Kathryn Bigelow

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 35)
  • Autor
    Beiträge
  • #68125  | PERMALINK

    scorechaser

    Registriert seit: 02.05.2003

    Beiträge: 46,412

    bigelow.jpg

    Aus gegebenem Anlass:

    „Near Dark“ ****
    „Blue Steel“ ****
    „Point Break“ ****
    „Strange Days“ ****
    „K:9 The Widowmaker“ **1/2
    „The Hurt Locker“ *****

    Ganz starke Regisseurin! (Das fand ich übrigens auch vor dem hochverdientem Oscar! ;-) )

    Tolle Frau…

    --

    "Film is a disease. And the only antidote to film is more film." - Frank Capra
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7527559  | PERMALINK

    vega4

    Registriert seit: 29.01.2003

    Beiträge: 8,667

    Near dark ***1/2
    Blue steel ****
    Point break ****
    Strange days ****1/2
    The hurt locker ****

    --

    Der Teufel ist ein Optimist, wenn er glaubt, dass er die Menschen schlechter machen kann. "Fackel" - Karl Kraus
    #7527561  | PERMALINK

    tolomoquinkolom

    Registriert seit: 07.08.2008

    Beiträge: 8,651

    STRANGE DAYS *****
    THE LOVELESS *****
    NEAR DARK ****1/2
    THE WEIGHT OF WATER ****
    THE HURT LOCKER ****
    BLUE STEEL ***1/2
    POINT BREAK ***1/2
    K-19: THE WIDOWMAKER ***1/2
    WILD PALMS: RISING SONS ***

    --

    #7527563  | PERMALINK

    vega4

    Registriert seit: 29.01.2003

    Beiträge: 8,667

    „Near dark“ kommt bei euch ja sehr gut weg. Für mich ein guter aber kein hervorragender Film. Was gefällt euch an „Near dark“ so besonders?

    --

    Der Teufel ist ein Optimist, wenn er glaubt, dass er die Menschen schlechter machen kann. "Fackel" - Karl Kraus
    #7527565  | PERMALINK

    pinch

    Registriert seit: 27.08.2005

    Beiträge: 17,939

    Vega4“Near dark“ kommt bei euch ja sehr gut weg. Für mich ein guter aber kein hervorragender Film. Was gefällt euch an „Near dark“ so besonders?

    Ja, ist nicht hervorragend, aber die ersten 2/3 sind ziemlich genial. Extrem tolle Bilder, toller Score, feines Gespür für Atmosphäre, Spannung… und der erste Auftritt der Vampire in der Bar („Fever“!) ist schlichtweg brillant inszeniert und klasse gespielt. Wie armselig und dumm hat den Robert Rodriguez doch in seiner idiotischen „From Dusk Till Dawn“-Posse Jahre später versucht zu zitieren. Das letzte Drittel „Near Dark“ versinkt dann leider in Konventionen und mündet sogar in einem reichlich dummen Showdown. Sehr schade.

    The Loveless ****1/2
    Near Dark ***1/2
    Blue Steel ***
    Point Break ***1/2
    Strange Days ****
    The Weight Of Water ***
    K:9 The Widowmaker **1/2
    The Hurt Locker ****1/2

    Höhen und Tiefen, aber nie völlig daneben. Glückwunsch zum Oscar!

    --

    #7527567  | PERMALINK

    tolomoquinkolom

    Registriert seit: 07.08.2008

    Beiträge: 8,651

    Neben (mindestens) vier wunderbaren Schauspielern wie Bill Paxton, Lance Henriksen, Jenette Goldstein und Jenny Wright ist NEAR DARK mit seinen feinen Dialogen und Bildern eine mehrdimensionale Kombination zweier Welten und zweier Genres, ein romantischer Western und ein metaphysischer Blutsaugerfilm. Ich halte diesen Film – der geschickt amerikanische Kinomythen zitiert ohne sie zu kopieren – für ein Meisterwerk; auch weil er weit über sein eigenes Thema hinausreicht und ebenso als Parabel über eine Gesellschaft “gelesen” werden kann. Menschen und “Blutsauger” gibt es nicht nur im amerikanischen Mittelwesten oder in Genrefilmen.

    --

    #7527569  | PERMALINK

    pinch

    Registriert seit: 27.08.2005

    Beiträge: 17,939

    tolomoquinkolomMenschen und “Blutsauger” gibt es nicht nur im amerikanischen Mittelwesten oder in Genrefilmen.

    … sondern auch bei Stephen King.

    --

    #7527571  | PERMALINK

    tolomoquinkolom

    Registriert seit: 07.08.2008

    Beiträge: 8,651

    pinch… sondern auch bei Stephen King.

    … und obendrein im realen Leben. :-)

    --

    #7527573  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 33,138

    Ich kenne nur Near Dark. Dieser Film ist jedoch großartig!

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 13. Dezember 2018 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Platten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 04. Dezember 2018 von 20 - 21 Uhr mit den Singles des Jahres 1993, Teil 2!
    #7527575  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 29,781

    pinchJa, ist nicht hervorragend, aber die ersten 2/3 sind ziemlich genial. Extrem tolle Bilder, toller Score, feines Gespür für Atmosphäre, Spannung… und der erste Auftritt der Vampire in der Bar („Fever“!) ist schlichtweg brillant inszeniert und klasse gespielt. Wie armselig und dumm hat den Robert Rodriguez doch in seiner idiotischen „From Dusk Till Dawn“-Posse Jahre später versucht zu zitieren. Das letzte Drittel „Near Dark“ versinkt dann leider in Konventionen und mündet sogar in einem reichlich dummen Showdown. Sehr schade.
    […]

    Neinnein. Allein die zauberhaften Szenen mit Pasdar und Wright, die in einem magischen Halbdunkel im Auto fahren sind so grandios, dass da die Höchstwertung drin ist. Dann natürlich die Bar, aber auch Henriksen und Goldstein, die Anhalter mitnehmen und dabei gönnerhaft grinsen, sowie natürlich der Showdown, die Explosion vor dem blau-schwarzen Hintergrund sind grandios. Spätestens für Near Dark hätte Bigelow den Oscar verdient.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #7527577  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 29,781

    Ach ja:
    The Loveless * * * * 1/2
    Near Dark * * * * *
    Blue Steel * * *
    Point Break * * * *
    The Hurt Locker * * * *

    und

    Karen Sisco 101 * * *
    New Order – Touched By The Hand Of God * * * (New Order aus der Zeit liegen mir nicht)

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #7527579  | PERMALINK

    john-bill

    Registriert seit: 18.12.2005

    Beiträge: 4,072

    Near Dark ****1/2
    Blue Steel ***
    Point Break ***1/2
    Strange Days ****

    --

    #7527581  | PERMALINK

    pinch

    Registriert seit: 27.08.2005

    Beiträge: 17,939

    @latho: Visuell ist an „Near Dark“ nahezu alles atemberaubend (das gilt in noch stärkerem Maße für „The Loveless“), keine Frage. Und die vielen unfassbar grandiosen Einzelszenen (von denen die Bar-Szene nur eine unter vielen darstellt) und das ungewöhnliche Sujet, heben den Film natürlich jederzeit über das Gros damaliger Streifen hinaus. Habe mich allerdings immer gefragt, weshalb der Showdown auf dem/in dem Truck so sein musste, wie er ist, weshalb die stimmige Musik von TANGERINE DREAM von einem auf den nächstens Moment plötzlich in öligen Action-Pamp-Kleister kippen musste, weshalb Jenny Wright dann doch noch zur Scream-Queen mutieren musste, weshalb Kathryn Bigelow sich für solch klischeehafte Momente letztlich überhaupt hinreißen ließ… Kurz: die letzten 25 Minuten verhageln mir bei jedem Sehen die restliche Großartigkeit dieses Films stets aufs Neue. Ich kann nix dagegen machen.

    --

    #7527583  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 29,781

    pinch[…]Ich kann nix dagegen machen.

    Du musst Dich anstrengen! Aber ok, den Bruch nehme ich nicht so wahr, für mich wirkt der Film sehr geschlossen.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #7527585  | PERMALINK

    one-be-lo

    Registriert seit: 03.04.2006

    Beiträge: 5,138

    Point Break ****
    K-19: The Widowmaker **
    The Hurt Locker ***1/2

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 35)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.