jede gute musik haben. gefühle rüberbringen jedenfalls, echte gefühle.

    lg starship.

    Gut, Little Eva ist echt ein bißchen grenzwertig. Supremes und Crystals sind sicherlich Pop, aber auch Soul, eben kommerzieller, also Pop-Soul oder Soul-Pop, je nachdem wie man’s sieht.
    Außerdem, klar ist Soul auch nur so ein Begriff, aber ich wollte ja auch keine Diskussion über den Begriff, sondern wissen, was euch aus dieser Richtung zum Tanzen bringt.

    --

    I'll break your legs if you stop me dancing...
    #782803  | PERMALINK

    kritikersliebling

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 18,340

    Alles (außer Tocotronic) ist Pop.

    Wieso nicht Tocotronic?
    Da musst Du die Band schon selbst fragen.
    Ich hätte nichts dagegen, wenn sie mal etwas Pop machen würden. :D*Einmisch*
    Ok, ich ruf dann mal Dirk an. 040….
    Ist nur der AB dran: „Hi freaks look at me Autogramme Vis-A-Vis“. Schade. Hätte ja klappen können. (angeberisch grinsend geschrieben)

    --

    Das fiel mir ein als ich ausstieg.
    #782805  | PERMALINK

    midnight-mover

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,776

    Dobie Gray – The In Crowd
    Martha & The Vandellas – Nowhere To Run
    Major Lance – The Monkey Time
    Booby Sheen – Dr.Love
    Homer Banks – A Lot Of Love
    The Blue Notes – Hot Chills & Cold Thrills
    Carl Carlton – Competition Ain’t Nothing
    Len Barry – I Struck It Rich
    The Young Holt Trio – Ain’t There Something That Money Cant Buy
    The Impressions – I Can’t Satisfy
    Smokey Robinson & The Miracles – I Gotta Dance To Keep From Crying
    Marvin Gaye – This Love Starved Heart Of Mine
    Otis Redding – I Cant Turn You Loose
    The Contours – Just A Little Misunderstanding
    Chuck Woods – Seven Days Too Long
    Sister Sledge – Love Dont You Go Through No Changes On Me
    Maxine Nightingale – Right Back Where We Started From
    Mike Stevens & The Shevells – The Go-Go Train
    The Ferris Wheel – The Na Na Song
    The Temptations – All I Need
    Fontella Bass – Rescue Me
    Wilson Pickett – Im A Midnight Mover
    Sam & Dave – I Thank You
    Aretha Franklin – Rock Steady
    Danny White – Natural Soul Brother
    The Meters – Same Old Thing
    James Brown – Get Up Offa That Thing
    Curtis Mayfield – You Are, You Are
    Jr. Walker & The Allstars – Shotgun
    Esther Philips – Home Is Where The Hatred Is
    Madeleine Bell – Picture Me Gone
    The Chairmen Of The Board – Give Me Just A Little More Time

    --

    "I know a few groovy middle-aged people, but not many." Keith Richards 1966
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.