Nine Inch Nails-With teeth

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)
  • Autor
    Beiträge
  • #46693  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,779

    1. Al lthe love in the world *** 1/4
    2. You know what you are ? *** 1/4
    3. The collector *** 3/4
    4. The hand that feeds **** 3/4
    5. Love is not enough **** 1/4
    6. Every day is exactly the same *****
    7. With teeth ** 1/2
    8. Only **** 1/2
    9. Getting smaller **** 3/4

    10. Sunspots ****
    11. The line begins to blur *** 1/2
    12. Beside you in time *****
    13. Right where it belongs *****

    Schnitt: **** 1/4, trotzdem **** 1/2

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5855081  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,779

    Irrlicht1. Al lthe love in the world *** 1/4
    2. You know what you are ? *** 1/4
    3. The collector *** 3/4
    4. The hand that feeds **** 3/4
    5. Love is not enough **** 1/4
    6. Every day is exactly the same *****
    7. With teeth ** 1/2
    8. Only **** 1/2
    9. Getting smaller **** 3/4

    10. Sunspots ****
    11. The line begins to blur *** 1/2
    12. Beside you in time *****
    13. Right where it belongs *****

    Schnitt: **** 1/4, trotzdem **** 1/2

    1. All the love in the world ***
    2. You know what you are ***
    3. The collector *** 1/2
    4. The hand that feeds ****
    5. Love is not enough ****
    6. Every day is exactly the same **** 1/2
    7. With teeth ** 1/2
    8. Only ****
    9. Getting smaller ****
    10. Sunspots ****
    11. The line begins to blur *** 1/2
    12. Beside you in time *****
    13. Right where it belongs *****

    Hatt zwar in den einzelnen Songs teilweise stark abgenommen, der Gesamteindruck ist allerdings immernoch ziemlich positiv. Knappe **** Sterne.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #5855083  | PERMALINK

    sunspot

    Registriert seit: 18.10.2003

    Beiträge: 6,513

    01. All the love in the world *****
    02. You know what you are ? ****
    03. The collector ***
    04. The hand that feeds ****½
    05. Love is not enough ****
    06. Every day is exactly the same ***½
    07. With teeth *****
    08. Only *****
    09. Getting smaller ****
    10. Sunspots *****
    11. Home [Bonus-Track, das Vinyl hat ihn an dieser Stelle. Der muss sein, sorry.] ****
    12. The line begins to blur ***½
    13. Beside you in time ****½
    14. Right where it belongs *****

    Macht zusammen ****¼ und wird von mir auf ****½ aufgerundet. Das Scheibchen hat sich bei mir als ausserordentlich haltbar erwiesen, live knallen die Songs wie Sau, also ist die Bewertung verdient. Weiss gar nicht, was so viele gegen das Teil haben :liebe:

    --

    #5855085  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,779

    MongolomWeiss gar nicht, was so viele gegen das Teil haben :liebe:

    Werde ich wohl auch nie verstehen, ein tolles Album. Finde aber, so glaube ich, den Nachfolger etwas besser. Müßte ich aber nochmal gegenhören.

    Deine Wertung ist interessant, gegensätzlicher als meine kann sie kaum sein. Vor allem die recht niedrige Bewertung von „Every day is exactly the same“ verwundert mich. Noch mehr wundert mich nur die Höchstwertung vom Titellied. Für mich einer der schlechtesten NIN-Titel die ich bisher gehört habe. Für mich im Großen und Ganzen ein schwer einfälltiger und langweiliger Titel. Bei mir will der enfach nicht zünden. „Home“ kenne ich leider nicht.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #5855087  | PERMALINK

    mueti

    Registriert seit: 09.11.2007

    Beiträge: 1,047

    1. All the love in the world **1/2
    2. You know what you are **
    3. The collector **
    4. The hand that feeds ***
    5. Love is not enough **
    6. Every day is exactly the same ****
    7. With teeth **
    8. Only *
    9. Getting smaller **
    10. Sunspots *1/2
    11. The line begins to blur ***
    12. Beside you in time **1/2
    13. Right where it belongs **1/2

    Noch ganz ordentlich, allerdings nicht nur wenige Highlights, sondern auch ein paar Totalausfälle. Ein solcher war dann meiner Meinung nach übrigens auch das folgende Album, keine Ahnung wieso dir das besser gefällt, Lichtle. ;-)

    --

    #5855089  | PERMALINK

    sunspot

    Registriert seit: 18.10.2003

    Beiträge: 6,513

    IrrlichtWerde ich wohl auch nie verstehen, ein tolles Album. Finde aber, so glaube ich, den Nachfolger etwas besser. Müßte ich aber nochmal gegenhören.

    Dank sehr schwachem Einstieg mit den ersten drei Stücken kommt YZ bei mir nicht an WT ran. Wird auf Dauer auch nicht so haltbar sein, das merk ich jetzt schon.

    IrrlichtDeine Wertung ist interessant, gegensätzlicher als meine kann sie kaum sein. Vor allem die recht niedrige Bewertung von „Every day is exactly the same“ verwundert mich.

    Der klingt für mich einfach zu larifari, um mehr Sterne rauszurücken. Das beste am Song ist immer noch Meatheads inoffizielles Meisterstück von Video dazu. „Tell me you’re recording this shit.“ :lol:

    IrrlichtNoch mehr wundert mich nur die Höchstwertung vom Titellied. Für mich einer der schlechtesten NIN-Titel die ich bisher gehört habe. Für mich im Großen und Ganzen ein schwer einfälltiger und langweiliger Titel. Bei mir will der enfach nicht zünden.

    Das kann wiederum ich nicht nachvollziehen, das Teil hab ich gleich beim ersten Hören extrem klasse gefunden. Live ist das auch ein ziemlicher Knaller, hab also beim besten Willen nix dran zu meckern. Aber ich bin ja auch so ein seltsamer Mensch, der „Happyness In Slavery“ extrem mies findet. Das konnte bisher noch keiner verstehen.

    Irrlicht“Home“ kenne ich leider nicht.

    Du beliebst zu scherzen? Hast du die US-Version der CD? Auf den EU-Formaten ist das m.W. überall drauf. Wie auch immer, dir soll geholfen werden *wurschtel geh*

    --

    #5855091  | PERMALINK

    sunspot

    Registriert seit: 18.10.2003

    Beiträge: 6,513

    Mueti1. All the love in the world **1/2
    2. You know what you are **
    3. The collector **
    4. The hand that feeds ***
    5. Love is not enough **
    6. Every day is exactly the same ****
    7. With teeth **
    8. Only *
    9. Getting smaller **
    10. Sunspots *1/2
    11. The line begins to blur ***
    12. Beside you in time **1/2
    13. Right where it belongs **1/2

    Noch ganz ordentlich, allerdings nicht nur wenige Highlights, sondern auch ein paar Totalausfälle. Ein solcher war dann meiner Meinung nach übrigens auch das folgende Album, keine Ahnung wieso dir das besser gefällt, Lichtle. ;-)

    Du verursachst mir jetzt aber doch etwas Herzbluten…

    --

    #5855093  | PERMALINK

    mueti

    Registriert seit: 09.11.2007

    Beiträge: 1,047

    Mongolom
    Der klingt für mich einfach zu larifari, um mehr Sterne rauszurücken. Das beste am Song ist immer noch Meatheads inoffizielles Meisterstück von Video dazu. „Tell me you’re recording this shit.“ :lol:

    Mongolom
    Das kann wiederum ich nicht nachvollziehen, das Teil hab ich gleich beim ersten Hören extrem klasse gefunden. Live ist das auch ein ziemlicher Knaller, hab also beim besten Willen nix dran zu meckern. Aber ich bin ja auch so ein seltsamer Mensch, der „Happyness In Slavery“ extrem mies findet. Das konnte bisher noch keiner verstehen.

    Was die zwei Punkte angeht bin ich eher Irrlichts Meinung. Der Titeltrack ist vielleicht nicht einer der schlechtesten NIN-Tracks überhaupt, aber ein Höhepunkt noch weniger.
    Die Kritik an Every Day Is Exactly the Same kann ich grundsätzlich aber doch durchaus nachvollziehen; allerdings hat mir der Titel trotzdem von Anfang an am besten gefallen; vielleicht gerade weil er so „larifari“ ist, wie du so schön sagst – das unterstreicht die Stimmung besonders passend, wie ich finde.

    Und Herzbluten wollte ich nicht verursachen, das tut mir Leid. ;-)

    --

    #5855095  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,779

    MuetiNoch ganz ordentlich, allerdings nicht nur wenige Highlights, sondern auch ein paar Totalausfälle. Ein solcher war dann meiner Meinung nach übrigens auch das folgende Album, keine Ahnung wieso dir das besser gefällt, Lichtle. ;-)

    Die Wertung war ja nicht anders zu erwarteten :lol:

    Zu „YZ“: Weiß nicht, bietet einiges was ich für hervorragend halte, allen voran „The good soldier“ und „Zero-sum“. Aber auch noch einige weitere. Nicht gefallen tut mir recht wenig, höchstens „The warning“ und das Intro. Hatt als Gesamtes allerdings doch abgenommen, sehe nicht mehr bei fetten 5. Mueti samt Skala sei Dank ? Schöne Signatur übrigens.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #5855097  | PERMALINK

    sunspot

    Registriert seit: 18.10.2003

    Beiträge: 6,513

    MuetiUnd Herzbluten wollte ich nicht verursachen, das tut mir Leid. ;-)

    Schon ok, es waren auch nur ein paar Tropfen. Was den einen Bob Dylan ist mir nun mal Trent Reznor ;-)

    --

    #5855099  | PERMALINK

    foe

    Registriert seit: 16.11.2007

    Beiträge: 4,725

    Mueti…Und Herzbluten wollte ich nicht verursachen, das tut mir Leid. ;-)

    MongolomSchon ok, es waren auch nur ein paar Tropfen. Was den einen Bob Dylan ist mir nun mal Trent Reznor ;-)

    Mueti ist doch geradezu aus sich heraus gegangen, 2 x 3 Sterne, 1 x 4 Sterne, das ist doch fast schon eine Höchstwertung! :lol:

    Ich müßte das Album mal wieder hören, aber 4 Sterne verdient es sicherlich. Auf Augenhöhe mit Year Zero, aber an die Vorgänger kommen beide nicht heran.
    Vielleicht werde ich auch langsam zu alt für den Scheiß, ich lege NIN nicht mehr wirklich oft auf, obwohl ich mich über jede neue Veröffentlichung freue und nach wie vor alles von Ihm kaufe.

    :sonne:

    --

    #5855101  | PERMALINK

    sunspot

    Registriert seit: 18.10.2003

    Beiträge: 6,513

    foeMueti ist doch geradezu aus sich heraus gegangen, 2 x 3 Sterne, 1 x 4 Sterne, das ist doch fast schon eine Höchstwertung! :lol:

    So gesehen… :lol:

    foeIch müßte das Album mal wieder hören, aber 4 Sterne verdient es sicherlich. Auf Augenhöhe mit Year Zero, aber an die Vorgänger kommen beide nicht heran.
    Vielleicht werde ich auch langsam zu alt für den Scheiß, ich lege NIN nicht mehr wirklich oft auf, obwohl ich mich über jede neue Veröffentlichung freue und nach wie vor alles von Ihm kaufe.

    Sollte ich für den „Scheiß“ jemals zu alt werden, erschießt mich hoffentlich jemand. Oder wirft mir ein Klavier auf den Kopf. Aber man prophezeit mir ja auch schon seit Jahrzehnten, dass ich noch vernünftig werde. Mit 20 hat’s nicht geklappt, mit 30 auch nicht, vielleicht haut es ja zum 40. hin :lol:

    --

    #5855103  | PERMALINK

    reznors-trent

    Registriert seit: 17.03.2007

    Beiträge: 1,153

    Zum (grob geschätzt) dreijährigen Jubiläum dieser Kracherpladde noch einmal die beste aller Rezensionen:

    [AWITHA_TEETHA]

    --

    relativ happy
    #5855105  | PERMALINK

    jan_jan
    Hier kommt die Kälte

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 5,876

    Reznor’Zum (grob geschätzt) dreijährigen Jubiläum dieser Kracherpladde noch einmal die beste aller Rezensionen:

    http://www.tinymixtapes.com/musicreviews/n/nine_inch_nails.htm

    --

    The fourth mug of coffee will totally be the one that works, right (Warren Ellis)
    #5855107  | PERMALINK

    reznors-trent

    Registriert seit: 17.03.2007

    Beiträge: 1,153

    Jan_Janhttp://www.tinymixtapes.com/musicreviews/n/nine_inch_nails.htm

    Auch geil! :lol:

    --

    relativ happy
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 16)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.