John Ford

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 87)
  • Autor
    Beiträge
  • #2129271  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 34,806

    Originally posted by deadflowers@28 May 2004, 13:49
    Ist das der wo James Stewart den Wyatt Earp Gibt? Mit Widmark in der Hauptrolle?

    Finger weg!!!!

    Ne, so schlecht ist der nicht. Der wird zwar immer als „Fords Entschuldigung bei den Indianern“ betitelt, aber er ist trotzdem ein bisschen mehr als ein Trostpflaster.
    Vielleicht ist Ford ein bisschen vor der Roman-Vorlage von Mari Sandoz in die Knie gegangen. Zur Erinnerung: der Film behandelt die Flucht einiger Cheyenne-Indianer aus ihrem Reservat in Oklahoma (?), die sich bei gleichzeitiger Verfolgung durch Soldaten, Unterernährung und diversen anderen Strapazen bis nach Kanada durchschlagen. Sandoz ließ sich die Gescichte in ihrer Jugend von einigen Augenzeugen/Dabeigewesenen erzählen und schrieb einen minutiösen Bericht (gehörte zur Lieblingslektüre in meiner Jugend).
    Ford macht daraus einen abschließenden Besuch bei den Schauplätzen und Themen seiner Filme, sozusagen „Reprise“.

    Bei Ford einen Lieblingsflm zu wählen, ist eigentlich schwer. Aber wenn man The Searchers so liebt wie ich, dann ist es wieder einfach.

    Kennt jemand “Sex Hygiene“? :)

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #2129273  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,731

    oder „flesh“ ?

    --

    I'm making jokes for single digits now.
    #2129275  | PERMALINK

    deadflowers

    Registriert seit: 04.09.2003

    Beiträge: 3,032

    Originally posted by Napoleon Dynamite@31 May 2004, 16:43
    oder „flesh“ ?

    Der kommt ja in kürze.

    --

    dead finks don't talk
    #2129277  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,731

    und ist recht gut. ring frei für die liebe.

    --

    I'm making jokes for single digits now.
    #2129279  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 34,806

    Hier die Erklärung für die vielen Filme:

    Originally posted by dvdjournal.com

    Though John Ford is undeniably one of the greats, he was also a notorious drunkard — left to his own devices, he'd just as soon climb into a bottle as roll film. That's why he tried to work constantly; it kept him straight, and it's why so many titles in his oeuvre are lackluster when compared to other great directors who have far better batting averages.

    Für einen Trinker aber trotzdem ein ordentlicher „Austoß“…

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #2129281  | PERMALINK

    kink

    Registriert seit: 08.11.2002

    Beiträge: 9,844

    später läuft Donovan's Reef. Anschauen ?

    --

    "Youth is a wonderful thing. What a crime to waste it on children."
    #2129283  | PERMALINK

    kink

    Registriert seit: 08.11.2002

    Beiträge: 9,844

    napo , sag doch mal.

    --

    "Youth is a wonderful thing. What a crime to waste it on children."
    #2129285  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,731

    tschuldigung, nicht gesehen (bei sowas besser pn). der ist toll, nur vollkommen albern (nein, das ist nicht der typische ford humor)

    --

    I'm making jokes for single digits now.
    #2129287  | PERMALINK

    deadflowers

    Registriert seit: 04.09.2003

    Beiträge: 3,032

    Er ist ganz nett. (kam etwas zu spät die Antwort – > auch kein John Ford Humor!)

    --

    dead finks don't talk
    #2129289  | PERMALINK

    fifteenjugglers
    war mit Benno Fürmann in Afghanistan

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 11,204

    Neulich „Der letzte Befehl“ für billich gesichtet. Was taugt denn der?

    --

    "Don't reach out for me," she said "Can't you see I'm drownin' too?"
    #2129291  | PERMALINK

    deadflowers

    Registriert seit: 04.09.2003

    Beiträge: 3,032

    William Holden ist sehr gut. Der Film von mir aus formal ordentlich. Die Story und insbesondere die Charakterisierung der Figur die Wayne spielt fragwürdig. Meiden.

    --

    dead finks don't talk
    #2129293  | PERMALINK

    dr-nihil

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 15,357

    Originally posted by deadflowers@19 Oct 2004, 21:42
    William Holden ist sehr gut. Der Film von mir aus formal ordentlich. Die Story und insbesondere die Charakterisierung der Figur die Wayne spielt fragwürdig.

    Fragwürdig?
    Dir fehlt es doch ansonsten auch nicht an verbaler Konsequenz. Was besagte Charakterisierung angeht, meine ich doch eher: an der Grenze zur Lächerlichkeit. Die Story habe ich vergessen. Allerdings habe ich noch die Frau ziemlich nervig in Erinnerung.

    --

    #2129295  | PERMALINK

    realman

    Registriert seit: 06.03.2004

    Beiträge: 3,594

    Eben Früchte des Zorns gesehen.
    Dieser Film hat mich zu Tränen gerührt. Allein die Szene, als die Mutter kurz vorm Aufbruch nach Kalifornien ihre Andenken verbrennt. Unheimlich berührend , wie der ganze Film überhaupt.

    Was haltet ihr von dem Werk ?

    --

    #2129297  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 34,806

    Für mich der Romanvorlage ebenbürtig.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #2129299  | PERMALINK

    fifteenjugglers
    war mit Benno Fürmann in Afghanistan

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 11,204

    lathoFür mich der Romanvorlage ebenbürtig.

    Nicht ganz. Finde das Tempo des Films etwas zu hoch. Das Ende kann auch nicht ganz mit dem des Romans mithalten. Ist jedenfalls meine Meinung – es dürfte durchaus auch Leute geben, die mit dem Schluß des Romans überhaupt nichts anfangen können.
    Für den Film sprechen dagegen die großartigen Bilder und die absolut perfekte Besetzung. Das absolute Highlight in der Beziehung dürfte John Carradine als Casey sein – so und nicht anders hat man sich den Mann vorzustellen!
    Insgesamt (trotz Nörgelei) natürlich *****.

    --

    "Don't reach out for me," she said "Can't you see I'm drownin' too?"
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 87)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.