Musikalisches Tagebuch

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen My Playlist Musikalisches Tagebuch

Ansicht von 15 Beiträgen - 132,436 bis 132,450 (von insgesamt 135,745)
  • Autor
    Beiträge
  • #11701919  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 14,930

    beatgenroll

    klausk Jethro Tull – The Zealot Gene (2022)
    Big Big Train – Welcome To The Planet (2022)
    Madrugada – Chimes At Midnight (2022)

    Nanu, so ziemlich der Tag der heutigen Neuveröffentlichungen.

    So ist es. Der Dreier passte mit Release Date vom heutigen Tage. Tagesgewinner war die Madrugada, auch wenn mich nicht alle Songs überzeugen konnten. Eher enttäuschend der erste Eindruck der neuen BBT. Schon mit dem vorherigen Album konnte ich nicht soo viel anfangen, obgleich da wenigstens ein sehr guter Song wie The Strangest Times drauf war.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11701999  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 31,790

    Cheap Trick – „In another world“

    Rainbirds – „Call me easy say I’m strong love me my way it ain’t wrong“

    Renaissance – „Scheherazade and other stories“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 68 Jahre Rock 'n' Roll
    #11702019  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 17,625

    28. Januar 2022

    1 mal
    Bastille – Bad Blood
    Tom Walker – What A Time To Be Alive
    Badly Drawn Boy – The Hour Of Bewilderbeast

    @wolfgang: Ok, danke. Wieder mal in DLR Kultur erzählte neulich ein Moderator, Ian Anderson habe seit vielen Jahren keine aktuelle Musik mehr gehört, und seine Lieblingsalbum datierten alle aus der Zeit vor 1967 (Ich zitiere sinngemäß). Tja, unsere Freunde bei den Öffentlich-Rechtlichen: Wenn Sie jemanden nicht mögen, ziehen sie über ihn her.

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
    #11702137  | PERMALINK

    mr-blue

    Registriert seit: 20.10.2013

    Beiträge: 4,244

    In letzter Zeit gehört :

    Cran – The Crooked Stair
    Lunasa – Otherworld
    James McMurtry – Just Us Kids
    Jacques Stotzem – Places We Have Been
    Greensky Bluegrass – Shouted, Written Down & Quoted
    Eric Tingstad & Nancy Rumble – Paradise
    Thelonious Monk – Underground
    Pat Metheny – Watercolors
    U2 – Songs Of Innocence
    Jethro Tull – A Little Light Music

    --

    Blue, Blue, Blue over you
    #11702145  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 18,133

    Gestern:

    Jethro Tull – The Zealot Gene (2x)
    Dream Theater – A View From The Top of The World
    Genesis – Live

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11702189  | PERMALINK

    talkinghead2

    Registriert seit: 12.12.2019

    Beiträge: 2,159

    Nick Cave & The Bad Seeds – Push The Sky Away (2012)

    Boah, das Album nach langer Zeit mal wieder aufgelegt und es hat mich total umgehauen. So etwas habe ich auch schon eine Weile nicht mehr erlebt.

    --

    Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!
    #11702199  | PERMALINK

    cloudy
    braucht noch immer keinen Benutzertitel

    Registriert seit: 09.07.2015

    Beiträge: 8,282

    zuletzt angehört:

    The Pretenders: Get close

    The Pretenders: Packed

    The Pretenders: Viva el Amor

    Chris de Burgh: Into the Light

    Chris de Burgh: Man on the Line

    Chris de Burgh: Power of Ten

    Vaya con Dios: Night Owls

    Midnight Oil: 20.000 Watt RSL

    Chet Baker: Chet Baker sings

    --

    #11702203  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 65,834

    wolfgang: Jethro Tull – The Zealot Gene (2x)

    Die ist gestern auch bei mir eingetroffen. Ich denke, heute am späten Nachmittag oder morgen werde ich sie mir anhören.

     

    --

    #11702413  | PERMALINK

    mr-blue

    Registriert seit: 20.10.2013

    Beiträge: 4,244

    Heute :

    Airbag – A Day In The Studio-Unplugged in Oslo
    Luther Allison – Bad Love
    Harry Manx & Friends – Live At The Glenn Gould Studio
    Stanley Clarke – Modern Man
    Hank Shizzoe & The Directors – Out And About
    Habib Koité & Bamada – Fôly! Live Around The World (CD1)

    --

    Blue, Blue, Blue over you
    #11702477  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 31,790

    Inspiral Carpets – „The singles“

    DLF –Corso: Das Musikmagazin“

    Jethro Tull – „The zealot gene“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 68 Jahre Rock 'n' Roll
    #11702507  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 38,777

    Lighthouse – Sunny Days
    Lou Reed – Transformer
    Sutherland Brothers – Lifeboat
    Raspberries – Fresh
    Stevie Wonder – Music Of My Mind

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11702539  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 31,790

    cloudy   The Pretenders: Get close
    The Pretenders: Packed
    The Pretenders: Viva el Amor

    Kannst Du bei den dreien hier eine Rangfolge angeben!??

    --

    Jokerman. Jetzt schon 68 Jahre Rock 'n' Roll
    #11702541  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 71,244

    cloudChris de Burgh: Into the Light Chris de Burgh: Man on the Line Chris de Burgh: Power of Ten

    @cloudy

    Wie ist deine Meinung zu diesen Alben des „Forumslieblings“ Chris de Burgh?

    --

    young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #11702561  | PERMALINK

    thesidewinder

    Registriert seit: 17.03.2019

    Beiträge: 7,400

    Tocotronic – Nie wieder Krieg
    Ornette Coleman – Tomorrow Is the Question
    Ornette Coleman – Change of the Century
    Gentle Giant – Three Friends
    Gentle Giant – s/t

    --

    #11702573  | PERMALINK

    cloudy
    braucht noch immer keinen Benutzertitel

    Registriert seit: 09.07.2015

    Beiträge: 8,282

    mozza

    cloudy Chris de Burgh: Into the Light Chris de Burgh: Man on the Line Chris de Burgh: Power of Ten

    @cloudy Wie ist deine Meinung zu diesen Alben des „Forumslieblings“ Chris de Burgh?

    Die ersten beiden bleiben bei mir im Bereich von vier bis viereinhalb Sternen. „Power of Ten“ höre ich eindeutig schwächer. Vielleicht momentan glatte drei Sterne.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 132,436 bis 132,450 (von insgesamt 135,745)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.