Konsensspiel I: Linernotes

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 271)
  • Autor
    Beiträge
  • #29943  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,721

    Freitag, 25. November 2005, 00:40 Uhr

    DIE KONSENSLISTE

    MuddyWaters.jpg

    Muddy Waters – Rollin‘ Stone (1950)
    Johnny Cash – Folsom Prison Blues (1955)

    Sam Cooke – A Change Is Gonna Come (1964)
    The Beatles – Ticket To Ride (1965)
    The Who – The Kids Are Alright (1965)
    Bob Dylan – Visions Of Johanna (1966)
    The Rolling Stones – Paint it Black (1966)
    Velvet Underground – Venus In Furs (1967)
    Scott Walker – Mathilde (1967)
    Van Morrison – The Way Young Lovers Do (1968)

    Leonard Cohen – Chelsea Hotel No. 2 (1974)
    Blondie – One Way Or Another (1978)
    Buzzcocks – Ever Fallen In Love (1978)

    The Jam – Going Underground (1980)
    Echo & The Bunnymen – The Killing Moon (1983)
    REM – Fall On Me (1986)

    Pulp – Common People (1995)
    The Bathers – No Risk No Glory (1997)

    Wilco – Jesus etc. (2002)
    Ian Broudie – Song For No One (2005)

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #3904571  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,721

    Linernotes

    1. Sam Cooke – A Change Is Gonna Come (1964) reserviert für Napoleon Dynamite

    2. Bob Dylan – Visions Of Johanna (1966) mit Kommentar von muffkimuffki
    Gegenmeinung von Herrn Rossi

    3. Scott Walker – Mathilde (1967) mit Kommentar von nikodemus

    4. Velvet Underground – Venus In Furs (1967)

    5. Johnny Cash – Folsom Prison Blues (1955) mit Kommentar von Mark Oliver Everett

    6. The Rolling Stones – Paint it Black (1966) mit Kommentar von Amadeus

    7. Leonard Cohen – Chelsea Hotel No. 2 (1974)

    8. The Jam – Going Underground (1980) mit Kommentar von MarBeck

    9. Wilco – Jesus etc. (2002) mit Kommentar von Sonic Juice

    10. Blondie – One way or another (1978)

    11. The Bathers – No Risk No Glory (1997) mit Kommentar von wa

    12. Pulp – Common People (1995) mit Kommentar von Dominick Birdsey

    13. Ian Broudie – Song For No One (2005) mit Kommentar von NiteOwl

    14. The Beatles – Ticket to ride (1965) mit Kommentar von Mistadobalina – Gegenmeinung von wa

    15. REM – Fall On Me (1986)mit Kommentar von pink-nice

    16. The Who – The Kids Are Alright (1965) mit Kommentar von guenterdudda

    17. Van Morrison – The Way Young Lovers Do (1968) mit Kommentar von Jan Wölfer

    18. Buzzcocks – Ever fallen in Love (1978) mit Kommentar von Herrn Rossi

    19. Echo & The Bunnymen – The Killing Moon (1983) reserviert für Bauer Ewald

    20. Muddy Waters – Rollin‘ Stone (1950) mit Kommentar von Mitch Ryder

    --

    #3904573  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,768

    Ticket To Ride

    „Ticket to ride“ hörte ich im Radio als Neuvorstellung in einer abendlichen Schlagersendung. Ich war fix und fertig. Das war die neue Single der Beatles? Sie hörte sich aufregender an, als alles was ich von ihnen bisher kannte. Ich lauschte atemlos. Es war 1965 und ich war gerade 13 Jahre alt geworden. Es war ein völlig neuer Sound, der da aus dem Grundig Radio in mein Zimmer klang. Am Anfang, das war Georges Gitarre. Und dann kam Ringos Schlagzeug, seltsam schleppend und schließlich Johns Stimme: „I Think I’m gonna be sad, I think it’s today“. Nicht einfach „I’m Sad“ oder so. Nein, da dachte jemand über etwas nach. Seine Freundin ist im Begriff ihn zu verlassen, weil sie sich eingeengt fühlt und er ist ziemlich durcheinander. Irgendwie kann sie doch nicht so einfach gehen, warum denkt sie nicht nochmal darüber nach? Ich verstand den Text damals natürlich noch nicht. Aber dass die Beatles sich mit diesem Song auf einen neuen Weg begaben, war mir klar. Das war nicht wirklich lustig – kein „I want To Hold Your Hand“ oder „All My Loving“. Auch musikalisch war einiges anders : die E-Gitarren klangen plötzlich viel lauter und metallischer, das Schlagzeugspiel wesentlich abwechslungreicher und was war das für ein seltsamer Schluss: „My Baby don’t care“ singt Lennon da fast schon wieder fröhlich. Oder ist das mal wieder die typisch Lennon’sche Ironie?

    „Ticket To Ride“ veränderte ein bisschen die Welt, ohne dass es besonders auffiel. Hier passierten auch die ersten psychedelischen Sounds, die später in Songs wie „Rain“ fortgesetzt wurden. Hier wurden auch Lyrics plötzlich reflektiv, und hier war die erste Beatles-Platte, die über 3 Minuten lief. Eine Single, die damals von vielen als unkommerziell eingestuft wurde, was man sich heute kaum mehr vorstellen kann. Lennon bezeichnete „Ticket To Ride“ später einmal als erste Heavy Metal-Scheibe. Soweit würde ich nicht gehen, aber dass ich da im Jahr 1965 aus meinem Grundig-Radio etwas total Neues hörte, das war mir klar. Ich war dabei. Wie schön, dass es dieser Song in die Forums-Liste geschafft hat. Er ist immer noch gut hörbar.

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    #3904575  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,721

    Wir suchen noch Autoren für Blondie, VU (Napo?) und Cohen (Niko?). Wer möchte Gegenpositionen einnehmen? Es geht um persönliche Eindrücke, keine musikhistorischen Abhandlungen.

    --

    #3904577  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,721

    Amadeus Linernotes zu: The Rolling Stones – Paint it Black (1966)

    „Ich war mit Freunden unterwegs nach Mannheim zu einem Konzert der „Bridges to Babylon“ Tour. Wir begutachteten die Setliste ihres vorherigen Auftrittes. Zu meiner Enttäuschung vermisste ich „paint in black“, meinen damaligen Stones Lieblingssong. Das Konzert auf dem Maimarkt vor über 100.000 Zuschauern war gigantisch, die Stimmung fantastisch, wir waren hin und weg. Und mein persönliches highlight: sie spielten „paint it black“ doch. Und wie!! Ich war vorher kein wirklicher Stones Fan, mochte sie schon, aber mit diesem Aufritt schafften sie bei mir den endgültigen Durchbruch. Nun hat es „paint it black“ wieder überraschend in eine Setliste geschafft, aber nur unter großer Kraftanstrengung. Beinahe wären die Stones dem Rotationsprinzip zum Opfer gefallen, weil ständig an der Songauswahl rumgeschraubt wurde. „Gimme Shelter“, the last time“, „ I love you“ und einige andere mussten erst scheitern, bis “paint it black” ins Ziel einlaufen durfte. Verdient, wie ich finde.“

    (Amadeus, Du kannst das auch noch mal selbst posten, dann lösche ich diesen Eintrag.)

    --

    #3904579  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,655

    Zu Ticket to ride:
    Darf ich ergänzen?
    Es ist nicht nur die für damalige Zeiten innovative Instrumentierung. Es sind die Stimmen von John und Paul, die diesen Song wirklich in den Olymp heben. „I think I’m gonna be sad“ singt John. „I think it’s today-yay-yay“ fällt Paul ein und diese beiden Stimmen, die so gut wie keine anderen im Duett miteinander klangen (okay Simon & Garfunkel wollen wir gelten lassen) packen Dich genauso wie 4 Jahre später noch als sie bereits im Zerfall noch „Don’t let me down“ auf die gleiche Weise miteinander sangen. Diese Stimmen wird man nie wieder zusammen hören. Ein kultereller Verlust für die Menschheit.

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #3904581  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,768

    @ Jan

    Natürlich. Und ich könnte auch noch sehr viel mehr darüber schreiben. Aber das, was da steht, ist für mich halt das Wichtigste, was „Ticket To Ride“ betrifft.

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    #3904583  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,655

    Ich bin mir nicht sicher, ob diese Ergänzung jetzt angemessen ist oder nicht, aber sie lag mir so auf der Zunge, dass ich nicht zurückhalten konnte. Falls es Dich gestört hat, dann ein echtes „Sorry!“.

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #3904585  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,721

    @jan: Ich finde das gut! Wer etwas beisteuern möchte zu einzelnen Songs, sollte das tun, unabhängig von der Vergabe der Linernotes.

    --

    #3904587  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,768

    Jan WölferIch bin mir nicht sicher, ob diese Ergänzung jetzt angemessen ist oder nicht, aber sie lag mir so auf der Zunge, dass ich nicht zurückhalten konnte. Falls es Dich gestört hat, dann ein echtes „Sorry!“.

    Ach, was – nein so sollte das nicht klingen. Ist schon okay. Ich kann halt nur das schreiben, was mir am wichtigsten ist.

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    #3904589  | PERMALINK

    nikodemus

    Registriert seit: 07.03.2004

    Beiträge: 21,099

    Wenn sich kein zweiter für Cohen findert, würde ich das selbstverständlich auch übernehmen. Ich überlasse natürlich jedem aber den Vortritt….Liner NOtes schreib ich morgen und stell sie dann gleich rein.

    --

    and now we rise and we are everywhere
    #3904591  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,556

    Jan Wölfer
    und diese beiden Stimmen, die so gut wie keine anderen im Duett miteinander klangen (okay Simon & Garfunkel wollen wir gelten lassen)

    Jan, was ist mit den Everly’s, Emmylou und Gram, Otis und Carla uvm.?

    --

    FAVOURITES
    #3904593  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Jan WölferZu Ticket to ride:
    Darf ich ergänzen?
    Es ist nicht nur die für damalige Zeiten innovative Instrumentierung. Es sind die Stimmen von John und Paul, die diesen Song wirklich in den Olymp heben. „I think I’m gonna be sad“ singt John. „I think it’s today-yay-yay“ fällt Paul ein und diese beiden Stimmen, die so gut wie keine anderen im Duett miteinander klangen (okay Simon & Garfunkel wollen wir gelten lassen) packen Dich genauso wie 4 Jahre später noch als sie bereits im Zerfall noch „Don’t let me down“ auf die gleiche Weise miteinander sangen. Diese Stimmen wird man nie wieder zusammen hören. Ein kultereller Verlust für die Menschheit.

    das wäre echt ein Grund für ne Gegenrede. Lennon als Sänger finde ich ok, McCartney nicht, niemals. Die Beatles haben tolle Songs geschrieben, nur singen konnten sie leider nicht…

    --

    #3904595  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,721

    @all: Nur prophylaktisch – Gegenreden sind willkommen, aber bitte in diesem Thread keine langen Debatten beginnen. Zum Thema Beatles pro und contra bzw. welcher Beatle war der Beste und welcher nicht sind in diesem Forum schon mindestens soviel Posts geschrieben worden wie zum Konsensthread.

    --

    #3904597  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,368

    Herr Rossi@all: Nur prophylaktisch – Gegenreden sind willkommen, aber bitte in diesem Thread keine langen Debatten beginnen. Zum Thema Beatles pro und contra bzw. welcher Beatle war der Beste und welcher nicht sind in diesem Forum schon mindestens soviel Posts geschrieben worden wie zum Konsensthread.

    Nicht im entferntesten !

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 271)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.