Neues vom Rolling Stone

Ansicht von 15 Beiträgen - 181 bis 195 (von insgesamt 205)
  • Autor
    Beiträge
  • #7204157  | PERMALINK

    sonic-juice
    Moderator

    Registriert seit: 14.09.2005

    Beiträge: 10,990

    Joshua TreeHätte es diesen Shitstorm auch gegeben wenn dieses Titelbild im Spiegel oder der Zeit erschienen wäre?

    Oder auf dem Cover von Vogue, Penthouse, Playboy oder der Bunten?

    Es wurde hier doch recht konkret mit dem Status und dem Trademark-Style argumentiert, den gerade das Cover des US-Rolling Stone hat, unabhängig von dessen Themenvielfalt. Genau so würde wohl weder der Spiegel noch die Zeit (die eh kein Cover in dem Sinne hat) das Titelblatt gestalten, zumal dort das Themenumfeld eben ein anderes ist, worauf Pinch auch zurecht hinweist.

    --

    I like to move it, move it Ya like to (move it)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7204159  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 38,493

    pinchDass man einer Type wie Tsarnaev damit eine Bühne bereitet und popkulturelle Aufmerksamkeit zukommen lässt, ist weder mutig noch gut, sondern saudumm, plakativ und von einer selten dämlichen Pseudo-Rebello-Haltung, die für sich gesehen in Sachen Spießigkeit und altbackener Opahaftigkeit noch blöder ist, als die Entscheidung, zum x-ten mal die Springsteen-Fresse zum Covermotiv des Monats zu küren.

    Den Schlusssatz unterschreibe ich nicht. Das zitierte dagegen schon.

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #7204161  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 38,493

    pinchund dann noch ein sicherlich hochinteressantes Geschwafel über den Gitarrenknirps von Gary Clark.

    Kein Knirps. Gewaltig.

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #7204163  | PERMALINK

    thelonica

    Registriert seit: 09.12.2007

    Beiträge: 2,266

    Na, ich musste schon schmunzeln als ich die Beiträge von pinch las.
    Vor allem wegen der „versteckten“ (oder sehr direkten?) Satire die da drin steckt.

    --

    #7204165  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,557

    Für mich steckt vielleicht noch eine andere Absicht dahinter. Mag sein, dass der Stone zeigen wollte, dass solche netten Jungs von nebenan gerade mal eben die Weltgeschichte ein wenig durcheinander bringen, weil sie Identifikationsfiguren sind wie Popstars eben auch, nicht bei uns, aber auf dem Globus nebenan. Aber wem will man das erzählen? Ja, es ist ziemlich daneben.

    --

    FAVOURITES
    #7204167  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 30,272

    Ja, Versagen der Redaktion, das Titelbild funktioniert nicht, ist eher abstoßend.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #7204169  | PERMALINK

    stormy-monday

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 10,658

    ClauWas soll denn Guevara in der Aufzählung?

    Ziemlich daneben,ja.
    Beim Lesen von pinchs Beiträgen musste ich in mein Bier prusten………

    --

    Businessmen, drink my wine!
    #7204171  | PERMALINK

    pinch

    Registriert seit: 27.08.2005

    Beiträge: 17,938

    „I have a problem that Dzhokhar Tsarnaev made the cover of Rolling Stone but The Replacements never did.“ (Bret Easton Ellis)

    THELONICANa, ich musste schon schmunzeln als ich die Beiträge von pinch las.
    Vor allem wegen der „versteckten“ (oder sehr direkten?) Satire die da drin steckt.

    Welche Satire? Ich meinte das nicht satirisch.

    --

    #7204173  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 15,097

    auch wenn der rs ein breites themenspektrum hat, gehört so ein typ auf kein solches cover…
    die amis können ja anscheinend machen was sie wollen. ich hoffe nur, die deutsche redaktion lässt sich nicht von diesem unsinn anstecken. was kommt als nächstes ? beate zschaepe ?

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #7204175  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 31,458

    Pheebeebeate zschaepe ?

    Hatten wir schon. Mal abgesehen davon, dass der deutsche RS das vermutlich sowieso nicht bringen würde, taugt sie auch glücklicherweise überhaupt nicht zum Popstar. Vielleicht landet sie ja demnächst als seriöse Geschäftsfrau auf dem Cover des Manager Magazins.

    --

    Dignify your pain and you might find your power.
    #7204177  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 15,097

    sparchtaugt sie auch glücklicherweise überhaupt nicht zum Popstar.

    sicher nicht…kein mutmasslicher oder nachweislicher verbrecher tut das. was aber nicht heißen muss, dass es nicht trotzdem versucht wird…

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #7204179  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 31,458

    Pheebeesicher nicht…kein mutmasslicher oder nachweislicher verbrecher tut das.

    Zarnajew halt schon, wie man auf dem Cover sehen kann. Es ist eben genau die Darstellung als Popstar, die hier völlig zu Recht kritisiert wird.

    --

    Dignify your pain and you might find your power.
    #7204181  | PERMALINK

    marbeck
    Keine Lust, mir etwas auszudenken

    Registriert seit: 27.07.2004

    Beiträge: 20,247

    Ist das Foto besser?

    --

    "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered." - George Best --- Dienstags und donnerstags, ab 20 Uhr, samstags ab 20.30 Uhr: Radio StoneFM
    #7204183  | PERMALINK

    rockart

    Registriert seit: 01.04.2013

    Beiträge: 4,153

    MarBeckIst das Foto besser?

    Für ein Nachrichtenmagazin schon, nicht für den Rolling Stone natürlich. ;-)

    --

    Das Wachstum des Universums kann man sich vorstellen wie einen Hefeteig mit Rosinen, der sich ausdehnt. Der Abstand aller Rosinen im Teig wächst, und zwar umso schneller, je weiter die Rosinen voneinander entfernt sind. So verhält es sich auch mit den Galaxien im Weltall - je größer ihr Abstand, desto schneller entfernen sie sich voneinander.
    #7204185  | PERMALINK

    bonjour

    Registriert seit: 14.09.2011

    Beiträge: 2,200

Ansicht von 15 Beiträgen - 181 bis 195 (von insgesamt 205)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.