Neue Deutsche Welle und/oder was dazu gehört

Startseite Foren Über Bands, Solokünstler und Genres Eine Frage des Stils Neue Deutsche Welle und/oder was dazu gehört

Ansicht von 11 Beiträgen - 181 bis 191 (von insgesamt 191)
  • Autor
    Beiträge
  • #3631133  | PERMALINK

    pinch

    Registriert seit: 27.08.2005

    Beiträge: 17,938

    @tolomoquinkolom: Nein, nicht beworfen sondern überworfen! Und auch selbst das nicht halb so theatralisch, wie es vielleicht gut ins Coole-Schwestern-Crescendo gepasst hätte (dafür blieb’s aber dezent threadverwandt).
    Das mit Codo als einen der „besten Grabträger“ solltest du allerdings nochmal überdenken. Völlig wurscht ob der nun im Sauseschritt düsen konnte und als Dritter von links von den Sternen kam: Im Gegensatz zum lieben Fred (der knapp und klar „vom Jupiter“ kam) war Codo nämlich ein ziemlicher Unsympath, ein Prahlhans, der außerdem über einen sehr viel schwächeren Frauenchor verfügte! Was für ein uncharmanter Abgang!

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #3631135  | PERMALINK

    hotblack-desiato

    Registriert seit: 11.11.2008

    Beiträge: 8,168

    Zappa1Stimmt. übrigens, Chrissie Hynde, weisst schon, die von die Pretenders, die wo letzens Sonntag auf roots liefen, also diese Chrissie, tritt momentan bei Nokia Night Of The Proms mit auf. Mist sowas, gellß Kann man das noch vereinbaren? Frag ich nur mal so?

    Napoleon DynamiteJa, hat er. Wir haben uns daraufhin alle zusammen ein Gruppenticket gekauft und freuen uns schon tierisch auf „I’d Do Anything For Love“, Toto und die 1812 Overtüre.

    Nicht nur das, Kim Wilde ist auch den südenglischen Gärten entstiegen und wird mit von der Partie sein. Irgendwas läuft verkehrt…

    pinchDas mit Codo als einen der „besten Grabträger“ solltest du allerdings nochmal überdenken. Völlig wurscht ob der nun im Sauseschritt düsen konnte und als Dritter von links von den Sternen kam: Im Gegensatz zum lieben Fred (der knapp und klar „vom Jupiter“ kam) war Codo nämlich ein ziemlicher Unsympath, ein Prahlhans, der außerdem über einen sehr viel schwächeren Frauenchor verfügte! Was für ein uncharmanter Abgang!

    Inga war zwar sehr süß, aber das war einfach nur noch übler Klamauk.

    --

    ~ Mut ist, zu wissen, dass es weh tun kann und es trotzdem zu tun. Dummheit ist dasselbe. Und deswegen ist das Leben so schwer. ~
    #3631137  | PERMALINK

    grandandt

    Registriert seit: 10.10.2007

    Beiträge: 24,635

    pinchWas für ein uncharmanter Abgang!

    Ja, läßt jegliches Feingefühl vermissen.

    --

    Je suis Charlie Sometimes it is better to light a flamethrower than curse the darkness. T.P.
    #3631139  | PERMALINK

    tolomoquinkolom

    Registriert seit: 07.08.2008

    Beiträge: 8,651

    pinch Das mit Codo als einen der „besten Grabträger“ solltest du allerdings nochmal überdenken. Völlig wurscht ob der nun im Sauseschritt düsen konnte und als Dritter von links von den Sternen kam: Im Gegensatz zum lieben Fred (der knapp und klar „vom Jupiter“ kam) war Codo nämlich ein ziemlicher Unsympath, ein Prahlhans, der außerdem über einen sehr viel schwächeren Frauenchor verfügte! Was für ein uncharmanter Abgang!

    Gut. Überdenke. Aber nach nochmaliger Abwägung möchte ich weder dem Fred noch dem Andy auf irgend einer Beerdigung begegnen. Nicht einmal anlässlich der eigenen. Wie ich auch, kommen ja beide vom Jupiter und auf diese exzentrische Riesenbilliardkugel bin ich sowieso nicht gut zu sprechen (liegt nicht nur an diesem scheiß-roten Fleck). Der protzige Angeber hält sich wegen seiner dämlichen Größe für etwas Besonderes. So ganz dicht ist er übrigens auch nicht. Götter, Männer, alles die gleiche Hosentasche. So etwas findet keinesfalls mein Gefallen. Außerdem ist es dort arschkalt und mein Kleines Schwarzes harmoniert so gar nicht mit diesem total bescheuerten Wasserstoff-Helium-Gemisch. Schon allein wegen diesen schrillen Farben. Ganz zu Schweigen von der Sache mit den Abgasen. Ich will da aber jetzt nicht ins Detail gehen. Es handelt sich um ein frei im Raum schwebendes Verfahren. Werde aber möglicherweise in einem eigenen Referat, zu späterem Zeitpunkt, noch einmal darauf zurückkommen. Auch denkbar: Die anderen sich hier im Forum befindlichen Jupiterer eröffnen bei nächstbester Gelegenheit einen eigenen Thread. Immerhin träfe man dort wieder einmal den Dieter (Bohlen).

    Und pinch, dito grandandt, das mit dem schwächeren Frauenchor ist doch sonnenklar: Der kosmische Codo musste mit komischen österreichischen Aushilfskräften auskommen, wohingegen der Do auf eine Best-of-Auswahlmannschaft deutscher Teenager-Anwärterinnen zurückgreifen konnte. Eine derart gravierende Beeinträchtigung wirkt sich selbstverständlich besonders auf Abgänge aus.

    --

    #3631141  | PERMALINK

    grandandt

    Registriert seit: 10.10.2007

    Beiträge: 24,635

    Oh deary deary me!

    --

    Je suis Charlie Sometimes it is better to light a flamethrower than curse the darkness. T.P.
    #3631143  | PERMALINK

    bender-rodriguez

    Registriert seit: 07.09.2005

    Beiträge: 4,313

    tolomoquinkolom So ganz dicht ist er übrigens auch nicht.

    Da hat er ja durchaus Gemeinsamkeiten mit Dir…

    (Und jetzt trete ich diesen Thread vollkommen über die Wupper)

    --

    I mean, being a robot's great - but we don't have emotions and sometimes that makes me very sad
    #3631145  | PERMALINK

    pinch

    Registriert seit: 27.08.2005

    Beiträge: 17,938

    tolomoquinkolomWie ich auch, kommen ja beide vom Jupiter und auf diese exzentrische Riesenbilliardkugel bin ich sowieso nicht gut zu sprechen (liegt nicht nur an diesem scheiß-roten Fleck). Der protzige Angeber (…)

    Glaub ich dir gerne. Aber auf dem Mars beispielsweise, da solls ja echt sogar noch beschissener sein, wie mir verschiedene Astronauten berichtet haben.

    --

    #3631147  | PERMALINK

    tolomoquinkolom

    Registriert seit: 07.08.2008

    Beiträge: 8,651

    Bender RodriguezDa hat er ja durchaus Gemeinsamkeiten mit Dir…

    Schlimmer noch; wir werden ständig in Verbindung gebracht. Mir ist das gar nicht recht. Da sonnt sich jemand in meinem Schatten, der dies wirklich als Letzter verdient hat. Saukerl der.

    Bender Rodriguez(Und jetzt trete ich diesen Thread vollkommen über die Wupper)

    Bleib. Was willst du an der Wupper? Du wirst hier gebraucht. Vielleicht findet sich auch eine Kurve, die alles wieder auf Welle bringt.

    Und Bender R, falls du Hilfe beim Treten benötigst, du kannst immer auf meine Hilfe zählen. Den Unsinn könnte man ja zwischendurch wegsperren.

    Tipp: Wenn dir der Sinn danach steht, im Solarium, halt nein, im Culinarium, im Wettbüro des Fussball-Stammtischs oder in Games könnten wir uns prächtig aus dem Weg gehen. Dort ist tolodingsbums nicht in seiner Welt.

    pinchGlaub ich dir gerne. Aber auf dem Mars beispielsweise, da solls ja echt sogar noch beschissener sein, wie mir verschiedene Astronauten berichtet haben.

    Habe dort aus mir unerfindlichen Gründen Einreiseverbot. Kann also ausnahmsweise mal nicht mitreden. Im Übrigen steh’ ich sowieso nicht auf Rost und diese bescheuerten Kartoffeln als Monde halte ich für eine peinliche Entgleisung seiner Hersteller. Da treibt man mir gelegentlich doch zu viel Unfug. Nicht einmal von der Neuen Deutschen Welle haben die eine Ahnung und fahren höchstens auf alte Aufzeichnungen der Deutsche Welle ab. Armselige Nostalgikerbande.

    --

    #3631149  | PERMALINK

    pinch

    Registriert seit: 27.08.2005

    Beiträge: 17,938

    tolomoquinkolomVielleicht findet sich auch eine Kurve, die alles wieder auf Welle bringt.

    Eventuell so: DAF-Schallplatte ließ den NDW-Begriff entstehen, während DÖF-Schallplatte ihn verabschiedete? An das „NeinJaVielleicht“ bzw. ans historisch-wellige „Dazwischen“ könnte man hier ja u. U. weiter anknüpfen…

    --

    #3631151  | PERMALINK

    deleted_user

    Registriert seit: 20.06.2016

    Beiträge: 7,399

    Ich verachte diese NDW Bands wie Hubert Kah,Peter Schilling,Nena etc,die mal eben auf den Zug sprangen,weil englisch in puncto Erfolg nun mal gar nicht lief.
    Ausnahmen wie Trio gibt es natürlich immer.Der Remmler war ja vorher Schlagersänger(Rex Carter) mit Lockenkopf und buntem Kaftan und heftigstem Schnurbart.

    Egal…mein Geheimtip der NDW ist Kiev Stingl mit Hart wie Mozart von 1979.Da spielten damals schon Mitglieder von Palais Schaumburg mit.Eine sehr gelungene Platte.Wenns etwas Ösi sein darf,ist auch Morak nicht zu verachten.

    --

    #10289957  | PERMALINK

    onkelllou
    Vom Forum ernannter Troll und Stones Hasser

    Registriert seit: 19.04.2007

    Beiträge: 2,181

    Heute um 20:15 im ZDF

    NENA – Nichts versäumt
    Die große Jubiläumsshow

    https://www.zdf.de/show/nena-nichts-versaeumt/nichts-versaeumt-100.html

    --

    Exile on Main Street wird vollkommen überbewertet
Ansicht von 11 Beiträgen - 181 bis 191 (von insgesamt 191)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.