Ich höre gerade … Blues!

Startseite Foren Über Bands, Solokünstler und Genres Eine Frage des Stils Blues Ich höre gerade … Blues!

Ansicht von 15 Beiträgen - 2,671 bis 2,685 (von insgesamt 2,734)
  • Autor
    Beiträge
  • #11975809  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,917

    zoji
    Schöne Geschichte, was habt Ihr gemacht?

    Wir haben uns eine Weile über Musik unterhalten, dann sind wir von dem Plattenladen, der in der Hauptbahnhof-Ladenzeile war, hoch in eine Gastro im Hauptbahnhof und da wurde noch ein Interview mit ihm gemacht und da hatte er auch eine Gitarre am Start und er hat mir ein paar Licks gezeigt und mich auch mal spielen lassen, aber in meiner Erinnerung war ich so geflasht, dass ich gehemmt war. Aber ich habe schon ein bisschen gezeigt, dass ich schon seit einigen Jahren spiele, aber ich kann mich noch daran erinnern, dass ich absolut „starstruck“ war und mir jetzt nicht die Finger versagten, aber ich keine rechte Idee hatte, was ich spielen sollte auf einer Westerngitarre – akustischer Blues ist auch nicht meine Stärke, ich spiele lieber elektrisch…
    Später ging er ins Hotel und wir beide sahen uns dann noch auf dem abendlichen Konzert wieder, also ich sah ihn, er mich wohl nicht, habe mich jetzt nicht in die erste Reihe gestellt.

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11975813  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 49,811

    zoji Da schließe ich an

    Scheene musikalische Ernte dieses (zum Großteil) Besuches @ Criteria Studios, Miami …. und die Cover Photographie natürlich suprig ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11975839  | PERMALINK

    zoji

    Registriert seit: 04.10.2017

    Beiträge: 4,258

    @j-w

    Ha, kannste sehen wie schlampig ich bin. Ich hatte mir bei meinem Post noch die Allmusic-Liste aufgerufen, war mir vom Cover her sicher, dass ich die habe, wunderte mich im Hinterkopf vielleicht ein bisschen, dass ich ein Album mit dem Titel Soul Fixin‘ Man habe, bin dem Gefühl aber nicht weiter nachgegangen. Ist mir tatsächlich noch nie aufgefallen, dass es das auch unter zwei Titeln gibt. Warum haben die sowas gemacht? Okay, bei Life Is A Bitch kann ich es mir schon vorstellen.

    Und danke, alles klar, ich hatte Dich hier noch nicht so wahrgenommen, bzw. eben nur in anderen Sparten. Natürlich fast alles Namen, die mir auch etwas bedeuten.

    Und gut das ich gefragt habe, so ist das natürlich noch viel besser, als „wir haben Zeit miteinander verbracht“. Mit Luther Allison gespielt, wenn auch informell, ist aus meiner Sicht schon eine Hausnummer. Und das man da ein bisschen gehemmt ist kann ich gut nachvollziehen. Hat er bei der Unterhaltung über Musik durchblicken lassen, ob und was er abseits des Blues gerne hört?

    Hast Du ihn eigentlich vorrangig in HH gesehen und lebst Du heute noch dort? Dann ist es schon wahrscheinlich, dass wir teils auf denselben Konzerten von ihm waren.

    --

    Und lieg´ich dereinst auf der Bahre, dann denkt an meine Guitahre, und gebt sie mir mit in mein Grab (Der rührselige Cowboy, D. Duck)
    #11975841  | PERMALINK

    zoji

    Registriert seit: 04.10.2017

    Beiträge: 4,258

    soulpope

    zoji Da schließe ich an

    Scheene musikalische Ernte dieses (zum Großteil) Besuches @ Criteria Studios, Miami …. und die Cover Photographie natürlich suprig ….

    Wells‘ Dress evoziert in mir ein bisschen das Bild von einem Teletubbie im S/M-Rausch.

    --

    Und lieg´ich dereinst auf der Bahre, dann denkt an meine Guitahre, und gebt sie mir mit in mein Grab (Der rührselige Cowboy, D. Duck)
    #11975845  | PERMALINK

    zoji

    Registriert seit: 04.10.2017

    Beiträge: 4,258

    plattensammler Ich mache mit dem nächsten Klassiker weiter, denn es ist die Blues-Klassiker-Woche beim plattensammler.

    Würde mich übrigens freuen, daran weiter teilzuhaben.

    --

    Und lieg´ich dereinst auf der Bahre, dann denkt an meine Guitahre, und gebt sie mir mit in mein Grab (Der rührselige Cowboy, D. Duck)
    #11975867  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 49,811

    zoji

    soulpope

    zoji Da schließe ich an

    Scheene musikalische Ernte dieses (zum Großteil) Besuches @ Criteria Studios, Miami …. und die Cover Photographie natürlich suprig ….

    Wells‘ Dress evoziert in mir ein bisschen das Bild von einem Teletubbie im S/M-Rausch.

    😂😂😂 ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11975877  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,917

    @zoji: Ich lese hier viel mit, aber es geht halt bei Euch oft um Interpreten oder Platten, die ich nicht kenne, deshalb habe ich wenig/nichts geschrieben. Ich habe bis 2000 in HH gelebt, seitdem bei Heidelberg. Ich habe leider gar nicht so viele klare Erinnerungen an das Gespräch mit Luther, es ging schon um Blues, auch um ihn wie er in Europa gelebt hat und damals gerade wieder den Sprung in seine Heimat angetreten hatte, aber für ihn noch nicht klar war, ob er in den USA eine Zukunft hat. Und ich habe ihm auch erzählt, was/wer für mich so wichtig gewesen ist. Er war unglaublich freundlich, seine Freundin Rocky war die ganze Zeit dabei, aber es ist halt auch echt 30 Jahre her…

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #11976385  | PERMALINK

    zoji

    Registriert seit: 04.10.2017

    Beiträge: 4,258

    j-w@zoji: Ich lese hier viel mit, aber es geht halt bei Euch oft um Interpreten oder Platten, die ich nicht kenne, deshalb habe ich wenig/nichts geschrieben. Ich habe bis 2000 in HH gelebt, seitdem bei Heidelberg. Ich habe leider gar nicht so viele klare Erinnerungen an das Gespräch mit Luther, es ging schon um Blues, auch um ihn wie er in Europa gelebt hat und damals gerade wieder den Sprung in seine Heimat angetreten hatte, aber für ihn noch nicht klar war, ob er in den USA eine Zukunft hat. Und ich habe ihm auch erzählt, was/wer für mich so wichtig gewesen ist. Er war unglaublich freundlich, seine Freundin Rocky war die ganze Zeit dabei, aber es ist halt auch echt 30 Jahre her…

    Frauen können auch Rocky genannt werden?

    Hat mich jedenfalls gefreut, dass Du hier aufgeschlagen bist. Und Du hast ja die beste Begegnungsstory geliefert. Wenn Du bis 2000 hier gelebt hast, werden wir wohl tatsächlich das eine oder andere Luther-Konzert gemeinsam erlebt haben. Allerdings sind meine Erinnerungen ja leider eh zu unkonkret, um da noch vergleichende Eindrücke vorzunehmen.

    Inzwischen ist mir wieder eingefallen, dass Du der mit den Britkrauts bist. Wünsche Euch noch viel Erfolg.

     

    --

    Und lieg´ich dereinst auf der Bahre, dann denkt an meine Guitahre, und gebt sie mir mit in mein Grab (Der rührselige Cowboy, D. Duck)
    #11976387  | PERMALINK

    zoji

    Registriert seit: 04.10.2017

    Beiträge: 4,258

    Vielleicht auch einer für Lutherianer …

    --

    Und lieg´ich dereinst auf der Bahre, dann denkt an meine Guitahre, und gebt sie mir mit in mein Grab (Der rührselige Cowboy, D. Duck)
    #11976577  | PERMALINK

    zoji

    Registriert seit: 04.10.2017

    Beiträge: 4,258

    Erinnert mich vom künstlerischen Werdegang her immer ein bisschen an Taj Mahal.

    --

    Und lieg´ich dereinst auf der Bahre, dann denkt an meine Guitahre, und gebt sie mir mit in mein Grab (Der rührselige Cowboy, D. Duck)
    #11977201  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,917

    zojiFrauen können auch Rocky genannt werden?
    Hat mich jedenfalls gefreut, dass Du hier aufgeschlagen bist. Und Du hast ja die beste Begegnungsstory geliefert. Wenn Du bis 2000 hier gelebt hast, werden wir wohl tatsächlich das eine oder andere Luther-Konzert gemeinsam erlebt haben. Allerdings sind meine Erinnerungen ja leider eh zu unkonkret, um da noch vergleichende Eindrücke vorzunehmen.
    Inzwischen ist mir wieder eingefallen, dass Du der mit den Britkrauts bist. Wünsche Euch noch viel Erfolg.

    Hast Du die „Live in Chicago“ 2CD von 1999? Da ist hinten im Booklet ein Photo von Luther mit Rocky.
    Sehr wahrscheinlich, dass wir da die gleichen Gigs gesehen haben – war jedes Mal klasse, weil Luther einfach eine Wucht war.
    Ja, BRITKRAUTS sind meine Band, aber ich mache seit einiger Zeit auch ein Duo namens kurtjan, wo wir auch viel Blues spielen und ich bin dabei auch ein echtes Bluesprojekt für mich auf die Beine zu stellen. Will Blues spielen!

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #11977209  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,917

    Setzt Ihr hier im Blues-Austausch eigentlich auf Streaming-Dienste? Ist nicht mein bevorzugtes Medium, eigentlich sogar ganz klar nur Notlösung und meist kein echtes Vergnügen. Ich habe gern einen physischen Tonträger, und der kann sowohl Vinyl als auch eine CD sein. beides funktioniert für mich, während ein Stream mir da kein adäquates Erlebnis bietet. Deshalb kann/will ich nicht allen Empfehlungen unmittelbar folgen.
    Ein Bluesmann, der mir im letzten Jahr sehr gut gefallen hat und von dem ich mir Alben besorgen möchte, ist Omar Coleman. Kennt Ihr den?

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #11977249  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 49,811

    Norman Simmons „I Am The Blues“ (Milljac)      1981 …. als Neuveröffentlichung gekauft …. lang ist`s her ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11977381  | PERMALINK

    mr-blue

    Registriert seit: 20.10.2013

    Beiträge: 4,306

    @soulpope
    Ganz gut die 2 Clips, die Du da eingestellt hast. Ich würde das Ganze aber trotz allem stilistisch mehr unter Jazz einordnen. Andererseits zeigt es aber auch deutlich, dass es schon von jeher eine enge Verbindung zwischen Jazz und Blues gegeben hat und natürlich noch immer gibt :-)

    --

    Blue, Blue, Blue over you
    #11977385  | PERMALINK

    mr-blue

    Registriert seit: 20.10.2013

    Beiträge: 4,306

    j-w Setzt Ihr hier im Blues-Austausch eigentlich auf Streaming-Dienste? Ist nicht mein bevorzugtes Medium, eigentlich sogar ganz klar nur Notlösung und meist kein echtes Vergnügen. Ich habe gern einen physischen Tonträger, und der kann sowohl Vinyl als auch eine CD sein. beides funktioniert für mich, während ein Stream mir da kein adäquates Erlebnis bietet. Deshalb kann/will ich nicht allen Empfehlungen unmittelbar folgen. Ein Bluesmann, der mir im letzten Jahr sehr gut gefallen hat und von dem ich mir Alben besorgen möchte, ist Omar Coleman. Kennt Ihr den?

    Ich selbst setze nicht auf Streaming-Dienste weder beim Blues noch sonstwo. Mein bevorzugtes Medium ist eindeutig die CD, habe aber auch einige Audiodateien als Download, u.a. auch mit Blues.
    Aber eine gut gemachte CD klingt für mich und meine Ohren immer noch am besten, da kommt kein Vinyl und erst recht kein streaming ran. Und im Blues kannst du fast alles auf CD bekommen und das oft auch ziemlich günstig. Okay, du hast dann aber im Gegenzug die Platz- und Lagerprobleme. Geht mir jedenfalls so und meine CD-Sammlung erstreckt sich inzwischen über Regale in 2 Zimmern. Meine Frau und meine Tochter halten mich deswegen für verrückt, wahrscheinlich bin ich es auch… B-)   :-(

    Den von Dir genannten Blueser Omar Coleman kenne ich nicht. Überhaupt stelle ich immer wieder fest und das nicht nur in diesem Thread, dass ich, obwohl der Blues mit all seinen Stilrichtungen und Facetten auch mein bevorzugtes Genre ist, doch vieles nicht kenne. Gibt eben doch so verdammt viel mehr als man glaubt, insbesondere bei älteren Sachen.
    Andererseits ist mein Eindruck, dass es in puncto neue Sachen beim Blues immer mehr nachlässt, sprich Blues ist eben als Musikrichtung derzeit wenig angesagt. Von daher sind die Neuheiten im Blues innerhalb eines Jahres relativ schnell überblickt. Der Blues wird zwar niemals aussterben, aber seit geraumer Zeit ist hier doch eine deutliche Flaute zu verzeichnen.

    Übrigens fande ich deine Anekdoten zu und mit Luther Allison sehr interessant :-) Ich habe ihn früher ja auch einige Mal im Konzert gesehen, aber persönlich kennengelernt habe ich ihn leider nie. Von daher war das sicherlich ein feines Erlebnis für Dich. :bye:

     

    --

    Blue, Blue, Blue over you
Ansicht von 15 Beiträgen - 2,671 bis 2,685 (von insgesamt 2,734)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.