Missing Members: Where have all the Foris gone?

Startseite Foren Abt. „Nebenwelten mit Gehalt“ Meet & Greet Missing Members: Where have all the Foris gone?

Ansicht von 15 Beiträgen - 271 bis 285 (von insgesamt 364)
  • Autor
    Beiträge
  • #10746929  | PERMALINK

    starfish

    Registriert seit: 17.05.2010

    Beiträge: 452

    @mikko: Ja, ich vermisse das schon auch und lese auch immer wieder gerne in alten Beträgen. Ich habe früher auch in anderen Foren zu anderen Themen sehr viel geschrieben, und das hat sich bei mir auf fast Null runter reduziert, was irgendwie schon schade ist.

    Aber gerade Skylord hat sich z.B. immer viele Gedanken gemacht zu dem, was er postet, und wenn dann doch nicht wirklich ein Austausch zustande kommt, ist das irgendwann auch frustrierend.

    Durch Facebook hat sich das zwar eher auf knappen Infoaustausch, das Verlinken von Videos und Posten von Bildern reduziert. Auf der anderen Seite ist es aber eben auch international, was gerade bei etwas speziellerem Musikgeschmack den Austausch dann schon auch einfacher und interessanter macht, weil man auch selber viele Anregungen bekommt. Und gerade bei den „kleineren“ Bands schreiben ja dann auch viele der Bandmitglieder selber aktiv dort mit, das ist dann natürlich schon toll.

    --

    God save strawberry jam
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10746931  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 28,989

    mikko Es sind hier inzwischen einfach nicht mehr so viele wirklich an Musik Interessierte unterwegs.

    Ich versehe jetzt nicht genau, wie du das meinst. Woran machst du das fest? Auch Leute, die mehr oder weniger nur im Musikalischen Tagebuch posten, interessieren sich doch für Musik. Oder meinst du speziell Diskussionen zu Alben oder Interpreten? Das hat wohl schon nachgelassen.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10746945  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 31,080

    Mikko meint vermutlich das Interesse an einem Austausch, der über Listen, Besternen, Ranken und Abgleichen hinausgeht. Und da passiert hier schon seit längerem nicht mehr viel.

    --

    Dignify your pain and you might find your power.
    #10746947  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 4,666

    Über zu wenig Diskussionsstoff kann ich mich nicht beklagen. Speziell auch die Meinungen zu track-by-track-Bewertungen und den dazugehörigen Rankings sowie auch innerhalb des MTB empfinde ich als sehr inspirierend und interessant.

    --

    #10746951  | PERMALINK

    pfingstluemmel
    Das personifizierte Böse auf zwei Beinen

    Registriert seit: 14.09.2018

    Beiträge: 361

    Ist eine fundierte Diskussion bei Facebook überhaupt möglich? Die unübersichtliche Struktur verhindert dies doch. Noch dazu stirbt Facebook gerade aus.

    --

    #10746953  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 28,989

    klauskÜber zu wenig Diskussionsstoff kann ich mich nicht beklagen. Speziell auch die Meinungen zu track-by-track-Bewertungen und den dazugehörigen Rankings sowie auch innerhalb des MTB empfinde ich als sehr inspirierend und interessant.

    Das ist manch einem aber wahrscheinlich nicht genug. Ich finde das auch immer interessant. Vor allem bekomme ich oft einen „Kick“ mir schon lange nicht mehr gehörte Alben anzuhören.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10746955  | PERMALINK

    starfish

    Registriert seit: 17.05.2010

    Beiträge: 452

    @pfingstluemmel: Leider eher selten. Für mich ist es eher für Info-Austausch und zum Kontakte knüpfen (in Sachen Musik), wobei mir das aber auch sehr viel bedeutet, da ich dazu sonst nirgends in diesem Umfang die Möglichkeit hätte.
    Instagram reizt mich da weniger, das ist ja dann noch oberflächlicher…

    zuletzt geändert von starfish

    --

    God save strawberry jam
    #10746967  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 50,646

    onkel-tom

    klauskÜber zu wenig Diskussionsstoff kann ich mich nicht beklagen. Speziell auch die Meinungen zu track-by-track-Bewertungen und den dazugehörigen Rankings sowie auch innerhalb des MTB empfinde ich als sehr inspirierend und interessant.

    Das ist manch einem aber wahrscheinlich nicht genug.

    Vermute ich auch. Vielleicht bekommt ihr mehr positive Resonanz, wenn ihr eure Eindrücke essayistisch ausformuliert…

    --

    She thinks I'm crazy but I'm just growing old
    #10746975  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 28,989

    mozza

    Vermute ich auch. Vielleicht bekommt ihr mehr positive Resonanz, wenn ihr eure Eindrücke essayistisch ausformuliert…

    Sehr schön formuliert. Das kann leider nicht jeder.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10747009  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 33,808

    sparchMikko meint vermutlich das Interesse an einem Austausch, der über Listen, Besternen, Ranken und Abgleichen hinausgeht. Und da passiert hier schon seit längerem nicht mehr viel.

    Genau das meine ich. Und @klausk, ich schaue eher selten ins musikalische Tagebuch und in die Sterne Threads, weil dort eben viel zu selten wirklich inhaltlich diskutiert wird. Dazu kommt, dass ich mit vielen dort besonders aktiven Usern meist eine eher geringe Schnittmenge an Vorlieben habe.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 04. April 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 02. April 2018 von 20 - 21 Uhr mit umstrittener Musik aus der DDR!
    #10747013  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 33,808

    onkel-tom

    mozza

    Vermute ich auch. Vielleicht bekommt ihr mehr positive Resonanz, wenn ihr eure Eindrücke essayistisch ausformuliert…

    Sehr schön formuliert. Das kann leider nicht jeder.

    Es muss ja nicht gleich eine wohl formulierte Plattenkritik sein. Mir würden schon ein paar Stichworte zu einer Platte reichen, die deutlich machen, wo sie stilistisch einzuordnen ist und warum der Schreibende sie besonders gut findet oder eben nicht. Das kann eigentlich jeder. Es wird nur viel zu selten gemacht.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 04. April 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 02. April 2018 von 20 - 21 Uhr mit umstrittener Musik aus der DDR!
    #10747049  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 4,666

    mikko

    sparchMikko meint vermutlich das Interesse an einem Austausch, der über Listen, Besternen, Ranken und Abgleichen hinausgeht. Und da passiert hier schon seit längerem nicht mehr viel.

    Genau das meine ich. Und @klausk, ich schaue eher selten ins musikalische Tagebuch und in die Sterne Threads, weil dort eben viel zu selten wirklich inhaltlich diskutiert wird. Dazu kommt, dass ich mit vielen dort besonders aktiven Usern meist eine eher geringe Schnittmenge an Vorlieben habe.

    „wirklich inhaltlich“ sehe ich durchaus in den Sternethreads. Der eine mag das Stück lieber, die andere jenes. Ich versuche schon, meine persönliche Vorlieben und einige Besonderheiten auch ausführlich! zu kommunizieren und zu erklären. Das lasse ich mir auch nicht in Abrede stellen. Ich vermute eher, dass geringere Schnittmengen die Nicht-Kommunikation zwischen einzelnen Foris die größere Rolle spielen, was ja auch wiederum verständlich ist. Warum sollte ich mich in eine Diskussion einmischen, die für mich keine besondere Rolle spielt und von der ich womöglich nicht viel Ahnung habe.

    --

    #10747051  | PERMALINK

    pfingstluemmel
    Das personifizierte Böse auf zwei Beinen

    Registriert seit: 14.09.2018

    Beiträge: 361

    Durch die fortschreitende Diversifizierung erscheinen auch immer mehr Themen, die überhaupt nicht interessieren. Und wenn es dann dazu längere Texte gibt…well, horses for courses. Es gibt einfach keine integrierenden Künstler mehr, die zumindest soweit faszinierend sind, dass man sich mit ihnen beschäftigen möchte, auch ohne zum Hartkernpublikum zu gehören.

    --

    #10747067  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 67,152

    Exakt diese Diskussion haben wir jetzt schon seit 10 Jahren alle paar Monate (und ich erfülle hiermit meinen üblichen Part ;)). Das unendliche Streben gegen Null ist inzwischen programmatischer Bestandteil des Forums Man kann ja in der Benutzerliste gut sehen, wer wann reinschaut. In den letzten 18 Stunden haben über 150 User reingeschaut, größtenteils langjährige Stammkunden, und am Tag werden durchaus 20 bis 30 Threads „bespielt“. Für einen Internet-Dinosaurier (seit 2002!) in einer vergleichsweise exotischen Sprache ist das nicht schlecht. Und es gibt tatsächlich Leute, die legen Dutzende Accounts an, um trotz mehrfacher Sperrung dabeizubleiben, irgendwas macht uns wohl doch unwiderstehlich …

    --

    #10747095  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 28,989

    :good:

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
Ansicht von 15 Beiträgen - 271 bis 285 (von insgesamt 364)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.