Ich höre gerade … Blues!

Startseite Foren Über Bands, Solokünstler und Genres Eine Frage des Stils Blues Ich höre gerade … Blues!

Ansicht von 15 Beiträgen - 376 bis 390 (von insgesamt 485)
  • Autor
    Beiträge
  • #10453331  | PERMALINK

    zoji

    Registriert seit: 04.10.2017

    Beiträge: 254

    Eddie Taylor Jr.: Worried About My Baby

    --

    Und lieg´ich dereinst auf der Bahre, dann denkt an meine Guitahre, und gebt sie mir mit in mein Grab (Der rührselige Cowboy, D. Duck)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10453351  | PERMALINK

    zoji

    Registriert seit: 04.10.2017

    Beiträge: 254

    … weiter mit dem Sr. und Ready For Eddie Plus

    --

    Und lieg´ich dereinst auf der Bahre, dann denkt an meine Guitahre, und gebt sie mir mit in mein Grab (Der rührselige Cowboy, D. Duck)
    #10453853  | PERMALINK

    zoji

    Registriert seit: 04.10.2017

    Beiträge: 254

    Weiter Taylor-Made, diesmal mit Koko: Wang Dang Doodle

    Ein Höhepunkt meines Konzertlebens war es, als Mrs. Taylor mir beim titelgebenden Stück dieser Compi zweimal das Mic hinhielt und ich „all night long“ hineingröhlen durfte. Seitdem behaupte ich im Rahmen eines geschmeidigen Umgangs mit der Wahrheit gerne, ich hätte mit der Legende im Duett gesungen.

    --

    Und lieg´ich dereinst auf der Bahre, dann denkt an meine Guitahre, und gebt sie mir mit in mein Grab (Der rührselige Cowboy, D. Duck)
    #10453955  | PERMALINK

    zoji

    Registriert seit: 04.10.2017

    Beiträge: 254

    Der noch: Hound Dog Taylor And The Houserockers: Natural Boogie

    --

    Und lieg´ich dereinst auf der Bahre, dann denkt an meine Guitahre, und gebt sie mir mit in mein Grab (Der rührselige Cowboy, D. Duck)
    #10454121  | PERMALINK

    zoji

    Registriert seit: 04.10.2017

    Beiträge: 254

    Lightnin´ Hopkins & Billy Bizor: Wake Up The Dead!

    --

    Und lieg´ich dereinst auf der Bahre, dann denkt an meine Guitahre, und gebt sie mir mit in mein Grab (Der rührselige Cowboy, D. Duck)
    #10454525  | PERMALINK

    zoji

    Registriert seit: 04.10.2017

    Beiträge: 254

    Linsey Alexander: My Days Are So Long

    --

    Und lieg´ich dereinst auf der Bahre, dann denkt an meine Guitahre, und gebt sie mir mit in mein Grab (Der rührselige Cowboy, D. Duck)
    #10455003  | PERMALINK

    zoji

    Registriert seit: 04.10.2017

    Beiträge: 254

    George Thorogood & The Destroyers: 2120 South Michigan Ave.

    --

    Und lieg´ich dereinst auf der Bahre, dann denkt an meine Guitahre, und gebt sie mir mit in mein Grab (Der rührselige Cowboy, D. Duck)
    #10455017  | PERMALINK

    zoji

    Registriert seit: 04.10.2017

    Beiträge: 254

    Big Daddy Wilson: Love Is The Key

    --

    Und lieg´ich dereinst auf der Bahre, dann denkt an meine Guitahre, und gebt sie mir mit in mein Grab (Der rührselige Cowboy, D. Duck)
    #10458203  | PERMALINK

    zoji

    Registriert seit: 04.10.2017

    Beiträge: 254

    Leo Welch: Sabougla Voices

    --

    Und lieg´ich dereinst auf der Bahre, dann denkt an meine Guitahre, und gebt sie mir mit in mein Grab (Der rührselige Cowboy, D. Duck)
    #10459323  | PERMALINK

    zoji

    Registriert seit: 04.10.2017

    Beiträge: 254

    Clarence „Guitar“ Sims (aka Fillmore Slim): Born To Sing The Blues

    --

    Und lieg´ich dereinst auf der Bahre, dann denkt an meine Guitahre, und gebt sie mir mit in mein Grab (Der rührselige Cowboy, D. Duck)
    #10459643  | PERMALINK

    zoji

    Registriert seit: 04.10.2017

    Beiträge: 254

    Little Al Thomas And The Crazy House Band: South Side Story

    --

    Und lieg´ich dereinst auf der Bahre, dann denkt an meine Guitahre, und gebt sie mir mit in mein Grab (Der rührselige Cowboy, D. Duck)
    #10460433  | PERMALINK

    mr-blue

    Registriert seit: 20.10.2013

    Beiträge: 2,745

    zoji Weiter Taylor-Made, diesmal mit Koko: Wang Dang Doodle Ein Höhepunkt meines Konzertlebens war es, als Mrs. Taylor mir beim titelgebenden Stück dieser Compi zweimal das Mic hinhielt und ich „all night long“ hineingröhlen durfte. Seitdem behaupte ich im Rahmen eines geschmeidigen Umgangs mit der Wahrheit gerne, ich hätte mit der Legende im Duett gesungen.

    Hallo zoji,

    Du hälst ja hier den „Blues-Thread“ mehr oder weniger alleine am laufen :-) . Was mir dabei besonders auffällt, dass Du viele Sachen hörst, die ich nicht oder kaum kenne, und das als Bluesfan. Hast Du hier speziell mehr „ausgefallenere Sachen“ oder bist Du kein so großer Fan der mehr „klassischen Bluesinterpreten“ mit ihren Alben ?
    Ja, und nun zur guten Koko Taylor. Die durfte ich auch schon live erleben, allerdings ohne eigene Gesangseinlage von mir  :-) Sie gehört für mich in eine Reihe der späteren wirklich großen Bluesladies wie Margie Evans, Queen Silvia Embry, Katie Webster, just to name a few.
    Ja, das waren wirkliche Ladies und sie konnten alle fantastisch singen  :heart:

     

     

    --

    Blue, Blue, Blue over you
    #10460777  | PERMALINK

    zoji

    Registriert seit: 04.10.2017

    Beiträge: 254

    Moin Mr. Blue

    In Abwandlung einer auch von Koko aufgenommenen Nummer: It´s a lonely job but someone´s gotta do it. Ich hoffe, dass sich irgendwann mehr ergibt und Besuch, achwassagich, Mitbewohner sind mir herzlich willkommen.

    Ich war wohl ziemlich auffällig für Mrs. Taylor. Deutlich jünger als der Publikumsdurchschnitt versuchte ich mit mäßigem Erfolg am Bühnenrand Headbanging auf Blues-Konzerten zu etablieren. Dem Rest der Zuhörerschaft bedeutete meine Gesangseinlage mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine deutlich geringere Freude als mir selbst.

    Altvordere Großmeister halte ich selbstverständlich auch in Ehren. Aber so many musicians, so little time, auch ich kann halt immer nur ein Album zurzeit hören. Blues ist meine Liebhaberei und der einzige musikalische Bereich, in dem ich etwas in die Tiefe gehe, in anderen Genres fische ich nur an der Oberfläche. Ich lese hier z. B. auch gerne beim Jazz und Soul mit, halte eine aktive Beteiligung meinerseits ob meines mangelhaften Kenntnisstandes allerdings für sinnlos. Einiges, was ich hier poste, z. B. Thorogood, ist ja auch alles andere als obskur. In dem Fall sogar einer, bei dem viele Puristen im Gegensatz zu mir die Nase rollen und die Augen rümpfen. Im Übrigen gehe ich dann auch mehr in die Breite, es gibt praktisch keine Musiker, von denen ich das Gesamtwerk kenne. Bis auf ein paar Ausnahmen bin ich auch beim Pre-War-Blues ´raus, was sicherlich nicht an den Performances liegt, sondern daran, dass ich mich mit der zerschossenen Aufnahmequalität nicht anfreunden kann. Übrigens finde ich, dass man für die Kenntnis von Webster und noch mehr Embry (von der ich auch nur ein Album habe und kenne) und Margie Evans auch schon recht tief gegraben haben muss. „Mistreated Woman“ von Evans ist nebenbei so  ein Album, was ich letztens meinte. In Nähe zu den AFBFs entstanden und ganz vorzüglich. Stünde sicherlich in meiner Blues-Top-20, wenn ich Rankings machen würde. Leider auf CD wohl nur kastriert und gekoppelt mit ihrem nicht ganz so starken zweiten L+R-Album erhältlich. Bei Katie Webster sieht´s ja zum Glück besser aus. The Swamp Boogie Queen wäre von den mir bekannten Alben meine erste Wahl. Was allein den Gesang betrifft steht von den Post-War-Blues-Ladys aber die leider früh verstorbene Valerie Wellington bei mir vorne. Es gibt wohl nicht sehr viel von ihr. Ein mir nicht bekanntes japanisches Album, eine überirdische Version des Bo Weavil Blues auf einem L+R-Album von Louisiana Red und Carey Bell und ein eigentlich tolles, nur leider etwas dünn aufgenommenes, unter anderem von Magic Slim und seinen Teardrops begleitetes Album namens Million Dollar Secret. Die Stimme ist absolut hair raising.

    Schönen Abend

    --

    Und lieg´ich dereinst auf der Bahre, dann denkt an meine Guitahre, und gebt sie mir mit in mein Grab (Der rührselige Cowboy, D. Duck)
    #10461099  | PERMALINK

    zoji

    Registriert seit: 04.10.2017

    Beiträge: 254

    Kidney Stew Blues – A Proper Introduction To Eddie „Cleanhead“ Vinson

    --

    Und lieg´ich dereinst auf der Bahre, dann denkt an meine Guitahre, und gebt sie mir mit in mein Grab (Der rührselige Cowboy, D. Duck)
    #10461125  | PERMALINK

    zoji

    Registriert seit: 04.10.2017

    Beiträge: 254

    Joe Louis Walker: Blues Survivor

    --

    Und lieg´ich dereinst auf der Bahre, dann denkt an meine Guitahre, und gebt sie mir mit in mein Grab (Der rührselige Cowboy, D. Duck)
Ansicht von 15 Beiträgen - 376 bis 390 (von insgesamt 485)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.