Nine Inch Nails-Year zero

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Beiträge
  • #46695  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 31,310

    1. Hyperpower *
    2. The beginning of the end ****
    3. Survivalism *** 1/2
    4. The good soldier ***** (1)
    5. Vessel *** 1/2
    6. Me, I’m not *****
    7. Capital G **** 3/4
    8. My violent heart *****

    9. The warning ** 1/2
    10. God given *** 3/4
    11. Meet your master **** 1/2
    12. The greater good *****

    13. The great destroyer *****
    14. Another version of the truth *****
    15. In this twilight ***** (3)
    16. Zero sum ***** (2)

    Schnitt: **** 1/4, als Ganzes klarer *****

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5855111  | PERMALINK

    travis-bickle

    Registriert seit: 30.06.2007

    Beiträge: 7,553

    1. Hyperpower **1/2
    2. The beginning of the end ****
    3. Survivalism ****
    4. The good soldier *****
    5. Vessel ****
    6. Me, I’m not *****
    7. Capital G ****
    8. My violent heart ***1/2
    9. The warning ***1/2
    10. God given *****
    11. Meet your master **** 1/2
    12. The greater good *****
    13. The great destroyer ****
    14. Another version of the truth ***1/2
    15. In this twilight ****
    16. Zero sum ****1/2

    Sehr gutes Album, Schnitt **** 1/2, kommt meinem NIN-Favoriten (The Fragile) am Nächsten.

    --

    When shit hit the fan, is you still a fan?
    #5855113  | PERMALINK

    sunspot

    Registriert seit: 18.10.2003

    Beiträge: 6,513

    01. Hyperpower *½
    02. The beginning of the end ***
    03. Survivalism **½
    04. The good soldier ***½
    05. Vessel ****
    06. Me, I’m not ****½
    07. Capital G ****
    08. My violent heart ****
    09. The warning ****
    10. God given ****
    11. Meet your master ***½
    12. The greater good ****
    13. The great destroyer **
    14. Another version of the truth ***½
    15. In this twilight *****
    16. Zero sum *****

    Macht knapp **** und kommt damit nicht an den Vorgänger heran. Wie die Wertung aussieht, nachdem ich (hoffentlich!) in zukünftigen Konzerten mehr der Songs als bisher live verkosten durfte, wird sich zeigen. Eine Änderung ist durchaus drin.

    --

    #5855115  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 31,310

    Mongolom01. Hyperpower *½
    02. The beginning of the end ***
    03. Survivalism **½
    04. The good soldier ***½
    05. Vessel ****
    06. Me, I’m not ****½
    07. Capital G ****
    08. My violent heart ****
    09. The warning ****
    10. God given ****
    11. Meet your master ***½
    12. The greater good ****
    13. The great destroyer **
    14. Another version of the truth ***½
    15. In this twilight *****
    16. Zero sum *****

    Macht knapp **** und kommt damit nicht an den Vorgänger heran. Wie die Wertung aussieht, nachdem ich (hoffentlich!) in zukünftigen Konzerten mehr der Songs als bisher live verkosten durfte, wird sich zeigen. Eine Änderung ist durchaus drin.

    Werde sie mir extra nachher nochmal anhören und neu bewerten…

    Witzig: „Survivalism“ war einst mein persönlicher Hass-Song der Platte, der hat sich mittlerweile zu einer meiner Lieblinge entwickelt. Unter’n Kopfhörern kommt der wirklich sehr gut. Ähnlich wie „TGD“. ;-)

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #5855117  | PERMALINK

    sunspot

    Registriert seit: 18.10.2003

    Beiträge: 6,513

    IrrlichtWerde sie mir extra nachher nochmal anhören und neu bewerten…

    Ich bin gespannt!

    IrrlichtWitzig: „Survivalism“ war einst mein persönlicher Hass-Song der Platte, der hat sich mittlerweile zu einer meiner Lieblinge entwickelt. Unter’n Kopfhörern kommt der wirklich sehr gut. Ähnlich wie „TGD“. ;-)

    TGD in der Originalfassung geht ab der Hälfte gar nicht. Wenn’s denn wenigstens richtig fett schreddern würde, aber das klingt mir einfach zu dünn und haspelig. Wenn schon Räumpanzer, dann aber bitte ’nen richtig großen! Den Remix von Alessandro Cortini dagegen find ich klasse, als semiakustischer Schleicher taugt der Song um einiges mehr.

    --

    #5855119  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 31,310

    MongolomTGD in der Originalfassung geht ab der Hälfte gar nicht. Wenn’s denn wenigstens richtig fett schreddern würde, aber das klingt mir einfach zu dünn und haspelig. Wenn schon Räumpanzer, dann aber bitte ’nen richtig großen! Den Remix von Alessandro Cortini dagegen find ich klasse, als semiakustischer Schleicher taugt der Song um einiges mehr.

    Och, bei dem Song kann man mal schön’s Hirn ausschalten :lol:
    Ist allerdings sicher nicht die Krönung der Reznorschen Schöpfung, 5 Sterne wird er wohl nicht mehr bekommen. Da war ich anfangs wohl etwas zu spendabel.

    Das Remix-Album habe ich nicht, kaufe mir sowas eigentlich prinzipiell nicht. Zumeist sind die Remixe weit schlechter als die Originale, nach meiner Erfahrung jedenfalls. Ich denke eben wieder an das mäßig, gar schwache „Further down the spiral“…

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #5855121  | PERMALINK

    sunspot

    Registriert seit: 18.10.2003

    Beiträge: 6,513

    IrrlichtDas Remix-Album habe ich nicht, kaufe mir sowas eigentlich prinzipiell nicht. Zumeist sind die Remixe weit schlechter als die Originale, nach meiner Erfahrung jedenfalls. Ich denke eben wieder an das mäßig, gar schwache „Further down the spiral“…

    Mäßig? Schwach? Seh ich ganz anders, beide Versionen haben genug gelungene Remixe im Gepäck, um regelmäßig im Player zu landen. Richtig lahm war „Things Falling Apart“, zwei Treffer unter lauter Nieten reissen nicht wirklich was. „Year Zero Remixed“ taugt auch wieder ordentlich was – wenn man sich damit anfreunden kann, dass hier primär auf die Discokugel geschielt wird. Mit 14 Minuten „Me I’m Not“ im Minimal Techno-Gewand wurden allerdings schon manche Nerven zum reissen gebracht. Meine zum Glück nicht, ich halte das für ziemlich grossartiges Tennis. Eignet sich 1A zum relaxten Videospielen :lol:

    --

    #5855123  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 31,310

    MongolomMäßig? Schwach? Seh ich ganz anders, beide Versionen haben genug gelungene Remixe im Gepäck, um regelmäßig im Player zu landen. Richtig lahm war „Things Falling Apart“, zwei Treffer unter lauter Nieten reissen nicht wirklich was. „Year Zero Remixed“ taugt auch wieder ordentlich was – wenn man sich damit anfreunden kann, dass hier primär auf die Discokugel geschielt wird. Mit 14 Minuten „Me I’m Not“ im Minimal Techno-Gewand wurden allerdings schon manche Nerven zum reissen gebracht. Meine zum Glück nicht, ich halte das für ziemlich grossartiges Tennis. Eignet sich 1A zum relaxten Videospielen :lol:

    Hab im Laden reingehört und stimmt, klang eigentlich schon recht gut. Müßte ich allerdings noch intensiver reinhören. Vielleicht hol ich sie mir ja irgendwann noch, Moment stehen „wichtigere“ Platten auf der Liste. Hoffentlich kommt demnächst „YZ2“. :-)

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #5855125  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 31,310

    Irrlicht1. Hyperpower *
    2. The beginning of the end ****
    3. Survivalism *** 1/2
    4. The good soldier ***** (1)
    5. Vessel *** 1/2
    6. Me, I’m not *****
    7. Capital G **** 3/4
    8. My violent heart *****

    9. The warning ** 1/2
    10. God given *** 3/4
    11. Meet your master **** 1/2
    12. The greater good *****

    13. The great destroyer *****
    14. Another version of the truth *****
    15. In this twilight ***** (3)
    16. Zero sum ***** (2)

    Schnitt: **** 1/4, als Ganzes klarer *****

    Da war ich wohl einst sehr spendabel. Heute kann ich die Scheibe wohl etwas objektiver bewerten, die Sucht ist etwas abgeklungen.

    1. Hyperpower ! * 1/2
    2. The beginning of the end *** 1/2
    3. Survivalism **** 1/2
    4. The good soldier ****
    5. Vessel **
    6. Me, I’m not ****
    7. Capital G ***
    8. My violent heart ***
    9. The warning **
    10. God given *** 1/2
    11. Meet your master *** 1/2
    12. The greater good *** 1/2
    13. The great destroyer *** 1/2
    14. Another version of the truth ****
    15. In this twilight ****
    16. Zero sum *****

    So unter’m Strich dürften das wohl *** 1/2 Sterne sein, allerdings ist der Gesamteindruck dann doch um einiges höher. Sehe sie bei sauberen 4 Sternen und somit „nur“ noch auf Augenhöhe mit dem Vorgänger. Einige großartige Songs bietet das Album auf jeden Fall, allerdings auch so manchen Füller bzw. totalen Durchhänger.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #5855127  | PERMALINK

    sunspot

    Registriert seit: 18.10.2003

    Beiträge: 6,513

    IrrlichtDa war ich wohl einst sehr spendabel. Heute kann ich die Scheibe wohl etwas objektiver bewerten, die Sucht ist etwas abgeklungen.

    1. Hyperpower ! * 1/2
    2. The beginning of the end *** 1/2
    3. Survivalism **** 1/2
    4. The good soldier ****
    5. Vessel **
    6. Me, I’m not ****
    7. Capital G ***
    8. My violent heart ***
    9. The warning **
    10. God given *** 1/2
    11. Meet your master *** 1/2
    12. The greater good *** 1/2
    13. The great destroyer *** 1/2
    14. Another version of the truth ****
    15. In this twilight ****
    16. Zero sum *****

    So unter’m Strich dürften das wohl *** 1/2 Sterne sein, allerdings ist der Gesamteindruck dann doch um einiges höher. Sehe sie bei sauberen 4 Sternen und somit „nur“ noch auf Augenhöhe mit dem Vorgänger. Einige großartige Songs bietet das Album auf jeden Fall, allerdings auch so manchen Füller bzw. totalen Durchhänger.

    Meine Wertung ergibt streng gerechnet ***¾, da liegen wir doch überraschend nah zusammen. Deine Gurgel ist also sicher :lol:

    --

    #5855129  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 31,310

    MongolomMeine Wertung ergibt streng gerechnet ***¾, da liegen wir doch überraschend nah zusammen. Deine Gurgel ist also sicher :lol:

    Dann bin ich ja beruhigt. Obwohl wohl eigentlich auch *** 3/4 hätte rauskommen können, war eben sehr streng mit der Bewertung. Bei 5,6 und 15 bin ich mir unsicher ob ich etwas zu streng war ! :lol: Aber mal abwarten was der nächste Durchgang in einigen Wochen bringt.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #5855131  | PERMALINK

    blight

    Registriert seit: 15.04.2009

    Beiträge: 15

    01. Hyperpower **
    02. The beginning of the end ****
    03. Survivalism ****
    04. The good soldier ***
    05. Vessel ****
    06. Me, I’m not ****
    07. Capital G ****
    08. My violent heart ****
    09. The warning ****
    10. God given ****
    11. Meet your master *****
    12. The greater good ****
    13. The great destroyer ***
    14. Another version of the truth ****
    15. In this twilight *****
    16. Zero sum *****

    Ich muss zugeben, auch wenn ich dieses Album gerne höre, finde ich die älteren Alben um einiges besser~

    --

    #5855133  | PERMALINK

    sunspot

    Registriert seit: 18.10.2003

    Beiträge: 6,513

    BlightIch muss zugeben, auch wenn ich dieses Album gerne höre, finde ich die älteren Alben um einiges besser~

    Mit der Ansicht bist du nicht alleine, geht mir genauso.

    --

    #5855135  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 31,310

    BlightIch muss zugeben, auch wenn ich dieses Album gerne höre, finde ich die älteren Alben um einiges besser~

    Aber gerade „The good soldier“ zählt doch zu den besseren, nein, besten Titeln von „Year zero“. Gefällt mir sehr (und weit besser als „Vessel“ oder „The warning“).

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.