Musikhören und Gesundheit: Umfrage

Startseite Foren Kulturgut Das musikalische Philosophicum Musikhören und Gesundheit: Umfrage

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #10730843  | PERMALINK

    anjafen

    Registriert seit: 04.03.2019

    Beiträge: 4

    Wie verändert Musikhören unsere Stimmung? Und wie hängt dies mit Gesundheit zusammen?

    Liebe Community,

    das Music&Health Lab der Universität Wien führt aktuell eine Online-Studie durch, um diese Fragen zu beantworten und sucht noch dringend motivierte Teilnehmer/innen. Alle ab 18 Jahren sind herzlich eingeladen, unabhängig von musikalischem Hintergrund. Die Bearbeitung dauert in etwa 20 bis 30 Minuten. Gern dürft ihr den Link auch mit Freunden teilen.

    Als Dankeschön könnt ihr einen Tablet-PC im Wert von 200 Euro oder einen von 3 Amazon Gutscheinen im Wert von je 20 € gewinnen. =)

    Und hier gehts direkt zu weiteren Infos und zur Umfrage:

    https://ww3.unipark.de/uc/musikstudie2019/

    Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße,

    Anja

    PS: Sollte es nicht erwünscht sein, hier Umfragen zu posten habe ich das übersehen und bitte um kurze Nachricht. Falls ihr Fragen habt oder an den Ergebnissen interessiert seid, könnt ihr euch gern an mich wenden.

     

    • Dieses Thema wurde geändert vor 4 Monate, 2 Wochen von  gypsy-tail-wind.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10730903  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 45,526

    Solche Umfragen werden hier gerne mal eingestellt – solange sie nicht kommerzieller Natur sind, gibt es wohl keine Einwände.
    Etwas störend finde ich, dass es leider fast (gar?) nie vorkommt, dass die Umfrage-ErstellerInnen später auch noch über die Ergebnisse informieren.

    Ich habe mir erlaubt, den Thread an die passende Stelle zu verschieben.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #89: Blue Note Records: Die frühen Jahre, Teil 3: Swing Combos, 1941-52 - 29.8., 22:00; #90: Blue Note Records: Die frühen Jahre, Teil 4: Swing Combos und New Orleans Revival, 1949-55 - 10.9., 22:00; #91: Dr. John und das New Orleans-Piano - 14.9., 22:30 | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #11: tbd | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #10730953  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 14,971

    Die Fragen lesen sich, als wären sie vollumfänglich an instabile Teenager gerichtet.

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #10730961  | PERMALINK

    anjafen

    Registriert seit: 04.03.2019

    Beiträge: 4

    Hallo,

    danke für die Rückmeldung. Gern kann ich über die Ergebnisse hier im Forum berichten, sobald vorliegend. Die geben bestimmt Anlass für weiteren Austausch zur Thematik. =)

    Viele Grüße

     

    --

    #10730969  | PERMALINK

    nikodemus

    Registriert seit: 07.03.2004

    Beiträge: 20,062

    Wollt ihr neben meinem Beziehungsstatus und meinem Nettogehalt nicht noch nach meinem üblichen Frühstück sowie meinem Sexualleben fragen? Kann man bestimmt irgendwie für irgendetwas auswerten.

    --

    and now we rise and we are everywhere
    #10730987  | PERMALINK

    anjafen

    Registriert seit: 04.03.2019

    Beiträge: 4

    Die Fragen zu soziodemografischen Angaben wie Alter, Einkommen und Beziehungsstatus dienen der allgemeinen Charakterisierung unserer Stichprobe. Einige der Fragestellungen zu Musikhörverhalten und zu Gesundheit könnten zudem von diesen Aspekten beeinflusst werden, daher ist es für uns wichtig, diese abzufragen, so dass wir gegebenenfalls darauf kontrollieren können. Wie alle der erhobenen Angaben in der Umfrage, werden diese selbstverständlich vertraulich behandelt.

     

    --

    #10731073  | PERMALINK

    nes

    Registriert seit: 14.09.2004

    Beiträge: 61,071

    Nur mal sagen, bei sowas mache ich grundsätzlich nicht mit.

    Wen ich date und für wieviel Salär, das gebe ich doch nicht preis. B-)

     

    --

    #10731397  | PERMALINK

    kornkreis

    Registriert seit: 29.10.2018

    Beiträge: 68

    anjafen Wie alle der erhobenen Angaben in der Umfrage, werden diese selbstverständlich vertraulich behandelt.

    Was bedeutet das konkret?

    --

    #10731407  | PERMALINK

    gipetto

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 7,094

    nikodemus
    Wollt ihr neben meinem Beziehungsstatus und meinem Nettogehalt nicht noch nach meinem üblichen Frühstück sowie meinem Sexualleben fragen? Kann man bestimmt irgendwie für irgendetwas auswerten.

    Die Frage nach Beziehungsstatus und (Haushalts-)Einkommen sind bei empirischen Umfragen eigentlich an der Tagesordnung. Und daher nehme ich an Umfragen, bei denen ich überhaupt nicht weiß, welche Personen, Institute zu welchem Zweck dahinterstehen, auch grundsätzlich nicht teil.

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #10739109  | PERMALINK

    anjafen

    Registriert seit: 04.03.2019

    Beiträge: 4

    Kurzes Update:

    Alle Infos (Datenschutzrechtliches und verantwortliche Personen inkl. Institut und Kontaktadressen) sind auf der 2.Seite des Fragebogens in der offiziellen Teilnehmerinformation zu finden. Wenn es hierzu zu bestimmten Aussagen konkrete Rückfragen gibt, schreibt mich gerne nochmal an.

    Erst wenn diese Infos gelesen wurden und man damit einverstanden ist und man dies durch elektronische Zustimmung kundtut, kann man an der Umfrage teilnehmen.

    Viele Grüße!

    Anja

    --

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Schlagwörter: , , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.