Neuer Laptop gesucht

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #10425883  | PERMALINK

    cromaracarc

    Registriert seit: 09.08.2017

    Beiträge: 9

    Hi \m/,
    ich will mir einen neuen Laptop anschaffen der auch was taugt, aber nicht all zu teuer ist. Als Budget habe ich mir ein Maximum von 600€ gesetzt, drüber sollte es nach Möglichkeit nicht gehen.
    Die Marke ist mir eigentlich egal, ich habe da keinen Favoriten. Windows sollte da schon drauf sein und Word, PowerPoint und so weiter. Wenn Ihr gute Tipps in dem Preissegment habt, immer her damit, vielleicht wisst ihr ja was.
    Danke und Gruß

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10425973  | PERMALINK

    mick67
    Glimmer Twin

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 75,642

    Ein gebrauchtes MacBook und bei Microsoft OneDrive ein Jahresabo abschließen. Da hat bekommt man MS Office 365 kostenlos und 5 TB Cloudspeicher dazu.

    --

    Der Gescheitere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit. Marie von Ebner-Eschenbach
    #10427563  | PERMALINK

    hansfriedrich85

    Registriert seit: 13.09.2017

    Beiträge: 4

    Ein gebrauchtes Macbook ist eigentlich keine schlechte Idee. Jedoch bezweifle ich, dass man für 600€ ein „ordentliches“ gebrauchtes bekommt. Eventuell ein MacBook Air, aber die sind meines Erachtens auch schon stark veraltet. Schau mal ob es vielleicht das ein oder andere gebrauchte Ultrabook gibt. Da fährst du glaube ich besser, vor allem da du Windows als BS möchtest. Mit dem OneDrive Abo stimme ich dir zu mick67. Das ist wirklich ein guter Deal und ist auch für Anfänger sehr gut geeignet.

    --

    #10431719  | PERMALINK

    rockstone12

    Registriert seit: 11.05.2017

    Beiträge: 12

    Hallo Zusammen,

    also dadurch, dass du dir einen „neuen“ Laptop anschaffen möchtest, fallen die Vorschläge hinsichtlich „gebrauchter“ Modelle durchs Raster. Man bekommt für 600 Euro schon einen ziemlich guten und neuen Laptop. Ich persönlich schwöre auf die Marke Asus, da diese mich wirklich noch nie enttäuscht hat und auch sich auch preislich wirklich im Rahmen hält. Ich kann dir dieses Portal hier empfehlen:
    https://www.technikeulen.de/
    Da kannst du dich vor dem Kauf noch etwas erkundigen, welches Modell das passende für dich ist. Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

    --

    #10431945  | PERMALINK

    cromaracarc

    Registriert seit: 09.08.2017

    Beiträge: 9

    Vielen Dank für eure Beiträge,
    ein Macbook ist zwar cool, aber ich bezweifle auch das man für 600€ ein gutes gebrauchtes bekommt. Außerdem ist da nicht Windows drauf. Klar ich kann mir Word usw. extra installieren, aber das Betriebssystem bleibt eben das von Apple. Asus hört sich wirklich nicht schlecht an. Aber der Preis ist mir echt zu teuer. Ich habe das Gefühl, dass man für 600€ nicht wirklich viel Auswahl hat. Ich danke euch aber für eure Vorschläge.

    --

    #10431953  | PERMALINK

    gipetto

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 4,279

    Vielleicht sind die Terra-Notebooks der Wortmann AG eine Alternative. Wirklich erschwinglich, gut verarbeitet und in Deutschland gebaut. Hatte damit vor einiger Zeit gute Erfahrungen gemacht.

    --

    Gipettos Klamottenkiste #3 am 29.05.2018 um 21 Uhr auf Radio StoneFM
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.