Musiker, mit denen ihr nichts anfangen könnt?

Startseite Foren Kulturgut Das musikalische Philosophicum Musiker, mit denen ihr nichts anfangen könnt?

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 5,021)
  • Autor
    Beiträge
  • #26703  | PERMALINK

    alex8529

    Registriert seit: 12.03.2005

    Beiträge: 4,753

    Vorbemerkung: Bitte macht keinen Bekehrungs-Thread draus, Danke

    ich glaube da hat jeder was auf Lager, wenn er hier dieses oder jenes Lob über Musikanten liest, und sich denkt…mhhhh, neeeee……

    Bei mir ist es z.B. Van Morrison und Paul Weller, ich komm nicht ran an deren Werke.

    --

    Wenn einem die Argumente ausgehen, sollte man zur Beleidigung greifen (A.Schopenhauer) Hilfe gibbed hier: http://www.amazon.de/beleidigen-Kleines-Brevier-sprachlicher-Grobheiten/dp/3406511252
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #3463693  | PERMALINK

    pebet

    Registriert seit: 18.09.2003

    Beiträge: 1,296

    R.E.M. – Michael Stipe raubt mir einfach den letzten Nerv und ich weiss nicht so recht wieso!

    pebet

    --

    Now my work is done, I feel I'm owed some joy! - Josh Ritter, Bright Smile
    #3463695  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 67,977

    Bei mir fast alle der vielgerühmten Singer/Songwriter – Bob Dylan, Neil Young, Nick Drake, Leonard Cohen (tolle Stimme, ohne Frage), Serge Gainsbourgh … Auch Velvet Underground haben mich z.B. noch nicht richtig gepackt, ebenso XTC, Television, Patti Smith … Nicht, dass ich nicht einzelne Songs gut fände oder eine Abneigung gegen die Genannten hätte, im Gegenteil, aber so richtige Faszination wollte sich bislang nicht einstellen. Ich arbeite da immer wieder dran.

    --

    #3463697  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Zappa
    Neil Young
    Paul Weller
    Beatles
    Stones
    Doors
    Pearl Jam
    Patti Smith
    Yes
    REM
    U2

    ach, ich könnte noch stundenlang weitermachen…

    --

    #3463699  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 54,279

    stefan mross
    stefanie hertel
    kastelruther spatzen

    --

    #3463701  | PERMALINK

    nes

    Registriert seit: 14.09.2004

    Beiträge: 61,074

    Ahhhhhhhh…wieviel Platz hab ich??Um das aufzulisten??

    --

    #3463703  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 67,977

    NiteOwl
    Doors
    Pearl Jam
    Yes

    Das sind ja so Namen, bei denen ich mir sage – muss auch nicht. Ich kann Eddie Vedders Stimme nicht ab, und Jim Morrison, naja. Die Progrock-Schiene ignoriere ich eher, da spielen auch frühe Erfahrungen eine Rolle. Ansonsten versuche ich schon, für bislang Unverstandenes offen zu bleiben. Kann ich auch nur empfehlen. Man sollte sich nicht gegen alles abschotten, was einem nicht schon seit früher Jugend gefällt.

    --

    #3463705  | PERMALINK

    sunspot

    Registriert seit: 18.10.2003

    Beiträge: 6,513

    Nacktes, blankes Unverständnis empfinde ich bei:

    Bruce Springsteen
    Bob Dylan
    Ryan Adams

    Edit: Rolling Stones vergessen :lol:

    Was an denen so toll sein soll, wird sich mir höchstwahrscheinlich nie erschließen.

    --

    #3463707  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,670

    Emmylou Harris
    Gram Parsons
    Sandy Denny

    (muss man sich erstmal trauen, das hier hinzuschreiben :lol: )

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    #3463709  | PERMALINK

    tomjoad

    Registriert seit: 29.04.2005

    Beiträge: 3,184

    NiteOwl
    Zappa
    Neil Young
    Beatles
    Pearl Jam
    Yes

    ach, ich könnte noch stundenlang weitermachen…

    Soweit Übereinstimmung , und dann noch
    Abba
    The Who
    Nick Cave
    Leonard Cohen

    ach, ich glaube da geht noch sehr viel rein in die Liste …

    --

    Clarence doesn't leave the E Street Band when he dies. He leaves when we die
    #3463711  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 80,700

    Eric Clapton
    Dire Straits
    Paul Weller (nach Jam)
    Lucinda Williams
    Steely Dan

    Neil Young (den hör ich ganz gerne mal, aber so nach ner halben Stunde strengt mich seine Stimme wahnsinnig an)

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe)" "Allerhand Durcheinad" #64, 27.06.2019, 22:00 Uhr auf Radio StoneFm https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/5635-190627-ad-64    
    #3463713  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 67,977

    MistadobalinaEmmylou Harris
    Gram Parsons
    Sandy Denny

    (muss man sich erstmal trauen, das hier hinzuschreiben :lol: )

    Na, das ist Bekennermut :) . Bei Gram Parsons hat mich überrascht, das er mich sofort begeistert hat, dachte, es würde wieder eine zwiespältige Begegnung. Emmylou und Sandy sind „next on my list“.
    Insgesamt gilt für mich: je Säulenheiliger, desto schwieriger für Rossi. Mich wundern auch immer die Neu-Forumianer, die gleich listenweise mit exquisitestem Geschmack hereinspaziert kommen. Da komme ich mir dann wirklich vor wie ein „Radio Arabella“-Fan :lol: .

    --

    #3463715  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,670

    Herr RossiNa, das ist Bekennermut :) . Bei Gram Parsons hat mich überrascht, das er mich sofort begeistert hat, dachte, es würde wieder eine zwiespältige Begegnung. Emmylou und Sandy sind „next on my list“.
    I.

    Ich weiß diese Künstler schon zu würdigen, aber es berührt mich einfach nicht – auch nicht nach X-Anläufen.

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    #3463717  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 82,930

    R.E.M.
    Abba
    Queen
    Sting
    Geldof incl. Boomtown Rats
    Coldplay
    Midnight Oil
    Status Quo
    Eric Clapton nach den Yardbirds

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #3463719  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 67,977

    Zappa1
    Paul Weller (nach Jam)
    Steely Dan

    Ja, geht mir auch so. Wobei ich abändern würde: PW – nach dem Style Council (den find ich toll).
    Steely Dan klingen für mich kalt. Seltsamerweise beziehen sich die Neptunes stark auf die beiden, und die find ich ja nun sehr gut. Das ist überhaupt das merkwürdige, dass mich häufig Bands in der Nachfolge von solchen „Problemfällen“ sehr ansprechen.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 5,021)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.