Mein erster Eindruck vom Forum

Startseite Foren Abt. „Nebenwelten mit Gehalt“ Meet & Greet Come together Mein erster Eindruck vom Forum

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 194)
  • Autor
    Beiträge
  • #49507  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,558

    Vielleicht gar nicht so uninteressant, die einzelnen Geschichten zu hören. Den Einstieg. Den ersten Eindruck. Das, was angezogen, was abgestoßen hat.

    Ich bin seit April 2002 dabei.
    Als Dylan-Fan fand ich im Netz einen Thread zur damals laufenden Tour. Dock veranstaltete ein Spiel, bei dem die richtige Playlist des jeweilig folgenden Auftrittes vorhergesagt werden sollte. Wow! Wo solche Freaks sind, will ich dabei sein.
    Habe dann als ersten einen Thread aufgemacht, dass ich eine ganz spezielle Diskographie im Singles-Bereich suche, erntete weniger als Kopfschütteln. Gar keine Resonanz. Soo weit her, schien es mit der versammelten Kennerschaft also doch nicht zu sein.
    Bin dennoch dabei geblieben.

    --

    FAVOURITES
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #6019949  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 80,843

    Bei mir war es auch etwa März oder April 2002. War eher zufällig, weil ich endlich den RS abonnierte und dadurch auf das Forum gestoßen bin.
    Angemeldet habe ich mich, weil ich hoffte, dort paar Zappa-Fans zu treffen.
    Nun ja, zumindest zu Beginn hatte ich den Eindruck, dass es da keine gibt.
    Als ich dann mal äusserte, dass hier alle keine Ahnung von Zappa haben, bekam ich schön von allen Seiten eine auf den Deckel und ab da lief dann alles ganz gut. Der Eröffnungspost von Deady im Zappa-Thread bezieht sich auch auf die Geschichte. Muss ich immer wieder grinsen, wenn ich das lese.
    Was mich dann wirklich sehr beeindruckt hat, als das Forum ja mal für eine Zeit nicht online war, dass Anne dann dieses Ersatz-Forum gegründet hat, dass jeder irgendjemand, von dem er ne e-mail Adresse hatte Bescheid gegeben hat und wir dann eine Zeit quasi im Untergrund tagten. Da hat man gemerkt, hier wächst was. Das war eine schöne Sache.
    Ersten pm-Kontakt hatte ich damals mit Volker Buschmann, das war damals ein sehr schönes und intensives Gespräch, was sich kurz darauf dann in einem mehrstündigen Telefonat fortsetzte. Spätestens ab diesem Zeitpunkt wusste ich, hier gefällts dir, hier willst du bleiben. Dass sich im Laufe der Zeit auch noch viele weitere gute Freundschaften im privaten Bereich ergeben würden, war damals auch noch nicht abzusehen, aber auch das ist ein Grund, was dieses Forum so besonders macht.

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #65, 05.09.2019, 22:00 Uhr auf Radio StoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/5696-190905-ad-65        
    #6019951  | PERMALINK

    songbird

    Registriert seit: 01.11.2003

    Beiträge: 33,202

    Ich habe mir noch keinen Eindruck verschaffen können, ist alles noch zu neu für mich.

    --

    #6019953  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 29,153

    Mein erster Kontakt mit dem Rollingstone-Forum ist schon einige Monate her, so gegen Ende letzten Jahres. Damals bin ich zufällig, als ich mal etwas zu einer Band gesucht habe auf dieses Forum gestoßen (keine Ahnung um welche es sich handelte). Dachte Anfangs tatsächlich das sei das Fanforum der Stones :lol:. Hab dann aber vorsichtshalber mal weitergelesen und siehe da, da fanden sich schnell viele Sachen die ich auch hörte. Den Ansporn gab letztlich schlicht die Lust mitdiskutieren zu können, einige Bands vorzustellen die bis dato noch nicht erwähnt wurden und der allgemeine Austausch mit mehr oder weniger Gleichgesinnten. Den höflichen Umgang und die sympathische Gemeinde hier schätze ich sehr. Werde definitiv weiter da bleiben…. :-)

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #6019955  | PERMALINK

    martin-3862

    Registriert seit: 02.11.2005

    Beiträge: 9,392

    xxx

    --

    #6019957  | PERMALINK

    moontear

    Registriert seit: 20.12.2002

    Beiträge: 14,237

    Habe im Dezember 2002 zum ersten Mal hier gepostet nachdem ich vorher schon ab und an reingeschaut habe. Nach ein paar Posts war erstmal ein Jahr Pause, warum weiß ich nicht mehr so genau. Jedenfalls war ich anfangs schon sehr beeindruckt von der Fülle an musikalischem Wissen. Aber überall wird nur mit Wasser gekocht.
    Nun denn, jetzt bin ich bald fünf Jahre hier und möchte das Forum nicht mehr missen. Hat sicherlich das meiste für meine musikalische Weiterbildung getan.

    --

    If I'd lived my life by what others were thinkin', the heart inside me would've died.[/FONT] [/SIZE][/FONT][/COLOR]
    #6019959  | PERMALINK

    kritikersliebling

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 17,891

    Der erste Eindruck war für mich öd und leer. Ich war einer von ca. 34 Usern die sich im November 2001 angemeldet hatten, doch schon bald waren es 200, 500, 1000. Es sammelten sich musikalisches Grundwissen, Spezialistentum und Alleinunterhaltung. Ich kann gar nicht glauben, dass das sechs Jahre her ist. Ich habe in dieser Zeit eine Menge über Musik erfahren und tolle Typen kennen gelernt.

    Das von Zappa1 angesprochene Ausweichforum war schon ein Knaller. Es hatte etwas von einem Headquarter, wo die Bande sich unbedingt treffen wollte. Allerdings brachte das später den Usern, die sich da gefunden hatten, den Ruf des Inner Circles ein, der mittlerweile aber nicht mehr existent ist. So wie vieles, was vor fünf Jahren noch wichtig war, heute im Orkus gelandet ist.

    Ich folge mal Thokais Beispiel weiter unten:

    50% Gewohnheit
    40% StoneFM
    5% Freundschaften
    5% NonMusic

    Das Forum könnte ein Casting für die nächste Telenovela sein.

    --

    Wir sind Trüffel!
    #6019961  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 15,085

    KritikersLieblingSo wie vieles, was vor fünf Jahren noch wichtig war, heute im Orkus gelandet ist.

    Ich würde mich freuen, wenn Du erläutern könntest, was damit gemeint ist.

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
    #6019963  | PERMALINK

    kritikersliebling

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 17,891

    Kai BargmannIch würde mich freuen, wenn Du erläutern könntest, was damit gemeint ist.

    Es gab auch damals hitzige Diskussionen, die spätestens nach fünf Jahren völlig unnötig erschienen.

    --

    Wir sind Trüffel!
    #6019965  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Angemeldet irgendwann Anfang – Mitte 2002?
    Was mich anzog, weiss ich nicht mehr. Wahrscheinlich die Hoffnung „Gleichgesinnte“ zu finden. Mein erstes Posting ever war in einem Replacements-Thread und díe erste Antwort darauf kam von einem damals recht harmlosen „Voidoid“.

    Ich frage mich vielmehr, was mich hier eigentlich noch hält…

    Gehirnsturm:
    80% Gewohnheit
    10% musikalischer Austausch
    9% Langeweile
    1% Freundschaften

    Für mich ist das Forum wie eine Art Daily-Soap. Man weiss was kommt ( der Smiley-Thread von heute ist der DAMNED-Thread von gestern ), findet vieles eher nervig, aber man will doch wissen, wie es weitergeht.

    --

    #6019967  | PERMALINK

    joshua-tree

    Registriert seit: 17.05.2005

    Beiträge: 17,461

    Oha, soviel Pessimismus hier.
    Habe das Forum durch eine Google Suche gefunden und musste mich gleich anmelden um einer nicht angemessenen Konzertkritik entgegenzutreten. ;-)
    Schaute dann immer öfter vorbei und bin irgendwann hängengeblieben. Bekomme hier immer gute Anregungen und entdecke viele neue Sachen. Da ich inzwischen auch im wirklichen Leben mehrere Forumianer zu meinem Freundeskreis zählen kann, gehört der Blick ins Forum für mich zur täglichen Routine, wie das Abrufen meiner E-Mails.
    Stimmt aber, dass der Austausch über Musik wohl weniger und die Nebenwelten und Nebenkriegsschauplätze größer geworden sind.

    --

    #6019969  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Joshua TreeStimmt aber, dass der Austausch über Musik wohl weniger und die Nebenwelten und Nebenkriegsschauplätze größer geworden sind.

    Nö, sehe ich nicht so. Ich bin wohl nur wegen der Filmdiskussionen und dem damals entspannten Geplauder hängengeblieben. Dass es hier auch um Musik geht, hab ich erst später bemerkt…

    --

    #6019971  | PERMALINK

    observer

    Registriert seit: 27.03.2003

    Beiträge: 6,709

    Joshua Tree
    Habe das Forum durch eine Google Suche gefunden und musste mich gleich anmelden um einer nicht angemessenen Konzertkritik entgegenzutreten. ;-)

    Nicht angemessen? Das war die pure Wahrheit. ;-)

    Ich bin Anfang 2003 über die RS-Homepage auf das Forum gestoßen und habe erstmal längere Zeit nur passiv mitgelesen, bis ich mich dann auch selbst angemeldet habe. Anfang hatte ich schon einen gewissen Respekt vor dem „Expertentum“, was sich dann aber mit der Zeit legte. Ich schätze noch immer das geballte Wissen, das man hier antreffen kann, auch wenn sich die für meine musikalischen Vorlieben relevanten User hier eher in der Minderheit befinden.

    Man sollte übrigens nicht unterschätzen, wieviel nicht angemeldete User im RS-Forum mitlesen. Ich kenne einige.

    --

    Wake up! It`s t-shirt weather.
    #6019973  | PERMALINK

    joshua-tree

    Registriert seit: 17.05.2005

    Beiträge: 17,461

    Dick LaurentIch bin wohl nur wegen der Filmdiskussionen und dem damals entspannten Geplauder hängengeblieben. Dass es hier auch um Musik geht, hab ich erst später bemerkt…

    Wie gesagt, ich bin über die Diskussion von einem Konzert hierher gekommen. Das Filmforum habe ich erst nach einem Jahr entdeckt.

    observerDas war die pure Wahrheit. ;-)

    :bier:

    Das mit den anonym Mitlesenden kann ich bestätigen, bin in letzter Zeit ein paar Mal auf Konzerten von angesprochen worden. („Du bist doch Joshua Tree aus dem RS Forum…„)

    --

    #6019975  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,426

    Ich hatte mich 2003 schon mal unter anderem Usernamen angemeldet, vier Posts abgesetzt und dann die ganze Sache wieder aus den Augen verloren.
    Aufmerksam gemacht auf das Forum wurde ich übrigens von einem gewissen WD, mit dem ich seit Jahrzehnten gut bekannt bin.
    Mein zweiter Anlauf fand im Februar 2004 statt. Damals hatte mich auch Midnight Mover (den ich auch seit knapp 20 Jahren persönlich kenne) ermuntert, mal in dieses Forum zu schauen.
    Mein damaliger Eindruck war, da sind doch tatsächlich ein paar Gleichgesinnte im ganzen deutschsprachigen Raum, mit denen es sich auszutauschen lohnt, von denen man Tipps bekommt und was lernen kann. Die aber auch an meiner Meinung und meinen Tipps Interesse haben.
    Das hat sich im Lauf der Zeit etwas relativiert. Nachdem ich eine zeitlang überwiegend genervt war von der Unsachlichkeit, dem dummen Rumgemeine und Leuten, die ihren Quark überall posten, ohne wirklich was zu sagen zu haben, habe ich mittlerweile gelernt, mit dem Forum so zu leben, wie es ist. Ich möchte es eigentlich nicht mehr missen. Denn es gibt hier immer noch genug Threads und User, die es Wert sind, dass man sie wahrnimmt und sich austauscht. Einige User kannte ich schon früher persönlich, andere habe ich – nicht zuletzt auf Forumstreffen – kennen gelernt. Und natürlich macht eine persönliche Bekanntschaft es einem in aller Regel leichter, den Gegenüber zu verstehen und zu akzeptieren. Unsympathisch ist mir von den persönlich Bekannten niemand. Mit einigen finde ich vielleicht leichter eine gemeinsame Diskussionsbasis als mit anderen. Das ist normal.
    Ich bin hier und bleibe hier wegen der Musik. Wegen des Vinyl Unterforums, wegen stone.fm, wegen des Philosophicums, wegen neuer Platten und Geheimtipps. Der Rest ist mir eher nicht so wichtig, und es gibt Threads und Unterforen, in die schaue ich so gut wie nie rein.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 194)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.