It’s the song, not the singer? Moral und Musik

Startseite Foren Kulturgut Das musikalische Philosophicum It’s the song, not the singer? Moral und Musik

Ansicht von 15 Beiträgen - 316 bis 330 (von insgesamt 343)
  • Autor
    Beiträge
  • #7186293  | PERMALINK

    allwhite

    Registriert seit: 03.08.2007

    Beiträge: 1,035

    The Impostervielleicht will man mit so verbohrten Leuten wie Dir einfach nicht diskutieren, kommt doch sowieso nichts vernünftiges dabei raus

    wer Muslime und Islamisten pauschal in einen Topf wirft und alle die nicht in sein Schmalspurdenken passen auch sofort in irgendwelche Schubladen packt, läuft ja wohl selbst mit Scheuklappen durch die Gegend

    find’s auch ätzend, dass überall wo der auftaucht seine Profilneurosen in epischer Breite durchgekaut werden müssen

    kein einziges argument, aber dafür unwahrheiten, behauptungen und beleidigungen.

    gratulation.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7186295  | PERMALINK

    ursa-minor

    Registriert seit: 29.05.2005

    Beiträge: 4,499

    fincky87Oh wir sind schon bei Burzum? Dann habe ich wohl einiges verpasst. :sonne:

    Ich wünschte, wir wären bei Burzum. Derzeit sind wir bei „Wir diskutieren den User allwhite“.

    --

    C'mon Granddad!
    #7186297  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,426

    allwhitedas ist gefährlich, weil probleme in der zeit, in der man sie ignoriert/bestreitet/relativiert/entschuldigt, wachsen und irgendwann immer schwerer in den griff zu bekommen sind.

    Richtig. Die Konsequenzen hat man in der deutschen Geschichte immer wieder beobachten können.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #7186299  | PERMALINK

    cassavetes

    Registriert seit: 09.03.2006

    Beiträge: 5,771

    allwhiteman wird auf grundpositionen abgeklopft und dann hören die leute gar nicht mehr weiter zu. dann ist man abgestempelt.

    Darum ist es am gesündesten, man hat erst gar keine Positionen. ;-)

    #7186301  | PERMALINK

    brundlefly

    Registriert seit: 27.12.2008

    Beiträge: 4,772

    Etwas off-topic und nur für den Fall, dass dieser Beitrag nicht ironisch gemeint war:

    topsAmbient kennt keinen Blues. Neben Techno und Zwölftönerei womöglich das letzte Refugium arischen Musikschaffens.

    Techno ist in etwa so „arisch“ wie Hip Hop, Funk, Soul, Disco, Rock’n’Roll oder Jazz.

    --

    http://hyphish.wordpress.com "Every generation has its one defining moment. We are yours."
    #7186303  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 31,192

    Wenzelallwhite, Du bist dir aber schon darüber im Klaren, dass jemand, der Sarrazin öffentlich Beifall klatscht und darauf hinweist, dass „man Deutschland nicht auf diese 12 Jahre reduzieren soll“, Gefahr läuft, in eine „rechtskonservative“ oder gar nationalistische Ecke gestellt zu werden , oder ?

    Schlimm genug. (Und das sag ich als leicht links von der Mitte Angesiedelt, Sarrazin keinen Beifall Klatschend und die schlimmen Sünden der deutschen Vergangenheit nicht Vergessender)

    --

    Was ich bräucht' wär ein zuhause, sowas ähnliches wie Glück. Es gibt für Beides einen Ort, "zurück". Was berührt, das bleibt!
    #7186305  | PERMALINK

    hipecac

    Registriert seit: 18.09.2006

    Beiträge: 1,020

    Burzums Musik hat durchaus seinen Reiz, ich kann es aber auch niemanden verübeln dass er/sie keinen Bock darauf hat. Selbst kaufen werde ich nichts von ihm, am Hungertuch wird er deswegen bestimmt nicht nagen.
    Was ich vom neuen Album kenne klang jetzt auch nicht so anders als sein alter Kram, nur das der durch die schrottige Aufnahmequalität früher vorhandene, beunruhigende „einsamer Fantasy-Nerd im Schlafzimmer/Gefängnis schiebt Welthass“-Appeal verflogen ist.

    Wenn einem der Sinn nach shoegazigem Lärm ohne dämlichen Blut-und-Boden-Kontext steht kann man ja auch in Ruhe Xasthur, Skullflower, KTL oder Khlyst hören.

    #7186307  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,426

    Die Rückkehr zum eigentlichen Thread Thema begrüße ich. Habe mir Burzums Belus auch in Auszügen angehört. Nun bin ich eh kein Fan von Death und ähnlichen Metallen. Aber irgendwer schrieb was von My Bloody Valentine. Und die höre ich da nun wirklich nicht. Mein – eher oberflächlicher – Eindruck ist der eines stinknormalen ziemlich drögen Metal Albums. Der Gesang nervt. Und verstehen tut man eh nichts.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #7186309  | PERMALINK

    allwhite

    Registriert seit: 03.08.2007

    Beiträge: 1,035

    burzum hat weder mit shoegaze im allgemeinen noch mit my bloody valentine im besonderen auch nur das geringste zu tun.

    --

    #7186311  | PERMALINK

    castles-in-the-air

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 1,397

    hipecacWenn einem der Sinn nach shoegazigem Lärm ohne dämlichen Blut-und-Boden-Kontext steht kann man ja auch in Ruhe Xasthur, Skullflower, KTL oder Khlyst hören.

    Könnte man, wenn man deren Musik denn nur annähernd so gut fände wie die von Burzum. Da du diese Band besser kennst als ich und als frei vom Blut-und-Boden-Kontext erwähnt hast: Worum geht es eigentlich in Skullflowers Song „Nibelungen“?

    --

    #7186313  | PERMALINK

    hipecac

    Registriert seit: 18.09.2006

    Beiträge: 1,020

    castles in the airKönnte man, wenn man diese Bands denn nur annähernd so gut fände wie Burzum.

    Genau. Ich sehe halt den Qualitätsvorsprung Burzums vor den genannten Bands nicht.
    Gebe auch zu dass bei der Beurteilung sicher auch die Künstlerpersönlichkeit mit reinspielt, die ich nicht so einfach von der Kunst trennen kann.

    castles in the air
    Da du diese Band besser kennst als ich und als frei vom Blut-und-Boden-Kontext erwähnt hast: Worum geht es eigentlich in Skullflowers Song „Nibelungen“?

    Um „Herr der Ringe“ wahrscheinlich.
    (die eine Scheibe die ich von ihnen kenne hat eher so softe Songtitel wie „Sunset“, „Xaman“ und „Wave“)

    #7186315  | PERMALINK

    castles-in-the-air

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 1,397

    hipecacUm „Herr der Ringe“ wahrscheinlich.

    Ein Werk, dem wir übrigens auch den Namen Burzum zu verdanken haben. ;-)

    --

    #7186317  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 30,636

    allwhitejeder darf natürlich für sich persönlich festlegen, wo die schmerzgrenze liegt. niemand sollte sich aber als richter über gut und böse aufspielen und anderen vorschreiben, was sie denken dürfen und was nicht.

    Durchsetzen kann man das nicht, dass ich aber keine Nazi-Thesen leiden kann (und mich dagegen wende), sehe ich als mein gutes Recht (und bevor du wieder den sterbenden Schwan spielst: nein, du hast keine Nazi-Thesen verbreitet).

    allwhitedas ist nicht nur meine wahrnehmung, sondern eine tatsache. […]

    Das Problem ist, dass du deine Wahrnehmung als allgemeingültige Tatsache ansiehst (siehe Sarrazin-Thread). Es sei dir nochmal gesagt: das ist keine Tatsache.

    Und jetzt genug über dich, so interessant bist du nicht.

    Reino[…]
    Dann kaufst und hörst du sie? Interessant.

    Schrägstrich heißt für mich und/oder. Und nein, Burzum werde ich nicht hören, zum einen weil mich die Musikrichtung nicht interessiert, die anderen Gründe stehen oben. Aber zur Musik/Textstellen habe ich mich auch nicht geäußert. Vikernes ist nur ein extremes Beispiel.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #7186319  | PERMALINK

    allwhite

    Registriert seit: 03.08.2007

    Beiträge: 1,035

    lathoDurchsetzen kann man das nicht, dass ich aber keine Nazi-Thesen leiden kann (und mich dagegen wende), sehe ich als mein gutes Recht (und bevor du wieder den sterbenden Schwan spielst: nein, du hast keine Nazi-Thesen verbreitet).

    Das Problem ist, dass du deine Wahrnehmung als allgemeingültige Tatsache ansiehst (siehe Sarrazin-Thread). Es sei dir nochmal gesagt: das ist keine Tatsache.

    Und jetzt genug über dich, so interessant bist du nicht.

    wenn du dich in langen sätzen verhedderst, würde ich dir empfehlen, eher kurze zu verwenden. dein erster ergibt nämlich keinen sinn (auch wenn man den sinn erahnen kann.).

    zum thema wahrnehmung: zu behaupten, ich würde meine wahrnehmung grundsätzlich als allgemeingültige tatsache ansehen, entspricht nicht der wahrheit. für meine wahrnehmung in diesem fall
    gibt es in diesem thread genug belege. da brauchst du auch keinen wikipedia-artikel zu verlinken, der mir das wort „tatsache“ erklären soll. der widerlegt das nämlich nicht.

    so uninteressant kannst du mich ja nicht finden, wenn du alles kommentieren musst, was ich schreibe, auch wenn das thema schon längst weiter ist.

    --

    #7186321  | PERMALINK

    reino

    Registriert seit: 20.06.2008

    Beiträge: 5,131

    latho
    Schrägstrich heißt für mich und/oder.

    Das Problem ist ja nicht der Schrägstrich (etwas zu kaufen und dann nicht anzuhören ist ja wohl auch nicht gemeint), sondern deine etwas dubiose Aussage, Musik von Gutmenschen nicht zu hören, das bei Musik von Mördern/Nazis aber anders wäre. Vielleicht etwas unmißverständlicher formulieren …

    --

    Noch mehr Comics für alle! Jetzt PDF herunterladen!
Ansicht von 15 Beiträgen - 316 bis 330 (von insgesamt 343)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.