Meine neuen Bücher

Ansicht von 15 Beiträgen - 3,196 bis 3,210 (von insgesamt 3,253)
  • Autor
    Beiträge
  • #600463  | PERMALINK

    jan_jan
    Hier kommt die Kälte

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 5,877

    Habe gestern ein Mail bekommen, dass meins in der Buchhandlung angekommen ist. Irgendjemand hier hat es schon gelesen und nicht gutgefunden, wenn ich mich richtig erinnere.

    --

    The fourth mug of coffee will totally be the one that works, right (Warren Ellis)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #600465  | PERMALINK

    jan_jan
    Hier kommt die Kälte

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 5,877

    Shanks und Tina waren es:

    Shanks“Yes Please“ von Amy Poehler

    Shanks
    Eher nicht so toll. Besonders diese Selbsthilfekapitel hätte sie sich sparen können.

    tina toledoHier auch.

    Ja, die Sex-Tipps darunter waren das absolute Lowlight. Anderes, z.B. ihre Beobachtungen zu Award Shows, fand ich recht kurzweilig. Bin aber auch noch lange nicht durch, lese so häppchenweise und selektiv wie es die Buchstruktur irgendwie ja fordert.

    --

    The fourth mug of coffee will totally be the one that works, right (Warren Ellis)
    #600467  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,426

    RoughaleLeider kann ich mit den deutschen Titeln wenig anfangen… Aber das letzte ist 1963, oder? Steht ungelesen rum, wie so vieles weil ich kaum noch zum Lesen komme… Lass mal irgendwie und irgendwo eine kurze, spoilerfreie Kritik ab, vielleicht motiviert mich das ;-)

    Ich weiß ja nicht, wie vertraut Du mit Stephen King bist. Dieses Buch ist aber schon etwas Besonderes. Es ist zunächst mal ziemlich spannend und die wichtigen Personen sind, wie bei King üblich, sehr gut ausgearbeitet und sehr glaubwürdig und nachvollziehbar dargestellt. Das Buch vereint letztlich mehrere Genres: Krimi bzw. Thriller, historischer Roman und Science Fiction bzw. Fantasy. Einerseits orientiert sich King sehr genau an den historischen Ereignissen, andererseits entwirft er natürlich auch eine spekulative Variante der Ereignisse, und manche Details seiner Schilderung sind sicher nicht durch historische Forschung belegt. Der Roman beginnt in der Gegenwart und endet auch wieder dort. Durch eine Pforte oder Tür in der Zeit gelangt der Hauptprotagonist in die Vergangenheit und kommt dort zu dem Entschluss, die Geschichte ändern zu müssen. Bzw. eigentlich geht er mit genau dieser Absicht in die Vergangenheit. Der Roman spielt zum größten Teil in den Jahren und Monaten unmittelbar vor dem Attentat auf Kennedy. Ich werde jetzt das Ende hier nicht verraten, aber wer King kennt, weiß eigentlich, dass Romane, die er unter seinem eigenen Namen veröffentlicht, immer eine Art Happy End haben. Das bedeutet aber nicht, dass alles nur Friede, Freude Eierkuchen ist. Nicht alle Hauptpersonen überleben oder kommen völlig ungeschoren davon.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #600469  | PERMALINK

    witek-dlugosz

    Registriert seit: 19.11.2010

    Beiträge: 5,114

    Kings JFK-Roman fand ich auch sehr spannend. Gibt es Bücher von ihm, die in eine ähnliche Richtung gehen?

    Danke, Jan_Jan!

    --

    #600471  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 30,652

    Witek DlugoszLena Dunham finde ich schon in den Bonusmaterialien zu „Girls“ so unerträglich, dass ich ihr Buch meiden werde.
    […]

    Du Hater.

    Selber:

    Thiel/Baranyi – Alle tot. Das 20. Jahrhundert in 101 Nachrufen.
    Vergnüglich Weanerisch, nur die Illustrationen hätte es nicht gebraucht.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #600473  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 30,652

    Witek DlugoszKings JFK-Roman fand ich auch sehr spannend. Gibt es Bücher von ihm, die in eine ähnliche Richtung gehen?

    […]

    Meine King-Lese-Tage sind länger vorbei, aber versuch es mal mit The Dead Zone, der hat mir gut gefallen.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #600475  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 46,867

    Gerade bei einem lieben Freund abgeholt … alle 15 Bände, allesamt neu, entweder eingeschweisst oder in Packpapier gewickelt – nicht, dass ich Platz hätte, aber wenn man sowas einfach haben kann – in der Bibliothek, in der er arbeitet, standen die Bände kistenweise herum, er stellte sich je zwei komplette Serien zusammen, die eine für mich:

    Conrad Ferdinand Meyer. Sämtliche Werke. Historisch-kritische Ausgabe in 15 Bänden
    Herausgegeben von Hans Zeller und Alfred Zäch †, Band 15 besorgt von Rätus Luck

    Jeder Band gebunden, mit Schutzumschlag, 12,5 x 20 cm
    Für die gesamte Ausgabe: ISBN 3-7165-1130-7

    Band 1
    Gedichte
    Text der IX Abteilungen
    1963; 2., revidierte Auflage 1997, 404 Seiten
    ISBN 3-7165-0101-3

    Band 2
    Bericht des Herausgebers
    Apparat zu den Abteilungen I und II der «Gedichte»
    1964, 406 Seiten
    ISBN 3-7165-0102-6

    Band 3
    Apparat und Kommentar zu den Abteilungen III und IV der «Gedichte»
    1967; 2., revidierte Auflage 1997, 384 Seiten
    ISBN 3-7165-0103-4

    Band 4
    Apparat und Kommentar zu den Abteilungen V, VI und VII der «Gedichte»
    1975, 676 Seiten
    ISBN 3-7165-0104-2

    Band 5
    1. Teil: Apparat und Kommentar zu den Abteilungen VIII und IX der «Gedichte»
    1996, Seiten 1–400
    2. Teil: Nachträge zu den Bänden 1–4, 6 und 7, Verzeichnisse und Register
    1996, Seiten 401–718
    Zusammen im Schuber. ISBN 3-7165-0854-3

    Band 6
    Bilder und Balladen. Zwanzig Balladen. Romanzen und Bilder
    Text, Apparat und Kommentar
    1988, 728 Seiten
    ISBN 3-7165-0632-X

    Band 7
    Die Gedichte aus dem Nachlaß
    Text, Apparat und Kommentar
    1991, 816 Seiten
    ISBN 3-7165-0726-1

    Band 8
    Huttens letzte Tage
    Text, Apparat und Kommentar
    1970; 2., unveränderte Auflage 1997, 776 Seiten
    ISBN 3-7165-0108-5

    Band 9
    Engelberg
    Text, Apparat und Kommentar
    1973, 460 Seiten
    ISBN 3-7165-0109-3

    Band 10
    Jürg Jenatsch
    Text, Apparat und Kommentar
    1958; 2., revidierte und erweiterte Auflage 1998, 424 Seiten
    ISBN 3-7165-0110-7

    Band 11
    Novellen I: Das Amulett. Der Schuß von der Kanzel. Plautus im Nonnenkloster. Gustav Adolfs Page
    Text, Apparat und Kommentar
    1959; 2., revidierte und erweiterte Auflage 1998, 352 Seiten
    ISBN 3-7165-0111-5

    Band 12
    Novellen II: Die Hochzeit des Mönchs. Das Leiden eines Knaben. Die Richterin
    Text, Apparat und Kommentar
    1961; 2., revidierte und erweiterte Auflage 1998, 388 Seiten
    ISBN 3-7165-0112-3

    Band 13
    Der Heilige. Die Versuchung des Pescara
    Text, Apparat und Kommentar
    1962; 2., revidierte und erweiterte Auflage 1998, 480 Seiten
    ISBN 3-7165-0113-1

    Band 14
    Angela Borgia
    Text, Apparat und Kommentar
    1966; 2., revidierte und erweiterte Auflage 1998, 444 Seiten
    ISBN 3-7165-0114-X

    Band 15
    Clara. Entwürfe zu Erzählungen. Kleine Schriften
    Text, Apparat und Kommentar
    1985, 820 Seiten
    ISBN 3-7165-0460-2

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #96: Jahresrückblick 2019 (mit dem Art Ensemble of Chicago, Horace Tapscott, Peter Brötzmann, Tom Harrell etc.), 14.01., 22:00; #97: 11.02., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #12: Jahresrückblick 2019 - von Barock bis Brötzmann, tba | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #600477  | PERMALINK

    herumwandler

    Registriert seit: 25.08.2013

    Beiträge: 46

    Vineland – Thomas Pynchon

    Theodor W. Adorno zur Einführung – Gerhard Schweppenhäuser

    --

    #600479  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 46,867

    Jabotinski: Richter und Narr
    Bulgakow: Die verfluchten Eier
    Piketty: Das Kapital im 21. Jahrhundert

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #96: Jahresrückblick 2019 (mit dem Art Ensemble of Chicago, Horace Tapscott, Peter Brötzmann, Tom Harrell etc.), 14.01., 22:00; #97: 11.02., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #12: Jahresrückblick 2019 - von Barock bis Brötzmann, tba | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #600481  | PERMALINK

    motoerwolf

    Registriert seit: 25.10.2006

    Beiträge: 4,599

    Zu meiner großen Freude und völliger Überraschung habe ich heute in einem öffentlichen Bücherschrank ein Buch gefunden, daß ich schon lange gesucht habe. Ich wäre auch durchaus bereit gewesen, es zu kaufen, aber geschenkt ist es natürlich auch schön :-)

    Adreßbuch für Aachen und Burtscheid 1887. Aachen, 1988. Bibliophiler Nachdruck, Auflage 3000.

    --

    And all the pigeons adore me and peck at my feet Oh the fame, the fame, the fame
    #600483  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 6,697

    Ross Thomas – If you can’t be good

    Der achte Anlauf, das Buch bei verschiedenen amazon Marketplace Anbietern zu bestellen, war endlich erfolgreich. (In den ersten sieben Anläufen kam viermal ein völlig anderes Buch, zweimal kam gar nichts, einmal wurde direkt storniert.)

    --

    .
    #600485  | PERMALINK

    mosse

    Registriert seit: 16.11.2007

    Beiträge: 279

    Robert Warshow: „Die unmittelbare Erfahrung“

    --

    #600487  | PERMALINK

    motoerwolf

    Registriert seit: 25.10.2006

    Beiträge: 4,599

    Gestern bestellt. Mal sehen, wann die Sachen kommen. Durch den Poststreik rechne ich mit Verzögerungen.

    Albert Speer. Das Ringen mit der Wahrheit und das deutsche Trauma (Gitta Sereny)
    Der erste Frühling (Klaus Kordon)
    Doctor Sleep (Stephen King)

    Den Kordon hatte ich schon mal online gekauft ohne zu merken, daß es sich dabei um eine stark gekürzte Schulausgabe handelte.

    --

    And all the pigeons adore me and peck at my feet Oh the fame, the fame, the fame
    #600489  | PERMALINK

    blitzkrieg-bettina

    Registriert seit: 27.01.2009

    Beiträge: 11,777

    Joseph Roth – Die Flucht ohne Ende
    Henry Miller – Wendekreis des Steinbocks
    Joseph Conrad – Geschichten vom Hörensagen
    John Irving – Bis ich dich finde
    Serdar Somuncu – Der Adolf in mir
    Jochen Malmsheimer – Gedrängte Wochenübersicht

    --

    Man hatte uns als Kindern das Ende der Welt versprochen, und dann bekamen wir es nicht.
    #600491  | PERMALINK

    herumwandler

    Registriert seit: 25.08.2013

    Beiträge: 46

    Vom Ende einer Geschichte – Julian Barnes

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 3,196 bis 3,210 (von insgesamt 3,253)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.