Marina & The Diamonds – The Family Jewels

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten Marina & The Diamonds – The Family Jewels

Ansicht von 15 Beiträgen - 106 bis 120 (von insgesamt 146)
  • Autor
    Beiträge
  • #7428559  | PERMALINK

    foe

    Registriert seit: 16.11.2007

    Beiträge: 4,730

    Herr RossiWieso?

    Übles, taktisches Foul.

    Herr RossiDer Song ist etwas dröge, aber ist halt PJ.

    Und nach der Roten Karte auch noch nachtreten, das verlangt eine lange Sperre!

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7428561  | PERMALINK

    carrot-flower
    Moderator

    Registriert seit: 26.09.2007

    Beiträge: 3,119

    MinosDas Problem ist für mich, dass grade bei „I Am Not A Robot“ am Anfang schon dieser hohe, spitze Gesang und vor allem diese Stimmspünge (oder wie man das nennt) sind, die mich jedesmal zusammenzucken lassen (man könnte meinen, in Songtitel hätte sich das „Not“ versehentlich eingeschlichen ;-)).

    Vielleicht verstehe ich, was du meinst. Marinas Gesangsstil ist, ebenso wie das „Gesamtpaket“, sehr inhomogen, manchmal denkt man, sie führt eher etwas vor, als dass sie etwas transportiert. Es gibt so Musik, die beim Hören das Augen-/Ohrenmerk stark auf die Stilmittel lenkt, auf das Gemachtsein, und in diesem Fall wird eben sehr viel Verschiedenes in einen Song gepackt. Vielleicht ist dir das zu viel Spielerei, zu wenig fassbare Aussage?

    foeDu hast gefragt.

    Eben, ich bin jetzt schlauer und seelisch noch vollkommen intakt :-) Bitte nicht für Verrisse rechtfertigen, die sind mindestens so interessant wie Schwärmerei.
    Diese ganze Optiksache ist bei mir das Einzige, was ich an Marina fragwürdig finde, die sich ja angeblich von der üblichen Fleisch-Vermarkterei distanzieren möchte. Sie lässt sich aber derart in Szene setzen, dass selbst mir das Wasser im Mund zusammenläuft (speziell in „Hollywood“). Gegen schnell ins Ohr gehende Refrains und die Option des Mädchentanzkreises habe ich aber nicht wirklich was.

    Legst du an jede Musik ähnliche Maßstäbe an? Für mich ist Marina auch nicht PJ, aber muss es für dich immer gefährlich/schräg/dreckig/wütend/seltsam sein? Gibt es einen Nenner? Wär mal eine Frage fürs Philosophicum.

    Herr RossiSchauen wir uns lieber eine echte Hupfdohle an

    Du hast dich sicher diebisch gefreut, das gefunden zu haben, oder? Ein echter Rossi, sehr schön! :-)

    --

    the pulse of the snow was the pulse of diamonds and you wear it in your hair like a constellation
    #7428563  | PERMALINK

    foe

    Registriert seit: 16.11.2007

    Beiträge: 4,730

    Herr RossiSchauen wir uns lieber eine echte Hupfdohle an

    Carrot FlowerDu hast dich sicher diebisch gefreut, das gefunden zu haben, oder? Ein echter Rossi, sehr schön!

    Yup, reife Leistung. Treffer – versenkt. Die rote Karte hat er sich wirklich verdient.

    Carrot Flower
    Legst du an jede Musik ähnliche Maßstäbe an? Für mich ist Marina auch nicht PJ, aber muss es für dich immer gefährlich/schräg/dreckig/wütend/seltsam sein? Gibt es einen Nenner? Wär mal eine Frage fürs Philosophicum.

    So fasst du also meinen Musikgeschmack zusammen? Interessant. Ich will nicht hoffen, dass ich für jede Musik ähnliche Maßstäbe anlege und ich glaube, es muß auch nicht immer gefährlich/schräg/dreckig/wütend/seltsam sein. Es kann gerne auch depressiv/melancholisch/hypnotisch/repetitiv/kaputt und lärmig sein. :-)

    Ich will aber gerne zugeben, dass es die Art Pop die Marina hier vorträgt oder die Herr Rossi hier im Forum gerne vorstellt bei mir im allgemeinen eher schwer hat bzw. bei mir nicht stattfindet.

    --

    #7428565  | PERMALINK

    light-of-love

    Registriert seit: 31.10.2009

    Beiträge: 1,109

    Marina zählt übrigens PJ Harvey selbst zu ihren Einflüssen (siehe z.B. hier oder hier). Das muss natürlich nicht viel bedeuten.

    --

    #7428567  | PERMALINK

    grandandt

    Registriert seit: 10.10.2007

    Beiträge: 24,622

    @Rossi
    Grandios!:lol:

    @foe
    Ich finde das „Hollywood“-Video auch eher öde.
    Aber es geht hier nicht um die visuelle Umsetzung ihrer Musik, sondern es geht um ihre Musik. Deswegen höre Dir die Lieder doch einfach mal ohne hinschauen an. Und „Obsession“ und „I Am Not A Robot“ sind doch einfach klasse.

    --

    Je suis Charlie Sometimes it is better to light a flamethrower than curse the darkness. T.P.
    #7428569  | PERMALINK

    minos

    Registriert seit: 02.06.2008

    Beiträge: 10,745

    Carrot FlowerVielleicht verstehe ich, was du meinst. Marinas Gesangsstil ist, ebenso wie das „Gesamtpaket“, sehr inhomogen, manchmal denkt man, sie führt eher etwas vor, als dass sie etwas transportiert. Es gibt so Musik, die beim Hören das Augen-/Ohrenmerk stark auf die Stilmittel lenkt, auf das Gemachtsein, und in diesem Fall wird eben sehr viel Verschiedenes in einen Song gepackt. Vielleicht ist dir das zu viel Spielerei, zu wenig fassbare Aussage?

    Nein, Problem ist primär ihr Stimme, bzw. die Art wie sie sie einsetzt.
    Gibt es eigendlich einen Fachausdruck dafür? Die Frage ist an alle gerichtet.

    Light Of Love hat mich da offenbar richtig verstanden. Denn:

    [Quote=Light of Love]@Minos: okay.

    Hätte auch wenig Sinn darüber zu streiten. ;-) Deinen Einsatz für Künstler/innen finde ich wirklich gut, aber in diesem Fall ist es bei mir tatsächlich ein hoffnungsloses Unterfangen, da mir ja eine (subjektive) Grundvoraussetzung (Akzeptanz des Gesangs) fehlt. Ähnlich hoffnungslos wäre es, mir Robert Plant schmackhaft zu machen (bei LZ stört mich allerdings zusätzlich auch musikalisch vieles).

    --

    #7428571  | PERMALINK

    filter

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,922

    Light of LoveMarina zählt übrigens PJ Harvey selbst zu ihren Einflüssen (siehe z.B. hier oder hier). Das muss natürlich nicht viel bedeuten.

    Irgendwie freut mich das jetzt ja diebisch. Aber nochmal, der Gedanke an PJ Harvey kam mir ganz spontan beim ersten Hören und verflüchtigte sich bereits während des Rests von Hollywood. Ich setze Marina natürlich nicht mit PJ Harvey gleich.

    --

    Ich brachte meine Vergangenheit im Handgepäck mit. Ihre lagerte irgendwo im Container-Terminal. Als sie ging, benötigte ich einen Seemannssack.
    #7428573  | PERMALINK

    fincky87

    Registriert seit: 30.05.2008

    Beiträge: 6,716

    #7428575  | PERMALINK

    carrot-flower
    Moderator

    Registriert seit: 26.09.2007

    Beiträge: 3,119

    fincky87Eigentlich unfassbar diese Kritik oder?

    Ja. „‚Hollywood‘ tut sich schwer im Ohr zu bleiben“ …

    --

    the pulse of the snow was the pulse of diamonds and you wear it in your hair like a constellation
    #7428577  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,399

    Carrot FlowerJa. „‚Hollywood‘ tut sich schwer im Ohr zu bleiben“ …

    Fehlt da ein Smilie? Oder steh‘ ich auf der Leitung?

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #7428579  | PERMALINK

    light-of-love

    Registriert seit: 31.10.2009

    Beiträge: 1,109

    Das ist ein Zitat aus der unfassbaren Kritik.

    --

    #7428581  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,399

    Light of LoveDas ist ein Zitat aus der unfassbaren Kritik.

    Das ist mir schon klar, aber wie ist das „Ja“ von Carrot Flower zu deuten?

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #7428583  | PERMALINK

    light-of-love

    Registriert seit: 31.10.2009

    Beiträge: 1,109

    „Ja, diese Kritik ist unfassbar. Hollywood tut sich nicht schwer, im Ohr zu bleiben, sondern ist verdammt eingängig.“

    --

    #7428585  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,399

    Ok, dann hab ich es doch richtig verstanden.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #7428587  | PERMALINK

    carrot-flower
    Moderator

    Registriert seit: 26.09.2007

    Beiträge: 3,119

    Light of Love, sollte ich mal einen Möhrenübersetzer brauchen, wirst du vom Fleck weg engagiert.

    Ich fand die Kritik wirklich schräg; meist findet man ja zumindest einige Argumente, die man teilen kann, hier dagegen fast nur Aussagen, die meinem Hörerlebnis völlig entgegen stehen. Und dass „Hollywood“ nur schwer ins Ohr geht, kann doch nur jemand behaupten, der sonst nur „Die dollsten Werbejingles unter 10 Sekunden“ hört.

    --

    the pulse of the snow was the pulse of diamonds and you wear it in your hair like a constellation
Ansicht von 15 Beiträgen - 106 bis 120 (von insgesamt 146)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.