Jazz: Fragen und Empfehlungen

Ansicht von 15 Beiträgen - 2,161 bis 2,175 (von insgesamt 2,197)
  • Autor
    Beiträge
  • #11463401  | PERMALINK

    nicht_vom_forum

    Registriert seit: 18.01.2009

    Beiträge: 4,644

    Gibt es Meinungen und Empfehlungen zu Ivo Perelman? Er arbeiter ja mit vielen Leuten zusammen, die ich mag – und das schon lange. Trotzdem bin ich dahingehend aus nicht ganz nachvollziehbaren Gründen noch völlig blank und kenne ihn eigentlich nur dem Namen nach.

    Die Suchfunktion war -wenig überraschend- nicht hilfreich.

    --

    Reality is that which, when you stop believing in it, doesn't go away.  Reality denied comes back to haunt. Philip K. Dick
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11463415  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 61,504

    Hm, doch den hatten wir inzwischen ein paar Male und es gab einige Empfehlungen – aber die Suche ist echt unterirdisch (plus, wenn wir uns im Bildchenfaden unterhalten und nicht immer – ich bin da auch „schuldig“ die Namen der Musiker/Alben dazuschreiben, ist halt auch nichts zu finden für die Texterkennung). Der zweite Link ist jedenfalls das „Nest“, das ich erinnere. Bin da noch nicht so richtig vorgedrungen (obwohl ich ziemlich zugeschlagen habe), aber „Sad Life“ lohnt unbedingt!

    http://forum.rollingstone.de/foren/topic/aktueller-jazz/#post-10929643
    http://forum.rollingstone.de/foren/topic/ich-hoere-gerade-jazz/page/1931/#post-1097005

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #133: Revivals und Comebacks in den 90ern - 14.6., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #11463463  | PERMALINK

    asdfjkloe

    Registriert seit: 07.07.2006

    Beiträge: 5,701

    Ich habe Ivo Perelman musikalisch kennen gelernt durch die Platte „Children Of Ibeji“…

    Bis heute ist es mir die liebste Platte geblieben…, allein aufgrund der Besetzung, in guter Erinnerung bleibt mir noch „Bendito of Santa Cruz“….

    zuletzt geändert von asdfjkloe

    --

    #11463637  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 61,504

    Das Debut ist ja hier umstritten (ich habe es neulich gekauft und find’s vom ersten Eindruck her gut, @vorgarten mag es gar nicht, oder?) … aber die Empfehlungen oben fand ich schon sehr hilfreich. Das Live-Album mit Parker/Ali gönnte ich mir dann auch noch (beide via Discogs mit etwas Geduld und schon so 25-30€, aber dafür auch in Top-Zustand).

    @nicht_vom_forum – gestern zu taggen vergessen, sorry! :bye:

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #133: Revivals und Comebacks in den 90ern - 14.6., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #11464153  | PERMALINK

    nicht_vom_forum

    Registriert seit: 18.01.2009

    Beiträge: 4,644

    Danke für die Hinweise. Die Diskussion letztes Jahr habe ich wohl zwischenzeitlich vergessen.

    Schade auch, dass der „Aktueller Jazz“-Thread nicht belebter ist. Dabei müsste es dank der bandcamp-Fridays !!MORGEN!! ;-) doch eigentlich einiges zu besprechen geben.

    --

    Reality is that which, when you stop believing in it, doesn't go away.  Reality denied comes back to haunt. Philip K. Dick
    #11465325  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 61,504

    @kurganrs das hier sind meine BC-Friday-Einkäufe – dass die Braxton-Box heute angekündigt wird, wusste ich nicht im Voraus, wurde also teurer als geplant …

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #133: Revivals und Comebacks in den 90ern - 14.6., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #11521547  | PERMALINK

    kurganrs

    Registriert seit: 25.12.2015

    Beiträge: 7,248

    Ich schreibe es mal hier rein.
    Habe gerade eine Mail von Jazz In Britain bekommen. Da steht unter anderem, was Erfreuliches drin:

    „EU customers orders are also now handled entirely within the EU and therefore customs charges no longer apply,
    all of our products now ship from Poland to anywhere within the EU zone courtesy of our fantastic EU based manufacturers/distributors 8Merch.“

    :good:

    #11648311  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 61,504

    Letzter Bandcamp Friday des Jahres (ob’s 2022 weitergeht, weiss ich nicht) – und Ayler Records bietet für etwas über 100 Euro den kompletten Katalog digital an. Schon eine grosse Versuchung, aber ich hab halt doch sehr vieles von dem, was mich am meisten interessiert, schon auf CD …

    https://ayler-records.bandcamp.com/album/at-souillac-en-jazz

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #133: Revivals und Comebacks in den 90ern - 14.6., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #11648565  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 61,504

    nicht_vom_forum

    gypsy-tail-wind

    Zudem, Service-Post: seit 9 Minuten ist Bandcamp Friday und alle Einnahmen gehen direkt an die Musiker*innen bzw. Label, die dort ihr Zeug verkaufen.

    gypsy-tail-wind
    :
    Hast Du Empfehlungen?
    Bei mir steht bis jetzt nur das auf der Liste:
    https://sylviecourvoisiermaryhalvorsonpyroclastic.bandcamp.com/

    @nicht_vom_forum

    Ha, die hab ich gekauft – fand ich beim Probehören ziemlich toll! Ich hab heute wieder mal zugeschlagen – die Analog Africa (kam als DL erst gerade) und die Bola Sete (erscheint demnächst) sind noch vom letzten BC-Friday, die Ibrahim will ich auch noch verschenken, drum mochte ich nicht bis heute warten, man weiss nie (manche BC-Bestellungen brauchen 1-2 Wochen, bis sie überhaupt abgeschickt werden). Die Sommermonate hindurch hab ich immerhin weniger gekauft, war ja eh mit ECM ausgelastet ;-)


    Bei Sluchaj hab ich endlich mal ein wenig nach unten gescrollt und noch ein paar ältere Sachen eingekauft (v.a. das 3-CD zu Barry Guys 70., das 4-CD-Set von Agustí Fernández habe ich schon länger

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #133: Revivals und Comebacks in den 90ern - 14.6., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #11648599  | PERMALINK

    nicht_vom_forum

    Registriert seit: 18.01.2009

    Beiträge: 4,644

    gypsy-tail-wind

    https://sylviecourvoisiermaryhalvorsonpyroclastic.bandcamp.com/

    Ha, die hab ich gekauft – fand ich beim Probehören ziemlich toll!

    @gypsy-tail-wind: Ich kaufe inzwischen eigentlich alles unbesehen, was aus dieser Szene rund um Courvoisier, Halvorson, Kris Davis, Sorey, Bynum, Anna Webber, Laubrock usw. kommt.

    Da fällt mir ein, dass ich die „Stir Crazy“-Duos von Rainey und Laubrock wohl auch endlich kaufen bzw. bezahlen muss. :-)
    https://ingrid-laubrock.bandcamp.com/

    --

    Reality is that which, when you stop believing in it, doesn't go away.  Reality denied comes back to haunt. Philip K. Dick
    #11649059  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 61,504

    Ich bin etwas zurückhaltender geworden @nicht_vom_forum – sowohl bei Laubrock als auch bei Halvorson. Bei Courvoisier immer schon eher zurückhalten. Bei Davis und Webber allerdings viel weniger, bei Sorey und Bynum bin ich nicht dauernd auf dem Laufenden, aber gerade Bynum mag ich schon sehr (im Regal hab ich aber nur älteres, die Hat-CD und einiges auf Firehouse12 … mir ist so einiges halt dann doch wieder zur verkopft. Das jüngste Album von Thumbscrew lief die Tage wieder einp aar Mal, finde es recht gut, nachdem ich voM Braxton-Album eher etwas enttäuscht war.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #133: Revivals und Comebacks in den 90ern - 14.6., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #11649101  | PERMALINK

    nicht_vom_forum

    Registriert seit: 18.01.2009

    Beiträge: 4,644

    gypsy-tail-windIch bin etwas zurückhaltender geworden @.nicht_vom_forum – sowohl bei Laubrock als auch bei Halvorson. Bei Courvoisier immer schon eher zurückhalten. Bei Davis und Webber allerdings viel weniger, bei Sorey und Bynum bin ich nicht dauernd auf dem Laufenden, aber gerade Bynum mag ich schon sehr (im Regal hab ich aber nur älteres, die Hat-CD und einiges auf Firehouse12 … mir ist so einiges halt dann doch wieder zur verkopft. Das jüngste Album von Thumbscrew lief die Tage wieder einp aar Mal, finde es recht gut, nachdem ich voM Braxton-Album eher etwas enttäuscht war.

    Dein „zurückhaltend“ ist ja meist immer noch mehr als mein „fast unbesehen“. ;-) „Verkopft“ kann man bei den meisten genannten sicher nicht komplett abstreiten. Ich finde aber vieles davon trotz (wegen?) des konstruierten und abstrakten Charakers interessant und beispielsweise das Spiel mit dem Gegensatz zwischen Konstruktion und Improvisation im selben Projekt[1] wirklich spannend.

    [1] z. B. bei „Idiom“, „Dreamt twice, twice dreamt“ oder „Contemporary Chaos Practices“

    --

    Reality is that which, when you stop believing in it, doesn't go away.  Reality denied comes back to haunt. Philip K. Dick
    #11649149  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 61,504

    Die ersten zwei genannten mag ich beide sehr, mit der dritten tu ich mich etwas schwerer. Die machen einfach so viel, dass ich das nicht laufend verfolgen mag. Und in Absenz von Konzerten bzw. Festivals ist auch dei Distanz etwas grösser geworden, denke ich (Kris Davis hätte kürzlich hier gespielt, aber ich hab das zeitlich nicht hingekriegt, lag nur David Virelles drin, dessen Output im Vergleich ja überschaubar ist bisher).

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #133: Revivals und Comebacks in den 90ern - 14.6., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #11710839  | PERMALINK

    john-the-relevator

    Registriert seit: 16.04.2005

    Beiträge: 7,842

    How to buy Don Pullen? (Gerne alle Möglichkeiten: Sideman, Solo, w/ George Adams, Trio + Quartet usw) DANKE!!!

    --

    Music is like a river, It's supposed to flow and wash away the dust of everyday life. - Art Blakey
    #11710855  | PERMALINK

    vorgarten

    Registriert seit: 07.10.2007

    Beiträge: 9,559

    john-the-relevatorHow to buy Don Pullen? (Gerne alle Möglichkeiten: Sideman, Solo, w/ George Adams, Trio + Quartet usw) DANKE!!!

    was kennst du denn schon?

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 2,161 bis 2,175 (von insgesamt 2,197)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.