Ich höre gerade … klassische Musik!

Ansicht von 15 Beiträgen - 20,686 bis 20,700 (von insgesamt 20,976)
  • Autor
    Beiträge
  • #11800073  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 45,585

    yaiza .… da mache ich einen Schlenker zu Garrick Ohlsson und höre mir mal wieder die Suite an (Hyperion, 2018) mit der Reihenfolge: Pantomime – Lied des Irrlichts – Schreckenstanz – Zauberkreis & Romanze des Fischers – Feuertanz

    Deine Eindrücke …. ?

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11800151  | PERMALINK

    yaiza

    Registriert seit: 01.01.2019

    Beiträge: 4,177

    soulpope

    yaiza … soulpopes Empfehlung Josef Krips mit Concertgebouw Orch. gefunden… Aufnahmen von 1972

    Und wie gfallt’s Dir …. ?

    Ich kann die Empfehlung sehr gut nachvollziehen. Vielen Dank. :bye: Mir fiel erstmal auf, dass die traurigen/düsteren  Momente sehr gut zu hören sind.  Ich weiß nur noch nicht, ob diese VÖ auf CD v. 1989 gut ist (bereits remastered), aber da werde ich nochmal mit Kopfhörer hören. In dieser Zeit wurde ja so wahnsinnig viel nochmal auf CD wiederveröffentlicht und aus dem Rock-/Popbereich weiß ich ja auch, dass einiges technisch nicht so gelungen war.

    Danach hörte ich mir noch den Podcast „Blindverkostung“ vom rbb zur g-Moll Sinfonie KV 550 an… Ich hatte ihn mir mal heruntergeladen und heute war ein guter Zeitpunkt, ihn abzuspielen… der 4. Satz Krips/Concertgebouw war auch dabei und interessanterweise kommentierte einer aus dem Rateteam, dass es auch „Suitner mit den Dresdnern“ sein könnte ;) Ansonsten gab es aber nicht so gute Kommentare zur Aufnahme, was ich sowieso nebensächlich finde. Das ist Geschmackssache – „transparent und ohne Pathos“ finde ich attraktiv, während es anderen „zu dünn“ erscheint (was ich aber auch nachvollziehen kann).

    --

    #11800171  | PERMALINK

    yaiza

    Registriert seit: 01.01.2019

    Beiträge: 4,177

    soulpope

    yaiza .… da mache ich einen Schlenker zu Garrick Ohlsson und höre mir mal wieder die Suite an (Hyperion, 2018) mit der Reihenfolge: Pantomime – Lied des Irrlichts – Schreckenstanz – Zauberkreis & Romanze des Fischers – Feuertanz

    Deine Eindrücke …. ?

    die CD bleibt erstmal draußen, da höre ich auch nochmal vertiefter… diese Suite und das Lied der Wolgaschiffer gingen bisher bei mir unter. Die CD endet mit der „irren“ Fantasía Bética und die „erschlägt“ das zuvor Gehörte.
    Die Umstellung der Abfolge der Sätze durch Manuel de Falla kann ich aber verstehen, der Feuertanz ist auch in der Transkription ein Highlight und am Ende gut aufgehoben.

    ansonsten lief gerade und läuft nochmal
    Manuel de Falla: Noches en los jardines de España (LPO, Rafael Frühbeck de Burgos, Alicia de Larrocha, 1984)
    Ein Werk zwischen sinfonischer Dichtung und Klavierkonzert. Ich las mal, dass Manuel de Fallas enger Freund Joaquín Turina im 3. Satz starke Einsamkeit heraushörte. Und ja, man könnte sich in diesem Satz in Paris wähnen mit Großstadt-/Straßengeräuschen und melancholischen Stellen. Seitdem erschloss sich mir auch die Melancholie vom Anfang – wie ein sehnsuchtsvoller Blick, Traum oder Erinnerung… ich höre es inzwischen sehr gern und las heute noch ein bisschen dazu. In der spanischen wikipedia steht, dass es als ein Werk für Klavier solo in Form von drei Nocturnos gedacht war (1909), aber auf Anregung des Pianisten Ricardo Viñes von Manuel de Falla in ein Werk für Klavier und Orchester umgearbeitet wurde. UA war 1916 in Madrid, geleitet von Enrique Fernández Arbós, auch Komponist. Er komponierte Kammermusik, orchestrierte aber auch Teile von Albéniz‘ „Iberia“ und stellte eine Suite zusammen – höre ich mir morgen mal wieder an.

    --

    #11800291  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 45,585

    yaiza

    soulpope

    yaiza .… da mache ich einen Schlenker zu Garrick Ohlsson und höre mir mal wieder die Suite an (Hyperion, 2018) mit der Reihenfolge: Pantomime – Lied des Irrlichts – Schreckenstanz – Zauberkreis & Romanze des Fischers – Feuertanz

    Deine Eindrücke …. ?

    die CD bleibt erstmal draußen, da höre ich auch nochmal vertiefter… diese Suite und das Lied der Wolgaschiffer gingen bisher bei mir unter. Die CD endet mit der „irren“ Fantasía Bética und die „erschlägt“ das zuvor Gehörte. Die Umstellung der Abfolge der Sätze durch Manuel de Falla kann ich aber verstehen, der Feuertanz ist auch in der Transkription ein Highlight und am Ende gut aufgehoben ….

    Thnx  :bye: ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11800293  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 45,585

    yaiza

    soulpope

    yaiza … soulpopes Empfehlung Josef Krips mit Concertgebouw Orch. gefunden… Aufnahmen von 1972

    Und wie gfallt’s Dir …. ?

    Ich kann die Empfehlung sehr gut nachvollziehen. Vielen Dank. Mir fiel erstmal auf, dass die traurigen/düsteren Momente sehr gut zu hören sind ….

    Krips war sicherlich auch Vorreiter einer unbeschönigenden/ungeschönten Darstellung der Mozartschen Sinfonien …. und da ist ja Einiges an tiefer Trauer in der Musik zugegen ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11800485  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 45,585

    Spätabends …. :

    Mozart „Streichquartette 16 + 17 + 21“ Suske Quartett (Eterna)         1974 …. auch das Suske Quartett war essentieller Wegbereiter einer Mozartsicht ohne verzerrendem Weichspüler …. und was für Drama steckt in diesen Kompositionen ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11800493  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 45,585

    Mozart „Klaviersonaten KV 281 + 310“ Emil Gilels (Deutsche Grammophon) …. 1970 …. Konzertaufnahmen aus dem Mozarteum Salzburg, welche durch einen Gegensatz zwischen (fast) Härte und Gefühl schimmern ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11800513  | PERMALINK

    yaiza

    Registriert seit: 01.01.2019

    Beiträge: 4,177

    soulpopeSpätabends …. : Mozart „Streichquartette 16 + 17 + 21“ Suske Quartett (Eterna) 1974 …. auch das Suske Quartett war essentieller Wegbereiter einer Mozartsicht ohne verzerrendem Weichspüler …. und was für Drama steckt in diesen Kompositionen ….

    das Suske-Quartett wird durch dich bei Mozart und Beethoven immer wieder genannt… gut zur Erinnerung, wieviel es noch zu hören gäbe :)

    im Radio höre ich auf jeden Fall auch schon hin (wenn in den beiden Sendungen im Tagesprogramm, denen ich ja noch an Homeoffice-Tagen treu sein kann) Streichquartette von Mozart gespielt werden…

     

    --

    #11800521  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 45,585

    yaiza

    soulpopeSpätabends …. : Mozart „Streichquartette 16 + 17 + 21“ Suske Quartett (Eterna) 1974 …. auch das Suske Quartett war essentieller Wegbereiter einer Mozartsicht ohne verzerrendem Weichspüler …. und was für Drama steckt in diesen Kompositionen ….

    das Suske-Quartett wird durch dich bei Mozart und Beethoven immer wieder genannt… gut zur Erinnerung, wieviel es noch zu hören gäbe :) im Radio höre ich auf jeden Fall auch schon hin (wenn in den beiden Sendungen im Tagesprogramm, denen ich ja noch an Homeoffice-Tagen treu sein kann) Streichquartette von Mozart gespielt werden…

    Ja, beim Suske Quartett bin ich bekennender „fan boy“ 🤓 …. es war ein Weltklasseensemble, welches zu Komponistengrössen einen unsentimentalen Zugang ohne überbordernde Interpretation pflegte – und dadurch eine eigene „Interpretationsform“ schöpfte …

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11800525  | PERMALINK

    yaiza

    Registriert seit: 01.01.2019

    Beiträge: 4,177

    … hier mal wieder für mich Neues von Schubert mit dem ersten „kleinen“ Stabat Mater D 175 und Schumann mit der Missa Sacra op. 147 – verbunden mit Schuberts „Unvollendeten“

    Ich kann weder vergleichen noch kenne ich mich mit geistlicher Musik aus, aber ich finde dieses Programm sehr interessant. Erste Hörbegegnung mit dem Balthasar-Neumann-Ensemble & Chor…

    Rezension eines Konzertes auf bachtrack (2019)

    --

    #11800527  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 45,585

    yaiza… hier mal wieder für mich Neues von Schubert mit dem ersten „kleinen“ Stabat Mater D 175 und Schumann mit der Missa Sacra op. 147 – verbunden mit Schuberts „Unvollendeten“ Ich kann weder vergleichen noch kenne ich mich mit geistlicher Musik aus, aber ich finde dieses Programm sehr interessant. Erste Hörbegegnung mit dem Balthasar-Neumann-Ensemble & Chor… Rezension eines Konzertes auf bachtrack

    Kenne ich nicht, würde mich (vor allem wegen den sakralen Schumann Werken) interessieren ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11800643  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 45,585

    Mozart „Messe KV 427″ Christopher Hogwood + The Academy Of Ancient Music“ (L’Oiseau-Lyre)                   1990 … Hogwood mit Mozart natürlich  eine sichere Bank ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11800689  | PERMALINK

    yaiza

    Registriert seit: 01.01.2019

    Beiträge: 4,177

    … ich bleibe auch bei bei einer Messe
    —> bei Dlf Kultur las ich vorhin, dass die Feldmesse von Martinu für die „Interpretationen“ angekündigt war

    Ich habe die Feldmesse noch nie gehört, aber…
    Aleš Březina, Direktor des Bohuslav-Martinů-Instituts Prag, war zu Gast und bespricht neben der Feldmesse, auch das Doppelkonzert für zwei Streichorchester und Memorial to Lidice; er spricht von einer losen Kriegstrilogie.

    Hören & Download Audio hier möglich:
    https://www.deutschlandfunkkultur.de/bohuslav-martinu-und-seine-feldmesse-dlf-kultur-9a053779-100.html

    --

    #11800699  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 45,585

    yaiza… ich bleibe auch bei bei einer Messe —> bei Dlf Kultur las ich vorhin, dass die Feldmesse von Martinu für die „Interpretationen“ angekündigt war Ich habe die Feldmesse noch nie gehört, aber… Aleš Březina, Direktor des Bohuslav-Martinů-Instituts Prag, war zu Gast und bespricht neben der Feldmesse, auch das Doppelkonzert für zwei Streichorchester und Memorial to Lidice; er spricht von einer losen Kriegstrilogie. Hören & Download Audio hier möglich: https://www.deutschlandfunkkultur.de/bohuslav-martinu-und-seine-feldmesse-dlf-kultur-9a053779-100.html

    Dank für den Hinweis👍 ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11800729  | PERMALINK

    yaiza

    Registriert seit: 01.01.2019

    Beiträge: 4,177

    soulpope

    yaiza… ich bleibe auch bei bei einer Messe —> bei Dlf Kultur las ich vorhin, dass die Feldmesse von Martinu für die „Interpretationen“ angekündigt war Ich habe die Feldmesse noch nie gehört, aber… Aleš Březina, Direktor des Bohuslav-Martinů-Instituts Prag, war zu Gast und bespricht neben der Feldmesse, auch das Doppelkonzert für zwei Streichorchester und Memorial to Lidice; er spricht von einer losen Kriegstrilogie. Hören & Download Audio hier möglich: https://www.deutschlandfunkkultur.de/bohuslav-martinu-und-seine-feldmesse-dlf-kultur-9a053779-100.html

    Dank für den Hinweis👍 ….

    Ich fand diese Sendung wirklich sehr interessant; für mich mit vielen neuen Querinfos. Schwerer Stoff aus aktuellem Anlass und beim live Hören noch mit Unterbrechung durch die aktuellen Nachrichten, auch zum Krieg in der Ukraine. Beeindruckend, dass sich so ein Experte die Zeit nahm.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 20,686 bis 20,700 (von insgesamt 20,976)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.