Meine Präferenzen: Vinyl, CD und/oder Downloads

Startseite Foren Kulturgut Das musikalische Philosophicum Meine Präferenzen: Vinyl, CD und/oder Downloads

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 326)
  • Autor
    Beiträge
  • #6615493  | PERMALINK

    sunspot

    Registriert seit: 18.10.2003

    Beiträge: 6,513

    topsNun ja, es fehlen ja noch etliche andere, theoretisch denkbare Präferenzkombinationen. Man könnte ja einfach das anklicken, was die eigene Realität am ehesten abbildet. Oder, klar doch, eben gar nicht. Phew!

    Na gut, aber mit leichtem Bauchgrimmen. Schronz!

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #6615495  | PERMALINK

    martin-3862

    Registriert seit: 02.11.2005

    Beiträge: 9,392

    momtan kaufe ich ausschließlich cds. vinyl wird aber noch folgen.

    --

    #6615497  | PERMALINK

    haitec

    Registriert seit: 11.12.2006

    Beiträge: 1,454

    ….Vinyl hat bei mir immer stattgefunden, will heissen selbst gekauft seit ca. 1974…
    … als ultimativ habe ich es allerdings nie empfunden, lange bevor von CDs überhaupt die Rede war habe ich mich über die „Analogpizza“ diverse Male schön geärgert , eben auch klanglich.
    Ein „jungfräuliches“ Stück Vinyl :dance: auf entsprechenden Equipment klingt natürlich klasse, keine Frage.
    Trotzdem breche ich beim hören digitaler Medien nicht weinend zusammen.
    Als sehr unangenehm empfinde ich allerdings den neuzeitlichen „Lautheitswahn“, im RS sehr schön enttarnt. Der wirkt sich allerdings auch auf Vinyl gepresst negativ aus ….

    Grüsse.. :teufel::bier:…

    PS: MP3 kaufe ich eher nicht, nur Vinyl und CD (auch SACD und DVD -Audio) ohne dramatische Präverenzen, habe aber bei der Umfrage eine entsprechende Position vermisst

    --

    #6615499  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,868

    Was Dick schreibt, trifft auf auch mich zu. Ich habe mich sogar nur bei i-tunes angemeldet, um für einen Fori, der nur Vinyl hört, MP3s zu kaufen.

    Dass ich inzwischen einen Plattenspieler besitze und auch Vinyl kaufe, ist ganz eindeutig dem Forum geschuldet. Ich genieße es auf jeden Fall Läden, die ich seit Jahren in und auswendig kenne, neu zu entdecken, indem ich die Vinylabteilung einbeziehe.

    Dass ich meine CD-Sammlung auflöse und komplett auf Vinyl umsteige (oder umgekehrt) ist (vorerst) undenkbar, weil ich mit dem Klang der meisten CDs zufrieden bin. An neuen CDs stört mich generell gar nichts, an wiederveröffentlichten stört mich, wenn das Remastering nicht mit der nötigen Sorgfalt erfolgt. An Vinyl stört mich, dass es selbst bei völlig neuem Vinyl zu massiven Nebengeräuschen kommen kann sowie dass es einfach Pressungen gibt, die so schlecht klingen, dass man heulen mag (schönes aktuelles Beispiel: die noch versiegelte „Trio“-US-Pressung (Ronstadt/Harris/Parton) aus den 80ern. Ich hätte lieber die CD…

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #6615501  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    nail75An Vinyl stört mich, dass es selbst bei völlig neuem Vinyl zu massiven Nebengeräuschen kommen kann sowie dass es einfach Pressungen gibt, die so schlecht klingen, dass man heulen mag (schönes aktuelles Beispiel: die noch versiegelte „Trio“-US-Pressung (Ronstadt/Harris/Parton) aus den 80ern. Ich hätte lieber die CD…

    Sorry, aber das ist Bullshit. In vielen (den meisten!) Fällen ist nicht das Vinyl oder die Pressungen Schuld an den Nebengeräuschen, sondern der Plattenspieler bzw. dessen Einstellung. CD-Player sind nun einmal idiotensicher zu bedienen. Das ist aber auch ihr einziger Vorteil.

    --

    #6615503  | PERMALINK

    firecracker

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 10,405

    MongolomDa so ziemlich alle anderen Variationen eine Präferenz bieten und ich die in Sachen CD auch ganz klar habe (locker 90% des nichtverkäuflichen Teils der Sammlung sind CDs), trifft diese Option für mich so nicht zu. Das ist zwar Mäuseköttelanspitzerei, aber bei diesem Thema imho angebracht.

    dem schließe ich mich an.

    x Ich präferiere CDs, höre/kaufe aber auch Vinyl (selten), MP3s (oft)/AACs (oft)/WAVs (manchmal)/AIFFs (manchmal)/OGGs (selten), MCs (selten)

    --

    Dirty, dirty feet from the concert in the grass / I wanted to believe that freedom there could last (Willy Mason)
    #6615505  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 57,926

    Deutliche Präferenz für CDs (ca. 85 % meiner gekauften Tonträger in 2007). Ich habe von jeher aber eine Vinylsammlung, kaufe schließlich seit Ende der 60er Tonträger (seit Mitte der 80er CDs) und seit ca. 3 Jahren kaufe ich auch wieder Vinyl, vormals habe ich ca. bis Ende der 80er Vinyl gekauft, allerdings derzeit nur solche Alben, die bei mir einen sehr hohen Stellenwert haben. Downloads/MP3s kaufe ich grundsätzlich nicht.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #6615507  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,868

    kramerSorry, aber das ist Bullshit. In vielen (den meisten!) Fällen ist nicht das Vinyl oder die Pressungen Schuld an den Nebengeräuschen, sondern der Plattenspieler bzw. dessen Einstellung. CD-Player sind nun einmal idiotensicher zu bedienen. Das ist aber auch ihr einziger Vorteil.

    Nun nicht gleich wieder übertreiben. Die Trio-Platte ist aus dünnstem Vinyl, absolut furchtbar gepresst und gänzlich ohne Nebengeräusche. Klingt einfach nur grottig. Ok, vielleicht war die Aufnahme auch schlecht, aber das verdarb mir den Spaß.

    Ich habe einige gebrauchte Platten, die weisen überhaupt keine Nebengeräusche auf. Von den neu gekauften Platten sind 3/4 völlig einwandfrei. Der Rest jedoch nicht. Die Simone White Platte habe ich zurückgeschickt und die Herrschaften dort bestätigten mir, dass sie knistert. Also kann es nicht an der Anlage liegen. Ist aber auch ein Extrembeispiel.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #6615509  | PERMALINK

    foe

    Registriert seit: 16.11.2007

    Beiträge: 4,689

    Mit der Option „Ich höre/kaufe Vinyl, CDs sowie MP3s“ komme ich ganz gut klar.

    Da mein Plattenspieler noch relativ neu ist, bevorzuge ich gerade Vinyl. Das heisst allerdings nicht, dass ich alle Neuerscheinungen nur noch auf Vinyl kaufe. Ich kann es nicht über’s Herz bringen meine CD-Sammlung „versanden“ zu lassen. Bei „wichtigen“ Bands/Künstlern bzw. für mich wichtigen Veröffentlichungen fahre ich zweigleisig, d.h. ich kaufe Vinyl und CD. Newcomer/Neuentdeckungen kaufe ich jetzt meist auf Vinyl. Ideal finde ich Vinyl/Downloadgutschein bzw. Vinyl mit CD-Beilage, da ich meine gekaufte Musik auch in iTunes einpflegen möchte. MP3s habe ich erst einmal gekauft, eine aktuelle Download-Only-Veröffentlichung von Les Savy Fav. Allerdings sammel ich auch noch Bootlegs, die ich in nicht komprimierten Dateien über Dimeadozen beziehe und bin auch nicht abgeneigt, wenn bspw. Nine Inch Nails ihr neues Album in diversen digitalen Formaten ins Internet stellen.
    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich halte mir alle Optionen offen. :sonne:

    --

    #6615511  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    nail75Nun nicht gleich wieder übertreiben. Die Trio-Platte ist aus dünnstem Vinyl, absolut furchtbar gepresst und gänzlich ohne Nebengeräusche. Klingt einfach nur grottig. Ok, vielleicht war die Aufnahme auch schlecht, aber das verdarb mir den Spaß.

    Ich habe einige gebrauchte Platten, die weisen überhaupt keine Nebengeräusche auf. Von den neu gekauften Platten sind 3/4 völlig einwandfrei. Der Rest jedoch nicht. Die Simone White Platte habe ich zurückgeschickt und die Herrschaften dort bestätigten mir, dass sie knistert. Also kann es nicht an der Anlage liegen. Ist aber auch ein Extrembeispiel.

    Dünnes Vinyl bedeutet nicht automatisch schlechten Klang und 180 oder 200 Gramm sind kein Garant für eine audiophile Pressung. Meine Simone White ist fehlerfrei, ebenso wie meine Trio-LP. Eine Plattenwäsche bewirkt übrigens oft Wunder.

    --

    #6615513  | PERMALINK

    sonic-juice
    Moderator

    Registriert seit: 14.09.2005

    Beiträge: 10,983

    kramerSorry, aber das ist Bullshit. In vielen (den meisten!) Fällen ist nicht das Vinyl oder die Pressungen Schuld an den Nebengeräuschen, sondern der Plattenspieler bzw. dessen Einstellung.

    Naja, das widerspricht aber schon den Erfahrungen eines Großteils der Vinyl-Käufer hier. Siehe auch diesen Thread.

    Tops hat einst berichtet, dass 10% der Singles und 20% der LPs so mangelhaft sind, daß er sie umtauscht, eine Bestandsaufnahme letzten 15 Jahre.

    --

    I like to move it, move it Ya like to (move it)
    #6615515  | PERMALINK

    tops
    This charming man

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 3,581

    Sonic JuiceNaja, das widerspricht aber schon den Erfahrungen eines Großteils der Vinyl-Käufer hier. Siehe auch diesen Thread.

    Tops hat einst berichtet, dass 10% der Singles und 20% der LPs so mangelhaft sind, daß er sie umtauscht, eine Entwicklung der letzten 15 Jahre.

    Schon, aber ich bin in diesen Dingen auch extrem anspruchsvoll („pingelig“ in Plattenhändler-Lingo).

    --

    #6615517  | PERMALINK

    big-muff

    Registriert seit: 15.01.2006

    Beiträge: 885

    Ich kaufe eigentlich nur noch Vinyl. CDs werden nur noch gekauft, wenn es keine Veröffentlichung auf Vinyl gibt (Bsp. Pearl Jam Live Bootlegs). Der Wechsel fand bei mir irgendwann im Zeitraum 1999/2000 statt. Darauf wurden nahezu alle CDs verkauft und durch Vinyl ersetzt. MP3s hab‘ ich noch nie gekauft und werde es wohl hoffentlich auch nie machen.

    --

    #6615519  | PERMALINK

    sonic-juice
    Moderator

    Registriert seit: 14.09.2005

    Beiträge: 10,983

    topsSchon, aber ich bin in diesen Dingen auch extrem anspruchsvoll („pingelig“ in Plattenhändler-Lingo).

    Du, Bauer Ewald, Otis und ich sind pingelig …und der Rest hat halt seinen Plattenspieler nicht richtig eingestellt.;-)

    --

    I like to move it, move it Ya like to (move it)
    #6615521  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,716

    Sonic Juice

    Tops hat einst berichtet, dass 10% der Singles und 20% der LPs so mangelhaft sind, daß er sie umtauscht, eine Bestandsaufnahme letzten 15 Jahre.

    Kann mich nicht erinnern, dass das jemals anders war. Ich war besonders in Ende der 70er/Anfang der 80er oftmals völlig genervt von der schlechten technischen Qualität der LPs.

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 326)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.