Hang the DJ Pt.2

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #40371  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,350

    Okay, nun die Aufräumarbeiten im PN-Bereich. Hier die ohne großen Aufwand beantwortbaren der aufgelaufenen PNs…

    Track-Rating von „Bridges To Babylon“
    Side 1
    1. * * * *
    2. * * * * *
    3. * * * * *
    4. * * * * 1/2
    Side 2
    5. * * * *
    6. * * * *
    7. * * * *
    Side 3
    8. * * * * 1/2
    9. * * * *
    10. * * * * 1/2
    Side 4
    11. * * * * 1/2
    12. * * * *
    13. * * * * 1/2

    Total: * * * * 1/2
    Fave Track: „Low Down“.

    Fave Yardbirds 45s
    1. Heart Full Of Soul * * * * *
    2. Evil Hearted You * * * * *
    3. Shapes Of Things * * * * *
    4. For Your Love * * * * 1/2
    5. Over, Under, Sideways, Down * * * * 1/2

    Fave Byrds 45s
    1. Mr.Tambourine Man * * * * *
    2. Chestnut Mare * * * * *
    3. Goin‘ Back * * * * *
    4. Lady Friend * * * * *
    5. You Ain’t Goin‘ Nowhere * * * * *

    Ja, ich besitze eine Platte von Joe Cocker: „Marjorine“ (Regal Zonophone, 1967).
    Jedoch: nein, von Peter Gabriel gibt es nichts, was ich auf Platte haben wollte.

    Ich meine nicht, daß ich Moby Grapes LP-Output „vernichtend“ beurteilt hätte. Vieles von dem, was die Westcoast in der zweiten Hälfte der 60er Jahre hervorgebracht hat, mutete schon Mitte der 70er recht altbacken an. Im übrigen heißt * * * 1/2: sehr gut/hörenswert. Ich schlage vor, irgendwo einen Grape-Thread zu eröffnen (falls es einen solchen nicht schon gibt) und das dort weiter zu erörtern.

    Doch, „Lookaftering“ von Vashti Bunyan gibt es sehr wohl auf Vinyl. Desgleichen „Essence“ von Lucinda Williams. Müßten auch beide noch regulär zu kriegen sein (?).

    Ja, mir ist David Bowie des öfteren „über den Weg gelaufen“ in seiner Berliner Zeit. In Clubs oder Plattenläden meist. „Getroffen“ im Sinne von „verabredet“? Nein.

    Fragen musikphilosophischer Natur bitte bei Gelegenheit nochmal stellen (und zwar hier, nicht per PN!), für längere Stellungnahmen fehlt mir momentan die Zeit. Fragen zum Redaktionsalltag des RS beantworte ich überhaupt nicht. Allzu persönliche Fragen schließlich, die bis jetzt nicht beantwortet sind, werden das auch nicht mehr. Habe gerade diverse gelöscht, weil es wirklich niemanden hier etwas angeht, wie mein „Tagesablauf so aussieht“ oder wie viel Geld ich für Platten ausgebe. Die Antworten „voll“ respektive „viel“ müssen reichen. So.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.