Hang the DJ

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 2,201)
  • Autor
    Beiträge
  • #1475709  | PERMALINK

    copperhead

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 34,116

    danke für die prompte antwort !

    vor acht jahren ? ich kenne die sendung ja erst, seit garthi für ihr bekanntwerden hier im forum gesorgt hat !

    aber gantry mal wieder im radio zu hören, wäre echt großartig !

    und zu paul brett sage : meine eigentlich nur die erste lp (auf pye, auf dem cover steht die band in einer sanduhr)), ist wirklich nicht schlecht !
    bei gelegenheit bitte nochmal reinhören !

    --

    BAD TASTE IS TIMELESS    
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #1475711  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,426

    Originally posted by beatlebum@29 Feb 2004, 20:50
    dougsahm hat folgendes geschrieben:

    Dann würde es die Möglichkeit geben den Live-Stream mitzuschneiden z.b. mit dem Total Recorder. Allerdings würde man dadurch natürlich Wolle`s schöne Analogplatten digitalisieren. :ph34r: ;)

    Die Möglichkeit des „Live-Stream“ Mitschnitts gibt es glaube ich sogar. Fragt mich aber bitte nicht nach technischen Einzelheiten. Bin kein Computer Freak.
    Digitalisiert sind WDs schöne Platten eh schon. Denn er nimmt die Sendung immer schon am Donnerstag auf DAT auf. (Sei nicht böse Wolfgang, falls ich jetzt ein streng gehütetes Geheimnis verraten habe.) Die Übertragung im Live-Stream erfolgt übrigens auch digital. Wie überhaupt fast alles, was Ihr im Rundfunk hört, in irgendeiner Form schon mal digalisiert wurde. Echte analoge Aufnahmen hört Ihr nur, wenn jemand in einer Live-Sendung, die nicht digital gesendet wird, eine Schallplatte spielt, oder ein Analog-Band, oder live im Studio auftritt.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #1475713  | PERMALINK

    midnight-mover

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,748

    Originally posted by Mikko@22 Mar 2004, 16:37
    Die Möglichkeit des „Live-Stream“ Mitschnitts gibt es glaube ich sogar. Fragt mich aber bitte nicht nach technischen Einzelheiten. Bin kein Computer Freak.
    Digitalisiert sind WDs schöne Platten eh schon. Denn er nimmt die Sendung immer schon am Donnerstag auf DAT auf. (Sei nicht böse Wolfgang, falls ich jetzt ein streng gehütetes Geheimnis verraten habe.) Die Übertragung im Live-Stream erfolgt übrigens auch digital. Wie überhaupt fast alles, was Ihr im Rundfunk hört, in irgendeiner Form schon mal digalisiert wurde. Echte analoge Aufnahmen hört Ihr nur, wenn jemand in einer Live-Sendung, die nicht digital gesendet wird, eine Schallplatte spielt, oder ein Analog-Band, oder live im Studio auftritt.

    Na wenn Du Dich dafür nicht mal wieder lang und breit entschuldigen musst… :lol:

    --

    "I know a few groovy middle-aged people, but not many." Keith Richards 1966
    #1475715  | PERMALINK

    popkid

    Registriert seit: 04.06.2003

    Beiträge: 7,763

    fehlte eigentlich nur noch ein liebevoller kosename in mikko's beitrag,um das ganze abzurunden. :lol: ;)

    --

    I'm forever blowing bubbles, pretty bubbles in the air... Girls, go home! ...verdammt gut schaut er aus!
    #1475717  | PERMALINK

    dougsahm
    Moderator

    Registriert seit: 26.08.2002

    Beiträge: 17,798

    Originally posted by Mikko@22 Mar 2004, 16:37
    Die Möglichkeit des „Live-Stream“ Mitschnitts gibt es glaube ich sogar. Fragt mich aber bitte nicht nach technischen Einzelheiten. Bin kein Computer Freak.
    Digitalisiert sind WDs schöne Platten eh schon. Denn er nimmt die Sendung immer schon am Donnerstag auf DAT auf. (Sei nicht böse Wolfgang, falls ich jetzt ein streng gehütetes Geheimnis verraten habe.) Die Übertragung im Live-Stream erfolgt übrigens auch digital. Wie überhaupt fast alles, was Ihr im Rundfunk hört, in irgendeiner Form schon mal digalisiert wurde. Echte analoge Aufnahmen hört Ihr nur, wenn jemand in einer Live-Sendung, die nicht digital gesendet wird, eine Schallplatte spielt, oder ein Analog-Band, oder live im Studio auftritt.

    Danke für die Hinweise.

    Nach dem was ich von einem entgegenkommenden Menschen hier im Forum erklärt bekommen habe, ist ein ein Live-Stream Mitschnitt eh eine Schnapsidee.

    1. Qualität
    2. Stream-Aussetzer
    3. Zeitbudget, um das Ganze zu handeln

    --

    #1475719  | PERMALINK

    whole-lotta-pete

    Registriert seit: 19.05.2003

    Beiträge: 17,435

    Originally posted by dougsahm@22 Mar 2004, 19:20
    Danke für die Hinweise.

    Nach dem was ich von einem entgegenkommenden Menschen hier im Forum erklärt bekommen habe, ist ein ein Live-Stream Mitschnitt eh eine Schnapsidee.

    1. Qualität
    2. Stream-Aussetzer
    3. Zeitbudget, um das Ganze zu handeln

    Hab das grad zufällig gelesen. Wie schon im Audiobrenner-Thread beschrieben: Ein Live-Mitschnitt direkt auf CD ist mit einem solchen Brenner möglich. Man benötigt allerdings einen stabilen Stream (DSL oder so). Die Qualität dürfte allerdings im Normalfall nicht ausreichen, um gehobene Bedürfnisse zu stillen. Also doch die Platten die einem gefallen selbst besorgen.

    --

    RadioStoneFm.de[/URL][/SIZE][/COLOR][/SIZE]
    #1475721  | PERMALINK

    makemyday

    Registriert seit: 09.02.2004

    Beiträge: 36

    Habe mir auf der Radio-1-Homepage die 750 Top-Roots-Künstler zu Gemüte geführt und hätte da mal 'ne Frage an den Meister: George Jones?

    --

    #1475723  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,560

    was ist denn das für eine frage?
    ich glaube, ich muss den mann mal langsam mehr für mich entdecken. habe gerade eine uralte dt. ep aufliegen mit cold cold heart, jambalaya… und zum ersten mal verstehe ich, warum einige den gesang dieses mannes soo sehr lieben. das ist ja gar nicht nur weicher und zahmer country, das ist ja viel mehr.
    und dann diese unvergleichliche instrumentale klasse!!!
    putzig aber, dass diese ep nur heißt: hillbilly in stereo. vorne 5 cowboys, die wohl auf ihren auftritt beim rodeo warten. nur hinten steht: george jones (vocals) feines teil.
    ja der doebeling ist fan, makemyday, und langsam beginne ich ihn zu verstehen!!!

    --

    FAVOURITES
    #1475725  | PERMALINK

    makemyday

    Registriert seit: 09.02.2004

    Beiträge: 36

    Ich meinte die Frage nicht vorwurfsvoll, Otis, sondern schlicht neugierig. Who the fuck is George Jones?

    --

    #1475727  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Originally posted by makemyday@24 Apr 2004, 21:44
    Ich meinte die Frage nicht vorwurfsvoll, Otis, sondern schlicht neugierig. Who the fuck is George Jones?

    der Heino des Country….. :ph34r:

    --

    #1475729  | PERMALINK

    mitchryder

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 25,961

    Originally posted by NiteOwl@24 Apr 2004, 23:29
    der Heino des Country….. :ph34r:

    trägt der Gesichtsmaske statt Sonnenbrille :P

    --

    Di. & Do. ab 20.00 Uhr, Sa. von 20.30 Uhr Infos unter: [/COLOR][/SIZE]http://www.radiostonefm.de
    #1475731  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,092

    Die Henker stehen Schlange. Wohlan.

    @ makemyday

    GJ sei, so sagen viele, der größte Country-Sänger. Ich sage: GJ ist der größte Sänger. Punkt. Der Mann verfügt über Stimmbänder, die noch aus einer einzigen Silbe reinen Soul wringen können. Unvergleichlich. Ein brillanter Songwriter ist er übrigens auch. In einem Atemzug zu nennen mit Williams, Payne, Frizzell, Bryant, Dylan oder Van Zandt. Wer GJ nicht kennt, ist arm dran. Kann aber bereichert werden. Durch regelmäßiges „Roots“-Hören etwa. <_< @ Otis Besten Dank für Dein Verständnis. Und viel Freude beim Entdecken von rund 100 LPs und mindestens ebensovielen Singles. B) @ NiteOwl Genau. Und Van Morrison ist der Jürgen Drews des Rock. Und Echo & The Bunnymen sind die Kastelruther Spatzen des Pop. Und Elvis Costello ist der Ötzi des Kunstliedes. Und Joy Division sind die Flippers von England. Hey, Unfug zu posten macht Spaß. Kein Wunder, dass Du bereits tausende von Posts angehäuft hast. :ph34r: @ MitchRyder Red red wine... :P

    --

    #1475733  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Originally posted by Wolfgang Doebeling@25 Apr 2004, 06:45
    Genau. Und Van Morrison ist der Jürgen Drews des Rock. Und Echo & The Bunnymen sind die Kastelruther Spatzen des Pop. Und Elvis Costello ist der Ötzi des Kunstliedes. Und Joy Division sind die Flippers von England. Hey, Unfug zu posten macht Spaß. Kein Wunder, dass Du bereits tausende von Posts angehäuft hast. :ph34r:

    na also, geht doch, nicht schlecht fürn Anfang…..

    ok, anders. Ich kenne nur diese „Essential George Jones“ Doppel-CD (tschuldigung!), und die macht mir keinen Appetit auf mehr. Natürlich kann man ihm eine irgendwie herausragende Stimme unterstellen, das kann man Celine Dion auch – nur ist diese Stimme in eine Richtung herausragend, die mich eher stört und nervt. Dazu kommt, dass sich die meisten Lieder im Schmalz- und Kitschfaktor tatsächlich nicht von denen der Flippers oder eines Heinos unterscheiden – das sollte die eigentliche Aussage meines ersten Posts sein. Wenn man natürlich Country für das Größte der Singer-/(Songwriter-)Schule hält, dann kann einem das selbstverständlich gefallen, ohne Frage. Meine Baustelle ist es nicht.

    --

    #1475735  | PERMALINK

    dougsahm
    Moderator

    Registriert seit: 26.08.2002

    Beiträge: 17,798

    Originally posted by NiteOwl@25 Apr 2004, 09:06
    Dazu kommt, dass sich die meisten Lieder im Schmalz- und Kitschfaktor tatsächlich nicht von denen der Flippers oder eines Heinos unterscheiden

    +

    derzeitige Signatur:

    der einzige Unterschied zwischen Kitsch und Schönheit ist die Zeit…

    Ich bin gespannt, wie Du aus der Nummer wieder rauskommst, owl. :)

    --

    #1475737  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,426

    Originally posted by dougsahm@25 Apr 2004, 09:52
    Ich bin gespannt, wie Du aus der Nummer wieder rauskommst, owl. :)

    Wohl gesprochen, Mr. Sahm!

    Nachteule, Du kennst WD nicht so gut. Da kann man Dir eine gewisse Leichtfertigkeit im Umgang mit den Thema George Jones nachsehen.

    Ich habe es längst akzeptiert, dass WD ihn für den größten Sänger aller Zeiten hält und gleichzeitig so viele andere Musik liebt und schätzt, die dazu überhaupt nicht zu passen scheint.
    Ich persönlich kann mit GJ auch nur sehr bedingt etwas anfangen. Seine Rockabilly Sachen finde ich ganz erfrischend. Aber letztlich nicht erfrischend genug, dass ich mir je eine Platte von ihm gekauft hätte.
    In der Beziehung bin ich eben Ignorant, nicht wahr Wolfgang?

    ;)

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 2,201)

Schlagwörter: , , ,

Das Thema „Hang the DJ“ ist für neue Antworten geschlossen.