Johnny Cash – American I: American Recordings

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #70899  | PERMALINK

    dylanesque

    Registriert seit: 28.07.2010

    Beiträge: 62

    Noch kein Thread für die erste Scheibe der American-Recordings-Reihe!? Das musste natürlich geändert werden.

    1. „Delia’s Gone“ ***
    2. „Let the Train Blow the Whistle“ ***1/2
    3. „The Beast in Me“ ***
    4. „Drive On“ ***
    5. „Why Me Lord?“ ***
    6. „Thirteen“ ***
    7. „Oh, Bury Me Not (Introduction: A Cowboy’s Prayer)“ ***1/2
    8. „Bird on a Wire“ ***1/2
    9. „Tennessee Stud“ ***
    10. „Down There by the Train“ ***
    11. „Redemption“ ****
    12. „Like a Soldier“ ****1/2
    13. „The Man Who Couldn’t Cry“ ***

    Gesamt: ****

    --

    "Crimson flames tied through my ears, Rollin’ high and mighty traps, Pounced with fire on flaming roads, Using ideas as my maps, “We’ll meet on edges, soon,” said I, Proud ’neath heated brow, Ah, but I was so much older then, I’m younger than that now" - Bob Dylan, My Back Pages -
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7713935  | PERMALINK

    catcher-in-the-rye

    Registriert seit: 18.05.2011

    Beiträge: 123

    1. „Delia’s Gone“ *****
    2. „Let the Train Blow the Whistle“ ****
    3. „The Beast in Me“ ***1/2
    4. „Drive On“ ****
    5. „Why Me Lord?“ ***
    6. „Thirteen“ *** *
    7. „Oh, Bury Me Not (Introduction: A Cowboy’s Prayer)“ ****
    8. „Bird on a Wire“ ***
    9. „Tennessee Stud“ ****
    10. „Down There by the Train“ ***
    11. „Redemption“ ****
    12. „Like a Soldier“ ****
    13. „The Man Who Couldn’t Cry“ ****

    insgesamt: ****

    --

    #7713937  | PERMALINK

    prometheus-1969

    Registriert seit: 23.05.2011

    Beiträge: 27

    „Delia’s Gone“, „The Beast in Me“, „Drive On“, „Down There by the Train“ und „Like a Soldier“ sind meine Favoriten auf dem Album. Dieses erste Album von Cash/Rubin ist vom Konzept nicht neu, denn ich möchte auf das Album „Personel Files“ verweisen, dort gibt es auch nur Johnny Cash and his hot blue guitar. Der Unterschied jedoch ist marginal, die Arragements und Themen unterscheiden sich, natürlich auch seine Stimme.

    --

    Wer heut' noch hoffen macht, der lügt! Doch wer die Hoffnung tötet, ist ein Schweinehund. (Wolf Biermann)
    #7713939  | PERMALINK

    prometheus-1969

    Registriert seit: 23.05.2011

    Beiträge: 27

    Ergänzung: die sog. Personel Files waren kein Album sondern Demobänder welche zu einem Album zusammengestellt wurden.

    --

    Wer heut' noch hoffen macht, der lügt! Doch wer die Hoffnung tötet, ist ein Schweinehund. (Wolf Biermann)
    #7713941  | PERMALINK

    stefane
    Rainmaker

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 4,484

    Delia’s Gone *****
    Let the Train Blow the Whistle ****
    The Beast in Me *****
    Drive On ****
    Why Me Lord? ****
    Thirteen *****
    Cowboy’s Prayer / Oh, Bury Me Not ****
    Bird on a Wire ****
    Tennessee Stud *****
    Down There by the Train ****
    Redemption *****
    Like a Soldier ****
    The Man Who Couldn’t Cry ****1/2

    Gesamtwertung: starke ****1/2

    Für mich immer noch die beste aus der American Recordings-Reihe.

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #7713943  | PERMALINK

    zzyzx

    Registriert seit: 10.09.2013

    Beiträge: 499

    Delia’s Gone *****
    Let the Train Blow the Whistle ****1/2
    The Beast in Me *****
    Drive On ****
    Why Me Lord? ****1/2
    Thirteen *****
    Oh, Bury Me Not (Introduction: A Cowboy’s Prayer) ****1/2
    Bird on a Wire ****1/2
    Tennessee Stud ****1/2
    Down There by the Train ****1/2
    Redemption *****
    Like a Soldier ****1/2
    The Man Who Couldn’t Cry ****

    *****

    --

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.