Marissa Nadler – Strangers

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten Marissa Nadler – Strangers

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #95843  | PERMALINK

    rake

    Registriert seit: 02.10.2009

    Beiträge: 1,291

    VÖ: 20.05.2016 bei Sacred Bones/Bella Union

    vshoxzhw.jpg

    Tracklist:

    01 – Divers Of The Dust
    02 – Katie I Know
    03 – Skyscraper
    04 – Hungry Is the Ghost
    05 – All The Colors Of The Dark
    06 – Strangers
    07 – Janie In Love
    08 – Waking
    09 – Shadow Show Diane
    10 – Nothing Feels The Same
    11 – Dissolve

    I’m very happy to share the first single, Janie in Love, from my new album, Strangers, due to be released May 20th on Sacred Bones in North America and Bella Union everywhere else. I recorded once more in Seattle, WA with producer Randall Dunn (Black Mountain, Earth, Sunn O))), Wolves In The Throne Room). Many of the players who appeared on July are back, as well as new collaborators (and new sounds).

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #9776107  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,737

    Da werde ich abermals zur Sacred Bones-Ausgabe greifen.

    --

    #9776109  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,775

    Wow, Cover des Jahres.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #9776111  | PERMALINK

    doc-f
    Manichäer

    Registriert seit: 26.08.2006

    Beiträge: 4,441

    IrrlichtWow, Cover des Jahres.

    Wollte ich auch schreiben ;-) – wirklich sehr ansprechend.

    --

    The rest is silence.
    #9776113  | PERMALINK

    sonny

    Registriert seit: 09.04.2003

    Beiträge: 1,919

    IrrlichtWow, Cover des Jahres.

    Arm des Jahres.

    --

    #9776115  | PERMALINK

    bauer-ewald

    Registriert seit: 26.10.2005

    Beiträge: 4,279

    Die LP-Veröffentlichungen von Sacred Bones würde ich oft einfach nur wegen des Covers kaufen.

    --

    #9776117  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,775

    Wenn der Track denn nur halb so gut wäre, wie das Artwork.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #9776119  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Ich mag diese typische Sacred Bones Covergestaltung samt Logo und Schriftzug nicht so gern, empfinde es als störend und hoffe auf Bella Union (bei „July“ haben sie es nicht so toll hinbekommen).

    Das Cover an sich ist mir auch etwas zu affektiert.

    --

    #9776121  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,775

    Spielverderber ;-)

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #9776123  | PERMALINK

    witek-dlugosz

    Registriert seit: 19.11.2010

    Beiträge: 5,114

    IrrlichtWenn der Track denn nur halb so gut wäre, wie das Artwork.

    Wenn darauf jemand anderes singen würde, könnte er mir richtig gut gefallen.

    --

    #9776125  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,775

    Ich kann mit ihrer dünn dahin gehauchten, oft pathetischen Stimme leider auch nur bedingt.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #9776127  | PERMALINK

    kaesen

    Registriert seit: 17.06.2003

    Beiträge: 4,250

    Mir gefällt weder das Cover noch der Vorabtrack. Den Vorgänger July höre ich auch nicht mehr, anscheinend ist es aus zwischen uns zweien.

    --

    Käse ist gesund!
    #9776129  | PERMALINK

    rake

    Registriert seit: 02.10.2009

    Beiträge: 1,291

    Zu „All The Colors Of The Dark“ gibt es nun auch ein Video.

    Kommt unscheinbarer als „Janie In Love“ daher, ist für mich aber nach mehrmaligem Hören der bessere Track. Klar, das mögen inzwischen ausgetretene Pfade sein, aber irgendwie kriegt sie mich immer wieder. Ich freue mich jedenfalls auf die LP, auch wenn ich die Vorab-Tracks zu July („Drive“, „Dead City Emily“) zugegeben etwas stärker fand.

    --

    #9776131  | PERMALINK

    rake

    Registriert seit: 02.10.2009

    Beiträge: 1,291

    Und hier noch die Bella Union Fassung des Covers:

    --

    #9776133  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Rake
    Klar, das mögen inzwischen ausgetretene Pfade sein, aber irgendwie kriegt sie mich immer wieder.

    Mich auch! Schon sehr erstaunlich, wie konsequent Marissa Nadler ihren Sound von Album zu Album weiter ausbaut.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.