Metallica 2017/2018

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 34)
  • Autor
    Beiträge
  • #10120581  | PERMALINK

    ford-prefect
    Liest in der U-Bahn hinter dem RS heimlich die St. Pauli Nachrichten

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 4,786

    Metallica

    14.09.17 Köln – Lanxess Arena
    16.09.17 Köln – Lanxess Arena
    16.02.18 Mannheim – SAP Arena
    29.03.18 Hamburg – Barclaycard Arena
    31.03.18 Wien – Stadthalle
    07.04.18 Stuttgart – Schleyerhalle
    09.04.18 Stuttgart – Schleyerhalle
    11.04.18 Genf – Palexpo
    26.04.18 München – Olympiahalle
    30.04.18 Leipzig – Arena

    Na also, wer sagts denn …

    • Dieses Thema wurde geändert vor 8 Monate, 1 Woche von  ford-prefect.

    --

    "The first German word I'v learned in Germany was 'verboten'. Signs everywhere with 'verboten'. Verboten, Verboten, Verboten. In Germany everything seems to be verboten." (Buzz Osborne, Zoom-Club, Frankfurt/Main, 6.10.2015)
    Werbung
    #10120683  | PERMALINK

    schaifala

    Registriert seit: 07.04.2007

    Beiträge: 4,612

    Mannheim, Stuttgart und München für mich bitte

    --

    #10121577  | PERMALINK

    omalley

    Registriert seit: 28.03.2003

    Beiträge: 16,175

    Mal die Preise für Köln abwarten.

    --

    #10121611  | PERMALINK

    gipetto

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 3,169

    Ich habe Metallica zweimal gesehen. Beide Auftritte gehören zu meinen schlechtesten Liveerlebnissen überhaupt, zumal Lars Ulrich, der mieseste Livedrummer, den ich bislang erlebt habe, mehr als jeden zweiten Song zerkloppt hat. Hinzu kommt, dass die letzten beiden Alben in meinen Augen einfach nur furchtbar schlechte Selbstkopien der tollen frühen Tage der Band sind. Nie wieder Metallica live – nicht einmal aus Nostalgiegründen…

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #10121629  | PERMALINK

    ford-prefect
    Liest in der U-Bahn hinter dem RS heimlich die St. Pauli Nachrichten

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 4,786

    ford-prefectMetallica
    14.09.17 Köln – Lanxess Arena
    16.09.17 Köln – Lanxess Arena
    16.02.18 Mannheim – SAP Arena
    29.03.18 Hamburg – Barclaycard Arena
    31.03.18 Wien – Stadthalle
    07.04.18 Stuttgart – Schleyerhalle
    09.04.18 Stuttgart – Schleyerhalle
    11.04.18 Genf – Palexpo
    26.04.18 München – Olympiahalle
    30.04.18 Leipzig – Arena
    Na also, wer sagts denn …
    <ul id=“bbp-topic-revision-log-10120581″ class=“bbp-topic-revision-log“>

    <li id=“bbp-topic-revision-log-10120581-item-10120597″ class=“bbp-topic-revision-log-item“>
    Diese Antwort wurde geändert vor 22 Stunden. 6 Minuten von ford-prefect.

    Auf den Gig in der SAP-Arena warte ich seit bald zehn Jahren.

    Was Metallica allgemein live angeht: In Bezug auf den Aspekt des Sounds sind ja die tontechnischen Probleme bereits seit Jahren fast ein Running Gag. Hab die Band bisher einmal live gesehen, 2009 beim Sonisphere auf dem Hockenheimring. Schon im ersten Song ein Totalausfall auf Hetfields Gitarre und Mikrofon, die Drums viel zu laut, erst nach und nach bekam die Band ihre Tonprobleme in den Griff. Zwischendurch ging Lars Ulrich sogar frustriert in ein atypisches Black-Metal-Double-Bass-Gewitter über, aus Zorn über den schlechten Sound.

    Was für eine Selbstparodie diese Gruppe sein kann, verdeutlichte sich mir erst kürzlich wieder beim Grammy-Debakel mit Lady Gaga.

    --

    "The first German word I'v learned in Germany was 'verboten'. Signs everywhere with 'verboten'. Verboten, Verboten, Verboten. In Germany everything seems to be verboten." (Buzz Osborne, Zoom-Club, Frankfurt/Main, 6.10.2015)
    #10121789  | PERMALINK

    doc-f
    Manichäer

    Registriert seit: 26.08.2006

    Beiträge: 2,944

    gipettoIch habe Metallica zweimal gesehen. Beide Auftritte gehören zu meinen schlechtesten Liveerlebnissen überhaupt, zumal Lars Ulrich, der mieseste Livedrummer, den ich bislang erlebt habe, mehr als jeden zweiten Song zerkloppt hat. Hinzu kommt, dass die letzten beiden Alben in meinen Augen einfach nur furchtbar schlechte Selbstkopien der tollen frühen Tage der Band sind. Nie wieder Metallica live – nicht einmal aus Nostalgiegründen…

    Ich habe sie ebenfalls zwei Mal live gesehen, aber das ist ziemlich lange her, genauer gesagt 25 Jahre, also noch zu Zeiten des „Black Albums“ und fand sie damals ziemlich gut. Ich habe aber dann insgesamt immer weniger Metal gehört. Ich kämpfe (aus den von Dir zitierten Nostalgiegründen) mit mir, ob ich nochmal gehen soll (dann auch nach Mannheim), aber wahrscheinlich doch eher nicht. Im April sehe ich (ebenfalls nach langer Zeit) nochmal Iron Maiden live, die ich aber auch um einiges besser finde.

    zuletzt geändert von doc-f

    --

    "We must all have the right to disappear."
    #10124399  | PERMALINK

    schaifala

    Registriert seit: 07.04.2007

    Beiträge: 4,612

    Yeah – dabei in München  :yahoo:

    --

    #10124669  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    doc-f

    gipettoIch habe Metallica zweimal gesehen. Beide Auftritte gehören zu meinen schlechtesten Liveerlebnissen überhaupt, zumal Lars Ulrich, der mieseste Livedrummer, den ich bislang erlebt habe, mehr als jeden zweiten Song zerkloppt hat. Hinzu kommt, dass die letzten beiden Alben in meinen Augen einfach nur furchtbar schlechte Selbstkopien der tollen frühen Tage der Band sind. Nie wieder Metallica live – nicht einmal aus Nostalgiegründen…

    Ich habe sie ebenfalls zwei Mal live gesehen, aber das ist ziemlich lange her, genauer gesagt 25 Jahre, also noch zu Zeiten des „Black Albums“ und fand sie damals ziemlich gut. Ich habe aber dann insgesamt immer weniger Metal gehört. Ich kämpfe (aus den von Dir zitierten Nostalgiegründen) mit mir, ob ich nochmal gehen soll (dann auch nach Mannheim), aber wahrscheinlich doch eher nicht. Im April sehe ich (ebenfalls nach langer Zeit) nochmal Iron Maiden live, die ich aber auch um einiges besser finde.

    Ich habe die Band auch zwei Mal live gesehen, 1988 und 1990, jeweils in Dortmund. Das waren großartige Auftritte, weshalb ich mir das heutzutage einfach nicht mehr antun kann. Was ich an Mitschnitten der letzten Jahre gesehen bzw. gehört habe, hinterlässt bei mir nur blankes Entsetzen.

    --

    #10125337  | PERMALINK

    omalley

    Registriert seit: 28.03.2003

    Beiträge: 16,175

    doc-f

    gipettoIch habe Metallica zweimal gesehen. Beide Auftritte gehören zu meinen schlechtesten Liveerlebnissen überhaupt, zumal Lars Ulrich, der mieseste Livedrummer, den ich bislang erlebt habe, mehr als jeden zweiten Song zerkloppt hat. Hinzu kommt, dass die letzten beiden Alben in meinen Augen einfach nur furchtbar schlechte Selbstkopien der tollen frühen Tage der Band sind. Nie wieder Metallica live – nicht einmal aus Nostalgiegründen…

    Ich habe sie ebenfalls zwei Mal live gesehen, aber das ist ziemlich lange her, genauer gesagt 25 Jahre, also noch zu Zeiten des „Black Albums“ und fand sie damals ziemlich gut. Ich habe aber dann insgesamt immer weniger Metal gehört. Ich kämpfe (aus den von Dir zitierten Nostalgiegründen) mit mir, ob ich nochmal gehen soll (dann auch nach Mannheim), aber wahrscheinlich doch eher nicht. Im April sehe ich (ebenfalls nach langer Zeit) nochmal Iron Maiden live, die ich aber auch um einiges besser finde.

    Interessant mit Maiden. Ich habe Maiden zuletzt in Frankfurt auf der Maiden England-Tour gesehen und Maiden spulen ihr Programm in rund 90 – 100 Minuten runter. Ein Konzert wie das andere. Es klingt seltsam, aber ich unterstelle Metallica da etwas mehr Flexibilität. Auch wenn sie nicht viel wechseln, aber sie tun sich den Gefallen, nicht auf Autopilot zu stellen und die Setlist das 60. Mal auf der Tour exakt so zu spielen.

    Ich denke, ich werde nicht hingehen. Habe jetzt einige Kosten am Hals in den kommenden Monaten, da werde ich etwas abwägen müssen und ich habe sie auch auf der Black Album-Tour zweimal und noch danach auf Load und danach noch einmal gesehen.

    Obwohl die neue Platte sehr gut ist, aber vielleicht geht ja was kurzfristig noch.

    --

    #10125525  | PERMALINK

    doc-f
    Manichäer

    Registriert seit: 26.08.2006

    Beiträge: 2,944

    @omalley

    Ich meinte primär, dass ich Iron Maiden musikalisch besser finde. Live habe ich sie auch seit 20 Jahren nicht mehr gesehen. Ich kann Deinen Argumenten folgen. Ich glaube auch, dass Metallica variabler sind. Bei Maiden kommt allerdings noch ein „Familienfaktor“ hinzu: Meine Frau und mein 13jähriger Sohn sind sehr große Maidenfans und wollten unbedingt nach Frankfurt. Und daher begleite ich sie. Ich fruie mich auch auf das Konzert, alleine wäre ich aber wohl nicht hin.

    --

    "We must all have the right to disappear."
    #10125563  | PERMALINK

    schaifala

    Registriert seit: 07.04.2007

    Beiträge: 4,612

    Immer diese Diskussionen – ich habe Maiden auch schon 1982 gesehen und Metallica 1987 oder 1988 – und? Geht hin und macht euch selbst ein Bild. Ich freue mich jedenfalls, noch regelmäßig meine Lieblingbands live zu sehen und nehme natürlich auch den einen oder anderen Abstrich in Kauf.

    Früher war alles besser – aber vergesst dabei die Gegenwart nicht

     

    --

    #10125567  | PERMALINK

    gipetto

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 3,169

    schaifala
    Früher war alles besser – aber vergesst dabei die Gegenwart nicht

    Ganz genau. Und weil ich in der Gegenwart lebe, gehe ich eben nicht mehr zu Metallica und Konsorten.

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #10125571  | PERMALINK

    mick67
    Glimmer Twin

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 74,556

    Metallica ist und war immer scheiße. Ich werde wohl nie verstehen, was man an derartigem Instrumentengedresche toll finden kann.

    --

    Manche Hähne glauben, dass die Sonne ihretwegen aufgeht. Theodor Fontane
    #10125575  | PERMALINK

    stormy-monday

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 8,586

    Puuuh, so kann man das auch sehen. Wenn Du mal mit 10 000 glücklichen Fans in der Olympiahalle von Barcelona lauthals jeden Song mitgegröhlt hast ( wohl wissend, dass da nur wenige Englisch können), ist die Sicht auf die Burschen ein wenig anders. Eine Zeitlang war  Metallica Top Notch.

    --

    Because something is happening here but you don`t know what it is
    #10125581  | PERMALINK

    mick67
    Glimmer Twin

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 74,556

    Es gibt auch 100.000e, die sich mit Wonne die Siebenschwänzige auf den Rücken knallen lassen.

    --

    Manche Hähne glauben, dass die Sonne ihretwegen aufgeht. Theodor Fontane
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 34)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.