Ich höre gerade …Country!

Startseite Foren Über Bands, Solokünstler und Genres Eine Frage des Stils Country Ich höre gerade …Country!

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,036 bis 1,050 (von insgesamt 1,053)
  • Autor
    Beiträge
  • #11867857  | PERMALINK

    stefane
    Silver Rider

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 5,623

    Merle Haggard – Kern River

    Wunderbarer Track, in dem der Sänger die Perspektive eines alten Mannes einnimmt, der in den Bergen lebt und auf seine Jugend zurückblickt und auf seine Freundin, die beim Schwimmen im Kern River mitgerissen wurde.
    Der Titelsong seines Albums „Kern River“, das 1985 bei Epic Records erschien.

    Dave Alvin hat auf seinem 2006 erschienenen Album „West of the West“ eine großartige Coverversion des Songs aufgenommen.

    „I’ll never swim Kern River again
    It was there that I met her
    It was there that I lost my best friend
    And now I live in the mountains
    I drifted up here with the wind
    And I may drown in still water
    But I’ll never swim Kern River again“

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11871867  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 80,878

    Waylon Jennings – Folk-Country

    Zufallsfund auf der Plattenbörse, macht Spaß.

    --

    #11878637  | PERMALINK

    stefane
    Silver Rider

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 5,623

    Bob Wills and His Texas Playboys – The Devil Ain’t Lazy

    1948 auf Columbia veröffentlicht.
    Vocals von Tommy Duncan.

    „The devil ain’t lazy (No siree)
    The devil ain’t lazy (No siree)
    He runs around with sticks and stones
    Passes out his moans and groans
    The devil ain’t no lazy bones
    He works 24 hours a day“

    Texas Western Swing galore!

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #11931619  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 16,755

    Ich weiß nicht wie es bei euch ausschaut, aber seit einer Woche geb ich mich wieder voll hin:

    Seine Version von Jingle Bells ist mir auch die liebste, der Slap Bass SLAPPED!

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #11931871  | PERMALINK

    stefane
    Silver Rider

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 5,623

    Doug Bragg – Tiger Lily

    Country-Sänger aus Texas, der bereits mit 44 Jahren nach einem Herzinfarkt verstarb.
    Zwischen 1955 und 1959 nahm er neun Singles auf.
    „Tiger Lily“ war die B-Seite seiner zweiten Single (c/w „Barbed Wire Love“), die 1956 bei Coral Records erschien.

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #11937679  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 16,755

    Sehr tolles hardcore Honkytonk-Album von 1975 mit teilweise extrem fräsender Steel Guitar und Autotune (?).

     

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #11944695  | PERMALINK

    stefane
    Silver Rider

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 5,623

    Wayne Hancock – Big City Good Time Gal

    Honky Tonk- und Western Swing-Singer/Songwriter aus Texas, „The King of Juke Joint Swing“.
    „Big City Good Time Gal“ ist ein Track von seinem Album „Thunderstorms and Neon Signs“, das 1995 auf dem Label Dejadisc erschien.
    Lloyd Maines an der Steel Guitar.

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #11975863  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 16,755

    Entering the fantastic world of Slim Dusty, finde die Videos auch richtig gut gemacht:

    und frage mich, ob der Regisseur auch diese Großtat zu verantworten hat:

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #11975881  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 89,168

    Finde ich auch gut.

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #11975895  | PERMALINK

    shanks

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 15,148

    Da fällt mir immer sein Auftritt am Ende der Olympischen Spiele in Sydney ein:

    --

    Kein Rush, keine Hurry, nur Intimacy
    #11975933  | PERMALINK

    stormy-monday
    Don't read it, too much Gonzo

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 17,452

     

    stefaneMerle Haggard – Kern River Wunderbarer Track, in dem der Sänger die Perspektive eines alten Mannes einnimmt, der in den Bergen lebt und auf seine Jugend zurückblickt und auf seine Freundin, die beim Schwimmen im Kern River mitgerissen wurde. Der Titelsong seines Albums „Kern River“, das 1985 bei Epic Records erschien. Dave Alvin hat auf seinem 2006 erschienenen Album „West of the West“ eine großartige Coverversion des Songs aufgenommen. „I’ll never swim Kern River again It was there that I met her It was there that I lost my best friend And now I live in the mountains I drifted up here with the wind And I may drown in still water But I’ll never swim Kern River again“ <iframe title=“Kern River , Merle Haggard , 1985″ src=“https://www.youtube.com/embed/YHND6wmt9FE?feature=oembed“ width=“500″ height=“375″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“></iframe>

    Holy Moly. Kern River. Eben erst gelesen. Und gehört. Von wegen“ Freundin mitgerissen“….

    Wanna  tell ya a story, bout a woman I know. (And still love, kinda. Long time gone…)

    War mit meiner Ex in Cali auf zwei Mopeds unterwegs. Irgendwann sahen wir ein Schild Hot Springs und bogen da ab. Da waren direkt neben dem Kern River heisse Quellen, in deren „Badewannen“ ziemlich rot geröstete Asiaten sassen und seltsamen Spass hatten. Denn die Quellen waren wirklich heiss. Nun, die Ex wagte es, aber es war echt auch ihr schnell too hot. Der Kern River ist an der Stelle so 6, 7 Meter breit, hatte aber einen flotten Drift zu der Jahreszeit. Nix für mich zum schwimmen, zu flott. Die Ex kam aber auf die super Idee, ihren Mopedschlüssel an einer etwas ruhigere Stelle ins Wasser fallen zu lassen. Und musste dann vor meinen entsetzten Augen da reinspringen um ihn rauszuholen. Sofort zog sie die Strömung mit. Mein Hirn, in Sekundenbruchteilen: Nö, da springste jetzt nicht rein. Da säufste selber ab. Da rennste jetzt den Fluss durch das Gestrüpp runter und hältst ihr vielleicht einen rettenden Ast rein. Ich war schon am rennen, da springt so ein supergestählter Basketballsemiprofi ins Wasser, schwimmt ihr hinterher und zieht sie raus.

    I ran 50 red lights in his honor. Thank you Jeezas. Thank you, Lord.

     

    --

    If the Bible is right, the world will explode. Bob Dylan said that
    #11975975  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 49,819

    stormy-monday

    stefaneMerle Haggard – Kern River Wunderbarer Track, in dem der Sänger die Perspektive eines alten Mannes einnimmt, der in den Bergen lebt und auf seine Jugend zurückblickt und auf seine Freundin, die beim Schwimmen im Kern River mitgerissen wurde. Der Titelsong seines Albums „Kern River“, das 1985 bei Epic Records erschien. Dave Alvin hat auf seinem 2006 erschienenen Album „West of the West“ eine großartige Coverversion des Songs aufgenommen. „I’ll never swim Kern River again It was there that I met her It was there that I lost my best friend And now I live in the mountains I drifted up here with the wind And I may drown in still water But I’ll never swim Kern River again“ <iframe title=“Kern River , Merle Haggard , 1985″ src=“https://www.youtube.com/embed/YHND6wmt9FE?feature=oembed“ width=“500″ height=“375″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“></iframe>

    Holy Moly. Kern River. Eben erst gelesen. Und gehört. Von wegen“ Freundin mitgerissen“…. Wanna tell ya a story, bout a woman I know. (And still love, kinda. Long time gone…) War mit meiner Ex in Cali auf zwei Mopeds unterwegs. Irgendwann sahen wir ein Schild Hot Springs und bogen da ab. Da waren direkt neben dem Kern River heisse Quellen, in deren „Badewannen“ ziemlich rot geröstete Asiaten sassen und seltsamen Spass hatten. Denn die Quellen waren wirklich heiss. Nun, die Ex wagte es, aber es war echt auch ihr schnell too hot. Der Kern River ist an der Stelle so 6, 7 Meter breit, hatte aber einen flotten Drift zu der Jahreszeit. Nix für mich zum schwimmen, zu flott. Die Ex kam aber auf die super Idee, ihren Mopedschlüssel an einer etwas ruhigere Stelle ins Wasser fallen zu lassen. Und musste dann vor meinen entsetzten Augen da reinspringen um ihn rauszuholen. Sofort zog sie die Strömung mit. Mein Hirn, in Sekundenbruchteilen: Nö, da springste jetzt nicht rein. Da säufste selber ab. Da rennste jetzt den Fluss durch das Gestrüpp runter und hältst ihr vielleicht einen rettenden Ast rein. Ich war schon am rennen, da springt so ein supergestählter Basketballsemiprofi ins Wasser, schwimmt ihr hinterher und zieht sie raus. I ran 50 red lights in his honor. Thank you Jeezas. Thank you, Lord.

    Heisse Geschichte ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11979149  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 49,819

    Covermania revisited 22 …. :

    Steve Young „No Place To Fall“ (RCA) 1979 …. mit Country/Blue Eyed Soul verfliessendes Townes Van Zandt Cover ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11980701  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 16,755

    I’ve been seein‘ other women at the bottom of a glass
    The faces of all the lovers that I’ve had in the past
    And as I sit here on this barstool in my old familiar way
    I wonder how you’re doin‘ out there in L.A

    When we met south of Houston I was livin‘ off the land
    I moved into the city and asked your daddy for your hand
    Well, you talked of being famous and drivin‘ fancy cars
    While I’d get drunk on whiskey and close down all the bars

    Hach…

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #11980861  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 49,819

    Covermania revisited 24 …. :

    Johnny Cash „The Last Gunfighter Ballad“ (Columbia)                1977 …. im Tempo etwas beschleunigtes Cover des Guy Clark Songs ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
Ansicht von 15 Beiträgen - 1,036 bis 1,050 (von insgesamt 1,053)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.