Missing Members: Where have all the Foris gone?

Startseite Foren Abt. „Nebenwelten mit Gehalt“ Meet & Greet Missing Members: Where have all the Foris gone?

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,546 bis 1,560 (von insgesamt 1,624)
  • Autor
    Beiträge
  • #11682637  | PERMALINK

    august-ramone
    Ich habe fertig!

    Registriert seit: 19.08.2005

    Beiträge: 57,940

    the-imposterder Beitrag war doch gut, JackofH, hättest du ruhig drin lassen können

    Zustimmung.

    --

    http://www.radiostonefm.de/ Wenn es um Menschenleben geht, ist es zweitrangig, dass der Dax einbricht und das Bruttoinlandsprodukt schrumpft.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11682639  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 2,912

    Immer die Beitragseigenlöschungen! Was stand denn drin?

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11682863  | PERMALINK

    jackofh

    Registriert seit: 27.06.2011

    Beiträge: 2,998

    plattensammlerImmer die Beitragseigenlöschungen! Was stand denn drin?

    Gänzlich unakademisch ausgedrückt stand da: „Leute, verarschen kann ich mich auch alleine.“ (Es war anders formuliert.)

    Und nochmal ausführlicher: Ich wunder(t)e mich schlicht, warum eine harmlose, freundliche Frage zu so einem Echo führt. Da ich durchaus zur Selbstreflektion (haha) und Selbstkritik (hoho) fähig bin, hatte ich in dem Beitrag auch eingeräumt, dass ich mein Anliegen wohl ungeschickt vorgetragen habe und damit in gewisser Weise wohl selbst Schuld (hihi) daran bin.

    Ich hatte zudem geschrieben, dass es sich dabei selbstverständlich nur um meine Wahrnehmung handelt, eine Mehrdeutigkeit diesen Begriffen aber durchaus immanent ist und man sie wie ich verstehen kann (nicht: muss). Wenn bei mir im Kopf bei einem Wort wie „Selbstlöschung“ kontextunabhängig eine ungute Assoziation zu Selbsttötung entsteht, ist das zuallererst mein Problem, da habt ihr absolut Recht!

    Die privaten Hintergründe dafür wollte und will ich hier nicht ausführen. Du schriebst jedoch, ich würde von meinen Assoziationen auf die anderer schließen. Das stimmt so nicht. Ich bin immer nur von mir ausgegangen. Ich habe doch nicht gefordert, dass jede*r Andere das genau wie ich sehen muss, sondern wollte nur darlegen, wie diese Begriffe/Formulierungen bei mir ankommen. Denn mir stehen nunmal nur meine eigenen Gedanken, Erfahrungen, Interpretationen zur Verfügung. Und ich habe darum gebeten, deshalb vielleicht andere Formulierungen zu wählen (wie gesagt: Das bin ich offenbar falsch angegangen). Das fanden viele hier albern – und das ist dann auch ok und wurde von mir akzeptiert. Normalerweise: Ende der Geschichte.

    Eigentlich hatte ich schlicht vor, diesen Thread zukünftig zu meiden. Nachdem das Thema im selben Tenor gestern aber auch in einem anderen Thread aufgegriffen wurde und nachdem es trotz meiner Bitte, es jetzt doch bitte gut sein zu lassen, hier munter weiter ging,* habe ich dann doch noch einmal etwas dazu geschrieben. Gelöscht habe ich den Beitrag später wieder, weil ich das Gefühl hatte, dass eine weitere Diskussion doch sinnlos wäre und nur weiter zu denselben Ergebnissen führen wird (q.e.d.).

    Letztlich ist das für mich eine Frage der Diskussionskultur. Auch wenn (oder vielleicht: gerade weil) wir hier im Internet anonym unterwegs sind und einander (zum Großteil) nicht persönlich kennen, finde ich schon, dass man seine Auftreten anderen gegenüber abwägen kann, wie man es auch im realen Leben tut. Das ist zumindest die Art des respektvollen Umgangs, die ich mir untereinander wünsche – und die ich versuche, anderen entgegen zu bringen.

    Dass im Eifer des Gefechts einem mal was rausrutscht, dass man sich verzettelt oder auch mal persönlich wird: geschenkt! Aber wenn jemand dann „Stopp bitte“ sagt, kann man das doch einfach akzeptieren? Jeder Mensch ist anders, jeder hat andere Grenzen. Oder anders: Nicht jeder Gedanken muss meiner Ansicht nach auch direkt ausgesprochen bzw. in die Tasten gehauen werden.

    Ich kann mir denken, dass viele jetzt meinen, dass ich aus einer Mücke einen Elefanten mache und zu dick auftrage. Ich vermute aber, dass ähnliche Überlegungen jemanden wie O’Malley dazu veranlasst haben, sein Benutzerkonto hier zu löschen. Ich kann das nachvollziehen.**

    * Du machst mit der Formulierung Deiner Frage übrigens in derselben Kerbe weiter. Ich bin mir sicher, dass Du das witzig und nicht böse meinst. Es kommt bei mir mittlerweile aber nicht mehr besonders lustig an. Und ich frage mich wirklich, was das soll. War mein Anliegen wirklich so abwegig, dass man es dermaßen und ausdauernd der Lächerlichkeit preisgeben muss?

    ** Was der User minos hier zu Feuerwerkskörpern geschrieben hat, erschien mir ebenso wie vielen anderen skurril. Und es war gut, dass einige Nutzer*innen die Argumente, die für das Verbot sprechen, vorgebracht haben (das ich ebenfalls begrüße). Dennoch habe ich aus minos‘ Beiträgen herauslesen können, dass das Böllern ihm – warum auch immer – ein ernstes Anliegen ist. Deswegen muss man ihn dann eben auch nicht gleich für verrückt erklären. Auch, wenn man es vielleicht nicht nachvollziehen kann, kann man es doch akzeptieren. Wahrscheinlich finden übrigens 95% der i.d.R. weniger musikinteressierten Menschen da draußen das, was wir alle hier machen, (freundlich ausgedrückt) ziemlich abwegig …

    --

    #11682883  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 2,912

    Ja das ist sicher alles richtig, aber es ist ja auch bekannt, dass Forendialoge oft ungeahnt weitermäandern; und vieles anders verstanden wird als es ein*e Schreiber*in gemeint hat; und das andere einfach miteinander weiter diskutieren oder einfach weiter labern; und auch der Grad der Ernsthaftigkeit nicht bei allen gleich ist; und sich sicher jeder mal über andere wundert, was die da Skuriles ablassen; oder was die da für einen Ernst reinlegen; oder eben auch Unernst. Das ist wohl in dieser Art der Kommunikation nicht zu ändern und wer das nicht aushält, macht dann sicher nichts falsch, wenn er seinen Account löscht. So anders ist das im nichtvirtuellen Gesprächszusammenhängen aber auch nicht.

    zuletzt geändert von plattensammler

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11682929  | PERMALINK

    jackofh

    Registriert seit: 27.06.2011

    Beiträge: 2,998

    Nun, was in der Sache für mich schon einen Unterschied macht, ist, dass ich nach den ersten Reaktionen und Kalauern eingesehen habe, dass mein Anliegen unpassend war und gebeten hatte, das Thema doch bitte ad acta zu legen. Ich glaube Dir nicht, dass Du, wenn jemand Dich im echten Leben danach fragen würde, weiter Scherze über ihm unangenehme Themen machen würdest. Da ist der anonyme Raum des Internets doch anders gestrickt.

    Aber klar, mit so einer „Ist eben so, stellt euch nicht so an oder verschwindet halt“-Haltung wird dieses Forum über kurz oder lang weiter dezimiert werden. Das sehe ich wie Du. Die Frage ist halt: Ist es das für ein bisschen Druck ablassen oder ein paar schnelle Späßchen Wert?

    (Das war endgültig mein letzter Post hier, wir kommen da augenscheinlich nicht zusammen.)

    --

    #11682947  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 2,912

    Das kommt auch im echten Leben immer auf den Kontext an. Und weil Du mich hier gerade ansprichst: Ich persönlich habe nur auf einen einzigen Deiner Beiträge geantwortet – und ansonsten mit anderen Usern hier über Formulierungen geplaudert. Ich glaube nicht, dass man erwarten kann, dass andere das Schreiben über ein Thema einstellen, nur weil man mit irgendeiner Formulierung (oder der Sache selbst) ein Problem hat(te).

    zuletzt geändert von plattensammler

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11682963  | PERMALINK

    punchline
    Lucky Loser

    Registriert seit: 15.12.2019

    Beiträge: 2,980

    Wenn man im realen Leben mit einer Gruppe (beispielsweise 5-10 Menschen) unterwegs ist und sich sogar vielleicht zusammen in einem Raum befindet, ist es viel leichter sinngemäß zu sagen: „Wechselt bitte das Thema, ich fühle mich darin zur Zeit nicht wohl.“
    Dann haben die Leute auch bestimmt Verständnis und nehmen Rücksicht.

    Aber hier ist das viel schwieriger bis fast unmöglich. Wir sind ja hier eine „offene Gruppe“, man liest oft nur Teile vom Thread, da kann ja Einiges untergehen. Die Leute haben unterschiedliche Motive. Fachsimpeln, Zerstreuung suchen etc.

    --

    There's no point trying to drag me into a discussion because I'm too lazy for that.
    #11697289  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 63,224

    jackofhDas war endgültig mein letzter Post hier, wir kommen da augenscheinlich nicht zusammen.

    War das nur auf diesen Thread bezogen? I hope so. Oder anders gefragt: Where is @jackofh?

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11697293  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,339

    Außer von @jackofh vermisse ich auch Beiträge von @bullschuetz

    --

    #11697347  | PERMALINK

    snowball-jackson

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 2,812

    herr-rossiAußer von @jackofh vermisse ich auch Beiträge von @bullschuetz

    Das Wegbleiben beider wäre nicht gut. Eben wegen den interessanten Diskussion und @jackofh hat zudem auch noch einen Musikgeschmack den ich sehr teile.

    --

    you can't win them all
    #11697351  | PERMALINK

    was

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 6,378

    Oh, das wäre wirklich schade, wenn @jackofh  gehen würde. Gerade bei den letzten Umfragen kamen wir doch öfters ins Gespräch, was ich immer als   sehr positiv empfunden habe.

    --

        radiostonfm.de Meine Musikecke "Macht euch die Erde untertan, sprach Gott in seiner Schläue. Baut Autobahn um Autobahn, Ich mach mir dann 'ne neue" (Textauszug aus "Was in Achterndiek in der Nacht geschieht" ...Hans Scheibner, 1976)
    #11697371  | PERMALINK

    the-imposter
    na gut

    Registriert seit: 05.04.2005

    Beiträge: 34,277

    hoffe auch, dass sich das auf den Thread bezog, wobei ‚endgültig‘ klingt ja schon sehr nach .. nunja endgültig

    --

    out of the blue
    #11697373  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 71,297

    Einerseits ja, aber durch seinen Zusatz „wir kommen da augenscheinlich nicht zusammen“, interpretiere ich den bisher letzten Post von JackofH so, dass er in dem entsprechenden Thread nichts mehr posten wird, weil dort seiner Einschätzung nach kein Konsens in Sicht ist.

     

    --

    young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #11697377  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,339

    Nun wartet doch erstmal ab, ob Jack sich meldet …

    --

    #11697391  | PERMALINK

    the-imposter
    na gut

    Registriert seit: 05.04.2005

    Beiträge: 34,277

    hab ich auch so verstanden, Mozza, vielleicht einfach nur temporär genervt, kann ja vorkommen

    --

    out of the blue
Ansicht von 15 Beiträgen - 1,546 bis 1,560 (von insgesamt 1,624)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.