Neuigkeiten im US-Fernsehen

Startseite Foren Kulturgut Das TV Forum Neuigkeiten im US-Fernsehen

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 765)
  • Autor
    Beiträge
  • #34271  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    also hier nochmal:

    studio 60 on sunset strip (promo/frühes skript)

    @latho:

    die sketchshow soll ja wohl nur den hintergrund bieten. und, naja, friends mag ich nicht mehr so, aber ich lasse mich gern von perry überraschen.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5134765  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 30,133

    Die ersten Friends-Staffeln (genauer: 1 und 2) sind sehr, sehr gut. Allerdings nur auf Englisch (die deutsche Synchro schluckt jeden zweiten Witz) und man sollte vorher nicht zuveiel von den neueren Freinds-Folgen gesehen haben.

    Wie gesagt:
    Andy Braker klingt gut, 30 Rock nicht so sehr und Studio 60 kann gut werden, wenn Sorkin sich anstrengt (kennst Du Sports Night?).

    Ansonsten sehe ich wenig Licht am Horizont. Ryan verläßt The Shield, das wird bergab gehen. Die Palladinos die Gilmore Girls, ditto. Mich würde überraschen wenn 24 nochmal den Hintern hochkriegt und Sitcom-mäßig sehe ich nicht viel neues Gutes (außer das Joey abgesetzt wurde…). My Name is Earl und Everybody hates Chris muss ich noch über die volle Strecke begutachten.

    Bleiben Veronica Mars und Battlestar Galactica. Und HBO.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #5134767  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    lathoAnsonsten sehe ich wenig Licht am Horizont. Ryan verläßt The Shield, das wird bergab gehen. Die Palladinos die Gilmore Girls, ditto. Mich würde überraschen wenn 24 nochmal den Hintern hochkriegt und Sitcom-mäßig sehe ich nicht viel neues Gutes (außer das Joey abgesetzt wurde…). My Name is Earl und Everybody hates Chris muss ich noch über die volle Strecke begutachten.

    Bleiben Veronica Mars und Battlestar Galactica. Und HBO.

    zwei worte: LUCKY LOUIE. louis ck kicks ass. mark my words…

    (ok, das sieht jetzt ein wenig nach einem „married with children“-abklatsch aus, aber die promos sehen sehr gut aus und louis‘ standup-sachen sind sowieso klasse) am selben abend läuft auch die erste episode der dritten entourage-staffel.

    wie gesagt, my name is earl kann man sich anschauen, ist aber eigentlich nichts besonderes. the office ist allerdings sehr schön.

    --

    #5134769  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 30,133

    Ich warte auf The Wire 4. Das wird ein weiteres Meisterwerk, es kann gar nicht anders sein.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #5134771  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    NY PostMay 31, 2006 — TINA Fey may not have a future on „Saturday Night Live.“

    An „SNL“ spokesman said yesterday that Fey „has not yet made a decision“ on whether she’ll stay with the show as head writer and co-anchor of „Weekend Update“ – or leave to focus on her new sitcom, „30 Rock,“ premiering this fall on NBC.

    weiter

    ach ja: „sports night“ kenne ich nicht. gut?

    --

    #5134773  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 30,133

    jimmyjazzweiter

    ach ja: „sports night“ kenne ich nicht. gut?

    Ich kenne auch nur die erste Folge, die ist gut. Sorkins Maschinengewehr-Dialoge und dazu die zwei charismatischten Darsteller im US-Fernsehen: Peter Krause und Felicity Huffman, dazu stößt später Will Macy. PM mich!

    Was ich von Feys eventuellem Weggang halten soll weiß ich nicht. Ich mag ja ihre Texte gelegentlich gern (Aber viel Müll dabei), von daher: eigentlich egal (aber SNL könnte ohne sie noch schlechter werden). Aber wenn 30 Rock wider Erwarten gut werden sollte, sollte sie natürlich schnellstens gehen.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #5134775  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    dead frog hat einen (bzw. zwei) kurzen artikel zu „lucky louie“: „why lucky louie is the next great sitcom“.

    --

    #5134777  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    die emmy nominierungen sind draußen. nominiert für 3 emmys: it’s arrested development.

    COMEDY SERIES
    „Arrested Development“, FOX, Imagine Television and The Hurwitz Company in association with 20th Century, Fox Television
    “ Curb Your Enthusiasm“, HBO, HBO Entertainment,
    „The Office“, NBC, Deedle Dee Productions, Reveille, LLC in association with NBC Universal Television Studios
    „Scrubs“, NBC, Touchstone Television
    „Two And A Half Men“, CBS, Chuck Lorre Productions,Inc., The Tannenbaum Company in association with Warner Bros. Television Productions, a Division of WB Studio Enterprises Inc.

    SUPPORTING ACTOR IN A COMEDY SERIES
    Will Arnett, „Arrested Development,“ FOX, Imagine Television and The Hurwitz Company in association with 20th Century Fox Television
    Jeremy Piven, „Entourage,“ HBO, Leverage and Closest to the Hole Productions in association with HBO Entertainment
    Bryan Cranston, „Malcolm In The Middle,“ FOX, Regency Television in association with 20th Century Fox Television
    Jon Cryer, „Two And A Half Men,“ CBS, Chuck Lorre Productions, Inc., The Tannenbaum Company in association with Warner Bros. Television Productions, a Division of WB Studio Enterprises Inc.
    Sean Hayes, „Will & Grace,“ NBC, KoMut Entertainment in association with NBC Studios and Three Sisters Entertainment

    WRITING FOR A COMEDY SERIES
    „Arrested Development,“ (Development Arrested), Chuck Tatham, Jim Vallely, Richard Day, Mitchell Hurwitz
    „Entourage,“ (Exodus), Doug Ellin
    „Extras,“ (Kate Winslet), Ricky Gervais, Stephen Merchant
    „My Name Is Earl,“ (Pilot), Greg Garcia
    „The Office,“ (Christmas Party), Michael Schur

    in einer perfekten welt würde a.d. natürlich jeden award bekommen („Outstanding Animated Program (for Programming One Hour Or More)“? come on!), hier wird es wohl darauf hinauslaufen, dass „the office“ best comedy und piven supporting actor gewinnt. die größten chancen für a.d. sehe ich bei writing for a comedy series.

    --

    #5134779  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    sehe gerade: noch eine a.d.-nominierung:

    Outstanding Single-Camera Picture Editing For A Comedy Series

    Arrested Development • The Ocean Walker • FOX •
    Imagine Television and The Hurwitz Company in
    association with 20th Century Fox Television
    Stuart Bass, Editor

    Curb Your Enthusiasm • The Ski Lift • HBO • HBO
    Entertainment
    Steve Rasch, Editor

    Desperate Housewives • That’s Good, That’s Bad • ABC •
    Touchstone Television
    Nancy Morrison, A.C.E, Editor

    My Name Is Earl • Ruined Joy’s Wedding • NBC • An
    Amigos de Garcia production in association with 20th
    Century Fox Television
    Lance Luckey, Editor

    The Office • Christmas Party • NBC • Deedle Dee
    Productions, Reveille, LLC in association with NBC
    Universal Television Studios
    David Rogers, Edited by

    The Office • Booze Cruise • NBC • Deedle Dee
    Productions, Reveille, LLC in association with NBC
    Universal Television Studios
    Dean Holland, Edited by

    Weeds • Good S*** Lollipop • Showtime • Showtime
    Presents in association with Lions Gate Television and
    Tilted Productions
    David Helfand, Edited by

    schön auch, dass leno endlich mal nciht nominiert wurde und colbert seinen platz bei Outstanding Variety, Music Or Comedy Series eingenommen hat.

    --

    #5134781  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 30,133

    Emmys sind für mich gestorben seit Buffy einen (!) Emmy für Kostüme (!) bekam.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #5134783  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    aber conan moderiert doch.

    klar, die emmys kann man nicht wirklich ernst nehmen (wie gesagt, leno wurde ja auch die letzten jahre über ständig nominiert), aber es ist doch ab und zu ganz schön, wenn mal die richtigen leute anerkennung bekommen. und hätte a.d. nach der ersten staffel nicht so abgeräumt, wären die bluths womöglich nie für eine zweite staffel zurückgekommen.

    --

    #5134785  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 30,133

    Warten wir mal die eigentliche Preisverleihung ab. Zielgerichtet den Falschen auswählen, das kann die Jury normalerweise.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #5134787  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 30,133

    Herc auf Aintitcool.com hat ein paar berechtigte Kritikpunkte.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #5134789  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    ja, doch. stimmt, „wonder showzen“ hätte eine nominierung verdient.

    --

    #5134791  | PERMALINK

    art-vandelay

    Registriert seit: 07.10.2005

    Beiträge: 3,376

    Ist wohl wie bei einem schweren Verkehrsunfall – man möchte, kann aber den Blick nicht abwenden. Leider habe ich nur einen Clip gefunden. Man sind die bescheuert….

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 765)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.