Madonna – Confessions on a Dance Floor

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten Madonna – Confessions on a Dance Floor

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 72)
  • Autor
    Beiträge
  • #3869325  | PERMALINK

    mark-oliver-everett

    Registriert seit: 14.12.2003

    Beiträge: 18,067

    aber gleich ein ganzes album moadonna?…ich glaub das tu ich mir nicht an. die warteschleife des apple-kundendienstes hat gereicht.

    --

    TRINKEN WIE GEORGE BEST UND FUSSBALL SPIELEN WIE MARADONA
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #3869327  | PERMALINK

    lengsfeld

    Registriert seit: 30.07.2005

    Beiträge: 1,091

    Mark Oliver Everett aber gleich ein ganzes album moadonna?…ich glaub das tu ich mir nicht an. die warteschleife des apple-kundendienstes hat gereicht.

    Wie gesagt, mein erstes Madonna Abum hat ja auch ganz schön lange auf sich warten lassen. Im Moment habe ich aber richtig Lust, es im Auto zu hören.

    Das mit Apple erklär mal. Ist es ausschließlich Windows-Kompatibel?

    --

    #3869329  | PERMALINK

    lengsfeld

    Registriert seit: 30.07.2005

    Beiträge: 1,091

    Mark Oliver Everett..die warteschleife des apple-kundendienstes hat gereicht.

    Ups, bin gerade wohl auf der Leitung gestanden..
    Du hast nen Apple, der immer kaputt ist. Und wenn Du Dich beim Hersteller darüber beschweren willst, mußt Du immer erst eine viertel Stunde Madonna hören..

    --

    #3869331  | PERMALINK

    mark-oliver-everett

    Registriert seit: 14.12.2003

    Beiträge: 18,067

    LengsfeldUps, bin gerade wohl auf der Leitung gestanden..
    Du hast nen Apple, der immer kaputt ist. Und wenn Du Dich beim Hersteller darüber beschweren willst, mußt Du immer erst eine viertel Stunde Madonna hören..

    genau.

    --

    TRINKEN WIE GEORGE BEST UND FUSSBALL SPIELEN WIE MARADONA
    #3869333  | PERMALINK

    sam-lowry

    Registriert seit: 31.03.2005

    Beiträge: 1,375

    Höre das Album gerade als Stream von www.mtv.com.

    Bis auf die Single bleibt nichts hängen. Austauschbares Elektrogewummer.

    --

    #3869335  | PERMALINK

    dagobert

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 8,566

    a little offtopic: hast du es schonmal mit der „erotica“ versucht, lengsfeld? mach mal.

    --

    #3869337  | PERMALINK

    allman

    Registriert seit: 10.10.2005

    Beiträge: 2,343

    LengsfeldObwohl ich Madonnas Musik von Anfang an in den Medien mitverfolgte, verspürte ich bisher kein Bedürfnis, mir eines ihrer Alben zuzulegen. Mit „Confessions on a Dance Floor“ ändert sich das.
    „Music“ war mein erstes kleines Aha-Erlebnis, von pubertären/hormonellen Gefühlen in den 80ern mal abgesehen.

    Ich mag Madonna gerade dann, wenn sie sich in der Disco, auf dem Dancefloor verliert. Demzufolge ist das neue Album für mich genau das Richtige. Es wird n meinem Auto in die Heavy Rotation der nächsten Wochen eingebunden. Mal sehen, ob sich der erste positive Eindruck dauerhaft hält.

    Wie gefällt Euch Confessions on a Dance Floor?

    ich kann die zwar mittlerweile wirklich nichtmehr ausstehen
    aber das album hat was

    gut fürs auto

    ( ich weiß noch wie die ihren ersten award gewonnen hatte
    und jeder sagte: “ die kann überhaupt nichts, garnichts, undschongarnicht singen
    aber sie kann! )

    --

    #3869339  | PERMALINK

    lengsfeld

    Registriert seit: 30.07.2005

    Beiträge: 1,091

    allmanich kann die zwar mittlerweile wirklich nichtmehr ausstehen..

    Bei mir ist es genau anders rum.
    Eigentlich konnte ich sie nie ausstehen, warum es jetzt auf einmal anders ist, weiß ich auch nicht so genau..

    --

    #3869341  | PERMALINK

    lengsfeld

    Registriert seit: 30.07.2005

    Beiträge: 1,091

    dagoberta little offtopic: hast du es schonmal mit der „erotica“ versucht, lengsfeld? mach mal.

    „Erotica“ ist bestimmt etwas Gehaltvolles innerhalb Madonnas Werkes. Damals lief das sogar in Indie-Dissen..
    Ich kann mir mittlerweile sogar vorstellen, dass ich mir irgendwann die ganz alten Klassiker wie „Like a Virgin“ oder „Like a Prayer“ zulege und vor mich hin nostalgiere. (Vor Jahren bzw. Monaten noch eine bizarre Vorstellung.)

    Mir gefällt heute allerdings wirklich Madonnas Kombination mit aktuellem Dancefloor. Und das Ergebnis ist alles andere als plump.

    --

    #3869343  | PERMALINK

    nik

    Registriert seit: 06.09.2003

    Beiträge: 413

    Das Album wurde kürzlich auf Bayern 3 verrissen – scheint ein interessantes und anspruchsvolles Werk zu sein, muss ich mir mal anhören…

    Die Single lebt natürlich von „Gimme gimme gimme (a man after midnight)“, einer der tollsten Abba-Disko-Knaller überhaupt. Den Breakdown hat übrigens MJ für seinen Thriller-Mittelteil-Hintergrund geborgt („darkness falls across the land…“ ihr wisst schon, die Vincent Prive Geschichte). Der Formatradio-Overkill wird es so lange spielen, bis es einem garantiert zum Hals heraushängt.

    --

    Johnny Marr IS GOD
    #3869345  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 79,103

    NikDen Breakdown hat übrigens MJ für seinen Thriller-Mittelteil-Hintergrund geborgt („darkness falls across the land…“ ihr wisst schon, die Vincent Prive Geschichte).

    Echt? Das muss ich mal vergleichen!

    --

    #3869347  | PERMALINK

    lengsfeld

    Registriert seit: 30.07.2005

    Beiträge: 1,091

    NikDie Single lebt natürlich von „Gimme gimme gimme (a man after midnight)“..

    Wenn man bedenkt, dass ABBA sich bisher erfolgreich gegen jede Form das Sampling gewehrt haben, ist das Ergebnis umso erfreulicher und überdies unglaublich „frisch“. Eine Mitarbeiterin von Madonna wurde mit dem fertigen Track und einem Bittschreiben nach Schweden gesandt. Es gibt wohl kaum jemanden, der zu Madonna „Nein“ sagt..

    Nik..Der Formatradio-Overkill wird es so lange spielen, bis es einem garantiert zum Hals heraushängt.

    Leider nicht nur „Hung Up“, sondern auch alle weiteren fünf Singles, die ausgekoppelt werden. Ich genieße den „jungfräulichen“ Augenblick..

    --

    #3869349  | PERMALINK

    nik

    Registriert seit: 06.09.2003

    Beiträge: 413

    Die Abba-Single war meines Wissenes nach für den US-Markt mitkonzipiert, hat dort aber nie ein Chartentry verbuchen können – ich habe es erst gar nicht glauben können, stimmt aber. Abba haben in Amerika außer „Dancing Queen“ (No 1) und zwei weiteren Top-Ten Platzierungen nix gross gerissen. Immerhin hat MJ die Nummer „zur Kenntnis genommen“…

    Kann aber natürlich auch sein, dass beide dasselbe mir unbekannte Vorbild haben.

    --

    Johnny Marr IS GOD
    #3869351  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 79,103

    @nik: Stimmt, Gimme! Gimme! Gimme! hat es zumindest nicht in die US-Top40 geschafft, aber insgesamt sind ABBA dort von 1974 bis 1982 14-mal notiert, das ist für eine europäische Band, die sich nie vorrangig auf Amerika konzentriert hat (wie Fleetwood Mac oder die Bee Gees) ein erstaunlich konstanter Erfolg. Madonna war 1979 bereits als Tänzerin im Showgeschäft tätig, die kennt den Song selbstverständlich von damals, und hat sich immer sehr stark für europäischen Pop und Dancefloor-Sound interessiert. (Auch bei Quincy Jones und Michael Jackson kann man davon ausgehen, dass die mit den ABBA-Hits vertraut waren.)

    Es ist übrigens nicht das erste Sample, das Björn&Benny freigegeben haben. Die Fugees durften 1997 „The Name Of The Game“ für den „Rumble In The Jungle“-Soundtrack sampeln.

    --

    #3869353  | PERMALINK

    allman

    Registriert seit: 10.10.2005

    Beiträge: 2,343

    LengsfeldObwohl ich Madonnas Musik von Anfang an in den Medien mitverfolgte, verspürte ich bisher kein Bedürfnis, mir eines ihrer Alben zuzulegen. Mit „Confessions on a Dance Floor“ ändert sich das.
    „Music“ war mein erstes kleines Aha-Erlebnis, von pubertären/hormonellen Gefühlen in den 80ern mal abgesehen.

    Ich mag Madonna gerade dann, wenn sie sich in der Disco, auf dem Dancefloor verliert. Demzufolge ist das neue Album für mich genau das Richtige. Es wird n meinem Auto in die Heavy Rotation der nächsten Wochen eingebunden. Mal sehen, ob sich der erste positive Eindruck dauerhaft hält.

    Wie gefällt Euch Confessions on a Dance Floor?

    http://www.aol.de/index.jsp?cid=303862298&sg=Musik_special_MicrositeMadonna

    nettes intev. mit viel bla bla aber auch gute ausschnitte
    und wen du AOL member bist kannst du ganze konzert sehen
    ich hoffe ich habe den richtige link erwischt

    greetz

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 72)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.