Nick Cave

Ansicht von 15 Beiträgen - 376 bis 390 (von insgesamt 423)
  • Autor
    Beiträge
  • #10925839  | PERMALINK

    wenzel
    Teilnehmer

    Registriert seit: 25.01.2008

    Beiträge: 4,165

    CD und Vinyl sind vor ein paar Tagen erst erschienen. Wird in den nächsten Charts auf jeden Fall Top 10 sein.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10925875  | PERMALINK

    cycleandale
    ALEoholic

    Registriert seit: 05.08.2010

    Beiträge: 6,535

    Chartplätze sind ja nun auch kein Maßstab.

     

    --

    l'enfer c'est les autres...
    #10925911  | PERMALINK

    snowball-jackson

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 1,120

    livin-thing68Einstieg in die deutschen Charts auf Platz 54, und in der 2. Woche schon komplett raus. Das sagt doch schon alles.
    Diesen spirituellen Scheiß den Cave da verzapft will doch auch keiner mehr hören.

    Es ist eher eine positive Auszeichnung für ein Album nicht in den deutschen Charts zu landen oder dem wieder schnell zu entweichen als andersherum. Grausig was sich da so sammelt.

    --

    #10925919  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 7,639

    snowball-jackson

    livin-thing68Einstieg in die deutschen Charts auf Platz 54, und in der 2. Woche schon komplett raus. Das sagt doch schon alles.
    Diesen spirituellen Scheiß den Cave da verzapft will doch auch keiner mehr hören.

    Es ist eher eine positive Auszeichnung für ein Album nicht in den deutschen Charts zu landen oder dem wieder schnell zu entweichen als andersherum. Grausig was sich da so sammelt.

    Ich würde sagen, weder noch.
    Die Cave lief letztens im Plattenladen, ich war ca. eine Stunde da, habe also ziemlich viel mitbekommen, wenn nicht alles. Kategorie: Prätentiöse gute Platte, die man nur einmal hört. Habe ich hiermit getan.

    #10925929  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 16,847

    cycleandaleChartplätze sind ja nun auch kein Maßstab.

    meistens sitzen eben mehr Fliegen auf einem Kuhfladen als auf einer Torte

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #10925941  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 7,639

    pheebee

    cycleandaleChartplätze sind ja nun auch kein Maßstab.

    meistens sitzen eben mehr Fliegen auf einem Kuhfladen als auf einer Torte

    Käufer von Musik essen dafür mehr Torte als Kuhfladen. Klassisches Patt.

    #10925945  | PERMALINK

    snowball-jackson

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 1,120

    wahr

    snowball-jackson

    livin-thing68Einstieg in die deutschen Charts auf Platz 54, und in der 2. Woche schon komplett raus. Das sagt doch schon alles.
    Diesen spirituellen Scheiß den Cave da verzapft will doch auch keiner mehr hören.

    Es ist eher eine positive Auszeichnung für ein Album nicht in den deutschen Charts zu landen oder dem wieder schnell zu entweichen als andersherum. Grausig was sich da so sammelt.

    Ich würde sagen, weder noch.
    Die Cave lief letztens im Plattenladen, ich war ca. eine Stunde da, habe also ziemlich viel mitbekommen, wenn nicht alles. Kategorie: Prätentiöse gute Platte, die man nur einmal hört. Habe ich hiermit getan.

    Naja. Das gleiche könnte man über die aktuellen Alben von Matana Roberts, Swans sagen oder Jaimie Branch. Ersteres lief im neulich im Plattenladen und die Resonanz vieler Besucher war „nervig“. Der Pöbel halt. :-) Einmal hören als nicht massenkompatibel abtun und die Wertung ist gefällt. „Ghosteen“ habe ich seit Release Date ein Dutzend mal aufgelegt. Immer wieder berührend, ja auch bedrückend und ich kann mich in das Album nur emphatisch mit einfühlen. Immer kann ich „Ghosteen“ allerdings nicht hören wie übrigens „Tilt“ oder „The Drift“ auch nicht.

    --

    #10925951  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 7,639

    snowball-jackson

    wahr

    snowball-jackson

    livin-thing68Einstieg in die deutschen Charts auf Platz 54, und in der 2. Woche schon komplett raus. Das sagt doch schon alles.
    Diesen spirituellen Scheiß den Cave da verzapft will doch auch keiner mehr hören.

    Es ist eher eine positive Auszeichnung für ein Album nicht in den deutschen Charts zu landen oder dem wieder schnell zu entweichen als andersherum. Grausig was sich da so sammelt.

    Ich würde sagen, weder noch.
    Die Cave lief letztens im Plattenladen, ich war ca. eine Stunde da, habe also ziemlich viel mitbekommen, wenn nicht alles. Kategorie: Prätentiöse gute Platte, die man nur einmal hört. Habe ich hiermit getan.

    Naja. Das gleiche könnte man über die aktuellen Alben von Matana Roberts, Swans sagen oder Jaimie Branch. Ersteres lief im neulich im Plattenladen und die Resonanz vieler Besucher war „nervig“. Der Pöbel halt. Einmal hören als nicht massenkompatibel abtun und die Wertung ist gefällt. „Ghosteen“ habe ich seit Release Date ein Dutzend mal aufgelegt. Immer wieder berührend, ja auch bedrückend und ich kann mich in das Album nur emphatisch mit einfühlen. Immer kann ich „Ghosteen“ allerdings nicht hören wie übrigens „Tilt“ oder „The Drift“ auch nicht.

    Ok, ich möchte dir deine Eindrücke auch nicht nehmen. Ich bin was Nick Cave betrifft, eher leidenschaftslos. Da kommt mir dann eher mal ein vorschnelles Urteil in die Feder.

    #10925959  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 16,847

    wahr

    pheebee

    cycleandaleChartplätze sind ja nun auch kein Maßstab.

    meistens sitzen eben mehr Fliegen auf einem Kuhfladen als auf einer Torte

    Käufer von Musik essen dafür mehr Torte als Kuhfladen. Klassisches Patt.

    ich esse nur Sahnetorten, aber meine Kühlvitrine für Leckerbissen steht nicht in den stickigen, schlecht belüfteten Charts.

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #10925963  | PERMALINK

    snowball-jackson

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 1,120

    @wahr: Nick Cave so gar nicht deines? Auch nicht seine wortgewaltigen düsteren früheren Alben?

    Die Einzigartigkeit von „Ghosteen“ kann mir keiner vereiteln. Ich höre es als sakrales Abschiedsalbum für alle Eltern die ähnliches Schicksal widerfahren ist und als ein Album übers weitermachen. Bei aller thematischen Schwere sind es die analogen Synthie Sounds, die Flöten, Geigen von Warren Ellis kongenialer musikalischer Begleitung, die Caves in den Himmel steigenden Kindern diese unglaubliche Tiefe verleihen. Großartiges Album. Und alles andere als Kitsch.

    --

    #10925967  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 7,639

    Nick Cave ist schon was für mich, aber ich hatte nie den Impuls gespürt, ihn oft zu hören. Letztens legte ich mal wieder die erste Birthday Party auf und war von seinem Gesang schrecklich genervt. Dann aber kann ich ihn zu anderen Gelegenheiten wieder gut hören. Wechselt immer mal.

    #10957831  | PERMALINK

    rob-fleming

    Registriert seit: 08.12.2008

    Beiträge: 12,781

    Ein kleines Weihnachtsgeschenk von Mr. Cave.

    Nick Cave & The Bad Seeds – Distant Sky Live in Copenhagen (FULL LENGTH)

    https://www.youtube.com/watch?v=EXtpzeNUqso&feature=youtu.be

    --

    Living Well Is The Best Revenge.
    #10978603  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,554

    Gleich geht’s los. 1. Reihe. So aufgeregt war ich zum letzten Mal bei meiner Einschulung.

    --

    #10979417  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 41,862

    Und so war es dann (aus meiner Sicht):

    https://www.regioactive.de/review/2020/01/22/nick-cave-stellt-sich-in-wiesbaden-intimen-fragen-seiner-fans-LBc3sRWk2M

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #10979675  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 5,928

    Scheint ja ein historischer und singulärer Abend gewesen zu sein. Wann hat man schon mal die Gelegenheit, mit Nick Cave ein paar Worte zu wechseln? Vielleicht schreibt Bullitt noch ein paar Zeilen, wie ihm der Auftritt gefiel.

    --

    "We play incredibly complex music, we have to see our fingers. Wir sind nicht die Toten Hosen." (Page Hamilton, Helmet / Halle02, Heidelberg, 25.9.2019)
Ansicht von 15 Beiträgen - 376 bis 390 (von insgesamt 423)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.