Motörhead

Ansicht von 15 Beiträgen - 436 bis 450 (von insgesamt 468)
  • Autor
    Beiträge
  • #1143905  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,741

    „Who are these three fucking Mexicans and how do they play so fast!?“

    Sehr bewegende und lustige Trauerfeier.

    Raise Hell Lemmy!

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #1143907  | PERMALINK

    stormy-monday
    verdreckter Hilfssheriff

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 12,717

    Ja. Lustig und bewegend, das trifft es. Würdevolles Farewell.

    --

    They're selling postcards of the hanging, they're painting the passports brown
    #1143909  | PERMALINK

    kurganrs

    Registriert seit: 25.12.2015

    Beiträge: 5,985

    Ja, war schön und traurig…
    Leider lief es holprig bei mir… der „Empfang“ war sehr schlecht…
    Zeitweise waren um die 250.000 anwesend…
    Nebenbei lief auf Youtube auch ein Chat…
    Was da geschrieben wurde!… schlimm… was sind das für Menschen?

    --

    #1143911  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 19,717

    den Chat hab ich direkt noch vor Beginn der Veranstaltung ausgeblendet.
    das war schon da unerträglich und auf diesen gestörten Scheiß hab sowieso gar keinen Bock

    ansonsten: sehr würdige Trauerfeier, jede Ansprache aus einem anderen Blickwinkel, lustig, nachdenklich, traurig, skurril, sehr persönlich und vieles mehr, wobei auch den sonst härtesten Burschen die Fassung teilweise abhanden kam.

    Lemmy rules !

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #1143913  | PERMALINK

    mat-murdock

    Registriert seit: 06.10.2010

    Beiträge: 247

    beerdígung von lemmy als live-stream… naja…
    weiss nicht, ob man das gutheissen kann.. nicht so mein’s. :roll: :(

    --

    #1143915  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,741

    kurganrsJa, war schön und traurig…
    Leider lief es holprig bei mir… der „Empfang“ war sehr schlecht…
    Zeitweise waren um die 250.000 anwesend…
    Nebenbei lief auf Youtube auch ein Chat…
    Was da geschrieben wurde!… schlimm… was sind das für Menschen?

    Habe dort nur sporadisch rein gelesen. Was war denn so schlimm?

    Mat Murdockbeerdígung von lemmy als live-stream… naja…
    weiss nicht, ob man das gutheissen kann.. nicht so mein’s. :roll: :(

    Was gab es daran auszusetzen?

    --

    #1143917  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 19,717

    Es ist doch letzten Endes nichts anderes als eine TV-Übertragung einer Trauerfeier für eine beliebige andere öffentliche Persönlichkeit wie sie regelmäßig immer wieder mal vorkommt. Und eine viertel Million Zuschauer ist doch eine erhebliche Resonanz. Außerdem hat man den Abschied von Lemmy Kilmister ja auch durchaus würdevoll inszeniert, ohne reißerische Effekte, ohne Tamtam, just simply and pure.

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #1143919  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,741

    Gibt es irgendwo eine der Liste der Leute, die bei der Trauerfeier gesprochen haben? Es waren ja auch viele Deutsche dabei, die ich nicht so direkt zuordnen konnte. Und habe ich Ozzy verpasst? Irgendjemand sprach ihn später direkt im Publikum an, aber gesehen habe ich ihn nicht. War ich das Bier holen?

    --

    #1143921  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 19,717

    Keine Ahnung, ob es so eine Rednerliste irgendwo gibt. Ich hab auch nicht mitgeplottet, aber Ozzy wurde zwar erwähnt und angesprochen, also war offenbar auch anwesend, aber eine Rede hat er selber nicht gehalten.

    Aus Deutschland waren u.a. ein Pärchen da, die ich auch nicht kannte, aber anscheinend von einer Band aus Berlin, die für Motörhead mal als Opener gebucht war und seitdem mit Lemmy befreundet waren und auf jeden Fall „his German Nurse“ Promoterin Ute Kromrey. Dann hat noch jemand aus Deutschland gesprochen, der scheinbar vor Kromrey Motörheds Promoter gewesen war. Sicher bin ich da aber nicht. Die Ansagen waren in meinem Stream teilweise sehr leise und schlecht verständlich.

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #1143923  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Pheebee
    Aus Deutschland waren u.a. ein Pärchen da, die ich auch nicht kannte, aber anscheinend von einer Band aus Berlin, die für Motörhead mal als Opener gebucht war und seitdem mit Lemmy befreundet waren.

    Skew Siskin?

    --

    #1143925  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 19,717

    Ja, bin mir jetzt ziemlich sicher.

    Nina und Jim vermute ich waren das.

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #1143927  | PERMALINK

    gipetto

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 8,901

    Wurde die Beerdigung wirklich im TV übertragen?! Ob das in Lemmys Sinne war, sei mal dahingestellt…

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #1143929  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 19,717

    GipettoWurde die Beerdigung wirklich im TV übertragen?! Ob das in Lemmys Sinne war, sei mal dahingestellt…

    nochmal: es war keine Beerdigung, sondern eine Trauerfeier. Und weil der Ort, in dem das stattfand nur sehr wenige Plätze für teilnehmende Gäste bot, hat man über youtube zusätzlich einen Livestream geschaltet, damit jeder, den das interessiert, daran Anteil haben kann.

    Und wer sich ein bisschen mit Lemmy auskennt und über seine Lebensart weiß, der wird sicher zu dem Ergebnis kommen, dass es eine hohe Wahrscheinlichkeit gibt, dass Lemmy damit einverstanden gewesen wäre. Übrigens waren sein Sohn, seine Lebensgefährtin und die Band nebst Crew auch offenbar damit einverstanden oder haben sogar selbst dafür gesorgt.

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #1143931  | PERMALINK

    gipetto

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 8,901

    Dann bitte ich meine unangebrachten Zweifel höflich und in aller Form zu entschuldigen!

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #1143933  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 19,717

    Nur nicht so untertänig… ;-)
    Aber ich sehe hier tasächlich gar keinen Grund zu irgendwelcher Kritik.
    Das ganze lief außerdem sehr respekt-, würde- und stimmungsvoll ab und es war sehr bewegend zu sehen und zu hören wie diese -überwiegend- harten Jungs über Lemmy sprachen.

    Falls da jemand Sensationsgeilheit oder irgendwas vermutet, dem sei hiermit nochmals versichert, dass es davon ganz weit entfernt war um überhaupt auch nur ansatzweise diesen Verdacht aufkommen lassen können.

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
Ansicht von 15 Beiträgen - 436 bis 450 (von insgesamt 468)

Schlagwörter: , , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.