Neue Chefredakteure beim Rolling Stone und Musikexpress

Startseite Foren Verschiedene Kleinode von Bedeutung News & Gossip Neue Chefredakteure beim Rolling Stone und Musikexpress

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #79193  | PERMALINK

    sonic-juice
    Moderator

    Registriert seit: 14.09.2005

    Beiträge: 10,983

    Sebastian Zabel und Severin Mevissen werden Chefredakteure von ROLLING STONE bzw. MUSIKEXPRESS

    Zum 1. März 2012 wird Sebastian Zabel, 47, neuer Chefredakteur der deutschen Ausgabe des ROLLING STONE. Bereits am 15. Februar 2012, übernimmt Severin Mevissen, 45, die Chefredaktion des MUSIKEXPRESS. Beide folgen auf den bisherigen Chefredakteur für beide Titel Rainer Schmidt, 47. Nach zwei Jahren erfolgreicher Neuausrichtung und Stabilisierung der Marktposition von ROLLING STONE und MUSIKEXPRESS sowie der Gründung des Modemagazins ME.STYLE gibt Chefredakteur Rainer Schmidt die Leitung der drei Titel ab, um sich in Zukunft neuen Aufgaben widmen zu können.

    Sebastian Zabel begann seine Laufbahn bei der Musikzeitschrift Spex und ist seit 2009 Mitglied der Chefredaktion und Blattmacher der BERLINER MORGENPOST. Severin Mevissen arbeitete die vergangenen zehn Jahre als freier Autor und New York-Korrespondent für u.a. Beef, Galore, Geo Saison, Glamour, GQ, Max, Merian, MUSIKEXPRESS, Sounds und den Stern.

    Quelle.

    --

    I like to move it, move it Ya like to (move it)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8294431  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 56,826

    Was sind die neuen Aufgaben des bisherigen Chefredakteurs? Oder ist das nur eine Floskel für Trennung wegen Erfolgslosigkeit?

    --

    #8294433  | PERMALINK

    sonic-juice
    Moderator

    Registriert seit: 14.09.2005

    Beiträge: 10,983

    Tja, klingt jetzt nicht unbedingt nach tränenreichster Verabschiedung, herzlichstem Dank und größter Trauer.

    --

    I like to move it, move it Ya like to (move it)
    #8294435  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 56,826

    Den neuen Chefs wünsche ich trotzdem viel Erfolg.

    --

    #8294437  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 41,967

    Als Außenstehender habe ich folgenden Eindruck, der im Wesentlichen auf dem Weekender von vor zwei Jahren basiert: Schmidt und der RS war letztlich ein großes Missverständnis.

    Den neuen Chefs wünsche ich auch viel Erfolg.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #8294439  | PERMALINK

    sonic-juice
    Moderator

    Registriert seit: 14.09.2005

    Beiträge: 10,983

    Dass mal ein SPEX-Veteran bei Springer den Rolling Stone übernehmen würde, hätte man ja nun auch nicht gedacht. Ich bin gespannt. Und wünsche ebenfalls viel Glück!

    (als erste Amtshandlung könnte man gleich mal die neue „zeitgemäße, entsprechend großmäulige und genial illustrierte“ Werbekampagne einstampfen.)

    --

    I like to move it, move it Ya like to (move it)
    #8294441  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 83,974

    Woran macht man denn fest, dass die Neuausrichtung des Rolling Stone „erfolgreich“ war?

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #8294443  | PERMALINK

    fanti

    Registriert seit: 17.07.2003

    Beiträge: 3,351

    ClauWoran macht man denn fest, dass die Neuausrichtung des Rolling Stone „erfolgreich“ war?

    Hier müssen wir nicht nachhacken. Der Wortlaut lässt vermuten dass man sich dies selber nicht so ganz glaubt.

    --

    Menschen mögen auch Blutwurst, Menschen sind Schwachköpfe.
    #8294445  | PERMALINK

    wenzel
    Teilnehmer

    Registriert seit: 25.01.2008

    Beiträge: 4,182

    ich frag mich , warum ein Blatt mit einer Auflage von 52.000 einen Chefredakteur , einen stellvertretenden Chefredakteur , einen Executive Editor und noch drei subalterne Redakteure braucht. Sind nicht heutzutage sowieso eher flache Hierarchien angesagt ? Nichtsdestotrotz bin ich gespannt , was Zabel bewirken kann. Er kommt ja eher aus der Popisten-Ecke, wenn ich mich recht erinnere.

    --

    “Kann sein, ich hab Pech und es erwischt auch mich“
    #8294447  | PERMALINK

    stormy-monday
    S&D&RnR

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 11,700

    W.D. for Prez!

    --

    Plow and dig my earth!
    #8294449  | PERMALINK

    marbeck
    Keine Lust, mir etwas auszudenken

    Registriert seit: 27.07.2004

    Beiträge: 20,776

    „Stabilisierung der Marktposition von ROLLING STONE und MUSIKEXPRESS“ ist ja wohl eine richtige Watsch’n.

    --

    "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered." - George Best --- Dienstags und donnerstags, ab 20 Uhr, samstags ab 20.30 Uhr: Radio StoneFM
    #8294451  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 6,016

    Stormy MondayW.D. for Prez!

    Das ist so, wie man vor einigen Jahren Günter Netzer fragte, ob er nicht Bundestrainer werden möchte: Dazu braucht man ganz andere Qualifikationen und menschliche Eigenschaften.

    --

    "You gotta put your faith in a loud guitar" (God Gave Rock'n'Roll To You - Kiss) 
    #8294453  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 41,967

    Ford PrefectDas ist so, wie man vor einigen Jahren Günter Netzer fragte, ob er nicht Bundestrainer werden möchte: Dazu braucht man ganz andere Qualifikationen und menschliche Eigenschaften.

    Es sei denn, man will den vinylistischen Gottesstaat! ;-)

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #8294455  | PERMALINK

    annamax

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,315

    MarBeck“Stabilisierung der Marktposition von ROLLING STONE und MUSIKEXPRESS“ ist ja wohl eine richtige Watsch’n.

    Nun … in meinem Arbeitszeugnis möchte ich das nicht lesen müssen.

    --

    I'm pretty good with the past. It's the present I can't understand.
    #8294457  | PERMALINK

    hotblack-desiato

    Registriert seit: 11.11.2008

    Beiträge: 8,489

    Ich glaube Häme über Auflagenzahlen ist generell nicht angebracht.
    Welches Print-Magazin ist in den letzten Jahren auflagenmäßig so richtig durchgestartet?

    Die Frage ist doch: wie gehe ich mit diesem Branchenproblem um?

    --

    ~ Mut ist, zu wissen, dass es weh tun kann und es trotzdem zu tun. Dummheit ist dasselbe. Und deswegen ist das Leben so schwer. ~
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.