Krautrock – und die Folgen…

Startseite Foren Über Bands, Solokünstler und Genres Eine Frage des Stils Krautrock – und die Folgen…

Ansicht von 14 Beiträgen - 121 bis 134 (von insgesamt 134)
  • Autor
    Beiträge
  • #11623575  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    dengelWas hat die „Rocky Horror Picture Show“ mit „Krautrock“ zu tun?

    Beides war nur ein kurzer Spuk – wurde dann aber „Kult“. :-)

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11726715  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 66,474

    Frage: Sollte man „Ton Steine Scherben“, „Ihre Kinder“, „Floh de Cologne“, Udo Lindenberg unter „Krautrock“verorten? Wenn ja, was wäre dann mit“BAP“, Herbert Grönemeyer, Westernhagen und Konsorten?

    --

    #11726725  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 3,350

    Ich führe die alle unter Deutschrock (wobei Gröni da fast zu poppig für ist). Für Krautrock sind die mir zu unproggig, unprogressiv bzw. zu normal-rockig. Aber das sind einige andere Bands, die zu Krautrock gezählt werden, auch. Nur singen die Englisch. Krautrock ist kein besonders trennscharfes  Genre. Aber die genannten zähle ich da nicht zu.

    zuletzt geändert von plattensammler

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11726729  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 66,474

    Danke, ich nämlich auch nicht.

    --

    #11726735  | PERMALINK

    punchline
    Nothing Specific

    Registriert seit: 15.12.2019

    Beiträge: 3,233

    Deutschrock = Deutschrock
    Krautrock = Krautrock

    --

    This signature is temporarily different.
    #11726739  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 3,350

    Kurz mal bei Discogs geschaut:

    TSS – Warum geht es mir so dreckig
    Genre: Rock
    Stil: Indie Rock, Krautrock, Prog Rock

    Manche machen das wohl. Naja. Indie Rock passt aber ja auch nicht wirklich. Und zu Prog Rock würde ich TTS auch nicht zählen.

    Und Deutschrock gibt es da gar nicht als Genre :-)

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11726753  | PERMALINK

    was

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 6,451

    dengelFrage: Sollte man „Ton Steine Scherben“, „Ihre Kinder“, „Floh de Cologne“, Udo Lindenberg unter „Krautrock“verorten? Wenn ja, was wäre dann mit“BAP“, Herbert Grönemeyer, Westernhagen und Konsorten?

    Von Floh De Cologne kenne ich das Frühwerk nicht, und die  Filmmusiken für Herzog würde ich nur bedingt zum Krautrock zählen. von Lindenberg nur das erste  engischsprachige Album.

    Ich weiß, ich habe mich damals  mit Toshey, dem Ersteller des ersten Krautrock Threads,    schon mal  über Ihre Kinder  unterhalten. Damals war mir das noch nicht so  ganz klar. Aber  ihre ersten beiden Alben und Daumen im Wind von Lindenberg  würde ich als etwas  Eigenes  bezeichnen.  Auf jeden Fall nichts, was ich mit  dem Begriff Deutschrock verbinde.

    Und das  trifft für mich auch auf die Scherben und die späteren  Alben von Ihre Kinder zu. eine eigene Geschichte.  Wie man das nun nennen soll, überlasse ich gerne anderen Leuten.

    #11726755  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 66,474

    was

    dengelFrage: Sollte man „Ton Steine Scherben“, „Ihre Kinder“, „Floh de Cologne“, Udo Lindenberg unter „Krautrock“verorten? Wenn ja, was wäre dann mit“BAP“, Herbert Grönemeyer, Westernhagen und Konsorten?

    Von Floh De Cologne kenne ich das Frühwerk nicht, und die Filmmusiken für Herzog würde ich nur bedingt zum Krautrock zählen.

    Welche Filme wären das?

    --

    #11726763  | PERMALINK

    was

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 6,451

    dengel

    was

    dengelFrage: Sollte man „Ton Steine Scherben“, „Ihre Kinder“, „Floh de Cologne“, Udo Lindenberg unter „Krautrock“verorten? Wenn ja, was wäre dann mit“BAP“, Herbert Grönemeyer, Westernhagen und Konsorten?

    Von Floh De Cologne kenne ich das Frühwerk nicht, und die Filmmusiken für Herzog würde ich nur bedingt zum Krautrock zählen.

    Welche Filme wären das?

    Ich habe  da einen  Sampler von Zyx Records   mit  Auschnitten aus verschiedenen Filmen und dann noch eine Kopie von  einer anderen Platte,  wo noch  mehr von Herzog Sachen drauf sind.
    Die andere ist Gesang der Gesänge

    #11726765  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 66,474

    Ich denke du verwechselst die mit „Popol Vuh“. „Floh de Cologne“ machten mehr auf „Agit-Pop“.

    --

    #11726771  | PERMALINK

    was

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 6,451

    dengelIch denke du verwechselst die mit „Popol Vuh“. „Floh de Cologne“ machten mehr auf „Agit-Pop“.

    Ja, stimmt,  sorry :wacko:
    Floh De Cologne würde ich dann in eine Reihe mit den Scherben und  den späteren Ihre Kinder  sehen.Von denen habe und kenne ich aber nur „Fließbandbabys Beat Show“.

    #11726777  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 66,474

    was

    dengelIch denke du verwechselst die mit „Popol Vuh“. „Floh de Cologne“ machten mehr auf „Agit-Pop“.

    Ja, stimmt, sorry Floh De Cologne würde ich dann in eine Reihe mit den Scherben und den späteren Ihre Kinder sehen.Von denen habe und kenne ich aber nur „Fließbandbabys Beat Show“.

    Kein Problem, ich war nur kurz an mir selbst zweifeln. Und das „“Fließbandbaby“ reicht vollkommen.

    --

    #11726781  | PERMALINK

    was

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 6,451

    dengel

    was

    dengelIch denke du verwechselst die mit „Popol Vuh“. „Floh de Cologne“ machten mehr auf „Agit-Pop“.

    Ja, stimmt, sorry Floh De Cologne würde ich dann in eine Reihe mit den Scherben und den späteren Ihre Kinder sehen.Von denen habe und kenne ich aber nur „Fließbandbabys Beat Show“.

    Kein Problem, ich war nur kurz an mir selbst zweifeln. Und das „“Fließbandbaby“ reicht vollkommen.

    Es passiert mir schon mal, dass ich bestimmte Bands verwechsle. Und wer weiß schon genau, welche Bands in den 70ern   mit welchen Filmemachern zusammen gearbeitet haben. Da ist bestimmt noch einiges gar nicht veröffentlicht worden.

    #11726941  | PERMALINK

    reino

    Registriert seit: 20.06.2008

    Beiträge: 5,660

    wasVon Floh De Cologne kenne ich das Frühwerk nicht

    Das Frühwerk würde ich überhaupt nicht zur Musik zählen. Floh de Cologne war anfangs eine Kabaretttruppe.

    --

    Noch mehr Comics für alle! Jetzt PDF herunterladen!
Ansicht von 14 Beiträgen - 121 bis 134 (von insgesamt 134)

Schlagwörter: , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.