Mexiko (ohne Marriachis)

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 25)
  • Autor
    Beiträge
  • #31189  | PERMALINK

    malibu

    Registriert seit: 12.12.2005

    Beiträge: 3,280

    Angefangen (wenn ich Santana mal rauslasse) hat es bei mir mit einer CD von Los De Abajo (Übersetzt „Die von unten“, irgendwie scheint Politik in Mexiko noch etwas klarer in ‚Gut‘ und ‚Böse‘ eingeteilt zu sein. :sonne: )

    los_de_abajo_ccp.jpg

    Mag ich immer noch sehr. Sie mischen klassischen Salsa, Marriachi-Sachen mit Hip-Hop (wenig), etwas Punk, Ska und so. Schreiben schöne Songs.

    War dann mit ein paar Freunden in Mexiko im Urlaub, wo wir unter anderem einen Freund besucht haben, der in meiner Uni damals seinen Doktor gemacht hat. Er kannte Los De Abajo natürlich gar nicht, hat mir aber ein paar andere Bands empfohlen. Mit Mana z.B. kann ich nichts anfangen, ist mir zu 80er-Sting-Phil Collins-Mainstream mäßig, aber toll fand ich El Gran Silencio, ich habe die (2.?) Platte von denen:

    a0c1d90f%5Ca0c1d90f-212c-4172-a1a2-76e01ec5d4d7.BIG.jpg

    Tolles, total chaotisches Wirrwarr aus Norteno (hat mir mein mexikanischer Freund erklärt), Crossover, Punk, Old School Gerappe und fiktiven Radioansagen. Sehr, sehr witzig, kann vermutlich niemand mehr in meinem Bekanntenkreis hören..

    Ein Stück von El Gran Silencio ist auf dem Soundtrack von Piedras Verdes,

    724353158927.jpg

    der auch ziemlich toll ist. Dort mochte ich die Instrumental-Stücke von Cafe Tacuba, deren Platte ‚Quattros Caminos‘ mich aber nicht so überzeugt hat.

    Ach ja, und ich finde, dass kaum etwas den Flughafen von Mexiko Stadt so gut wiedergibt wie der Opener auf Mano Negras ‚Casa Babylon‘.

    Kennt wer die genannten Bands, hört jemand von euch ‚Control Machete‘ und/oder ‚Molotov‘, die ich gar nicht oder nur sehr oberflächlich kenne? Und, hätte ich fast vergessen, kennt jemand den Film ‚Piedras Verdes‘?

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #4004867  | PERMALINK

    natsume

    Registriert seit: 24.07.2005

    Beiträge: 5,562

    Ja, „Los de abajo“ sind große Klasse. Ich durfte sie vor einiger Zeit auf dem
    Tanz- und Folkfest in Rudolstadt live erleben: ein Ereignis.
    Habe selten so geschwitzt ;-)

    Aber kennst du Panteón Rococó? Wenn du Los de abajo magst, wirst du sie lieben! Leider ist mexaikanische bzw. lateinamerikanische Musik hierzulande völlig unterrepräsentiert. :-(

    Wird Zeit , das (zumindest in diesem Forum) zu ändern und einen eigenen Thread aufzumachen! Ich hoffe, du hilfst mir!?

    --

    #4004869  | PERMALINK

    malibu

    Registriert seit: 12.12.2005

    Beiträge: 3,280

    Hi Natsume,

    hat doch noch jemand hier geantwortet, klasse.

    Panteón Rococó habe ich einmal live gesehen und kenne das Album ‚Companeros Musicales‘. Sind eine tolle Live-Band und ich mag die Platte nicht.
    Auf Platte zu oberflächlich und die Heavy Metal Gitarre nervt. Los de Abajo haben mehr Gespür für Songs, finde ich.
    Aber, wie gesagt, Live haben mich beide Bands fertig gemacht..

    --

    #4004871  | PERMALINK

    malibu

    Registriert seit: 12.12.2005

    Beiträge: 3,280

    Doppelpost.

    --

    #4004873  | PERMALINK

    ludwig

    Registriert seit: 02.07.2006

    Beiträge: 28

    Cafe Tacuba haben ihre Momente („Eres“!!!!). Maná sind schnulzig aber ich liebe sie.

    Mein Tip:
    „Mariachi Sol de Mexico“!!!!
    Achso, ups, ohne Mariachis. Schade.

    Ansonsten:
    Molotov würde ich mal sagen. (Puto, Puto, Puto!)
    La Gusana Ciega rocken auch. (Toller Bandname übrigens)
    Und: Plastilina Mosh (Sie bezeichnen ihre Musik als „Sleazydiscofunkpunknewwavehiphop.“ – ähmm…ja.)
    Außerdem:Tijuana No! (Ska + Punk + Rap)

    --

    #4004875  | PERMALINK

    marcos-valle

    Registriert seit: 27.08.2002

    Beiträge: 2,587

    HELLO SEAHORSE!

    sind eine mexikanische indieband.
    auch so eine TWEE-POP band, wenn sowas gut gemacht ist bekomme ich davon selten genug…

    http://profile.myspace.com/index.cfm…did=340 35547

    --

    "Können Sie Klavier spielen?" "Weiß nicht, mal versuchen."
    #4004877  | PERMALINK

    ultrabreytenbreytenbach

    Registriert seit: 13.03.2004

    Beiträge: 180

    Der Thread hier erinnert mich dankenswerterweise an diese 3 CD Box hier, die Aufnahmen enstanden soweit ich weiß live vor Ort.

    http://www.winterandwinter.com/index.php?id=11 (drittes von unten, Cuadernos de Mexico)

    Erläuterungen dazu

    http://www.winterandwinter.com/index.php?id=1116

    Ist sicher etwas unkommerzieller, ich werd’s mir mal demnächst besorgen.
    Von dem Label gibt es auch eine ähnliche CD-Box über Kuba, aber 5 CDs sind etwas teurer, das muss etwas warten.

    --

    "Pink Floyd" sind eine Coverband von "Australian Pink Floyd Show" unter vielen. Der Gitarrist scheint aber gut zu sein :-)
    #4004879  | PERMALINK

    natsume

    Registriert seit: 24.07.2005

    Beiträge: 5,562

    marcos valleHELLO SEAHORSE!

    sind eine mexikanische indieband.
    auch so eine TWEE-POP band, wenn sowas gut gemacht ist bekomme davon selten genug…
    http://profile.myspace.com/index.cfm…did=340 35547

    Sehr sympathisch. Man hört gar nicht, dass sie aus Mexiko kommen. ;-)

    --

    #4004881  | PERMALINK

    amadeus

    Registriert seit: 04.12.2003

    Beiträge: 10,738

    Nach meinen Erkenntnissen aus dem TZ Länder stehen bei mir im Plus:

    Los del Garrote – La Cumbia Del Garrote (feurig und temperamentvoll)
    Los de Abajo – Nada (eine hochexplosive Mischung, sehr stimmungsvoll)
    Panteón Rococó – Globalizado (traditionell und mitreißend)
    Cafe Tacuba – Mediodía (der Vergleich mit „Kid A“ passt ganz gut)
    La Revolución de Emiliano Zapata – Nasty Sex (erinnert an CCR, Bayou Rock)
    Chavela Vargas – La Llorona (wunderbare Stimme, tieftraurig und bewegend)

    Bei El Gran Silencio komme ich mit dem Sänger nicht so klar. Er hat zwar eine sehr imposante und voluminöse Stimme, aber sie ist mir irgendwie zu grell.

    --

    Keep on Rocking!
    #4004883  | PERMALINK

    marcos-valle

    Registriert seit: 27.08.2002

    Beiträge: 2,587

    das album von HELLO SEAHORSE!
    ist nun per paypal erhaeltlich…
    8,99$, da habe ich auch gleich ein t-shirt bestellt.

    --

    "Können Sie Klavier spielen?" "Weiß nicht, mal versuchen."
    #4004885  | PERMALINK

    jimknopf

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 730

    LudwigCafe Tacuba haben ihre Momente („Eres“!!!!). Maná sind schnulzig aber ich liebe sie.

    Mein Tip:
    „Mariachi Sol de Mexico“!!!!
    Achso, ups, ohne Mariachis. Schade.

    Ansonsten:
    Molotov würde ich mal sagen. (Puto, Puto, Puto!)
    La Gusana Ciega rocken auch. (Toller Bandname übrigens)
    Und: Plastilina Mosh (Sie bezeichnen ihre Musik als „Sleazydiscofunkpunknewwavehiphop.“ – ähmm…ja.)
    Außerdem:Tijuana No! (Ska + Punk + Rap)

    Molotov sind natürlich göttlich (besonders das queen cover von bohemian rhapsody)
    Tijuana no gibts leider nicht mehr.
    sehr gut auch:

    vantroi
    kung-fu monkeys und
    chencha berrinches

    --

    Viva la (R)evolucion
    #4004887  | PERMALINK

    blueaztec

    Registriert seit: 04.12.2004

    Beiträge: 21

    Für mich ist Lila Downs eine der interessantesten Sängerinnen aus Mexiko. Vor allem ihre Scheibe: Shake away hat es mir angetan:

    --

    #4004889  | PERMALINK

    the-imposter
    na gut

    Registriert seit: 05.04.2005

    Beiträge: 32,844

    kenne jetzt nicht so viele mexikanische Sängerinnen, das mit Lila kann ich aber bestätigen, auch live war das sehr unterhaltsam

    --

    out of the blue
    #4004891  | PERMALINK

    garmaskri

    Registriert seit: 13.05.2009

    Beiträge: 11

    Murcof ist auch aus Mexiko, dem Sound nach allerdings vor allem im Weltraum aufhältig.

    --

    #4004893  | PERMALINK

    vincent

    Registriert seit: 12.11.2005

    Beiträge: 81

    Ich wußte nicht, ob ich die spanische Sängerin noch unter Spanisch oder Mexikanisch einordnen soll. Beides ist nicht ganz richtig, da der Sound auf dem aktuellen Album „Tuscon-Habana“ sehr deutlich deutlich von Calexico mitgestaltet wurde. Anbei zwei Stücke aus dem Album in der Liveversion:
    http://www.youtube.com/watch?v=xvixU767xL8
    http://www.youtube.com/watch?v=-JsavB56A1U

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 25)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.