Klassik: Fragen und Empfehlungen

Ansicht von 15 Beiträgen - 541 bis 555 (von insgesamt 564)
  • Autor
    Beiträge
  • #10467991  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out So Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 24,047

    Bin  gerade im Garten aber aus Erinnerung sollte in der Wohnung eine Erdmann  Orfeo CD aufgenommen ca 1950 mit Schubert D 960 u.A verstaut sein ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10468013  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 47,691

    soulpopeBin gerade im Garten aber aus Erinnerung sollte in der Wohnung eine Erdmann Orfeo CD aufgenommen ca 1950 mit Schubert D 960 u.A verstaut sein ….

    Genau, die ist bereits bestellt:


    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #98: Tenor Giants - Paul Gonsalves (1920-1974), 10.3., 22:00; #99: 12.5., 22:00; #100: 9.6., 21:00 (2 Stunden!) | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #13: Bach, Beethoven, Ellington etc., 25.02., 21:00; #14: 28.4., 21:00 | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #10468055  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out So Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 24,047

    Höre das gerade via der Tube …. :

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #10717981  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 17,490

    Gibt es eine empfehlenswerte Werkschau/Edition mit Orchesterwerken und/oder Kammermusik von Charles Ives?

    --

    read it in a book or write it in a letter
    #10718067  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out So Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 24,047

    atomGibt es eine empfehlenswerte Werkschau/Edition mit Orchesterwerken und/oder Kammermusik von Charles Ives?

     

    Mit einer Werkschau kann ich nicht dienen, aber folgende Orchesterwerkseinspielungen sind erstklassig (und zumeist am Sekundärmarkt günstig zu haben ….) :

    https://www.discogs.com/de/Charles-Ives-Concertgebouw-Orchestra-Michael-Tilson-Thomas-Symphonies-Nos-2-3/master/482776

    https://www.discogs.com/de/Charles-Ives-Chicago-Symphony-Orchestra-Chorus-Michael-Tilson-Thomas-Symphonies-Nos-1-4/master/482777

    https://www.discogs.com/de/Charles-Ives-Chicago-Symphony-Orchestra-Chorus-Michael-Tilson-Thomas-Holidays-Symphony-The-Unanswere/release/7590103

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #10718077  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 47,691

    atomGibt es eine empfehlenswerte Werkschau/Edition mit Orchesterwerken und/oder Kammermusik von Charles Ives?

    Nicht dass ich wüsste, jedenfalls nicht in den letzten Jahren … klassische Aufnahmen sind im Rahmen diverser Monsterboxen wieder erschienen (Bernstein mit 2/3 und der Holidays Symphony; Stokowski mit Nr. 3 in der „Columbia Stereo Recordings“-Box; Morton Gould mit seinem Ives-Album mit dem CSO, also Nr. 1 und mehr, die Gould-Box umfasst nur 6 CDs und noch anderes nicht gerade zu Tode gespieltes Repertoire). Die Violinsonaten habe ich mit Gregory Fulkerson (v), Robert Shannon (p) auf einer Doppel-CD von Bridge.

    Bin bei Ives aber noch nicht so richtig eingestiegen … von Tilson Thomas habe ich nur die CD mit Nr. 1/4, dann noch irgendwo die „Psalms“ mit dem SWR Vokalensemble Stuttgart unter Marcus Creed (Hänssler, noch ungehört) und Nr. 3 mit Beigaben mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken und Michael Stern (col legno, auch noch ungehört).

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #98: Tenor Giants - Paul Gonsalves (1920-1974), 10.3., 22:00; #99: 12.5., 22:00; #100: 9.6., 21:00 (2 Stunden!) | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #13: Bach, Beethoven, Ellington etc., 25.02., 21:00; #14: 28.4., 21:00 | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #10718097  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 17,490

    @soulpope: Danke für den Hinweis, die Sinfonien unter Michael Tilson Thomas sind ja wieder aufgelegt worden. Ich hatte tatsächlich an eine Art Edition gedacht, da ich ein Geschenk gesucht hatte aber bisher nichts gefunden habe.

    @gypsy-tail-wind: Die Morton Gould Box könnte aber eine gute Alternative sein, das ist eine sehr interessante Zusammenstellung.

    --

    read it in a book or write it in a letter
    #10718107  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 47,691

    @atom Die Box macht sich als Geschenk sicher gut, die Aufmachung dieser Sony-Boxen mit Original-Covern und einem Booklet mit einem neuen Text und einigen Fotos ist in der Regel ja sehr hübsch. Muss aber gestehen, dass ich die Box noch kaum angerührt habe (die Nielsen-CD lief mal), wie übrigens auch die Martinon/CSO-Box, die ihrerseits einiges an interessantem Repertoire enthält.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #98: Tenor Giants - Paul Gonsalves (1920-1974), 10.3., 22:00; #99: 12.5., 22:00; #100: 9.6., 21:00 (2 Stunden!) | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #13: Bach, Beethoven, Ellington etc., 25.02., 21:00; #14: 28.4., 21:00 | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #10724125  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 5,931

    @Gypsy: Du kennst dich doch sehr gut mit Klassik aus. Kennst du die Pianistin Ursula Trede-Boettcher oder ihren Bruder Wolfgang Boettcher, ein ehemaliger Cellist der Berliner Philharmoniker?

    zuletzt geändert von gypsy-tail-wind

    --

    "We play incredibly complex music, we have to see our fingers. Wir sind nicht die Toten Hosen." (Page Hamilton, Helmet / Halle02, Heidelberg, 25.9.2019)
    #10724243  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 47,691

    ford-prefect@Gypsy: Du kennst dich doch sehr gut mit Klassik aus. Kennst du die Pianistin Ursula Trede-Boettcher oder ihren Bruder Wolfgang Boettcher, ein ehemaliger Cellist der Berliner Philharmoniker?

    Leider nein @ford-prefect – weshalb fragst Du?

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #98: Tenor Giants - Paul Gonsalves (1920-1974), 10.3., 22:00; #99: 12.5., 22:00; #100: 9.6., 21:00 (2 Stunden!) | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #13: Bach, Beethoven, Ellington etc., 25.02., 21:00; #14: 28.4., 21:00 | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #10724289  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 5,931

    gypsy-tail-wind

    ford-prefect@Gypsy: Du kennst dich doch sehr gut mit Klassik aus. Kennst du die Pianistin Ursula Trede-Boettcher oder ihren Bruder Wolfgang Boettcher, ein ehemaliger Cellist der Berliner Philharmoniker?

    Leider nein @ford-prefect – weshalb fragst Du?

    Weil ich schon öfter bei denen auf einem Konzert war – zum Beispiel gestern, in der Mannheimer Kulturkirche Epiphanias. Noch im hohen Alter, beide sind über 80 Jahre, geben sie weiterhin regelmäßig Konzerte. Das Musizieren scheint sie fit gehalten zu haben. Entstammen einer typischen Musikerfamilie und haben das wohl in den Genen. Auf dem Programm standen diesmal Lili Boulanger und Vittorio Monti.

    zuletzt geändert von ford-prefect

    --

    "We play incredibly complex music, we have to see our fingers. Wir sind nicht die Toten Hosen." (Page Hamilton, Helmet / Halle02, Heidelberg, 25.9.2019)
    #10724321  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 47,691

    ford-prefect

    gypsy-tail-wind

    ford-prefect@Gypsy: Du kennst dich doch sehr gut mit Klassik aus. Kennst du die Pianistin Ursula Trede-Boettcher oder ihren Bruder Wolfgang Boettcher, ein ehemaliger Cellist der Berliner Philharmoniker?

    Leider nein @ford-prefect – weshalb fragst Du?

    Weil ich schon öfter bei denen auf einem Konzert war – zum Beispiel gestern, in der Mannheimer Kulturkirche Epiphanias. Noch im hohen Alter, beide sind über 80 Jahre, geben sie weiterhin regelmäßig Konzerte. Das Musizieren scheint sie fit gehalten zu haben. Entstammen einer typischen Musikerfamilie und haben das wohl in den Genen. Auf dem Programm standen diesmal Lili Boulanger und Vittorio Monti.

    Monti sagt mir gar nichts, aber Boulanger schon – klingt jedenfalls super!

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #98: Tenor Giants - Paul Gonsalves (1920-1974), 10.3., 22:00; #99: 12.5., 22:00; #100: 9.6., 21:00 (2 Stunden!) | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #13: Bach, Beethoven, Ellington etc., 25.02., 21:00; #14: 28.4., 21:00 | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #10853321  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 47,691

    Anner Bylsma ist gestorben.
    https://www.nzz.ch/feuilleton/cellist-anner-bylsma-gestorben-ld.1498725

    Ich erwähne das mal hier, denn ein Tod ist ja eigentlich keine Glosse – und schiebe die Frage nach, was man von ihm denn hören müsste. Verstreutes ist da in der ersten Vivarte-Box (die zweite liess ich weg) und in der SEON-Box, mit und ohne L’Archibudelli … gibt es da bestimmte Empfehlungen?

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #98: Tenor Giants - Paul Gonsalves (1920-1974), 10.3., 22:00; #99: 12.5., 22:00; #100: 9.6., 21:00 (2 Stunden!) | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #13: Bach, Beethoven, Ellington etc., 25.02., 21:00; #14: 28.4., 21:00 | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #10949215  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 47,691

    @yaiza Da du drüben die Violinsonate von Lekeu erwähnst, hier könntest Du im Bedarfsfall weitermachen:
    http://www.musicweb-international.com/classrev/2015/Dec/Lekeu_complete_RIC351.htm

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #98: Tenor Giants - Paul Gonsalves (1920-1974), 10.3., 22:00; #99: 12.5., 22:00; #100: 9.6., 21:00 (2 Stunden!) | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #13: Bach, Beethoven, Ellington etc., 25.02., 21:00; #14: 28.4., 21:00 | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #10977883  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 47,691

    Hm, ich sehe gerade das hier:
    http://www.seratemusicali.it/evento/kremerata-baltica-direttore-e-solista-gidon-kremer/?instance_id=55

    An dem Abend habe ich aber eigentlich schon was anderes geplant:
    https://www.filarmonica.it/concerti.php?id=1754&lang=it
    Bzw. hier inkl. Nennung der hochkarätigen SolistInnen:
    https://www.collegiumvocale.com/fr/concert/matthaus-passion-42/

    Hm, wenn nur die Kremerata ein interessanteres Programm hätte … nichts gegen Haydn und Schostakowitsch, aber Weinberg hätte mich vielleicht zu einer Planungsänderung bewogen, so bleibe ich wohl bei Herreweghe und seiner Bande von Outlaws.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #98: Tenor Giants - Paul Gonsalves (1920-1974), 10.3., 22:00; #99: 12.5., 22:00; #100: 9.6., 21:00 (2 Stunden!) | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #13: Bach, Beethoven, Ellington etc., 25.02., 21:00; #14: 28.4., 21:00 | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
Ansicht von 15 Beiträgen - 541 bis 555 (von insgesamt 564)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.