Neil Youngs "A Letter Home"-LP beschädigt?

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Das Vinyl-Forum Neue LPs Neil Youngs "A Letter Home"-LP beschädigt?

Ansicht von 6 Beiträgen - 16 bis 21 (von insgesamt 21)
  • Autor
    Beiträge
  • #9275495  | PERMALINK

    cripple-creek-ferry

    Registriert seit: 25.03.2005

    Beiträge: 1,420

    neilieblyFakt ist, es gibt zwei verschiedene LPs. Die erste ist mit Absicht „schlechter“ gemacht – sowohl von der Covergestaltung als auch vom Klang und den „Störgeräuschen“ her. Drogen nimmt Neil nicht mehr, bei Jack weiß ich es nicht.

    Verarschen kann ich mich selber. Dafür brauche ich keinen Neil Young mehr. Der Künstler der meine Musiksammlung dominiert und dem ich jahrzehntelang die Treue gehalten habe. Ich habe immer versucht mir manche Studioveröffentlichungen schönzuhören. Selbst die grenzwertige Liveplatte Road Rocks Vol. 1, die klingt als wäre sie auf dem Dixiehäuschen vor der Halle mitgeschnitten worden. Aber das es jetzt schon schlechte Veröffentlichungen gibt die absichtlich noch schlechter gemacht werden, sowohl in der Covergestaltung als auch vom Klang… Soll man den Dreck vielleicht digitalisieren und auf dem Ponoplayer hören?

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #9275497  | PERMALINK

    august-ramone
    Ich habe fertig!

    Registriert seit: 19.08.2005

    Beiträge: 52,982

    Cripple Creek FerryVerarschen kann ich mich selber. Dafür brauche ich keinen Neil Young mehr. Der Künstler der meine Musiksammlung dominiert und dem ich jahrzehntelang die Treue gehalten habe. Ich habe immer versucht mir manche Studioveröffentlichungen schönzuhören. Selbst die grenzwertige Liveplatte Road Rocks Vol. 1, die klingt als wäre sie auf dem Dixiehäuschen vor der Halle mitgeschnitten worden. Aber das es jetzt schon schlechte Veröffentlichungen gibt die absichtlich noch schlechter gemacht werden, sowohl in der Covergestaltung als auch vom Klang… Soll man den Dreck vielleicht digitalisieren und auf dem Ponoplayer hören?

    Unverschämt was du hier wie schreibst. Du achtest den Künstler ja sehr….

    --

    http://www.radiostonefm.de/ Wenn es um Menschenleben geht, ist es zweitrangig, dass der Dax einbricht und das Bruttoinlandsprodukt schrumpft.
    #9275499  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,724

    Unverschämt ist eher, dass Neil Young und Jack White Premiumpreise für diese Veröffentlichung verlangen.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #9275501  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,951

    Einfach den audiophilen Dreck ignorieren und gepflegt eine geleakte Version runterladen. Die Herren wollen’s nicht anders.

    --

    #9275503  | PERMALINK

    nikodemus

    Registriert seit: 07.03.2004

    Beiträge: 20,448

    @CCF
    Cool, an diesem Album „Road Rocks Vol. 1“ hätte ich Interesse. Ich kenne nur ein ähnliches, das klingt aber gewohnt fantastisch.

    --

    and now we rise and we are everywhere
    #9275505  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 9,325

    nikodemus@CCF
    Cool, an diesem Album „Road Rocks Vol. 1“ hätte ich Interesse. Ich kenne nur ein ähnliches, das klingt aber gewohnt fantastisch.

    Yep, ist mir soundtechnisch jetzt nicht sooo negativ aufgefallen. Zwar eine der eher verzichtbaren Youngschen Live-Dinger, aber mit einer tollen Version von Cowgirl In The Sand. Die neue Young interessiert mich dagegen bisher irgendwie nicht, trotz meines durchaus vorhandenen Faibles für Old-Time-Kram. Ich warte mal ab, ob sie nicht in ein, zwei Jahren irgendwo fürn Appel undn Ei …

Ansicht von 6 Beiträgen - 16 bis 21 (von insgesamt 21)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.