"History Of Country & Western Music" (20 CDs)

Ansicht von 11 Beiträgen - 46 bis 56 (von insgesamt 56)
  • Autor
    Beiträge
  • #1009039  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,631

    Anne PohlEine Woche. Entspricht aber auch genau meinen Interessen, deshalb habe ich da keine Berührungsängste.

    Ich denke, das packe ich auch :bier:

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #1009041  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 21,904

    „Don`t break my heart“ von Eddie Miller (1948) ist mein Anspieltip auf CD 14. Sehr schönes Stück.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #1009043  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,631

    Krautathaus“Don`t break my heart“ von Eddie Miller (1948) ist mein Anspieltip auf CD 14. Sehr schönes Stück.

    Wenn ich da angekommen bin sag ich Bescheid ;-)
    Gehe wohl zunächst chronologisch vor…

    --

    #1009045  | PERMALINK

    in-guz-we-trust

    Registriert seit: 07.11.2005

    Beiträge: 2,018

    sind die alben chronologisch geordnet?

    --

    atheism is a non-prophet organisation
    #1009047  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,631

    in.guz.we.trustsind die alben chronologisch geordnet?

    Yep, die erste Aufnahme der ersten CD ist von 1927, die letzte der 20. CD von 1951.

    --

    #1009049  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 31,249

    So, jetzt will ich sie auch haben.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #1009051  | PERMALINK

    in-guz-we-trust

    Registriert seit: 07.11.2005

    Beiträge: 2,018

    ich auch..aber ist mir zu teuer, in der schweiz so ab 55euro.

    --

    atheism is a non-prophet organisation
    #1009053  | PERMALINK

    sonic-juice
    Moderator

    Registriert seit: 14.09.2005

    Beiträge: 10,983

    Seit letzter Woche habe ich die Box nun auch endlich. Recht günstig in der Anschaffung für 20 €, aber enorm teuer in den Folgekosten. Momentan habe ich das kaum bezwingbare Verlangen, von jedem vertretenen Künstler ein Box Set mit allen verfügbaren Aufnahmen zu erwerben!

    Die Frage, ob jetzt wirklich von jedem Interpreten die wichtigsten Aufnahmen vertreten sind, müsste wohl ein Musikwissenschaftler beantworten.
    Da allerdings ausgerechnet der „Lovesick Blues“ von Hank Williams nicht enthalten ist – der Song mit dem er zum Star wurde und der im Jahr 1949 über 16 Wochen auf Platz 1 der Country Charts rangierte -, dafür aber so halbzwingendes wie „My Bucket´s Got A Hole In It“, würde ich diesbezüglich leise Zweifel anmelden. Das halte ich jedenfalls für eine offensichtliche Lücke; leider habe ich auch keine frühere Einspielung dieses Songs gefunden, den ich für einen der größten des Genres (bzw. sogar des letzten Jahrhunderts) halte.
    Dafür gibts zur Entschädigung z.B. gleich mehrere Versionen des „Honky Tonk Blues“, was zur der Nachverfolgung der Entwicklung über die Jahre einlädt.

    Wie alle Vor-Poster hier kann ich die Sammlung insgesamt uneingeschränkt empfehlen. Es gibt viele Aha-Erlebnisse im Sinne von „den Song kenne ich doch von…“! Ganz viele elementaren Songs des Country, die spätere noch hunderte Male neu aufgenommen wurden, finden sich hier in ihren Ur-Versionen. Die größten Namen sind wohl auch alle verteten, Carter Family, Jimmie Rodgers, Bob Wills, Bill Monroe, Lefty Frizzell, Roy Acuff, Ernest Tubb und und und… (und natürlich sehr viel Hank). Man hört hier die Musik, mit der Johny Cash oder Elvis Presley aufgewachsen sind, und kann Tradition und Innovation in deren Musik besser zuordnen. Das wichtigste aber ist, dass die Musik sich einfach unheimlich gut gehalten hat. Angestrengte Spurensuche hört sich anders an.

    Durchgehört durch die 20 CDs habe ich mich natürlich noch lange nicht. Das ist ein Jahresprojekt. Besonders cool finde ich momentan die Rock´n´Roll-Blaupausen von Tennessee Ernie Ford aus den Jahren 1950/51. Bin auch schon gespannt auf die ganz frühen Aufnahmen von Bill Haley, die hier ebenfalls vertreten sind.

    --

    I like to move it, move it Ya like to (move it)
    #1009055  | PERMALINK

    sonic-juice
    Moderator

    Registriert seit: 14.09.2005

    Beiträge: 10,983

    Herr RossiIch würde mir was in der Art auch für die Fünfziger und Sechziger wünschen, wer da vielleicht einen Tipp hätte.

    Anständige und zugleich umfassende Dokumentationen der Countrymusik aus dieser Zeit sind mir nicht geläufig. Das dürfte vorerst noch daran scheitern, dass die Rechte bei verschiedenen Labels sind. Außerdem wäre die Liste der in Frage kommenden Künstler noch unüberschaubarer als in den Gründerjahren.

    Vom Material sehr anständig finde ich zB diesen Sampler: 48 No. 1 Country Hits. Der begleitet mich tatsächlich schon seit 1995 und wird immer mal wieder gerne hervorgeholt. Für 10 € kann man auch nicht so viel falsch machen.

    Pointierter und noch spannender finde ich die „RCA Nashville Classics“- Sampler, die nur die größten Hits des Labels unter Chet Atkins dokumentieren, eine CD pro Dekade: 40´s bis 80´s. Eine Perle nach der anderen (die 80´s kenne ich allerdings nicht), auch viel wenig bekanntes! Da RCA den popnahen Nashville-Mainstream-Sound wie kein anderes Label geprägt hat, ist das wirklich eine sehr lohnende Zusammenstellung. Fast schon ein kleines Nachschlagewerk.

    --

    I like to move it, move it Ya like to (move it)
    #1009057  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 70,723

    @sonic: Danke, klingt genau wie das, was ich für den Überblick suche. Werde ich mir bestellen, die CDs sind ja auch recht preiswert.

    --

    #1009059  | PERMALINK

    sonic-juice
    Moderator

    Registriert seit: 14.09.2005

    Beiträge: 10,983

    Jau, die RCA Teile habe ich mir so nach und nach über Amazon Marketplace bestellt, immer so für 5-6 €.
    (Mir fällt grad ein: es gibt aus der Classics-Reihe auch noch eine CD mit „Country Duets“, die ist bestimmt auch schön.)

    --

    I like to move it, move it Ya like to (move it)
Ansicht von 11 Beiträgen - 46 bis 56 (von insgesamt 56)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.