Heavy Metal

Ansicht von 15 Beiträgen - 481 bis 495 (von insgesamt 526)
  • Autor
    Beiträge
  • #5655977  | PERMALINK

    sonic-juice
    Moderator

    Registriert seit: 14.09.2005

    Beiträge: 10,983

    Ja klingt wirklich hübsch derbe.
    Noch nie was von denen gehört bislang.

    --

    I like to move it, move it Ya like to (move it)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5655979  | PERMALINK

    chulit

    Registriert seit: 02.09.2006

    Beiträge: 5

    Echt gut!!

    --

    #5655981  | PERMALINK

    pentru

    Registriert seit: 01.09.2006

    Beiträge: 4

    photos gallery from live shows, with ministry, fear factory, amorphis…and more:

    http://www.rockxpress.ro/galerii/index.html

    --

    #5655983  | PERMALINK

    brosche

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,986

    ChulitEcht gut!!

    Der Erstling Carnage dürfte für Anhänger gepflegten Songwritings der pure Albtraum sein. Teilweise doch recht sprunghaft und holprig metzelt sich die Band durch die griechische Mythologie, aber trotz, oder gerade wegen, allem Ungestüm ist ihnen mit The Wolf schon so etwas wie ein kleiner Metal Klassiker gelungen. Der Song ist der absolute Killer! Der Blecheimersound setzt dem Machwerk die Krone auf.

    Die aktuelle Scheibe, The Ultimate Destroyer, klingt die Band doch etwas strukturierter. Die Songs haben mehr Linie ohne bedeutend an Durchschlagskraft und Brutalität einzubüßen, wenn ich auch eine Übernummer wie The Wolf vermisse. This Album Is Dedicated To Heavy Metal, nicht nur an der Widmung des Albums erkennt man die Band als HM Fans. Die klassischen Einflüsse schimmern durch etliche Songs und dennoch ist es stets spannend und mitreißend zu erleben, wie die Band diese im Spannungsfeld von Hardcore, Metal und Doom bis in die Extreme ausreizt.

    Ich lasse gerade wieder Carnage durchlaufen. Songtitel a la Carnage Fucking Caranage sind natürlich jenseits des „guten“ Geschmacks , aber der pure Hass und die Aggression, die mir da aus Caravan Of Blood Soaked Kentauri (Oh Mann!) entgegenschlägt… einfach faszinierend. ;-)

    --

    Bleibense Mensch. [/FONT][/I][/COLOR][/FONT]
    #5655985  | PERMALINK

    brosche

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,986

    Mit Leviathan von Mastodon habe ich wohl ebenfalls ein tolles Album der jüngeren Vergangenheit verpennt. Wird nachgeholt, aber der Stream zum kommenden Album Blood Mountain (http://profile.myspace.com/index.cfm?fuseaction=user.viewprofile&friendID=6075533) ist auch nicht von schlechten Eltern. Könnte strukturell einerseits sogar Prog Fans ansprechen, andererseits mit der Wucht von Stoner Rock dargeboten und immer mit einem Auge auf die Klassiker der 70er schielend. Lecker.

    --

    Bleibense Mensch. [/FONT][/I][/COLOR][/FONT]
    #5655987  | PERMALINK

    chulit

    Registriert seit: 02.09.2006

    Beiträge: 5

    Wir sind eindeutig auf der selben Wellenlänge!!!

    --

    #5655989  | PERMALINK

    whole-lotta-pete

    Registriert seit: 19.05.2003

    Beiträge: 17,435

    Mastodon find ich ehrlich gesagt etwas nervig. Live haben sie mich auch nicht gerade umgehauen.

    --

    RadioStoneFm.de[/URL][/SIZE][/COLOR][/SIZE]
    #5655991  | PERMALINK

    rattelschneck

    Registriert seit: 24.07.2005

    Beiträge: 103

    Das Video ist ja geil:

    www.death-by-dawn.de

    --

    Man kann einen Menschen mit guten Saucen ebenso unter die Erde bringen wie mit Strychnin, .......nur dauert es länger.
    #5655993  | PERMALINK

    prince-kajuku

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 2,186

    Eeeh geil, Steinfurter Kennzeichen…gegrüsset seid Ihr Nachbarn.
    Death by Dawn muss ich mir glatt merken.

    --

    So mister D. J. ...play just one for me. You know the one...with the crashin' and the screams.[/FONT][/FONT]
    #5655995  | PERMALINK

    brosche

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,986

    Falls jemand klammheimlich den Gedanken hegt in die neue Manowar zu investieren, dem sei stattdessen zu dieser Platte geraten. Zugegebenermaßen lösen Bandname und Cover selbst bei mir spontane Fluchtgedanken aus, aber als ich die Platte ausgerechnet im Flight13 Flyer entdeckte wollte ich doch etwas genauer wissen was es damit auf sich hat. Die Donnermuschis haben bereits einige Alben veröffentlicht und zählten bisher eher zum Kreis der Stoner Bands (vielleicht sind sie Pete ein Begriff?), legen aber nun mit neuem Sänger Kyle Thomas (Ex-Exhorder!) ihre metallischte Performance vor und die hat es wahrlich in sich! Da mengen sich Southern und Classic Rock mit melodischen Leads, die an Metal Heroen von der britischen Insel gemahnen und wird in einer aufgekratzt, räudigen Performance vorgetragen, die Down alle Ehre machen würde. Kyle Thomas, der zu Exhorder Zeiten nicht selten in Phil Anselmo Manier shoutete, hat sein Spektrum merklich erweitert, klingt inzwischen wie eine begeisternde Mischung aus Anselmo und Dee Snider. Die Songs machen einen ebenso spontanen wie durchdachten Eindruck, da sitzt jeder Ton an der richtigen Stelle, wird das Tempo in den richtigen Momenten gedrosselt oder angezogen. Ich bekomme die Platte (limited Vinyl) momentan nicht vom Teller. Metal hat schon lange nicht mehr so viel Spaß bereitet. Megahuld @Alabama Thunderpussy würde man wohl im Rock Hard Forum sagen. Interessiert? 3 Songs auf der Bandpage: http://www.atprva.com/

    --

    Bleibense Mensch. [/FONT][/I][/COLOR][/FONT]
    #5655997  | PERMALINK

    dr-nihil

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 15,357

    Brosche

    Falls jemand klammheimlich den Gedanken hegt in die neue Manowar zu investieren, dem sei stattdessen zu dieser Platte geraten. Zugegebenermaßen lösen Bandname und Cover selbst bei mir spontane Fluchtgedanken aus, aber als ich die Platte ausgerechnet im Flight13 Flyer entdeckte wollte ich doch etwas genauer wissen was es damit auf sich hat. Die Donnermuschis haben bereits einige Alben veröffentlicht und zählten bisher eher zum Kreis der Stoner Bands (vielleicht sind sie Pete ein Begriff?), legen aber nun mit neuem Sänger Kyle Thomas (Ex-Exhorder!) ihre metallischte Performance vor und die hat es wahrlich in sich! Da mengen sich Southern und Classic Rock mit melodischen Leads, die an Metal Heroen von der britischen Insel gemahnen und wird in einer aufgekratzt, räudigen Performance vorgetragen, die Down alle Ehre machen würde. Kyle Thomas, der zu Exhorder Zeiten nicht selten in Phil Anselmo Manier shoutete, hat sein Spektrum merklich erweitert, klingt inzwischen wie eine begeisternde Mischung aus Anselmo und Dee Snider. Die Songs machen einen ebenso spontanen wie durchdachten Eindruck, da sitzt jeder Ton an der richtigen Stelle, wird das Tempo in den richtigen Momenten gedrosselt oder angezogen. Ich bekomme die Platte (limited Vinyl) momentan nicht vom Teller. Metal hat schon lange nicht mehr so viel Spaß bereitet. Megahuld @Alabama Thunderpussy würde man wohl im Rock Hard Forum sagen. Interessiert? 3 Songs auf der Bandpage: http://www.atprva.com/

    Ich werde die Tage mal reinhören. Deiner Beschreibung der Musik nach ist das Cover doch eher entweder augenzwinkernd oder Tribut zollend zu verstehen.
    Ich würdemich grundsätzlich über gelegentliche Tipps an dieser Stelle freuen, da ich selbst die Metalszene nicht mehr verfolge (es lohnte sich irgendwann nicht mehr Geld für die Rock hard auszugeben), an Lebenszeichen aber doch noch interessiert bin.

    --

    #5655999  | PERMALINK

    skraggy

    Registriert seit: 08.01.2003

    Beiträge: 6,656

    Die Platte hat im letzten Rockhard gut abgesahnt. Zwar ist sie nicht in den monatlichen Top 10 vertreten, aber für eine 10 Punkte-Rezi hat es dann doch gereicht. Von den auf der Homepage zu hörenden Songs könnte sich Zakk Wylde mal ’ne Scheibe abschneiden. Das letzte Album seiner Black Label Society war ja nicht so der Bringer.

    --

    Das Alben- und Singles-Archiv[/URL] des Rolling Stone Forums[/COLOR] Skraggy's Gamer Tags
    #5656001  | PERMALINK

    brosche

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,986

    SkraggyDie Platte hat im letzten Rockhard gut abgesahnt. Zwar ist sie nicht in den monatlichen Top 10 vertreten,

    Eine Schande! ;-) Und trotzdem eine 10 Punkte Rezi? Leuchtet mir nicht so ganz ein, da müßte das Album bei der Mehrheit der Redakteure ja ziemlich durchgefallen sein. Ich bin mir aber sicher die Scheibe wird ihren Weg noch machen.

    --

    Bleibense Mensch. [/FONT][/I][/COLOR][/FONT]
    #5656003  | PERMALINK

    omalley

    Registriert seit: 28.03.2003

    Beiträge: 16,530

    Klingt ordentlich!

    --

    #5656005  | PERMALINK

    brosche

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,986

    DR.NihilIch werde die Tage mal reinhören. Deiner Beschreibung der Musik nach ist das Cover doch eher entweder augenzwinkernd oder Tribut zollend zu verstehen.

    Jein. Von Ironie keine Spur, zumindest wäre sie mir entgangen. Texte ebenfalls rechtschaffen amerikanisch, aber trotz aller Bekenntnisse zum Metal berührt mich die Musik zu keiner Sekunde mit der Peinlichkeit des Covers.

    Ich würdemich grundsätzlich über gelegentliche Tipps an dieser Stelle freuen, da ich selbst die Metalszene nicht mehr verfolge (es lohnte sich irgendwann nicht mehr Geld für die Rock hard auszugeben), an Lebenszeichen aber doch noch interessiert bin.

    Bei mir siehts eigentlich gleich aus. Was Interviews angeht besteht wenig Interesse fast 5 € für maximal 1 bis 2 interessante Bands auszugeben, zumal die Reviews früher (vielleicht bilde ich mir das ein) auch schon weitaus besser ware. Allerdings geht uns wahrscheinlich doch die eine oder andere Perle durch die Lappen. Ich würde mich deshalb auch über Hinweise und Links sehr freuen.

    --

    Bleibense Mensch. [/FONT][/I][/COLOR][/FONT]
Ansicht von 15 Beiträgen - 481 bis 495 (von insgesamt 526)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.