Ketil Bjørnstad

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #74109  | PERMALINK

    stylo

    Registriert seit: 31.08.2010

    Beiträge: 5,332

    Seafarer’s Song ****1/2
    Floating ****1/2
    The Rainbow ****
    Remembrance ****

    --

    Oh, the wind, the wind is blowing, through the graves the wind is blowing, freedom soon will come; then we'll come from the shadows.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7924257  | PERMALINK

    times-achangin

    Registriert seit: 09.09.2005

    Beiträge: 2,053

    StyloSeafarer’s Song ****1/2
    Floating ****1/2
    The Rainbow ****
    Remembrance ****

    Erstmal Danke für die Eröffnung eines „Sterne An-Ketil Bjørnstad“ Threads und für Deine Sterne.
    Für mich war er ja überhaupt DIE Entdeckung mit dem Album „Seafarer´s Song“.
    Ich werde mich nach und nach gerne weiteren Alben widmen.

    Seafarer´s Song*****
    Floating + Before The Light (muß ich noch öfter hören, bin ich wegen zu vieler Neuentdeckungen
    noch nicht so richtig dazu gekommen.

    Ketil Bjørnstad wird ja offiziell unter Jazz einsortiert, es ist jedoch überraschend wie vielfältig und dennoch in sich stimmig z.B. Seafarer´s Song ist, ich höre da z. B. auch Heavy Metall und Pop, sowie Neo-Klassik.

    --

    #7924259  | PERMALINK

    asdfjkloe

    Registriert seit: 07.07.2006

    Beiträge: 4,740

    Water stories ****
    The sea *****
    The sea II **** 1/2
    Grace *** ½
    Life in Leipzig (mit Terje Rypdal) **** ½
    Floating ****
    Remembrance ****

    --

    #7924261  | PERMALINK

    times-achangin

    Registriert seit: 09.09.2005

    Beiträge: 2,053

    Seafarer´s Song*****
    Floating****1/2
    Before The light****
    Bestellt:
    Grace Live
    The Rainbow

    --

    #7924263  | PERMALINK

    stylo

    Registriert seit: 31.08.2010

    Beiträge: 5,332

    Times A´Changin
    Für mich war er ja überhaupt DIE Entdeckung mit dem Album „Seafarer´s Song“.
    Ich werde mich nach und nach gerne weiteren Alben widmen.

    Ketil Bjørnstad wird ja offiziell unter Jazz einsortiert, es ist jedoch überraschend wie vielfältig und dennoch in sich stimmig z.B. Seafarer´s Song ist, ich höre da z. B. auch Heavy Metall und Pop, sowie Neo-Klassik.

    Sehr vielseitig der Gute.

    Times A´ChanginSeafarer´s Song*****

    Heute noch mal mit Floating gehört ich glaube die Tage ist auch bei mir der letzte 1/2* fällig.

    Times A´ChanginBestellt:
    Grace Live
    The Rainbow

    Noch eine Empfehlung, die kürzlich erschienene „Early Piano Music“ die drei frühe Solo Piano Alben zusammenfasst. Irrlicht hat hier zu einen enthaltenen Stück, dem [COLOR=“RoyalBlue“]Prelude 13 etwas geschrieben.

    --

    Oh, the wind, the wind is blowing, through the graves the wind is blowing, freedom soon will come; then we'll come from the shadows.
    #7924265  | PERMALINK

    stylo

    Registriert seit: 31.08.2010

    Beiträge: 5,332

    Update:

    Preludes Vol. 1 ****1/2
    Preludes Vol. 2 ****1/2
    Pianology ****
    Seafarer’s Song ****1/2
    Floating ****1/2
    The Rainbow ****
    Remembrance ****

    Die „Preludes Vol. 1 & 2“ sowie die „Pianology“ wurden inzwischen zum Glück als „Early Piano Music“ wiederveröffentlicht.

    --

    Oh, the wind, the wind is blowing, through the graves the wind is blowing, freedom soon will come; then we'll come from the shadows.
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.