Ich höre gerade … klassische Musik!

Ansicht von 15 Beiträgen - 9,796 bis 9,810 (von insgesamt 9,822)
  • Autor
    Beiträge
  • #10735225  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 44,327

    War selber vorhin auch nochmal bei Gielen, hörte aus der roten Box noch die zweite CD mit mehr Mozart (die Overtüren zur „Zauberflöte“ und „Così fan tutte“, die Bühnenmusik „Thamos, König in Ägypten“ und die Linzer Sinfonie KV 425) und danach die dritte CD mit Haydns Symphonien Nr. 95, 99 und 104. Wunderbar schnörkellos und auf den Punkt musiziert.

    Davor lief diese Neuanschaffung:

    Zwei Sonaten und Verstreutes, spätromantisch mit ungarischem Folklore-Einschlag … gefällt.

    Und jetzt das mir noch unbekannte Klavierkonzert von Clara Schumann von dieser Neuheit:

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #83: Strange Sounds: die Musik des Pianisten Herbie Nichols (1919–1963) – 30.03., 22:30; #84: Beyond Recall: Das Herbie Nichols Songbook - 04.04., 21:00 (2 Stunden!) | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #11: tbd | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10735881  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 44,327

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #83: Strange Sounds: die Musik des Pianisten Herbie Nichols (1919–1963) – 30.03., 22:30; #84: Beyond Recall: Das Herbie Nichols Songbook - 04.04., 21:00 (2 Stunden!) | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #11: tbd | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #10737271  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 44,327

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #83: Strange Sounds: die Musik des Pianisten Herbie Nichols (1919–1963) – 30.03., 22:30; #84: Beyond Recall: Das Herbie Nichols Songbook - 04.04., 21:00 (2 Stunden!) | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #11: tbd | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #10737287  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 44,327

    Schuberts Oktett und Berwalds an Schubert angelehntes Grand Septet, eingespielt auf alten Instrumenten … die CD erscheint wohl erst in ca. einem Monat, aber ich war wieder mal beim Vertrieb, obwohl ich noch nicht mal alle alpha-Einkäufe vom letzten Besuch dort angehört habe.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #83: Strange Sounds: die Musik des Pianisten Herbie Nichols (1919–1963) – 30.03., 22:30; #84: Beyond Recall: Das Herbie Nichols Songbook - 04.04., 21:00 (2 Stunden!) | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #11: tbd | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #10737361  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out So Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 20,621

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #10739285  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 44,327

    Diese Einspielung des Violinkonzerts – Leonid Kogan 1961 mit dem Moscow State Philharmonic Society Symphony Orchestra (toll, diese russischen Orchesternamen) unter Kirill Kondrashin – ist vielleicht diejenige, die man ( :bye: @clasjaz) am ehesten hören sollte? Neben der jungen von Benjamin Schmid ist es aber auch die einzige, die ich bisher kenne. Das Cello- und das Flötenkonzert kenne ich noch kaum und andere Einspielungen als die auf dieser CD liegen mir auch gar nicht vor. Es läuft gerade aber nur das Violinkonzert.

    Ob Gidon Kremer das Konzert wirklich nie eingespielt hat? Aufgeführt hat er es kürzlich, vielleicht kommt da ja auch noch eine Einspielung:
    http://www.keithpowers.net/currents/2017/1/20/625cxfoe5n9bhekitacdkv8e9s966x

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #83: Strange Sounds: die Musik des Pianisten Herbie Nichols (1919–1963) – 30.03., 22:30; #84: Beyond Recall: Das Herbie Nichols Songbook - 04.04., 21:00 (2 Stunden!) | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #11: tbd | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #10739301  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 44,327

    Die neuste Veröffentlichung der Arts Florissants unter William Christie – Musik von Marc-Antoine Charpentier sowie Étienne Moulinié, Michel Lambert und Sébastien Le Camus mit einer tollen Truppe: Emmanuelle de Negri (dessus), Anna Reinhold (bas-dessus), Reinoud Van Mechelen (haute-contre), Cyril Auvity (taille) und Lisandro Abadie (basse). Begleitet werden sie von Christie (direction, clavecin), Florence Malgoire und Sue-Ying Koang (violon), Myriam Rignol (viola da gamba) und Thomas Dunford (théorbe).

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #83: Strange Sounds: die Musik des Pianisten Herbie Nichols (1919–1963) – 30.03., 22:30; #84: Beyond Recall: Das Herbie Nichols Songbook - 04.04., 21:00 (2 Stunden!) | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #11: tbd | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #10739315  | PERMALINK

    clasjaz

    Registriert seit: 19.03.2010

    Beiträge: 1,468

    gypsy-tail-wind Diese Einspielung des Violinkonzerts – Leonid Kogan 1961 mit dem Moscow State Philharmonic Society Symphony Orchestra (toll, diese russischen Orchesternamen) unter Kirill Kondrashin – ist vielleicht diejenige, die man ( @clasjaz) am ehesten hören sollte? Neben der jungen von Benjamin Schmid ist es aber auch die einzige, die ich bisher kenne. Das Cello- und das Flötenkonzert kenne ich noch kaum und andere Einspielungen als die auf dieser CD liegen mir auch gar nicht vor. Es läuft gerade aber nur das Violinkonzert. Ob Gidon Kremer das Konzert wirklich nie eingespielt hat? Aufgeführt hat er es kürzlich, vielleicht kommt da ja auch noch eine Einspielung: http://www.keithpowers.net/currents/2017/1/20/625cxfoe5n9bhekitacdkv8e9s966x

    Das wird wohl so sein – ich habe das Konzert in einer Arte-glaube-ich-Dokumentation vor ein paar Monaten mit Kremer zum ersten Mal gehört, eben mit dem im Keithpowers-Link erwähnten Juanjo Mena. Und da war auch das erwähnte „Encore“ dabei. Und dann eine CD besorgt mit Linus Roth (dabei auch Brittens Violinkonzert), die ich nur einmal hören konnte bzw. wollte. Da hatte ich mich schlicht falsch entschieden und Kogan wird also eher der Mann sein. Und eben Kremer. Aber im Link steht ja auch, das zumindest die Aufführung mit Mena kaum auf Platte, CD oder sonstwie erscheinen wird.

    Hier bin ich heute Abend – ich höre gerade wieder mal so gut wie nicht Musik, aber heute wieder – bei  Michael Gielen. Bei seinen Mahlereinspielungen; im letzten Satz vom „Lied von der Erde“ eine so feine Versammlung der Bläserstimmen, die alle einzeln sein dürfen – oder, wie bei Gielen zu vermuten: müssen – neben Cornelia Kallisch und jetzt dasselbe mit den denselben bei den „Kindertotenliedern“.

    Gestern Nacht noch ein Hommage-Konzert für Ivry Gitlis gehört, angesehen, auf dem Tubenkanal. 96 Jahre ist er inzwischen. Klar wie immer im Kopf. Seine große Freundin Martha Argerich war auch dabei. Am Ende sitzt er dann auch mal sichtbar auf der Bühne und es gibt es ein ganz großartiges Klarinettenstück.

     

     

    --

    #10739807  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out So Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 20,621

    Konzert „warm-up“ ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #10740961  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 44,327

    Zweiter Hörgang – charmante Musik von Bernhard Crusell, dem wohl wichtigsten finnischen Komponisten vor Sibelius, der auch Klarinettist war und drei Klarinettenkonzerte (Opp. 1, 5 und 11) geschrieben hat. Ich erhielt die CD neulich als Geschenk und freue mich darüber sehr, denn ich wusste von Crusell noch gar nichts. Wikipedia berichtet von über 50 Konzertkritiken zu Auftritten Crusells als Klarinettist (er trat auch in England und Deutschland auf), in denen kein schlechtes Wort zu finden sei.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #83: Strange Sounds: die Musik des Pianisten Herbie Nichols (1919–1963) – 30.03., 22:30; #84: Beyond Recall: Das Herbie Nichols Songbook - 04.04., 21:00 (2 Stunden!) | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #11: tbd | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #10741349  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out So Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 20,621

    Frühmorgens …. :

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #10741355  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out So Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 20,621

    Mal wieder was vom Leihestapel …. :

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #10741369  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out So Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 20,621

    Folgend ein akustischer Ausflug nach Raiding …. :

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #10741433  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out So Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 20,621

    Eine perfekte Be- bzw Umsetzung ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #10741443  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out So Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 20,621

    Und in der Warteschleife …. :

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
Ansicht von 15 Beiträgen - 9,796 bis 9,810 (von insgesamt 9,822)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.