Herbert Grönemeyer "12"

Ansicht von 9 Beiträgen - 211 bis 219 (von insgesamt 219)
  • Autor
    Beiträge
  • #5558427  | PERMALINK

    cord

    Registriert seit: 21.08.2006

    Beiträge: 567

    DJ@RSOAlso ich hab´s so deutlich nicht gehört. Mag aber an mir liegen.

    Es könnte ja auch folgende Interpretation hinhauen:

    Religionen werden von Eiferern regelmäßig missbraucht, deshalb verlangt er, dass diese zu schonen sind, sie sind für Moral gemacht, nicht für Terror. Das wiederum würde dazu passen, dass man nicht immer in ihren Namen eifern soll, weil man doch schließlich einen eigenen hat.

    Ehrlich gesagt zeigt schon die Diskussion hier, dass die Texte der Platte offensichtlich eine hohe Qualität haben.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5558429  | PERMALINK

    phoenix

    Registriert seit: 28.12.2005

    Beiträge: 738

    Das Album ist wie es ist, fragwürdig, zweifelhaft. Einzelne Zeilen sind groß. Groß genug.

    Es gibt keinen Feind
    Es gibt keinen Sieg

    Banal wahr. Und wir teilen diese Welt.

    --

    Love will pay the bills
    #5558431  | PERMALINK

    the-imposter
    na gut

    Registriert seit: 05.04.2005

    Beiträge: 35,009

    Quatsch mit Sosse

    --

    out of the blue
    #5558433  | PERMALINK

    coleporter

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 4,085

    The ImposterQuatsch mit Sosse

    „Soße“ schreibt man (immer noch) mit „ß“… :angel:

    --

    Es ist viel leichter in dem Werke eines großen Geistes die Fehler und Irrthümer nachzuweisen, als von dem Werthe desselben eine deutliche und vollständige Entwickelung zu geben. (Arthur Schopenhauer, Die Welt als Wille und Vorstellung, Zürich 1988, S.531)
    #5558435  | PERMALINK

    the-imposter
    na gut

    Registriert seit: 05.04.2005

    Beiträge: 35,009

    du vielleicht

    --

    out of the blue
    #5558437  | PERMALINK

    phoenix

    Registriert seit: 28.12.2005

    Beiträge: 738

    The ImposterQuatsch mit Sosse

    In dem Fall würde ich zunächst Rosenstolz – Das grosse Leben – Track 8 empfehlen. :-)

    --

    Love will pay the bills
    #5558439  | PERMALINK

    neiliebly

    Registriert seit: 11.02.2007

    Beiträge: 1,476

    Für Jemanden der Rosenstolz nicht mehr mag – um was ging es inder 8???

    --

    #5558441  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 15,400

    Grönemeyer hat die perfekte Wahl für die zweite Single-Auskopplung getroffen „Du bist die“, mein absoluter Lieblingssong von diesem Album, der Text ist einfach unglaublich schön:

    Und wenn du einfach mit mir lebst ,meine Fehler übersiehst
    Mir ab und an mal was erzählst und nicht alles an mir mitliebst
    Dann nehme ich dich in die Pflicht ,lass dich immer wieder los
    Leih dir mein Herz, leih dir mein Ohr und schenk dir meinen Trost.
    Ich wär so gern dein Zufluchtsort, die Mitte von deinem Schiff
    Dein tadelloses Himmelblau und alles, was du vermisst
    Verpass deinem Traum den letzten Schliff, versprechen kann ich nichts
    Erfüll dir jeden zweiten Wunsch und lass dich wie du bist.

    Du bist die, die mich atmet, die mich fliegt, die mich rührt und die mich stählt.
    Du bist die, die mich findet, mich verliebt, wenn du’s bist, bist du alles das was zählt.

    Und wenn die Sehnsucht dich verlässt und es wird flach in deinem Bauch,
    Und geht die Hoffnung auch zuletzt und die Gefühle sinken auch,
    Dann gib mir ein kurzes Signal und sag es ist vorbei,
    Dann halt ich dich ein letztes Mal und geb dich wieder frei.

    Du bist die, die mich atmet, die mich fliegt, die mich rührt und die mich stählt.
    Du bist die, die mich findet, mich verliebt, wenn du’s willst, bist du alles das was zählt.

    Und wenn wir treu sind nur uns selbst und wenn wir streiten nur im Licht
    Und wenn der Wind nicht richtig trägt, verlasse ich mich fest auf Dich.
    Ich will, dass Du mein Sehnen stillst, dass du mit mir alle Strecken schwimmst,
    Was auch der Morgen für uns will, es wird erstmal mit uns abgestimmt.

    Du bist die, die mich spiegelt, die mich liest, die mich fühlt und die mich hält.
    Du bist die, die mich erdet, die mich zieht, wenn du’s willst, bist du alles das was zählt.
    Du bist die, die mich anfängt, die mich schiebt, die mich begreift und die mich fasst.
    Du bist die, die mich ordnet, die mich denkt, wenn du’s bist, bist du es weil es passt.
    (Wenn du’s willst, bist du alles, weil es passt…)

    --

    #5558443  | PERMALINK

    systematic-drummer

    Registriert seit: 07.12.2007

    Beiträge: 4,673

    **** 1/2 Sterne gibts von mir!

    Nach Mensch mein Lieblingsalbum von ihm :-)

    --

Ansicht von 9 Beiträgen - 211 bis 219 (von insgesamt 219)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.